meine Gesundheit mein Betrieb

Beiträge zum Thema meine Gesundheit mein Betrieb

Wirtschaft
In vielen Pausen bei den GWS finden "Bewegungspausen" statt. Einer macht vor, die anderen ziehen mit.
5 Bilder

Meine Gesundheit - Mein Betrieb
"Schau auf di" im Arbeitsleben

Der Erhalt der Gesundheit ist wesentlich für den Erhalt des Betriebes, weiß man in den Geschützten Werkstätten Integrative Betriebe Salzburg GmbH (GWS). Sie sind Sieger des Gesundheitspreises. SALZBURG (sm). Für die GWS ist die betriebliche Gesundheit eine "Tür mehr, die man zu einem gesunden und bewussteren Lebensstil aufstoßen kann".  80 Prozent der 480 Mitarbeiter der GWS haben eine gesundheitliche Beeinträchtigung. Deshalb zeigt sich das gesundheitsfördernde Angebot so breit wie...

  • 30.08.19
Lokales
Jeder Kilometer, der mit dem Rad statt mit dem Auto gefahren wird, wird für den nachhaltigen Zweck gesammelt.
5 Bilder

Betriebliche Gesundheit
Bei Stiegl steht die Gesundheit der Mitarbeiter im Mittelpunkt

Mit "G'sund bei Stiegl" gehörte die Stieglbrauerei zu den Nominierten beim Bezirksblätter-Gesundheitspreis. SALZBURG. Im eigentümergeführten Unternehmen Stiegl wird in puncto betrieblicher Gesundheitsvorsorge nach dem Grundsatz "Der Mensch im Mittelpunkt" agiert. "Dem wollen wir mit einer Vielzahl an Maßnahmen Rechnung tragen, basierend auf den drei Säulen Bewegung, Ernährung und Regeneration", erklärt die Prokuristin und Leiterin der Personalabteilung, Andrea Auer. Yoga-Kurse und...

  • 20.08.19
Wirtschaft
Der Gesundheitstag in der Firma war gut besucht.
5 Bilder

Meine Gesundheit – Mein Betrieb
Mitarbeiter-Gesundheit liegt der Firma Skidata am Herzen

Skidata war nominiert für den Bezirksblätter-Gesundheitspreis mit dem "Health Benefits"-Projekt. GRÖDIG. Für ihre 350 Mitarbeiter am Hauptstandort Grödig und die etwa 100 in Österreich verteilten Mitarbeiter entwickelt die Firma Skidata ständig ihr Betriebsgesundheitsprogramm, das "Health Benefits"-Projekt, weiter. Diese gut durchdachte, gesundheitsorientierte Unterstützung für ihre Angestellten hat auch die Jury beim Bezirksblätter-Gesundheitspreis „Meine Gesundheit – Mein Betrieb“ –...

  • 22.07.19
Gesundheit
Bei den Xunditagen findet schon mal ein Treppenlauf für das ganze Personal statt.
4 Bilder

Meine Gesundheit – Mein Betrieb
Xundiprogramm stellt Mitarbeiter in Vordergrund

Das Kardinal Schwarzenberg Klinikum wurde mit seinem Xundiprogramm 2019 für den Preis "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" nominiert. SCHWARZACH. Vor kurzem zeichnete die Bezirksblätter Salzburg in Kooperation mit der Uniqa und der Wirtschaftskammer Salzburg Betriebe aus die sich besonders für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter engagieren.  Unter den Nominierten von "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" fand sich auch das Kardinal Schwarzenberg Klinikum. Der Mensch im Mittelpunkt Die Genesung der...

  • 02.07.19
Wirtschaft
Adolf Lipp von der Uniqa Salzburg (re.) und Peter Genser, dem Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Salzburg konnten sich auf die Nominierten für den Preis zur Aktion "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" verständigen.
2 Bilder

Die Nominierten für den Preise "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" stehen fest

SALZBURG. Jetzt ist es so weit. Die nominierten für den Preise zur Aktion "Meine Gesundheit – Mein Betrieb" stehen fest. Die Bezirksblätter Salzburg holen wieder gemeinsam mit der Uniqa Salzburg und der Wirtschaftskammer Salzburg heimische Betriebe, die sich im Bereich Mitarbeitergesundheit besonders engagieren, vor den Vorhang. "Ein paar stachen hervor" Gemeinsam mit Primar Josef Niebauer (Sportmediziner Salk), Adolf Lipp von der Uniqa Salzburg und Peter Genser, dem Vizepräsidenten der...

