menschen im gespräch

Beiträge zum Thema menschen im gespräch

Lokales
"Ganz großes Lob möchte ich an dieser Stelle an den Kampfgeist und Solidarität der österreichischen Bürger und Regierung aussprechen. Es ist unglaublich wie miteinander und füreinander diese Krise überwunden wird". – Cordula K., seit 2018 in London.
3 Bilder

Menschen im Gespräch
Eine Linzerin berichtet aus London

Die gebürtige Linzerin Cordula K. folgte im Herbst 2018 ihrem Lebenstraum und zog als Studentin und Kinderbetreuerin nach London. Im Interview verrät sie uns, wie die Londoner mit der Krise umgehen und wie sie die Corona-Krise wahrnimmt. Wie gehen die Londoner mit der Situation um?  Cordula K.: Das Virus wurde unterschiedlich wahrgenommen und so fiel das Verhalten der Menschen hier in London auch sehr divers aus. Für viele, die außerhalb des United Kingdom (UK) eine Familie haben, war das...

  • 23.03.20
Lokales
Angst- und Stressbewältigungstrainerin Sabrina Fleisch berät diese Woche kostenlos.

Menschen im Gespräch
Strategien zur Angstbewältigung von Expertin Sabrina Fleisch

Wir haben mit Angst- und Stressbewältigungstrainerin und Autorin Sabrina Fleisch darüber gesprochen, wie man mit der eigenen Angst am besten umgeht und welche positiven Seiten die aktuelle Situation auch haben kann. LINZ. In Einzelcoaching berät Angst- und Stressbewältigungstrainerin Sabine Fleisch normalerweise Menschen zu Burnout, Angststörungen und Panik. Außerdem leitet sie das Nachhilfeinstitut "Lernwerkstatt" und unterstützt Schüler bei Prüfungsangst und dem Aufbau von Selbstvertrauen....

  • 18.03.20
Wirtschaft
Seit 2002 führt Rabmer-Koller den Familienbetrieb.
Video

Ulrike Rabmer-Koller
"Bin Unternehmerin mit Leib und Seele"

Unternehmerin und Mutter Ulrike Rabmer-Koller im Gespräch mit der BezirksRundschau über Feminismus, gläserne Decke, Frauenquote und Vorbilder.   LINZ. Ulrike Rabmer-Koller ist Unternehmerin aus Altenberg bei Linz. Nach dem Betriebswirtschafts-Studium trat sie in das Familienunternehmen Rabmer ein und übernahm nach dem Rückzug ihrer Eltern im Jahr 2002 die Geschäftsführung. Seit 2011 ist sie alleinige Eigentümerin. Politisch war Rabmer-Koller bis vor kurzem in zahlreichen Fuktionen im...

  • 09.03.20
Wirtschaft
Textilhändler Matthias Wied-Baumgartner ist seit November 2019 Linzer City Ring-Obmann
2 Bilder

Menschen im Gespräch
Wie könnte ein Linzer Amazon aussehen?

Die Linzer City Ring-Obmann Matthias Wied-Baumgartner und City-Mangerin Ursula Matthey über den Charme der Linzer Innenstadt und wie die Stadt Amazon & Co. den Kampf ansagen  könnte. LINZ. Die StadtRundschau bat Linz City Ring-Obmann Matthias Wied-Baumgartner sowie City-Managerin Ursula Matthey zum Gespräch: Herr Wied-Baumgartner, bei Ihrem Antritt als Obmann kündigten Sie an, das Wir-Gefühl der Kaufleute stärken zu wollen. Was braucht es dazu? Matthias Wied-Baumgartner: Wir...

  • 04.03.20
Lokales
Thomas Scheuringer ist Historiker und Genealoge. Am Volksbildungswerk hält er unter anderem auch Kurse für Familienforschung.

