Meine Meinung

Beiträge zum Thema Meine Meinung

Meine Meinung
Die Wogen gehen hoch in und um Piberstein

Trotz grünem Licht für den neuen Bebauungsplan des Tonweber-Projekts am Pibersteinersee bleibt der Seezugang für die Öffentlichkeit gesperrt, weil die Familie Monsberger ohne Betreiber keine Möglichkeit sieht, den Seezugang zu gestatten. Die Anrainer wehren sich gegen den "Schwarzen Peter", die vielen Baderatten im Bezirk trauern um die Möglichkeit eines idyllischen Sommervergnügens. Die Bürgermeister von Köflach und Maria Lankowitz suchen jetzt das Gespräch mit der Familie Monsberger....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Es tut sich etwas bei uns im Tourismus

Nachdem die Corona-Krise dafür gesorgt hatte, dass der Steiermark-Urlaub im restlichen Österreich vermehrt in den Mittelpunkt rückte, wird auch die Lipizzanerheimat neu "entdeckt". In den letzten Wochen geben größere Projekte Anlass zur Hoffnung, dass unser Tourismus "Turbos" bekommt. So soll spätestens im Jahr 2024 das neue Lipizzaner-Resort Piber eröffnet werden und auch Werner Gröbl plant, das Gasthaus "Packerhöhe" zu einem attraktiven Treffpunkt umzugestalten. Mit der "Steirarodl" in...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 1

Meine Meinung
Corona bestimmt auch den Wahlkampf

Krisenzeiten sind spannende Zeiten. Denn da treten Dinge und Verhaltensweisen zutage, die in der Normalität nicht an die Oberfläche gespült werden. Die Corona-Krise stoppte ja kurz vor Schluss den Gemeinderatswahlkampf und vertagte die Entscheidung auf den 28. Juni. In diesen knapp drei Monaten hatte das Wahlvolk - sofern es nicht schon mittels Briefwahl oder vorgezogenem Wahltag gestimmt hatte - Zeit, sich das Kreuzerl nochmals zu überlegen. Möglicherweise spielt in der Wahlentscheidung jetzt...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 1

Meine Meinung
Ein Stück Normalität in schwierigen Zeiten

Corona hat uns mittlerweile fester im Griff als wir zu denken gewagt hätten. Abgesehen von den vielen Änderungen, die diese Maßnahmen von uns erfordern, bedeuten sie besonders für die Unternehmen teilweise existenzbedrohende Aussichten. Denken wir daher nicht nur menschlich, sondern auch wirtschaftlich an unser direktes Umfeld. Auch die WOCHE als regionaler Nahversorger mit den Nachrichten aus Ihrem Ort appelliert daran, jetzt möglichst überlegt abzuwägen, welche Artikel erstens wirklich...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 1  1

Meine Meinung
Paradiesische Zeiten warten auf uns alle

Frühling ist die Zeit der Palmkätzchen, Krokusse und des Ansähens. Sommer ist die Zeit der Eisbecher, des Badevergnügens und der Urlaubsreisen. Herbst ist die Zeit der Ernte, des Einwinterns und der fallenden Blätter, Winter ist die Zeit der Kälte, des Schnees (naja) und des Rückzugs. Und die fünfte Jahreszeit in diesem Jahr, der Wahlkampf, ist die Zeit der Versprechen, der Spatenstiche und der großen Pläne. Wenn wir jetzt alle Ankündigungen und Vorschläge unserer Parteien und Bürgerlisten in...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Wutanfälle der nicht korrekten Art

Wahlzeiten sind Wahlplakatzeiten. In manchen Gemeinden unseres Bezirks brach in den letzten Tagen eine regelrechte Flutwelle herein. Manche Spitzenkandidaten aus Voitsberg und Köflach haben sogar in Söding-St. Johann ihre Plakate aufgestellt. Am Voitsberger Michaeliplatz wähnt man sich derzeit in einer Plakat-Ausstellung. Man kann zu diesen Wahlplakaten stehen wie man will. Aber eines geht in einer zivilisierten Gesellschaft gar nicht: Diese Plakate mutwillig zu zerstören. Zuletzt mussten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Der Valentinstag ist heuer doppelt wichtig

