Melk

Beiträge zum Thema Melk

6

Gedenken an jüdische Bürger

,Steine der Erinnerung‘ zeigen Namen der Shoah-Opfer aus der Stadt Melk MELK. Rund 80 Gäste nahmen kürzlich an der Eröffnung der „Steine der Erinnerung“ in Melk teil. Am Bahnhofsplatz und in der Linzer Straße 23 wird nun an die 1938 aus Melk vertriebenen jüdischen Familien erinnert. Im Bahnhof lebten Rudolf und Pauline Weiß, Rudolf war seit 1909 für die ÖBB tätig. In der Linzer Straße lebten Olga Schneider (geb. Weiner), Betty Kraus sowie Paula und Ernst Porges mit ihrer 1937 geborenen Tochter...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Andrea More freut sich über Anmeldungen zur Natur-Spielgruppe.
2

Neues aus dem Hause Gugler
"Natur-Kindergarten" geht jetzt in Melk an den Start

Im Bio-Garten des Melker Kommunikationshauses gugler* startet mit Oktober eine Natur-Spielgruppe für Kinder zwischen 1,5 und 7 Jahren. Das ist der Auftakt des gugler* Naturkindergartens. Dieser startet im Herbst 2022. Hier wachsen Kinder mit dem Gefühl des Mit-der-Natur-Verbundenseins auf. Das brauchen die Erwachsenen von morgen genauso wie die Firmen-MitarbeiterInnen von heute. MELK. Im Herbst 2022 startet der gugler* Naturkindergarten. Damit interessierte Eltern und ihre Kinder schon jetzt...

  • Melk
  • Daniel Butter
Fabian Sautner und August Teufl freuen sich auf die LIVE Gin-Verkostung.

Live-Stream aus dem Bezirk Melk
Unseren Teufl treibt es an die "Verkostbar"

Neues Live-Format im Internet lädt zur Ginverkostung im eigenen Wohnzimmer mit Experten ein. PÖCHLARN. Einen wahrlichen Gaumenschmaus wollen unserer Restauranttester August Teufl und Fabian Sautner von der "TasteDillery" Melk bis zu 40 Menschen mit einer besonderen Aktion bereiten. In Zusammenarbeit mit PR-Berater Werner Schrittwieser und dem "WieWerk" aus Pöchlarn wird am 29. Oktober eine Online-Ginverkostung stattfinden. Talk und Verkostung „Wir sprechen über die Herkunft und Herstellung von...

  • Melk
  • Daniel Butter
Martina Helm mit ihrer Tochter Carolina

Herzlich Willkommen Carolina
Das Landesklinikum Melk feiert die 500. Geburt im Jahr 2021

Carolina erblickte am 24. September 2020 um 15:15 Uhr das Licht der Welt. MELK. Das kleine Mädchen wiegt 3275 g und misst 54cm. Unterstützt wurde die Geburt von der diensthabenden Hebammen Frau Kellner Rita und Pitterle Nadine sowie Oberarzt Dalibor Fabry. Mutter Martina und die kleine Caroline sind wohlauf. Caroline ist das erste Kind der Familie Helm 
aus Albrechtsberg.
 Das Team der Abteilung für Geburtshilfe allen voran Primar Leopold Wanderer wünscht der jungen Familie alles erdenklich...

  • Melk
  • Daniel Butter
Melks Bürgermeister Patrick Strobl hat, so wie weitere sechs Nachbarn, den Umstieg auf sauberen Ökostrom vollzogen.

Förder-Serie NÖ
So fördern die Melker den Umweltschutz

Förder-Lexikon Teil 2: Wie Sie beim Klimaschutz helfen können und dabei auch noch Geld sparen. BEZIRK. Egal ob Neubau oder doch Kauf einer älteren Immobilie, der Umweltgedanke spielt beim Hausbau eine große Rolle. Weg aus der Klimakrise im Eigenheim Um diesen Umweltgedanken noch mehr zu fördern, hat das Land NÖ diverse Förderungen zu den Themen Sanieren und Renovieren, Sicherheit, Photovoltaik sowie Ölkesseltausch ins Leben gerufen, um eben diesen Öko-Gedanken nicht zur finanziellen Sorge...

