Meidling

Beiträge zum Thema Meidling

Ein kleiner "Urwald" befindet sich mitten in Meidling. Das Juwel soll nun zu einem Naturdenkmal erklärt werden.
1 5

An den Eisteichen
Stadtwäldchen soll Natur-Denkmal werden

Der Petitionsausschuss gibt der Bürgerinitiative recht und empfiehlt den Erhalt des Stadtwaldes An den Eisteichen. WIEN/MEIDLING. Versteckt zwischen dem Khleslplatz und dem Schöpfwerk befindet sich ein kleines Naturjuwel: das Meidlinger Stadtwäldchen. Das eingezäunte Stückchen Grün ist für die Anrainer die "grüne Lunge" des Grätzels. Kein Wunder, dass sich eine Bürgerinitiative gründete, als bekannt wurde, dass in der Nähe eine allgemeinbildende höhere Schule gebaut werden soll. Eine Gruppe um...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) zu Besuch beim Bauernmarkt mit Leopold Gusenbauer (r.).
Video 8

Donnerstag ist Markttag
Neuer Bauernmarkt in Meidling

Seit kurzem können Hetzendorfer jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr frische Lebensmittel vom Produzenten erstehen. WIEN/MEIDLING. Frische Lebensmittel aus der näheren Region liegen im Trend. Die Pandemie hat diesen sogar noch verstärkt, weiß Leopold Gusenbauer. Der Most-Sommelier rief vor kurzem einen neuen Bauernmarkt in der Hervicusgasse 25 ins Leben. Jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr kann man von Obst über Gemüse bis zu Bio-Fisch, Fleisch, Käse und mehr erstehen. Rund sieben Stände bieten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das Blumenbeet in der Steinhagegasse wurde von Dieben völlig leer-gepflückt.
1 2

Blumen-Klau und Zerstörung
Vandalismus in Meidling

In Meidling haben wieder Vandalen zugeschlagen: Ein Mobilklo wurde zerstört und Blumen geklaut. WIEN/MEILDING. Immer wieder schlagen auch in Meidling Vandalen zu. Kürzlich gelang ein paar Langfingern ein besonderer Coup, der an Dreistigkeit kaum zu überbieten ist: Die Diebe räumten die komplette Bepflanzung im Beet in der Steinhagegasse aus. Zugegeben: Zurzeit der Pandemie ist es schwierig, zu Blumen zu kommen, die man am Balkon einsetzen kann. Aber deshalb muss man sich noch lange nicht auf...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Neue Bänke zieren das Kabelwerk und laden zum Verweilen ein.
2

Kabelwerk
Neue Bänke errichtet

Im Kabelwerk wurden die bereits abgenutzten Sitzgelegenheiten ausgetauscht. WIEN/MEIDLING. Im Kabelwerk sind die Sitzbänke bereits in die Jahre gekommen. So gab es bereits Mängel, die ein gemütliches Verweilen in diesem Grätzel unmöglich gemacht haben. Das traf vor allem die älteren Menschen, die gerne die eine oder andere Ruhepause in ihrem Spaziergang einlegen müssen oder wollen. Dies ist seit kurzem wieder möglich, so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ): Neue Bankerln wurden kürzlich...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Auf der Eibesbrunnergasse wird ein 30er verordnet, so die beiden Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (l.) und Marcus Franz (beide SPÖ).

Eibesbrunnergasse
Tempo-Bremse auf der Grenzgasse

Nach der Fertigstellung der Eibesbrunnergasse wird das Tempo der Fahrer auf 30 km/h begrenzt. WIEN/MEIDLING/FAVORITEN. Die Eibesbrunnergasse ist eine Grenzstraße zwischen Meidling und Favoriten. Seit dem vorigen Jahr wurde dieser Straßenzug neu hergerichtet. Neben einer besseren Fahrbahn gibt es nun auch einen Fahrradweg und eine neu gepflanzte Allee. Dies rundum-erneuerte Straße verleitet viele Autofahrer allerdings, auf das Gaspedal zu treten. Um dies zu unterbinden, haben die zuständigen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bezirksrätin Elena Osenstetter (Grüne) fordert durchgehend Tempo 30 auf der Niederhofstraße und dem angrenzenden Grätzel.
1 Aktion

