Michael Häupl

Beiträge zum Thema Michael Häupl

Michael Häupl befindet sich schon wieder auf dem Weg der Besserung.
2 1

Wien
Michael Häupl nach Operation noch im Spital

Ex-Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) befindet sich derzeit im Krankenhaus. Grund dafür: Eine Operation an der rechten Niere. WIEN. Der ehemalige Bürgermeister Wiens, Michael Häupl (SPÖ), muss derzeit das Krankenbett hüten. Ein paar Tage sollte er sich schonen, dann dürfe er wieder nach Hause, so das Krankenhaus. Eine Zyste, die sich an seiner rechten Niere festgesetzt hatte, musste entfernt werden. Laut dem Spital ist die Operation jedoch sehr gut verlaufen. Trotz Pensionierung keine...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
Die Neue Mittelschule in der Glasergasse wünscht sich Poller vor ihrem Gebäude.

Glasergasse
Weniger Verkehr vor Schulen

Fußgängerzone oder Poller: Zwei Schulen kämpfen für eine Verkehrsberuhigung in der Glasergasse. ALSERGRUND.  Gleich zwei Schulen sind in der Glasergasse ansässig: eine Neue Mittelschule (NMS) und das Erich-Fried-Gymnasium. Zwar handelt es sich um verschiedene Schultypen, sie haben aber ein gemeinsames Ziel: weniger Verkehr in der Glasergasse. Die Idee ist keine neue. Bereits unter dem ehemaligen Bezirksvorsteher Hans Benke (SPÖ) wurde die Diskussion laut. "Es gab schon eine Begehung, da...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Michel Häupl als Testimonial für den G'spritzten.
2 3 3

Zum 70. Geburtstag
Michael Häupl wird Wiener Ehrenbürger

Gestern ließ sich der Altbürgermeister von Parteiprominenz und Weggefährten richtig feiern. Heute wird der beliebte "Sprücheklopfer" zum Ehrenbürger der Stadt Wien ernannt. Morgen ist es dann wiklich soweit: Michael Häupl wird 70! DÖBLING. Beim Open-Air-Fest im Bruno-Kreisky-Forum im 19. Bezirk standen hunderte Namen auf der Gästeliste. SPÖ-Spitzenkandidatin Pamela Rendi-Wagner und Parteimanager Thomas Drozda, die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures, der ehemalige Finanzminister...

  • Wien
  • Döbling
  • Michael J. Payer
Michael Häupl als Testimonial für die Josefstädter SPÖ Jugend.

Alserspitz
Junge SPÖ Josefstadt lädt zum Spritzer-Umtrunk ein

Gemeinsam Feiern steht bei der Jungen Generation der SPÖ Josefstadt heute auf dem Programm.  JOSEFSTADT. Mit einem Foto vom ehemaligen Wiener Bürgermeister Michael Häupl wirbt die Junge SPÖ Josefstadt für einen gemeinsamen Spritzer-Umtrunk. Am Mittwoch, 14. August, von 17 bis 19.30 Uhr wird unter dem Titel "Spritz in the City" zur Wurstinsel auf den Alserspitz eingeladen. Für jeden GeschmackDiverse Spritzervariationen stehen laut deren Facebook-Seite zur Verfügung: "Sommer, Winter,...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Mit Kunstwerken von Meidlinger Künstlern schmückt Gabriele Votava das Vorsteher-Büro.
1

Abschied nach 16 Jahren arbeiten für Meiding

Am 1. April geht Bezirksvorsteherin Gabriele Votava in Pension. Davor blickt sie zurück und verrät der bz, was ihre ersten Pläne für den Ruhestand sind. MEIDLING. Für eine Bilanz ist es eigentlich noch viel zu früh, weiß Bezirksvorsteherin Gabriele Votava. Noch sind es zwei Monate, die sie dem Bezirk vorsteht – da bleibt kaum Zeit für Privates – nur für ihr großes Hobby, das Lesen. "Zurzeit lese sich lustige Gedichte von Ringelnatz", gesteht sie. Für Kunst hat die Meidlinger Vorsteherin...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Griffig, amüsant und raffiniert: So fasst Autor Peter Ahorner die Sprüche von Wiens ehemaligen Bürgermeister Michael Häupl zusammen.
2

"Man bringe den Spritzwein!": Die besten Bonmonts von Michael Häupl

"Weicheierei ist mir ohnehin nie gelegen", "Ich bin mein eigener Nachfolger" und "Hör mir zu und plärr net umadum": Diese legendären Sprüche von Wiens Ex-Bürgermeister Michael Häupl sind ab sofort in dem Buch "Man bringe den Spritzwein!" nachzulesen. WIEN. "Ich bin Bürgermeister, nicht Gott." Unschwer zu erraten, welcher Bürgermeister diese Klarstellung von sich gab – die Antwort lautet Michael Häupl. 24 Jahre stand der SPÖ-Politiker an der Spitze der Wiener Stadtregierung, ehe er am 24. Mai...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
Auch Alt-Bürgermeister und Geburtstagskind Michael Häupl gesellte sich zur Eröffnung
2 12