  • Melk
  • Daniel Butter
1 11

Veranstaltungs Vorschau ...
Tournee in Österreich - Der französische Markt kommt in die Stadt - 22.9. bis 25.9. 2021 NÖ Melk

Von 22.9. bis 25.9. Melk Hauptplatz Veranstalter Gemesi Denny mit seiner Frau und seinen Markt Kollegen reisen aus Franlkreich an . Der kleine Französiche Markt bietet würzigen Käse an, zarte Croissants, französischen Rotwein, grosse Baguettes, knusprige Crème Brûlée und Quiches mit allen nur erdenklichen Belägen machen die Wahl zur echten Qual. Archiv: © Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Melk
  • Robert Rieger
5

Erlauf: Internationale Ausstellungseröffnung „Art Works Performances – Widerstand und Freiheit“

ERLAUF. Im Museum 'Erlauf Erinnert' wurde die internationale Ausstellung vorige Woche nach einjähriger "Covid-Verspätung" eröffnet. Für Mai 2020 war in Melk und Erlauf eine internationale Jugendbegegnung geplant, die covidbedingt ins Netz verlagert wurde. Die virtuelle Gedenkfeier brachte es dabei auf 20.000 Klicks. Kroatien, Italien und mehr Das Projekt – bei dem Jugendliche aus vier Staaten involviert waren – findet nun einen physischen Abschluss in Erlauf. Zu sehen ist die Ausstellung dort...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Bilder wie dieses aus dem Jahr 2019 bleiben auch heuer aus. Der Kolomanikirtag 2021 ist abgesagt.

Innenstadt bleibt leer
Der Melker Kolomanikirtag fällt auch heuer Corona zum Opfer

Melker Kolomanikirtag 2021 abgesagt MELK. Nach einem einstimmigen Stadtrat-Beschluss ist es nun fix: der traditionelle Kolomanikirtag, der immer am 13. Oktober abgehalten wird, kann nicht stattfinden. Bürgermeister Patrick Strobl: "Für uns als Stadtregierung hat die Sicherheit oberste Priorität. Leider lässt es die derzeitige Situation nicht zu ein derartiges Großevent zu veranstalten, weshalb wir den diesjährigen Kolomanikirtag leider absagen müssen.“

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Gynäkologie-Station im Landesklinikum Melk wurde von den Patienten zur besten im Land gekürt.

Patientenbefragung
Neugeborene sind in Melk ausgezeichnet aufgehoben

Landesklinikum Melk punktet bei Patientenbefragung mit Gynäkologie-Station und beim Infomanagement. MELK. Wenn es Mama und Baby gut geht, dann gibt man schon mal gerne eine gute Bewertung. So ist es zumindest im Landesklinikum Melk laut Patientenbefragung. Mit einer Top-Bewertung von 98 von 100 Punkten liegt die Gynäkologie-Station (Bereich unter 300 Betten) in Niederösterreich am ersten Platz. Ebenfalls ganz oben steht das Melker Spital beim Infomanagement. Hier teilt man sich mit Waidhofen an...

  • Melk
  • Daniel Butter
Ilse Kossarz, Zunftzeichen, Christian Höller, Radlobby Melk und Gabi Frühwirth, die glückliche Gewinnerin
mit dem Hauptpreis, das Fahrrad.

RADL/WADLpass
Ein neues Radl für Melker Passbesitzerin

MELK. Egal ob zu Fuß oder mit dem Rad: Die Melker kaufen umweltfreundlich. Das zeigt die Aktion "Radl/Wadl-Pass". Mit diesem Pass von Radlobby und Zunftzeichen Melk konnten die Besitzer Punkte sammeln und zum Ende der Aktion tolle Preise gewinnen. Den Hauptpreis, ein neues Fahrrad, gewinnt im heurigen Jahr Gabi Frühwirth. Ilse Kossarz vom Zunftzeichen und Christian Höller von der Radlobby Melk freuen sich, dass wieder zahlreiche Melker an der Aktion teilnahmen und so ein Zeichen für den...