Niederhofstraße
Tempo-Bremse wird gefordert

Die Grünen fordern auf der Niederhofstraße eine Temporeduktion auf 30 km/h. WIEN/MEIDLING. Die Niederhofstraße ist ein belebtes, dicht verbautes Grätzel in Meidling. "Hier gibt es viele Geschäfte, die von den Meidingerinnen und Meidlinger gerne sowie ausgiebig besucht werden", weiß Elena Osenstetter, Bezirksrätin der Grünen im Zwölften. "Hier sind auch viele Menschen mit ihren Kindern zu Fuß unterwegs", so die Grätzelpolitikerin. Sie versteht deshalb nicht, warum auf der gesamten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Am Rosenhügel befindet sich die nächstgelegene Hundezone für die Anrainer im neuen Stadtviertel Wildgarten.
3 Aktion 2

Neues Viertel in Meidling
Aus für eine eigene Hundezone im Wildgarten

Wildgarten: Anrainer sind verärgert, weil es in dem neuen Stadtviertel in Meidling keine Hundezone gibt. WIEN/MEIDLING. Wohnen im Grünen ohne Autoverkehr. So idyllisch klingt der Wildgarten, der gleich neben dem Südwestfriedhof errichtet wird. Rund 2.300 Meidlinger sollen hier nach dem Vollausbau ihr neues Zuhause finden. Inzwischen haben bereits zahlreiche Meidlinger ihre Wohnung im Wildgarten bezogen. Darunter auch Nicola, die bereits seit einem Jahr im neuen Grätzel lebt. "Ich sehe viele...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Karim Rihan, Neos-Bezirksrat, fordert ein Bürger-Budget.
Aktion 3

Mitsprache bei Ausgaben in Meidling
Mitmach-Budget gefordert

Neos fordert mehr Bürgerbeteiligung beim Meidlinger Budget. Wie das funktionieren könnte. WIEN/MEIDLING. Bürgerbeteiligung gewinnt immer mehr an Wichtigkeit. Die Menschen möchten gerne mitbestimmen, was die Politiker umsetzen. Gerade im Zwölften gibt es schon lange Projekte, die Meidlingerinnen und Meidlinger bei der Gestaltung des Bezirks miteinbeziehen. Karim Rihan von den Meidlinger Neos möchte dieses Potential noch weiter ausbauen. So beantragte er in der jüngsten Bezirksvertretungssitzung...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Osterhase im Sozialmarkt Böckhgasse erhielt Unterstützung von Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ, 2.v.l).
7

Sozialmarkt in Meidling
Osteraktion in der Böckhgasse

Die Besucherinnen und Besucher des Sozialmarkts Böckhgasse erhielten eine Überraschung vom Osterhasen und seinen Helfern. WIEN/MEIDLING. Das Osterfest läuft für manche Menschen ein wenig spärlicher ab als für die meisten. Um den Menschen, die sich weniger leisten können, eine kleine Freunde zu machen, gab es im Meidlinger Sozialmarkt in der Böckhgasse eine besondere Aktion. So erhielten die Kundinnen und Kunden zu dem Fest ein besonderes Geschenk. Vor allem die Kinder freuten sich über die...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Der Bezirk prüft Radabstell-Möglichkeiten: Bezirkschef Wilfried Zankl und Wolfgang Zorko, Vorsitzender der Verkehrskommission (beide SPÖ).

