Mexiko

Beiträge zum Thema Mexiko

2

"Müllkippenleser" und Schriftsteller

BUCH TIPP: John Irving – "Straße der Wunder" Juan Diego, ein alter, herzkranker Schriftsteller, nickt auf einer langen Reise in Flugzeug und Hotel immer wieder weg und träumt von seiner Vergangenheit als Müllkippenkind in Mexiko, von der unverständlich sprechende Schwester Lupe, ihren besonderen Fähigkeiten und von Wunder. Die Übergänge der beiden Erzählstränge von heute und damals sind fließend. Der Roman ist melancholisch und sehr ermüdend. Diogenes, 784 Seiten, 26.80 € Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 10

Mexiko – ein Erlebnis!

Ein Reisebericht erreichte die WOCHE-Redaktion. Antonia & Othmar Pölzer aus Gmünd über das tolle Mexiko … Auf den Spuren der Maya in Yukatan (Mexiko) Nach dem zwölfstündigen Flug von München nach Cancun, Mexiko, nahmen wir uns an der Karibikküste einige Tage Zeit, um uns zu klimatisieren und zu baden. Dieser Küstenabschnitt ist in der Länge von ca. 200 km touristisch mit Sternen- und Clubhotels voll verbaut. In der Mehrheit wird dieser von amerikanischen Gästen genutzt. In diesen Tagen fuhren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.