  • Melk
  • Daniel Butter
Walter Leiss
19

Erfolgsfaktor Smart Street
"Mitdenkende Masten" erobern die Straßen im Bezirk Melk

Unternehmensvereinigung und Bürgermeister berichten über Erfahrungen der "Intelligenten Straße". BEZIRK. Ein Lichtmasten kann mehr als nur eine Lichtquelle sein. Das zeigt die "Smart Street" der Unternehmens-Vereinigung SSGM – Smart, Safe & Green Mobility. Die "intelligente Straße der Zukunft" soll sozusagen als öffentliches Beispiel für den Fortschritt der Digitalisierung gelten. Drei Gemeinden (Melk, Ollersdorf und Rohrendorf) sind schon in den Genuss einer solchen Smart Street gekommen. Die...

  • Melk
  • Daniel Butter
Ursel und Stella Theissmann
8

Buntspecht & Voodoo Jürgens: Der Wiener Schmäh und ein bunter Vogel

Der Liedermacher "Voodoo Jürgens" gab sich mit seiner Band "Anserpanier" in der Wachauarena die Ehre. MELK. Vor Voodoos schwarzhumorigen Liedern in herrlichem Wienerisch wurden die Konzertbesucher von der Indie-Pop-Band "Buntspecht" begeistert. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten wissen, welche Vögel die Gäste haben und/oder mögen. Ursel Theissmanns Lieblingsvogel ist der Dreckspatz, Stella Theissmann mag es exotischer, ihr gefällt der Kakadu. Monika Auer liebt die Eisvögel entlang der Donau und meint:...

  • Melk
  • Melanie Grubner
Michael Staudinger und Wolfgang Leimer auf der Modellbaustelle in Melk.
5

Modellbaustelle Wachau:
Hier wird gebaggert was das Zeug aushält

Zum Nachtfahren auf der Modellbaustelle Wachau in Melk kamen viele begeisterte Modellbauer aus nah und fern. MELK. Einem speziellen Hobby gehen die Modellbauer von der Modellbaustelle Wachau nach: Beim Nachtfahren zeigten die Bagger, Lkws und Traktoren was sie alles beherrschen und ließen ihre Lichter tanzen. Los ging es bereits am Nachmittag. Die ferngesteuerten Modelle können teilweise einige Tausend Euro kosten. Wie bei jedem Hobby benötigt es viel Begeisterung. "Mich fasziniert einfach, was...

  • Melk
  • Philipp Pöchmann

Zertifikatsverleihung Lehrgang für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung
Endlich: Zertifkatsverleihung für Lehrgang 2019/20 nachgeholt

Am 1. September konnten wir endlich die Zertifikatsverleihung für unseren Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitungslehrgang nachholen. Obwohl der Kurs bereits im Sommer des Vorjahres beendet wurde, freuten sich alle Teilnehmerinnen über ein Wiedersehen. Die Zertifikate berechtigen die Absolventen als Ehrenamtliche in allen Hospiz- bzw. Palliativ-Einrichtungen in ganz Österreich mitzuarbeiten. Sie wurden vom Obmann des Vereins Hospiz Melk Hrn. Dr. Haselsteiner und dem Geschäftsführer Johannes...

  • Melk
  • Verein Hospiz Melk
Roland Matous, GF Energie Zukunft Niederösterreich GmbH, Vorstandsmitglied Energiegemeinschaft Melk Patrick Jungwirth, Bürgermeister Patrick Strobl, GR und Vorstandsmitglied Erwin Gutlederer und Vorstandsmitglied Hans-Peter Kohlberger.

Energiegemeinschaft gegründet
Die Stadt Melk erzeugt nun seinen eigenen Strom

Als eine der ersten Gemeinden hat Melk eine „Energiegemeinschaft“ gegründet und geht damit einen wichtigen Schritt in Richtung Unabhängigkeit. MELK. Bei der Umsetzung dieses Pilotprojektes kann jede und jeder mitmachen: Egal ob Sie günstigen regionalen Strom beziehen wollen oder selbst Strom produzieren, eine Energiegemeinschaft zahlt sich aus. „Mit der Energiegemeinschaft wird Strom sauber und nachhaltig in Melk produziert und auch vor Ort verbraucht. Das funktioniert so: Ein Haushalt oder...

  • Melk
  • Daniel Butter
Christian Pawaronschütz, Notruf NÖ, Janine Bruckner, Bürgermeister Patrick Strobl und Rene Kerschbaumer, Notruf NÖ.