Wo man Räder parken kann
Abstellplätze für Fahrräder werden geprüft

Mehr Plätze, um sein Fahrrad abstellen zu können, werden gesucht. WIEN/MEIDLING. Schluss mit dem ewigen "klein, klein" heißt es nun in Meidling, wenn es um die Fahrrad-Abstellmöglichkeiten geht: Im Plan ist nun ein bezirksweites Screening, mit dem man sinnvollerweise die Möglichkeiten, Räder im Zwölften legal abstellen zu können, erweitern kann. Möglich machte dies ein Allparteienantrag in der jüngsten Bezirksvertretungssitzung, so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). So wird nun der ganze...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Auf einem Regenbogen zum Meidlinger Markt: Das ist jetzt ohne Probleme möglich.
Aktion

Meidlinger Markt
Der Zwölfte ist jetzt bunter

Vor dem Meidlinger Markt gibt es jetzt einen Regenbogen-Zebrastreifen. MEIDLING. Der Zwölfte ist ein bunter Bezirk. Nun ist das auch amtlich: Meidling hat einen Regenbogen-Zebrastreifen erhalten. Und welcher Platz wäre dafür geeigneter als der Meidlinger Markt?  "Dort wurde nun der im Vorjahr beschlossene bunte Schutzweg aufgebracht", so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). Auf diese Weise wollte man auf Toleranz in der weltoffenen Stadt Wien aufmerksam machen. Wer dagegen war Unumstritten...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Johanna Adlaoui Mayerl und Karim Rihan fordern eine bessere Radverbindung über den Gaudenzdorfer Gürtel.
2

Eichenstraße
Besserer Radweg zwischen Margareten und Meidling

Mit dem Rad zwischen 12. Bezirk und 5. Bezirk pendeln soll einfacher und sicherer werden. Das fordern Neos Margareten und Neos Meidling in einem gemeinsamen Antrag. MEIDLING/MARGARETEN. Wer mit dem Fahrrad von Meidling bis nach Margareten möchte, hat eine große Barriere vor sich: den Gürtel. Vor allem auf Höhe der Straßenbahnstation Eichenstraße gestaltet sich die Fahrt kompliziert. Sie besteht aus vielen kleinen Teilstücken, mehreren zu überquerenden Verkehrsinseln und Fahrrad-Ampeln. „Der...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Was halten Sie von einer Gastro-Öffnung am Sonntag auf dem Meidlinger Markt?

Ihre Meinung ist gefragt
Sonntagsöffnung am Meidlinger Markt?

Gastro-Betriebe am Meidlinger Markt sollen schon bald Sonntag öffnen dürfen. MEIDLING. Derzeit wird daran gearbeitet, dass auf den Märkten die Gastro-Stände sonntags öffnen können – natürlich erst wenn es die Pandemie ermöglicht.  Wie die Öffnungszeiten innerhalb dieses Rahmens auf den jeweiligen Märkten gestaltet werden, obliegt der Entscheidung der einzelnen Bezirksvorsteher. Maximaler Bereich der Öffnungen ist zwischen 9 und 21 Uhr.  Ihre Meinung ist gefragt Bezirksvorsteher Wilfried Zankl...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Die Arbeiten beim Schedifkaplatz schreiten voran.
8

Meidlinger Bahnhof
Fortschritt am Schedifkaplatz

Die Arbeiten für den Liftbau am Schedifkaplatz schreiten voran. MEIDLING.  Der Meidlinger Bahnhof wird verbessert. Ein Teil davon ist die Errichtung von zusätzlichen Lift-Anlagen. Zurzeit wird gerade der Aufzug zur U6 auf Zwischengeschoß errichtet und die Rolltreppen verlegt. Die Arbeiten werden im laufenden Betrieb vorangetrieben. Kurz vor dem Einbau des Liftes besichtigte auch Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) die Baustelle. "Bereits im Juni soll die Aufzuganlage in Betrieb gehen", so der...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Das Amtshaus Meidling in der Schönbrunner Straße.