  • 13.05.19
Lokales
<f>Die beiden Sonderpreis-Paten</f> Peter Humer (Salzburger Uniqa) und Konrad Steindl (WKS) vor dem Uniqa Gesundheitstruck.

meine Gesundheit – mein Betrieb; Regionalitätspreis
Gesundheit ist das Erfolgsrezept

Der Sonderpreis zur betrieblichen Gesundheit wurde unterstützt von Uniqa und Wirtschaftskammer Salzburg. SALZBURG. Eine Sonderauszeichnung beim Regionalitätspreis ging heuer an einen Vorzeigebetrieb und seine Aktionen im Bereich betrieblicher Gesundheitsförderung. Den Preis unter dem Namen "meine Gesundheit – mein Betrieb" unterstützen der Versicherungskonzern Salzburger Uniqa sowie die Wirtschaftskammer Salzburg (WKS). "Und das mit gutem Grund", sind sich Peter Humer, Vertriebsvorstand...

  • 04.10.18
Gesundheit
Drei Frauen bei Schulung im Buero
2 Bilder

Altersgerechte Arbeitskarrier – jedes Alter hat seine Stärken

Führungskräfte sollten die Stärken ihrer Mitarbeiter aller Altersgruppe kennen und für den Betrieb nutzen. "Die Gestaltung von altersgerechten Arbeitskarrieren liegt in der Verantwortung der Betriebe bzw. der Führungskraft. Aus meiner Erfahrung wird aber häufig die Verantwortung bei den Mitarbeitern selbst gesehen. Es ist der Glaube verbreitet, dass sich Mitarbeiter, je älter sie werden, mehr anstrengen müssen. Das Resultat ist am Arbeitsmarkt sehr klar ersichtlich: Der Anteil der...

  • 18.06.18
Gesundheit
Die "Demografieberatung" versucht gezielt Klein- und Mittelbetrieben, Handwerks- oder Tourismusbetrieben für das Führen von Mitarbeitergesprächen zu sensibilisieren.

Mitarbeitergespräche haben Auswirkung aufs Wohlbefinden

Ein richtig geführtes Mitarbeitergespräch kommuniziert Anerkennung und Wertschätzung für die täglich geleistete Arbeit. Das Führen von regelmäßigen Mitarbeitergesprächen ist eines der wichtigsten Tools der Personalentwicklung. Wenn es richtig angewendet wird, ist es ein wirksames Instrument zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Führungskraft und Beschäftigten. Das Anliegen und Einschätzungen des Dienstnehmers sollten dabei im Zentrum stehen. Durch das Gespräch sollte genutzt werden um die...

  • 18.06.18
Wirtschaft
Peter Humer, Uniqa Landesdirektion Salzburg

Mehr Wohlbefinden am Arbeitspatz

Bewegung, Ernährung, Mentales, Energie und Umfeld unterstützt Uniqa mit ihrer Vital Bilanz. Peter Humer, Sie sind Vorstandsdirektor der Uniqa Österreich – warum ist es Ihnen als Versicherung wichtig, betriebliche Gesundheitsförderung voranzutreiben? HUMER: Ein aktiver und gesunder Lebensstil ist für jeden einzelnen von uns von unermesslichem Wert. Uniqa unterstützt Mitarbeiter auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit, Aktivität und Wohlbefinden am Arbeitspatz. Welche „Bereiche“ umfasst betriebliche...

  • 18.06.18
Gesundheit
Konrad Steindl

Mitarbeiter gesund und motiviert halten

Die Wirtschaftskammer will Unternehmen helfen, Gesundheitsförderung im Firmenalltag umzusetzen. Herr Steindl, was ist betriebliche Gesundheitsförderung und welche „Bereiche“ umfasst sie? KONRAD STEINDL: Betriebliche Gesundheitsförderung umfasst alle gemeinsamen Maßnahmen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern zur Verbesserung und Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden. Warum unterstützt die Wirtschaftskammer Förderung von betrieblicher Gesundheit? STEINDL: Gesunde, zufriedene, motivierte...

  • 18.06.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.