Sag es durch die Blume! Am 14. Februar ist Valentinstag. An diesem Tag endet allerdings um 13 Uhr auch die Frist für die Anmeldung zur Gemeinderatswahl. An diesem Stichtag müssen alle Wahllisten in der jeweils zuständigen Gemeindewahlbehörde eingelangt sein, auch alle Parteien und Bürgerlisten, die sich der Wahl stellen wollen, noch dazu mit den erforderlichen Unterstützungserklärungen. Was für die großen Parteien ein Klacks ist, scheint für kleinere Gruppierungen wie Bürgerlisten oft eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Das lange Warten auf eine Lösung

Bürgermeister Johann Hansbauer aus St. Martin hätte ihn gerne. Bgm. Georg Preßler aus Edelschrott hätte ihn gerne. Und auch Bgm. Jochen Bocksruker aus Bärnbach hätte ihn gerne. Und alle anderen Ortschefs im Bezirk ebenso. Wen? Den Mikro-ÖV. Dieses öffentliche Verkehrsmodell, das im Nachbarbezirk unter Gust-Mobil läuft, hätte schon im Vorjahr im Bezirk Voitsberg installiert werden sollen. Ein Einspruch in der Oststeiermark, wo der Mikro-ÖV auch Thema ist, verzögerte alles, denn hier kommt das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
"Lagerbildung" auf Köflacher Art

Neun Wochen vor der Gemeinderatswahl ist eine gewisse Frontenbildung in der Köflacher Politik nicht mehr wegzuleugnen. Was durchaus eine gewisse Brisanz in sich birgt, denn noch arbeitet die Dreierkoalition, bestehend aus ÖVP, FPÖ und SBK, als Stadtregierung. Die Reaktionen um die neue Gemeindeschwester Heidi Wörndle zeichneten ein deutliches Bild. Die SBK rund um Finanz-Stadtrat Johann Bernsteiner feierten die Anstellung als neuen sozialpolitischen Meilenstein. ÖVP-Bgm. Helmut Linhart sprach...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Hält das Orakel, was es verspricht?

Startschuss in ein neues Jahrzehnt und da haben die Kartenleserinnen und Astrologen Hochsaison. Um diesem Trend gerecht zu werden, wagten auch wir einen Blick in die Glaskugel bzw. ins Jahres-Tarot. Das sagen wir voraus: Im März liegen die Nerven einiger Bürgermeister blank und nicht alle werden am Abend des 22. März jubeln. Im Mai beginnt das kollektive Aufatmen in Voitsberg, denn dann fahren sämtliche "Brummis" wieder durch den Tunnel und in der Innenstadt kehrt Ruhe ein. Im Juni treiben...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Weihnachten steht vor der Tür

Mehr als 100 Veranstaltungen - Krippenfeiern und Metten nicht eingereichnet - vereinte der Tourismusverband Lipizzanerheimat in seinem Weihnachtsfolder für den Bezirk Voitsberg. Die reichten von Weihnachtsmärkten über Barbarafeiern und Krampusläufen bis zu Weihnachtslesungen und - konzerten. Den Menschen gefällt diese Vielfalt, denn die meisten Veranstaltungen waren gut besucht. Vielleicht auch deshalb, weil sie Rituale im Advent darstellen, weil sie das Erdige und die Heimat verkörpern. In...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Der Branchenmix ist ganz entscheidend

Drei Wochen lang hatten die Wirtschaftskammer Voitsberg und die WOCHE Voitsberg eine Umfrage bezüglich des Kaufverhaltens in der Voitsberger Innenstadt laufen. Eine genaue Präsentation der Ergebnisse wird es in den nächsten Wochen geben. Nur so viel sei schon verraten: Mit 242 Teilnehmern war diese Umfrage ein echter Erfolg. Eine Einkaufsmöglichkeit vor Ort ist 88,4% der Teilnehmer sehr wichtig oder wichtig. Und die Regionalität der Waren ist für 86% ein ganz entscheidendes Kriterium. Das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Wie weit dürfen Schulkinder gehen?