Politik im Zwölften
Die Bezirksvertretung tagt

Am Freitag, 19. März 2021, findet die nächste Sitzung der Bezirksvertretung statt. MEIDLING. Die Bezirkspolitiker Meidlings kommen wieder zu einer Sitzung zusammen: Am Freitag, 19. März 2021, findet um 15 Uhr die nächste Sitzung der Bezirksvertretung im Zwölften statt. Live-Stream Die Meidlingerinnen und Meidlinger können dabei problemlos via Livestream zusehen.  Auf der Agenda stehen Bezirksprobleme wie etwa Radwege oder Abstellplätze für Fahrräder. Auch das partizipative Budget wird...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Stadtwald "An den Eisteichen" bleibt bestehen. Die geplante Schule wird in der Näher errichtet.
1 1 3

An den Eisteichen
Der Meidlinger Stadtwald ist gerettet

An den Eisteichen soll der Meidlinger Urwald nicht verbaut werden. Das Naturjuwel bleibt trotz des Schulprojekts in der Nähe bestehen. MEIDLING. Zwischen Schöpfwerk und Khleslplatz befindet sich ein kleiner wild wachsender Wald. Das Grundstück ist eingezäunt und kann nicht betreten werden. So entwickelte sich hier, auf einer Fläche die der Bundesimmobilien-Gesellschaft (BIG) gehört, ein Natur-Juwel. Seit Mai des vorigen Jahres steht fest, dass hier eine neue Schule erbaut werden soll. Das rief...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die beiden VP-Klubobleute Lorenz Mayer (l.) und Philipp Stadler-Simbürger fordern: Erst Infrastruktur, dann die Wohnungen planen.
1 Aktion 2

Wildgarten
Planen über die Grenzen hinweg

Lorenz Mayer und Philipp Stadler-Simbürger setzen auf bezirksübergreifende Zusammenarbeit. MEIDLING. Die neuen Klubobleute der Volkspartei Meidling und Liesing stellen in einem Gespräch mit der Bezirkszeitung ihre Ideen und Wünsche für ihre Bezirke vor. Ganz oben auf der Prioritätenliste der beiden steht die bezirksübergreifende Zusammenarbeit. „Gerade in der Stadtentwicklung fällt auf, dass oft nicht über die Bezirksgrenzen hinaus gedacht wird“, stellt Philipp Stadler-Simbürger anhand des...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
ARE-Chef Hans-Peter Weiss, Gerd Pichler (ARE), Sabine Hauswirth und Bezirkschef Wilfried Zankl (SPÖ) vor einem Kunstwerk (v.l.).
10

Rosenhügel
Kunst im Wildgarten

Sabine Hauswirth präsentiert Kunst auf den Bauzäunen im neuen Meidlinger Stadtviertel Wildgarten. MEIDLING. Unter dem Namen "Querblick-Wildgarten" kann man nun Foto-Kunst auf der Baustelle bewundern. Die Künstlerin Sabine Hauswirth dokumentiert das Leben auf der Baustelle des Wohnquartiers. Dabei legt sie besonderen Wert darauf, filmische Szenen gleichsam einzufrieren. Über 200 Meter kann man entlang der Bauzäune diese Ausstellung kostenlos bewundern. Sie reicht vom Mona-Lisa-Steiner-Weg bis...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Ende Februar wird der Gemeindebau Neu im Wildgarten von 270 Neo-Meidlingern bezogen.

Wildgarten
123 Gemeindewohnungen für Meidling

Nach 21 Monaten Bauzeit werden nun 123 Gemeindewohnungen Neu im Wildgarten bezogen. MEIDLING. Der Wildgarten bekommt Ende des Monats 270 neue Bewohner: Der Gemeindebau in dem autofreien Meidlinger Grätzel ist fertiggestellt. Insgesamt entstehen hier mehr als 1.000 Wohnungen. "Es ist ein bunter Mix aus Miete, Eigentum und Genossenschaft. Dass unsere große Gemeindebau-Tradition dort ebenfalls fortgesetzt wird, macht mich besonders stolz", so Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ). Flexibler...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Bei der Wildgartenallee wird noch heuer ein Eingang zum Südwestfriedhof geschaffen.
2 Aktion 3