Gute Stimmung am Ottakringer Kirtag

Entlang der Ottakringer Straße 200 wurde heute der Ottakringer Kirtag eröffnet. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Michael Ludwig, Stadträtin Ulli Sima, Alt-Bürgermeister Michael Häupl und SPÖ-Bezirksvorsteher Franz Prokop. Entlang der Straße reihten sich Karusselle, Fahrgeschäfte, Schießstände und zahlreiche Schlemmerecken. Aus den Lautsprechern dröhnte Musik, in der Luft hing ein Mix aus Zuckerwatte, Langos und Hot-Dogs. Kinder, Jugendliche und Erwachsene flanierten entlang der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Noël Gaar
Michael Häupl trinkt seinen Spritzwein nur mit Wasser.
1 3

Häupl wirbt für Spritzwein

Vom Bürgermeister zum Wein-Testimonial: Michael Häupl macht nun Werbung für "unverfälschten Spritzer". WIEN. Dass der langjährige Wiener Bürgermeister Michael Häupl gerne weißen Spritzer trinkt, dürfte die wenigsten Wiener überraschen. Man erinnere sich bloß an sein legendäres Zitat: „Man bringe den Spritzwein“, mit dem er wohl dauerhaft in Erinnerung bleiben wird. Nun fungiert er als Testimonial für den unverfälschten G'spritzten, wo er für Spritzer ohne Schick-Schnack wirbt: „Ich mag einen...

  • Wien
  • Döbling
  • Sophie Alena
Gery Keszler lädt am 2. Juni zur 25. Ausgabe des Life Balls.
1

Life Ball-Mastermind Gery Keszler: "Ich habe die Pause genützt"

Der Ball-Organisator spricht im bz-Interview über das diesjährige Jubiläum, seine Auszeit und seinen absoluten Lieblingsgast. Das Motto des diesjährigen Life Balls am 2. Juni lautet „The Sound of Music“. Wie kamen Sie auf dieses Thema? GERY KESZLER: Ich habe den Film auf einem Langstreckenflug vor zwei Jahren gesehen. Er spricht wunderschöne Emotionen an, aber er thematisiert auch heikle Themen. Genau diese Verbindung ist auch ein Anliegen des Life Balls. Wir feiern das Leben, aber sind auch...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Auf Wiedersehen: Nach Häupls Rede am Donnerstag gab es Standing Ovations im Gemeinderat.
1 3 3

Das war Michael Häupls Abschiedsrede im Gemeinderat

Michael Häupl, der 165. Bürgermeister der Stadt Wien, hielt am Donnerstag um kurz nach 9 Uhr seine Abschiedsrede im Wiener Gemeinderat. WIEN. Um 9 Uhr wurde am Donnerstag die Sitzung des Wiener Gemeinderats eröffnet. Erster Tagespunkt: Die Abschiedsrede von Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ), die als Tagesordnungspunkt "Mitteilung" geführt wurde.  Mit den Worten "Herr Bürgermeister, the floor is yours", übergab der Vositzende Thomas Reindl das Wort an Häupl, der in knapp 40 Minuten ein...

  • Wien
  • Andreas Edler
1 2

Kommentar: Der eine geht, der andere kommt

WIEN. Michael Häupl übergibt heute, am 24. Mai das Bürgermeister-Amt an seinen Nachfolger Michael Ludwig. Mit Häupl verlässt einer der wenigen das Politparkett, die sich nie ein Blatt vor den Mund genommen haben. Einer, der immer ein Garant für gute Sager war. Ein spannender Gesprächspartner, auch wenn oder gerade weil wir nicht immer einer Meinung waren – volksnah und lebenslustig. Als ich ihm vor einem Jahr vorgeschlagen habe, mit vier bz-Lesern über Wien zu plaudern, war er sofort dabei....

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
27. Jänner 2018: Der Tag, an dem für Michael Ludwig die Reise Richtung Bürgermeisterstuhl begann.
1

Was wünschen sich die Wiener von Bürgermeister Michael Ludwig?

24. Mai 2018: Im Gemeinderat wird heute Michael Ludwig (SPÖ) zum neuen Bürgermeister von Wien gewählt. Damit geht die Ära von Michael Häupl nach 25 Jahren zu Ende. WIEN. Ein denkwürdiger Tag für Wien, ein denkwürdiger Tag für die Wiener: Seit 27. Jänner stand es fest, heute ist es soweit: Michael Ludwig wird im Gemeinderat zum neuen Bürgermeister der Bundeshauptstadt gewählt.  Die heutige Sitzung wird mit der Abschiedsrede von Michael Häupl starten. Danach wird sich Michael Ludwig als neuer...