Menschen im Gespräch
Auf Spurensuche in der eigenen Familiengeschichte

Thomas Scheuringer machte vor acht Jahren sein Hobby zum Beruf. Als selbstständiger Historiker und Genealogie begibt er sich auf die Suche nach Familienstammbäumen und hält Kurse für Familien- und Heimatforschung. LINZ. Vor acht Jahren machte er sein Hobby zum Beruf. Seitdem unterstützt Thomas Scheuringer Menschen bei der Ahnenforschung und Erstellung von Familienstammbäumen. Zu Ihnen kommen Menschen, die auf der Suche nach ihren Vorfahren sind, wie können Sie helfen? Scheuringer:...

  • 22.02.20
Politik
Felix Eypeltauer ist für die Neos im Nationalrat.
3 Bilder

Menschen im Gespräch
"Bin gespannt, ob die Grünen beim ÖVP-Stil mitmachen"

Der Neo-Neos-Abgeordnete Felix Eypeltauer spricht über Glücksmomente, Mehrfachbelastung und neue Freundschaften. Der 27-jährige Linzer Gemeinderat Felix Eypeltauer ist Landesvorsitzender der Neos in Oberösterreich und seit Oktober Abgeordneter zum Nationalrat.  War die Angelobung ein Kribbel-Moment? Ja, ein Moment des Glücks und der Ehrfurcht. Vor 75 Jahren hat mein Urgroßvater diesen Moment erleben dürfen, vor 45 Jahren meine Großmutter. Jetzt hier zu stehen und diese Tradition,...

  • 14.02.20
Lokales
Die StadtRundschau traf Andreas Schöffl (l.) und Georg Spiesberger (r.) vom Musikverein St. Magdalena beim Oberwirt.
2 Bilder

Menschen im Gespräch
„Eine Polka, die mit viel Gaudi gespielt wird“

Georg Spiesberger übergab sein Amt als Obmann des Musikvereins St. Magdalena an Andreas Schöffl. LINZ. Nach 17 Jahren als Obmann des Musikvereins St. Magdalena ist für Georg Spiesberger Schluss. Am Wochenende wählten die Vereinsmitglieder seinen Stellvertreter Andreas Schöffl zum Nachfolger. Zwischen 15 und 65 Jahre alt sind die insgesamt 56 Musiker im Verein. Die  Jugendarbeit des Vereins wurde bereits mit dem OÖ Leistungspreis prämiert. Für die StadtRundschau haben sich alter und neuer...

  • 29.01.20
Wirtschaft
Verhilft Kreativen zum Erfolg: Georg Tremetzberger.
3 Bilder

Menschen im Gespräch
"Da gibt es einen Bewusstseinswandel"

Creative Region-Geschäftsführer Georg Tremetzberger über ökonomischen Erfolg, gesellschaftlichen Mehrwert und die Arbeitsbedingungen in der Kreativwirtschaft. LINZ. Georg Tremetzberger arbeitet seit der Gründung bei der Creative Region Linz & Upper Austria. Anfang des Jahres folgte er Patrick Bartos als Geschäftsführer nach. Sie wohnen in Wien. Wie pendelt es sich nach Linz? Tremetzberger: Ich pendle zwischen Wien, Linz und Mauthausen. Beim Autofahren sollte man fokussiert sein und...

  • 22.01.20
Lokales
Das Reggae-Danchall Duo "Mono & Nikitaman" sind am 15. Februar zu Gast im Posthof.
Aktion
2 Bilder

Menschen im Gespräch
Tickets für Mono & Nikitamann im Posthof gewinnen

Die gebürtige Linzerin Monika Jaksch alias Mono ist mit Bandkollege Nikitaman und dem aktuellen Album "Guten Morgen es brennt" beim Heimspiel-Festival im Posthof in der Stahlstadt zu Besuch. Wie ist es für Dich in der Heimatstadt aufzutreten? Mono: Es gibt viele bekannte Gesichter vor der Bühne, weshalb das Publikum beim Heimspiel ziemlich nahe rückt. Früher war ich meistens zu Hause nervöser als bei anderen Gigs, jetzt fühlt es sich eher so an wie: Was gibt es schöneres als vor...

  • 16.01.20
Lokales
Wie Aufräum-Guru Marie Kondo schwört auch Ordnungscoach Nicole Kasberger auf hübsche Boxen.