Eine durchschnittliche Schultasche wiegt zwölf bis 14 Kilo. Der Gesetzgeber sagt, dass allen Schülern, egal welchen Alters, eine Wegstrecke von zwei Kilometern zumutbar ist und daher innerhalb dieser Distanz die Taxi- oder/und Schulbusunternehmen vom Bund kein Geld dafür bekommen. Diese Regel ist nicht neu, aber sie wird jetzt vom Finanzamt verstärkt geprüft. In Stallhofen drohte somit das Aus einer Schulbusfahrt in Aichegg und Münichberg. Somit müsste laut Gesetz das Beförderungsunternehmen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Knapp 17 Wochen bis zur nächsten Wahl

Während die Nachwehen zur Landtagswahl teilweise noch heftig sind, ist für unsere Bürgermeister und die Opposition in den 15 Gemeinden des Bezirks der Startschuss für die nächste Wahl schon gefallen. Denn in knapp 17 Wochen wird erneut gewählt und dort geht es dann ans Eingemachte für unsere Lokalpolitiker. Die Gemeinderatswahl ist eine Persönlichkeitswahl und mit der Landtagswahl nicht unbedingt zu vergleichen. Ein paar Zahlen fielen trotzdem auf: Edelschrott schaffte das beste ÖVP-Ergebnis...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Startschuss für eine neue Innenstadt

Drei Tage lang steht Voitsberg nun ganz im Zeichen des Ideen-Workshops. In den Stadtsälen steht die Erneuerung der Innenstadt im Mittelpunkt. Jeder kann kommen, jeder kann sich einbringen und jeder kann Ideen spinnen. Man darf gespannt sein, wie die Initiative von Bgm. Bernd Osprian bei der Bevölkerung ankommt und wie sie angenommen wird. Allen "Berufsraunzern" sei empfohlen, an einen dieser drei Tage in die Stadtsäle zu kommen und ihre Ideen zu deponieren. Oder auch nur loszuwerden, was nicht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 1

Das Jahr 2020 - das Jahr der großen Hoffnungen

Vor vielen Jahren verfiel der Voitsberger Hauptplatz in eine Art Dornröschenschlaf. Vorbei waren die Zeiten, als er sich in eine Beachvolleyball-Arena oder in eine überdimensionale Go-Kart-Bahn verwandelt hatte. Die unglaublich lange dauernde Sanierung des Umfahrungstunnels trug noch dazu bei, dass der Hauptplatz so attraktiv wurde wie eine Bahnhofshalle. Doch jetzt keimt plötzlich Hoffnung auf, denn gleichzeitig schießen die Initiativen für die Voitsberger Innenstadt wie Schwammerln aus dem...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 1

Meine Meinung
So unterschiedlich können Seen im Bezirk sein

Schauplatz eins - Pibersteinersee. Projektwerber Thomas Tonweber setzt auf eine Abkühlphase und legt das Projekt "See-Resort Piberstein" in diesem Jahr auf Eis. Solange es keine weiteren Entscheidungen im Gemeinderat Köflach gibt, bleibt der Zugang zum See gesperrt. Die Stadtgemeinde Köflach würde Teile des Sees gerne kaufen, es scheitert aber an der Kaufsumme. Schauplatz zwei - Hebalmsee. Ein neuer Verein pachtet mit Hilfe der Gemeinden Hirschegg-Pack und Preitenegg das Areal von den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Eine Überdachung des Hauptplatzes

Spätestens am 29. Mai ist der Voitsberger Umfahrungstunnel wieder offen und spätestens dann steht einer Neuausrichtung bzw. Neugestaltung des Hauptplatzes nichts mehr im Wege. Von 20. bis 22. November lädt Bgm. Bernd Osprian zur Ideenwerkstatt, um die Innenstadt neu zu beleben. Damit niemand Scheu haben muss, Ideen zu spenden, fangen wir hier schon mal an: Unsere Lieblingsideen sind die Überdachung des Hauptplatzes - natürlich mit fahrbarem Dach wie bei den US-Tennis-Open in Flushing Meadow...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Der letzte Mohikaner im Wilden Westen