150 Impfungen
"Löwenstarker" Stopp des Impfbusses in der Donaustadt Melk

MELK. Sehr gut angenommen wurde der Impfbus im Melker Löwenpark - rund 150 Personen holten sich hier ihre Corona-Schutzimfpung ohne Voranmeldung. Unter ihnen auch die Melkerin Janine Bruckner. Auf die Frage was denn ihre Beweggründe zur Impfung waren, antwortet sie: "Meine Oma ist krank und ich will dennoch sicheren Kontakt mit ihr haben können. Die Impfung tut nicht weh und gibt uns doch Sicherheit." Auch der Melker Bürgermeister hat sich vor Ort ein Bild gemacht: "Ich freue mich über diese...

  • Melk
  • Daniel Butter
Hubert Horak ist gerade dabei den Familienbetriebs-Gasthof Punz-Bertl zu restaurieren. Hätte er einen Koch, könnte er auch schon bedienen.
11

Punz-Bertl
Melker will Türnitzer Gasthof eröffnen, findet keinen Koch

Der Gasthof Punz-Bertl ist ein Familienbetrieb in Türnitz, der wegen Corona jedoch zusperren musste. Hubert Horak aus dem Bezirk Melk möchte diesen jetzt wieder aufleben lassen. Die Restaurierung ist in vollem Gange. Das Problem: Die gesamte Belegschaft fehlt noch.  TÜRNITZ. "Würstl und Toast kann ich anbieten, ja. Das ist natürlich nicht genug. Die meisten Gäste muss ich weiterschicken. Aber man kann hier im Gasthof schon übernachten, wenn man auf der Durchreise oder so ist", erzählt Hubert...

  • Lilienfeld
  • Sara Handl
Abschluss Sommerspiele Melk 2021
2

Erfolgreiche Rückkehr zur Live-Kultur
Jubiläumsausgabe der Sommerspiele Melk begeistert 13.500 Besucher

Mit rund 13.500 Kulturbegeisterten feierten die Sommerspiele Melk neben ihrem 60-jährigen Jubiläum auch die langersehnte Rückkehr zur Live-Kultur. Drei Eigenproduktionen mit insgesamt 33 Vorstellungen sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm bestehend aus Konzerten, Workshops und Vorträgen wurden vom 16. Juni bis einschließlich 14. August in der Wachauarena in Melk geboten. Ein Saisonergebnis, das neben dem künstlerischen Leiter Alexander Hauer auch Geschäftsführerin Sabine Bamberg mehr als...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Fährhaus Jensch wurde von der Stadgemeinde Melk gekauft und wird nun verpachtet.
Video 2

Auf Pächtersuche
Stadt Melk kauft das Fährhaus am Hafenspitz (mit Video)

Das beliebte Tourismusziel an der Donau wurde von der Immobiliengesellschaft der Stadt angekauft. Aber nächster Woche gibt es die Ausschreibung für einen Pächter für die Gastronomie und dem Campingplatz. MELK. Rund 450.000 Schiffstouristen sowie fast 200.000 Radfahrer erreichen jährlich über den Melker Hafenspitz die Stadt Melk. „Eines der ersten Dinge, die diese Gäste sehen, ist damit das Fährhaus Melk, was diesen Gastronomiebetrieb quasi zu unserem Eingangstor, unserem Willkommensgruß macht“,...

  • Melk
  • Daniel Butter

28-Jährige tödlich verletzt
Alkolenker flüchtet auf B29 vom Unfallort

Auf der B29 wurde eine 28-Jährige von einem Alkolenker angefahren. Sie verstarb. Der Lenker beging Fahrerflucht. BEZIRK MELK. Eine 28-Jährige aus dem Bezirk Melk wurde auf der B29 in Diesendorf bei St. Leonhard am Forst von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Der Unfall passierte am 7. August um 00:10 Uhr. Der Lenker des Fahrzeugs beging Fahrerflucht. "Bedienstete der Polizeiinspektion Mank konnten kurze Zeit später sowohl das vermeintliche Tatfahrzeug als auch den mutmaßlichen Lenker,...

  • Melk
  • Thomas Leitsberger
Unwetter Juli 2021: In Aggsbach Markt überflutete der vom Jauerling kommende Endlingbach Teile des Ortes.