Menschen im Gespräch
"Ordnung heisst, Klarheit in Geist und Seele"

Nicole Kasberger mags gern ordentlich. Für sie bedeutet Ordnung Klarheit in Geist und Seele. Seit September 2019 unterstützt die Linzern als professioneller Ordnungscoach Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen beim Sortieren, Loslassen und neu organisieren ihres Zuhauses. LINZ. Als ausgebildete Innenarchitektin, Innenraumgestalterin, Feng-Schui-Beraterin und seit September 2019 professioneller Ordnungscoach bringt sie Klarheit in das Zuhause anderer. Zu ihr kommen Menschen nach größeren...

  • 02.01.20
Lokales
Die Linzer Mentaltrainerin Carmen Hintermüller stärkt das Ich ihrer Klienten.

Menschen im Gespräch
"Selbstliebe ist die Basis von allem"

Carmen Hintermüller schult den Selbstwert von Menschen. Von Neujahrsvorsätzen hält sie wenig. LINZ. Die StadtRundschau hat mit Bewusstseinstrainerin Carmen Hintermüller über Neujahrsvorsätze und echte Herzenswünsche gesprochen. Frau Hintermüller, wie sinnvoll sind Neujahrsvorsätze überhaupt? Carmen Hintermüller: Aus meiner Sicht gar nicht. Soweit ich weiß, setzen zwei Prozent der Menschen ihre Vorsätze auch um. Ich selbst nehme mir schon lange keine mehr vor. Das hat mit...

  • 25.12.19
Lokales
3 Bilder

Menschen im Gespräch
"Gott sei Dank gibt es diese Jugend jetzt"

Die Präsidentin der Katholischen Aktion OÖ, Maria Hasibeder, über den Glauben, Reformierbarkeit der Kirche und den Kampf gegen die Klimakrise. Maria Hasibeder war Lehrerin und Direktorin der Linzer Stelzhamerschule. Seit einem Jahr ist die 64-Jährige Präsidentin der Katholischen Aktion (KA) Oberösterreich. Welche Rolle spielt der Glaube in Ihrem Leben? Maria Hasibeder: Ich bin in einer Familie mit einem sehr kritischen, gesunden Glauben aufgewachsen. Insofern ist der Glaube meine...

  • 12.12.19
Lokales
Eva Schuh leitet seit zwei Jahren das Gewaltschutzzentrum OÖ.
2 Bilder

Menschen im Gespräch
"Die Gewalt fängt ja nicht mit Prügel an"

Ein Gespräch mit der Linzerin Eva Schuh anlässlich der Aktion "16 Tage gegen Gewalt an Frauen". LINZ. Die 51-jährige Linzerin Eva Schuh leitet seit bald zwei Jahren das Gewaltschutzzentrum OÖ. Davor war sie bereits zehn Jahre in der Beratung tätig. Sie sind oft mit tragischen Fällen konfrontiert. Nimmt man diese Schicksale abends mit nach Hause? Eva Schuh: Früher hat es mich mehr betroffen, da war ich in der Beratung und direkt mit Klientinnen in Kontakt. In der Geschäftsführung bin...

  • 05.12.19
Lokales
Doris Kaiser berät Frauen und Paare in Sachen Sex.

Menschen im Gespräch
"Sexualität soll jeder genießen können"

Sexualberaterin Doris Kaiser über ihre Arbeit und Mietmöbel für die schönste Sache der Welt. LINZ. Doris Kaiser ist Sexualberaterin für Frauen und Paare. Im Interview erzählt die Linzerin, wie so eine Beratung bei ihr aussieht und warum Sex auch krank machen kann. Frau Kaiser, wie läuft so eine Beratung bei Ihnen ab? Doris Kaiser: Vor dem ersten Termin in meiner Praxis gibt es ein kostenloses, telefonisches Informationsgespräch. Hierbei erklärt mir die Klientin ihr Anliegen, ich...