Wildgarten
Das fehlende Tor des Südwest-Friedhofs

Nachdem die Buslinie 63A eine geänderte Routenführung hat, fordern Anrainer einen neuen Zugang für den Südwest-Friedhof. MEIDLING. Seit diesem Jahr ist der Wildgarten durch die Buslinie 63A besser für die Anrainer angebunden. Dafür musste allerdings eine neue Route rund um den Südwestfriedhof gelegt werden.  So fährt der Bus nun nicht mehr das 3. und 7. Tor an wie zuvor. Auch wurden die Haltestellen Emil-Behring-Weg sowie das 2. und 8. Tor um wenige Meter verlegt. Bessere Anbindung Der Vorteil...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Auch für den Meidlinger Markt ist der Bezirk zuständig. Am Foto: Bezirkschef Wilfried Zankl und Gemeinderat Jörg Neumayer (beide SPÖ) mit dem Marktlieferanten.

Meidlinger Budget 2021
12 Investitionen für den 12ten

Das Bezirksbudget: Wie viel Geld im laufenden Jahr für den Bezirk Meidling ausgegeben wird und wofür. MEIDLING. Bei der jüngsten Budgetsitzung waren sich beinahe alle Bezirksmandatare einig: Die Bezirksfinanzen wurden beinahe einstimmig beschlossen, nur der Mandatar der Partei Links stimmte dagegen.  Insgesamt wurden 12,6 Millionen Euro veranschlagt. "Das Jahresbudget 2021 zeigt: wir in Meidling arbeiten gemeinsam an einer besseren Zukunft, die für alle etwas bietet - egal, ob jung oder alt,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Eva Jedinger wünscht sich einen Park mit Bäumen auf der Überplattung der Verbindungsbahn.
Aktion 2

Laskegasse
Anrainer wollen Park statt Beton

Wo einst Tennisplätze die Laskegasse von der Edelsinnstraße trennten fordern Anrainer nun einen Park. MEIDLING. Im Strohbergviertel kann man auch die vielfältige Tierwelt in Hetzendorf finden. So gibt es hier etwa Spechte. Füchse kann man durch die Gärten schleichen sehen und auch Eichhörnchen fühlen sich in dem Grätzel wohl. Darüber ist die Hetzendorferin Eva Jedinger besonders froh. Sie möchte gemeinsam mit ihren Mitstreitern aber nicht nur dieses Naturidyll mitten in der Stadt erhalten,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Jugend und die Mitbestimmung sind im neuen Jahr die beiden "Leuchttürme" für Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ).

Meidling im neuen Jahr
Bürgerbeteiligung im Fokus

Im Interview mit der bz hat Bezirksvorsteher Wilfried Zankl (SPÖ) die Pläne für 2021 verraten. MEIDLING. Was wird heuer das Leuchtturmprojekt für Meidling? WILFRIED ZANKL: Wir machen viel für den ganzen Bezirk. Einer der Schwerpunkte liegt ganz bewusst auf der Jugend. So haben wir etwa fünf Millionen Euro für die Schulsanierungen und eine Million Euro für Kindergärten budgetiert. Was gibt es für die Jugend sonst noch? Etwa die Schulmediation, die wir im Zwölften weiterführen. Aber auch die...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Über den Dächern Wiens eröffneten Wilfried Zankl (2vr),  Jürgen Czernohorsky (2.vl), Gabriele Mörk und Jörg Neumayer die Schule Längenfeldgasse.
2

Meidlinger Rückblick
Von der Klimaoffensive bis zum Schulcampus

Trotz der Pandemie wurde in Meidling weiter für den Bezirk gearbeitet. Eine kleine Rückschau. MEIDLING. Eines der Leuchtturmprojekte, die heuer in Meidling über die Bühne gegangen sind, ist zweifelsohne die Eröffnung des Schulcampus Längenfeldgasse. Dabei wurde nicht nur die Schule erbaut, auch der Bereich davor wurde neu gestaltet: Es gibt Sitzmöglichkeiten und mehr Bäume. Im Bereich Längenfeldgasse und Steinbauergasse wurde der Radweg erweitert. Damit die Schülerinnen und Schüler ihren...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.