Messer

Beiträge zum Thema Messer

Bei dem Vorfall wurden zwei Polizisten verletzt.

Polizisten verletzt
Zwei rabiate Männer wurden verhaftet

Am Dienstag, 12. Oktober 2021, wurde die Polizei gegen 18:20 Uhr zu einer gefährlichen Drohung mit einem Messer gerufen. BEZIRK VÖCKLABRUCK. "Ein 31-jähriger Iraker aus dem Bezirk Vöcklabruck bedrohte einen 23-Jährigen und einen 30-jährigen Syrer mit dem Umbringen, wobei er diese Drohung mit einem Messer untermauerte", berichtet die Polizei. Zuvor habe der 31-Jährige die Zimmertür der beiden eingetreten. 31-Jähriger wollte Polizist niederreißenBeim Eintreffen der Polizisten konnten vor dem...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Ein 30-jähriger Mann wurde nach mehreren Drohungen von der Cobra verhaftet.

Cobra-Einsatz
30-Jähriger wurde nach Drohung festgenommen

Nachdem ein 30-Jähriger einem 60-Jährigen und auch Polizeibeamten drohte, wurde er von der Cobra festgenommen. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag, 12. Oktober, gegen 8.30 Uhr. Der 30-Jährige deutete zuerst mit einer Geste an, einem 60-jährigen Lkw-Lenker – beide aus dem Bezirk Vöcklabruck – die Kehle durchschneiden zu wollen. Zum Zeitpunkt der Drohung befand sich der Lkw-Lenker in seiner Fahrerkabine. Danach stellte er sein Fahrzeug ab. "Daraufhin begab sich der...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Die Polizei verhaftete einen besonders aggressiven 32-Jährigen.

Drohung mit Messer
32-Jähriger randalierte nach Kündigung

Nach seiner Entlassung rastete ein 32-Jähriger völlig aus. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der Inhaber eines Hotels im Bezirk Vöcklabruck meldete sich am 22. September gegen 17 Uhr bei der Polizei und gab an, dass ein Mitarbeiter, der gekündigt wurde, im Hotel randalieren würde. Außerdem habe der Mann einen Kollegen mit einem Messer mit dem Umbringen bedroht. Beim Eintreffen der Polizei stand der 32-Jährige bereits vor dem Hotel. Mann wollte Polizisten beißenIm Laufe der Amtshandlung wurde der Mann immer...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Nachdem er beim Aussteigen aus dem Zug von seinem vierjährigen Sohn getrennt wurde, soll ein 28-Jähriger den Zugbegleitern mit dem Umbringen gedroht haben.

28-Jähriger zuckte aus
Vierjähriger allein am Bahnhof – Vater bedrohte Zugbegleiter

Vater (28) und Sohn (4) wollten am Bahnhof Wels aussteigen. Der Bub stand bereits auf dem Bahnsteig, als sich die Türen schlossen und der Zug weiterfuhr – der Vater schaffte es nicht mehr, auszusteigen. In der Folge soll der Mann auch ein Messer gezückt und gedroht haben, die Zugbegleiter umzubringen. ATTNANG-PUCHHEIM, WELS. Der Zwischenfall ereignete sich Mittwochvormittag. Der 28-jährige und sein vierjähriger Sohn waren mit dem Zug von Linz nach Wels gefahren. Auf dem Bahnhof stieg der Bub...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Ein 31-jähriger Kosovare attackierte seine 27-Jährige Noch-Ehefrau mit dem Messer, berichtet die Polizei.

UPDATE
31-Jähriger stellt sich nach Messerattacke – Tathergang geklärt

ATTNANG-PUCHHEIM. Die Polizei hat inzwischen herausgefunden, wie es vergangene Woche zu einer Messerattacke auf eine 27-Jährige gekommen ist.  Laut Polizei war das Ehepaar mit den Kindern auf dem Heimweg nach dem Einkaufen. In Attnang-Puchheim zückte der Mann ein zuvor gekauftes Küchenmesser und hielt es seiner Frau an den Hals. Damit wollte er laut Polizei die 27-Jährige zwingen, die anstehende Scheidung doch rückgängig zu machen und die Beziehung weiterhin aufrecht zu halten. Durch ihre...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Wilde Szenen nach Einbruch in Kleintransporter

VÖCKLABRUCK. Ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck soll am Donnerstag kurz vor Mitternacht die Beifahrertür eines Kleintransporters aufgebrochen und im Handschuhfach nach Wertgegenständen gesucht haben. Der 46-jährige Besitzer des Wagens, der vor einem Mehrparteienhaus abgestellt war, bemerkte die Tat. "Er ging zu seinem Fahrzeug, öffnete die Beifahrertür und schlug mehrmals auf den am Beifahrersitz sitzenden 31-Jährigen ein, wodurch dieser verletzt wurde", so die Polizei. Danach zerrte er...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Deutscher "erobert" gestohlenes Handy mit Küchenmesser zurück

Als ihm zwei Männer aus dem Bezirk Vöcklabruck in Lenzing das Mobiltelefon stehlen, zückt ein 29-jähriger Deutscher ein Küchenmesser. Die Angelegenheit endet für alle Beteiligten mit einer Anzeige. LENZING. Wie die Polizei schildert, werden zwei Männer aus dem Bezirk Vöcklabruck , 40 und 29 Jahre alt, beschuldigt am 10. März 2018, um 10:30 Uhr einem 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen bei Einstiegen in den Linienbus an einer Bushalterstelle in Lenzing das Handy aus seiner Jackentasche...

  • Vöcklabruck
  • Kathrin Schwendinger
Dem mit einem Messer bewaffneten Täter fehlt der linke Zeigefinger.
3

Update: Banküberfall in Wels ist geklärt

Aufgrund der Videoauswertung und Hinweisen aus der Bevölkerung sowie den intensiven, kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnte das Landeskriminalamt OÖ den aubüberfall auf eine Bank in Wels klären. WELS. Der Tatverdächtige aus Wels wurde am Nachmittag des 23. Februar 2018 festgenommen. Der Beschuldigte ist zum Tatvorwurf vollinhaltlich geständig und zeigte den Ermittlern auch das Versteck, wo er nach dem Raubüberfall die Tatbekleidung und die Raubutensilien entsorgt hatte. Er wurde am Abend des...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Ein Frankenburger bedrohte seine Ex-Freundin mit dem Umbringen.

Frankenburger bedrohte Ex-Freundin

Die Frau wurde mit leichten Stichverletzungen und Prellungen ins Krankenhaus eingeliefert. Ihr Ex-Freund wurde verhaftet. WEISSENKIRCHEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag bedrohte ein Frankenburger in Weißenkirchen seine Ex-Lebensgefährtin mit dem Umbringen, berichtet die Polizei. Der Mann habe sein Vorhaben untermauert, indem er mit einem aufgeklappten "Leatherman" auf die Frau losging, so die Polizei weiter. Dabei habe er ihr Prellungen sowie leichte Schnitt- und Stichverletzungen...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.