  • 27.11.19
Lokales
Weibliche Blau-Weiß-Fans im Stadion.
2 Bilder

Menschen im Gespräch
Der "zwölfte Mann" ist (auch) eine Frau

Ein Gespräch mit Andrea Winter, Gründerin des SKVrau, über Unterschiede zwischen weiblichen und männlichen Fans, die Liebe zum Fußball und darüber, dass man als erwachsene Frau auch mal laut schreien darf. LINZ. Die aktuelle Ausstellung "Fan.Tastic.Females" im KunstRaum Goethestrasse widmet sich der weiblichen Fankultur im Fußball. Die Linzerin Andrea Winter möchte mit dem SKVrau – einer Allianz der weiblichen Blau-Weiß-Fans – Frauen im Stadion sichtbarer machen.  Wie ist der SKVrau...

  • 22.11.19
Lokales

Menschen im Gespräch
"Nur ein Passwort zu verwenden ist riskant"

Wie man sich am besten vor Datenklau im Internet schützt haben wir Datensicherheits-Experten Rene Mayrhofer von der Johannes Kepler Universität gefragt. LINZ. Rene Mayrhofer ist Leiter des Instituts für Netzwerke und Sicherheit, sowie im Leitungsteam des neu eröffneten LIT Secure and Correct Systems Lab an der Johannes Kepler Universität. Davor war er als Experte für die Sicherheit der Android Plattform bei Google zuständig. Mit der StadtRundschau hat er über Passwörter, Cookies und Alexa...

  • 29.10.19
Lokales
Brigitte Hofer ist Sprecherin des ÖGB OÖ Themenforum Arbeitslosigkeit.

Menschen im Gespräch
Ein Sprachrohr für Arbeitssuchende

Brigitte Hofer hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebenssituation arbeitsloser Menschen zu verbessern. LINZ. Das Themenforum Arbeitslosigkeit (TFAL) des ÖGB Oberösterreich fängt Menschen auf Arbeitssuche auf und bietet neben Unterstützung auch aktive Mitarbeit an. Sprecherin Brigitte Hofer dazu im Gespräch: Warum ist es so wichtig, dass sich die Gewerkschaft für Arbeitslose einsetzt? Brigitte Hofer: Weil arbeitslose Menschen – die sehr oft auch während ihrer Arbeitslosigkeit...

  • 16.10.19
  •  1
Lokales
Das Büro ist bereits ausgeräumt, die Wände waren aber vorher schon kahl. "Egal was ich hingehängt hätte, es wäre falsch gewesen", schmunzelt der ehemalige Rektor der Kunstuniversität Linz.
2 Bilder

Menschen im Gespräch
"Heute ist eine Uni eigentlich eine Firma"

Fast 20 Jahre stand Reinhard Kannonier als Rektor der Kunstuniversität Linz vor. Im Gespräch mit der StadtRundschau blickt er auf die letzten Jahre zurück und freut sich auf Kommendes. LINZ. Zwei Tage vor seiner Pensionierung haben wir Reinhard Kannonier in seinem bereits leeren Büro am Hauptplatz besucht und über riskante Projekte, die Freiheit der Kunst und den besonderen Stellenwert des Weltspartags in Oberösterreich gesprochen. Wie geht es Ihnen an Ihrem vorletzten offiziellen...

  • 03.10.19
Lokales
Hannes Schnur unterstützt Lehrlinge dabei, ihre Finanzen im Griff zu behalten.

Menschen im Gespräch
"Schulden machen ist sehr einfach"

Wir haben Hannes Schnur gefragt, wie man in die Schuldenfalle tappt und wieder herauskommen kann. LINZ. Hannes Schnur arbeitet bei Klartext, der Präventionsabteilung der Schuldnerberatung OÖ und vermittelt unter anderem Lehrlingen dabei, wie sie ihre Finanzen im Griff behalten können – zum Beispiel mit den Workshops "Cash & Job" für Lehrlinge in Firmen. Was macht Klartext alles? Neben den Workshops für Lehrlinge bieten wir auch Workshops für Schulklassen, Jugendliche in...