Es zieht sich wie ein roter Faden durch den Bezirk. Im Nationalrat ist definitiv kein Platz für einen Weststeirer. Markus Leinfellner verzichtete aus Gründen der Parteiräson auf sein Mandat auf der Landesliste, bei den anderen Parteien war kein Mandatar aus dem Bezirk Voitsberg an vorderster Front zu finden. Aber auch für die Landtagswahl am 24. November schaut es - bis auf eine Ausnahme - ziemlich finster aus. Denn Kurt Christof, Voitsberger SPÖ-Vize-Bgm. und aus Sicht der Voitsberger...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Hauptsache, die Richtung stimmt

Die erste der drei großen Wahlen innerhalb von sechs Monaten ist geschlagen. Während die ÖVP, die Grünen und Neos jubeln, herrscht bei der SPÖ und FPÖ Frust. Die "Roten" und die "Blauen" blicken daher mit Sorge auf die Landtagswahl am 24. November und die Gemeinderatswahl am 22. März. Auch wenn letztere in erster Linie eine personenbezogene Wahl ist. Fakt ist, dass SPÖ und FPÖ ein ziemlicher Gegenwind ins Gesicht bläst. Vor allem in den weststeirischen Städten werden nun die Köpfe rauchen, um...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Lehrlinge, der neue "Rohstoff"

Der Wasserabfluss ist verstopft, ein defektes Elektrokabel verhindert das Leuchten der Küchenlampe, das Rollo-Seil ist gerissen und der Fernsehbildschirm ist tot. Dummerweise tropft es auch noch durch das Dach. Und jetzt versuchen Sie mal, in den nächsten 72 Stunden all diese Handwerker in Ihr Haus zu bekommen. Das ist jetzt schon ein Kunststück, aber es wird noch viel schlimmer werden, denn es gibt keine Branche, die keine Handwerker sucht. Im Mittelalter hieß es: Handwerk hat goldenen Boden....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 1  1

Meine Meinung
Heiße Themen, ganz ohne Handschuhe

Wenige Tage vor den Nationalratswahlen ist das Thema Umweltschutz in aller Munde. Nachhaltigkeit, Plastikreduktion, weniger Zucker, mehr Bewegung sind gern gesprochene und gelesene Schlagworte. Die Sport-Neue Mittelschule Voitsberg unter der neuen Direktorin Silvia Höfler nahm diese brandaktuellen Thematiken zum Anlass, ein längerfristiges Schulprojekt zu initiieren. Ab sofort gibt es im Schulbuffet keine zuckerhaltigen Getränke mehr, die Kinder werden angehalten, nur mehr Wasser - und in der...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Pferdelungen sind jetzt gefragt

Kennen Sie Spyridon Louis? Er war der erste olympische Marathonsieger in der Neuzeit. So ein "Spirit" ist ab sofort auch von den vielen weststeirischen Wahlkämpfern gefordert, denn binnen sechs Monaten - vom 29. September bis zum 22. März - werden mit der Nationalratswahl, der Landtagswahl und der Gemeinderatswahl gleich drei Urnengänge durchgeführt. Für den 22. März gibt es noch keine offizielle Bestätigung, doch der Termin ist ziemlich fix. Vor allem für unsere Bürgermeister und die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
 1

Meine Meinung
Ein Zugpferd weniger am Alten Almhaus

In Zeiten von "Greta und Co", von Welterwärmung und weltweiter Umweltverschmutzung ist die Frage der erneuerbaren Energien brennender denn je. Die Umstellung von fossilen Brennstoffen auf Alternativenergien ist alternativlos. Die Windenergie zählt zu diesen neuen Energien, im Bezirk Voitsberg spaltet sie seit vielen Jahren die Gemüter. Die geplanten Windräder der Edelschrotter Familie Penz zog einen Rattenschwanz an Verfahren und Einsprüchen nach sich. Vor allem der Tourismus stieg auf die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.