Klimawandel und Unwetter
So heiß wird die Melker Zukunft

Sommerzeit ist Unwetterzeit! Mit welchen Wetterstärken wir uns bis 2050 arrangieren müssen. Und was die "KLAR"-Region Wachau-Dunkelsteinerwald-Jauerling schon jetzt an Maßnahmen zur Anpassung und Entgegenwirkung auf den Klimawandel ausarbeitet. MELK. Stürme, sintflutartige Regengüsse und furchteinflößende Gewitter. Immer öfter verbreiten teils extreme Wetterkapriolen Weltuntergangsstimmung im ganzen Land. Aber auf welche Unwetter von morgen muss sich der Mensch von heute einstellen? Die...

  • Melk
  • Eva Dietl-Schuller
LHStv. Franz Schnabl, Bgm. Lisbeth Kern, Bgm. Thomas Vasku, Europa-Abg. Günther Sidl)

"Ausgezeichnet"
,Sehr gut’ für die Loosdorfer und die Petzenkirchner

Melks Gemeinden Loosdorf und Petzenkirchen wurden als „Feinkostladen Europas“ ausgezeichnet. BEZIRK. "Der ,PetzLaden‘ und das ,Loosdorfer Genusseck‘ versorgen die Bürger mit regionalen Schmankerln“, zeigen sich Bürgermeisterin Lisbeth Kern und Bürgermeister Thomas Vasku stolz. Zentral gelegen, füllen aktuell etwa 30 regionale Betriebe die Regale in Petzenkirchen und 13 jene des Bauernladens in Loosdorf. Grund genug für Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl und den Melker EU-Abgeordneten...

  • Melk
  • Eva Dietl-Schuller
4

Einsatz im Bezirk Melk
Waldarbeiter wurde in Mannersdorf unter Baum eingeklemmt

Ein Waldarbeiter wurde am westlichen Ende des Hiesbergs in der Nähe der „Moser Alm“ durch ein unglückliches Zusammenspiel unter einem umgestürzten Baum eingeklemmt. ZELKING-MATZLEINSDORF. Zwei Jogger nahmen bei ihrer Laufrunde Hilferufe wahr, leisteten Erste Hilfe bei dem Verletzten und setzten den entsprechenden Notruf ab.  "Während sich unsere Einsatzkräfte auf den Weg zur unwegsamen Einsatzstelle machten, war auch bereits die Rettung, der Notarzt und der Notarzthubschrauber Christophorus 15...

  • Melk
  • Eva Dietl-Schuller
Vizebürgermeister Leopold Rapolter (von links), geschäftsführende Gemeinderätin Barbara Leonhardsberger, geschäftsführender Gemeinderat Gerhard Porranzl, Bautechniker Raffael Höfenstock, Projektleiter Ing. Markus Prinz, Bürgermeisterin Rosemarie Kloimüller sowie Dominik Redl und Norbert Wimhofer von der Firma Meisl in Grein.

Bauland "Leithen"
Elf neue Bauparzellen für St. Oswald

Im den vergangenen Monaten wurde beim neu gewidmeten Bauland in der Leithen die erforderliche Infrastruktur hergestellt. ST: OSWALD. Die Erd-, Baumeister-, Installations-, Verkabelungs- und Asphaltierungsarbeiten hat die Fa. Leithäusl aus Krems-Stein durchgeführt. Neben der Firma Leithäusl waren auch die Firma Pachschwöll, Sandhofer, A1 (Lichtwellenleitung), Fa. Meisel und EVN mit der Erschließung der elf neuen Bauparzellen beschäftigt. Kürzlich fand eine Überprüfung der Arbeiten und Bauabnahme...

  • Melk
  • Eva Dietl-Schuller

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 29. Oktober 2021 um 17:30
  • Wachau Info-Center Melk
  • Melk

Abendspaziergang Melk

Eintritt: Erwachsene € 9,-; Kinder 6 - 16 J. € 5,- Genießen Sie bei einem abendlichen Spaziergang durch Melk das wunderbare Flair der zauberhaften und lebendigen Altstadt. Lassen Sie sich von den lokalen Austria Guides die jahrhundertealte Geschichte der UNESCO Weltkulturerbe Stadt Melk auf eindrucksvolle Weise näher bringen. Anmeldung: Wachau Info-Center Melk +43(0)2752/51160 oder melk@donau.com oder christine.damboeck@gmx.at.

  • Melk
  • Niklas Powondra

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.