  • 30.09.19
Politik
Raml war von 2015 bis 2019 für Oberösterreich im Bundesrat.
5 Bilder

Sommergespräch
"Schulschwänzen wird auch nichts helfen"

Stadtrat Michael Raml (FPÖ) über Ibiza, bettelnde Kinder, die SPÖ, Ärztemangel und Greta Thunberg. LINZ. Michael Raml ist Jurist, war von 2015 bis 2019 FPÖ-Bundsrat und seit dem Frühjahr als Stadtrat für Sicherheit, Gesundheit, Finanzen und Städtepartnerschaften verantwortlich.    Sie sind tatsächlich der erste in Linz aufgewachsene Interviewpartner bei den StadtRundschau-Sommergesprächen. Ich bin ein Urfahraner und komme aus einer Handwerkerfamilie. Ich war in Urfahr in der...

  • 11.09.19
  •  1
Politik
Eva Schobesberger ist seit 2009 Stadträtin in Linz.
3 Bilder

Sommergespräch
"Autobahnbau ist eine katastrophale Fehleinschätzung"

Stadträtin Eva Schobesberger (Grüne) über Franz Dobusch, katastrophale Fehleinschätzungen, die Klimakrise, das Comeback der Grünen und E-Scooter in Linz. LINZ. Eva Schobesberger ist seit 2009 Stadträtin der Grünen in Linz. Sie ist für Frauen, Umwelt, Naturschutz und Bildung verantwortlich.   Kommen Sie aus Linz? Meine Eltern waren Linzer, sind aber nach Asten gezogen. Ich bin dann in Linz in die Schule gegangen und habe da schon als Jugendliche meine Affinität für die Stadt entwickelt,...

  • 06.09.19
Politik
Karin Hörzing folgte Christian Forsterleitner 2017 als Vizebürgermeisterin der Stadt Linz nach.
4 Bilder

Sommergespräch
"Es gibt Regeln, an die man sich halten muss"

Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SPÖ) über bettelnde Kinder, Personalmangel in der Pflege, den Aktivpass und die Aktenaffäre. LINZ. Karin Hörzing ist seit 2013 in der Stadtregierung. 2017 folgte sie Christian Forsterleitner als Vizebürgermeisterin nach. Ihre Ressorts sind Soziales und Sport.  Sie kommen aus Steyrling, was hat Sie nach Linz gebracht? Karin Hörzing: In Steyrling gab es wenig Möglichkeiten zu arbeiten, deshalb habe ich 1980 begonnen in der Voest zu arbeiten. Schon mein...

  • 28.08.19
Politik
Lorenz Potocnik ist seit 2015 Fraktionsobmann der Neos im Linzer Gemeinderat.
5 Bilder

Sommergespräch
"Klaus Luger ist ein katastrophaler Bürgermeister"

Ein Sommergespräch mit dem Linzer Neos-Fraktionsobmann Lorenz Potocnik unter anderem über den Pichlinger See, den Bürgermeister, Straßenbau und seine Zukunft in der Politik. LINZ. Der streitbare Stadtentwickler Lorenz Potocnik ist seit 2015 für die Neos als Fraktionsobmann im Gemeinderat. Wann haben Sie zum letzten Mal im Pichlinger See gebadet? Lorenz Potocnik: Letzte Woche. War ok, ein bisserl zu warm, aber das war noch vor dem Gewitter. Ich finde den Pichlinger See wunderbar. Die...

  • 14.08.19
Politik
Bei den Budgetverhandlungen will sich Doris Lang-Mayrhofer für mehr Geld für die Freie Szene einsetzen.
6 Bilder

Sommergespräch
"Eine Million Euro wäre cool"

Die Linzer Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer (ÖVP) im Gespräch über Konflikte, Kürzungen, die Klimakrise und warum eine Million mehr für die Freie Szene cool wäre. LINZ. Doris Lang-Mayerhofer ist Tischlermeisterin und Innenarchitektin. Seit 2016 ist sie als ÖVP-Stadträtin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft verantwortlich. Sie kommen aus Schärding, was hat Sie nach Linz verschlagen? Ich bin aus dem Bezirk Schärding, aber schon seit 2008 in Linz. Mein Mann und ich haben in...

  • 08.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.