  • Wien
  • Andreas Edler
Zu einem letzten Spritzer bat Michael Häupl Medienvertreter bereits am Dienstag.
1 1 7

bz-Leser erinnern sich an Bürgermeister Michael Häupl

Viele bz-Leser haben Wiens Bürgermeister Michael Häupl schon kennengelernt. Von Salzgurkerl, der Besteigung des Cho Oyu und vom Kegeln. WIEN. Dienstag 10.30 Uhr. Das Who is Who der Wiener Medienszene folgte der Einladung von Michael Häupl zu einem Abschiedsspritzer. Der rote Salon des Wiener Rathauses war gut gefüllt, als Noch-Bürgermeister Häupl den Raum betrat, alle begrüßte und sich das Mikrofon schnappte, um eine Rede zu halten: "Ich weiß nicht, ob es ein Leben nach dem Tod gibt, aber das...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Landeshauptmann Michael Häupl überreichte dem langährigen Döblinger Bezirksvorsteher Adi Tiller (re.) das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien.
1

Großes Goldenes Ehrenzeichen für den Döblinger Bezirkschef Adi Tiller

Bürgermeister Michael Häupl ehrte den Döblinger "Bezirkskaiser" Adi Tiller für fast 40 Jahre im Amt. DÖBLING. Selten dass im Wiener Rathaus der Stadtsenatssaal bis auf den letzten Platz gefüllt ist. Prominente Döblinger wie Unternehmer Hannes Androsch und die frühere Wiener Vizebürgermeisterin Grete Laska schwitzten bei diesem feierlichen Termin genauso wie zahlreiche politische Wegbegleiter aus allen politischen Fraktionen. Landeshauptmann Michael Häupl überreichte dem langjährigen...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Vertreter der Sozialistischen Jugend Wien mit dem neuen SPÖ-Wien Vorsitzende Michael Ludwig, dem Nachfolger Michael Häupls.
3 11

Februargedenken: Die Opfer von 1934 nicht vergessen

"Wir sind die Arbeiter von Wien": Die Wiener SPÖ-Bildung, der Bund Sozialdemokratischer Freiheitskämpfer/innen und die Sozialistische Jugend Wien haben den Opfers der Februarkämpfe 1934 gedacht. HERNALS. Der 12. Februar 1934 ist ein schwarzer Tag in Österreichs Geschichte, er markiert den Beginn der Februarkämpfe. Wiens Bürgermeister Michael Häupl betonte anlässlich des Gedenktages, dass die „Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten alles daransetzen müssen, dass es für alle Menschen in unserem...

  • Wien
  • Hernals
  • Anja Gaugl
Luft, Licht, Sonne – das sind die Leitlinien, die auch für die neuen Gemeindewohnungen gelten.
1 2 2

Wien-Favoriten: Spatenstich für erste Gemeindebauten seit 2004

In der Fontanastraße in Oberlaa wurde der Spatenstich für die ersten Gemeindebauten seit dem Jahr 2004. Die Fertigstellung ist für 2019 vorgesehen. FAVORITEN. Bei der Endstation Oberlaa ist der Beginn einer neuen Ära: Neben der Therme Wien entstehen auf den ehemaligen AUA-Gründen die ersten 120 Gemeindewohnungen "reloaded". Vor 13 Jahren wurde der letzte Gemeindebau in Wien errichtet. Diese Erfolgsgeschichte wird jetzt in Favoriten fortgesetzt. In Oberlaa soll ein Prototyp geschaffen...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Bürgermeister Michael Häupl (re.) verlieh die Ehrenbürgerschaft an Bundespräsident a.D. Heinz Fischer.
2

Heinz Fischer wurde Ehrenbürger der Stadt Wien

Bundespräsident a.D. Heinz Fischer erhielt am Montag von Bürgermeister Michael Häupl die Ehrenbürgerurkunde. WIEN. Die Stadt Wien hat einen Ehrenbürger mehr. Vor kurzem wurde Ex-Bundeskanzler Franz Vranitzky geehrt, heute war Bundespräsident a.D. Heinz Fischer dran. Bürgermeister Michael Häupl überreichte am Montag im Rahmen einer Laudatio die Ehrenbürgerurkunde.  Häupl dankte Fischer in seiner Begrüßung für seine jahrzehntelange Verbundenheit mit seiner Heimatstadt Wien, die er auch auf dem...

  • Wien
  • Andreas Edler
Generaldirektori Christian Köberl, Bürgermeister Michael Häupl und Maria Teschler-Nicola, Vizepräsidentin der „Freunde des Naturhistorischen Museums Wiens“

Wiener Bürgermeister Michael Häupl von Naturhistorischem Museum geehrt

Wiens Bürgermeister Michael Häupl wurde vom Naturhistorischen Museum (NHM) mit der Ferdinand-von-Hochstetter-Medaille ausgezeichnet. Der ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiter war von 1975 bis 1983 im Museum tätig. WIEN. Bei der Überreichung der Ferdinand-von-Hochstetter-Medaille im Naturhistorischen Museum Wien, zeigte sich der Wiener Bürgermeister "wirklich gerührt". Bevor Michael Häupl in die Politik ging, war der studierte Biologe im Wissenschaftsbetrieb in der Abteilung "Lurche und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Bürgermeister Michael Häupl
3 2 102

Maiaufmarsch zum “Tag der Arbeit” der Wiener SPÖ am Wiener Rathausplatz

Bürgermeister Michael Häupl am 1. Mai: Gemeinsam für Gerechtigkeit und Solidarität sorgen! WIEN. „Rund 125 Jahre ist her, dass die Grundwerte der Sozialdemokratie festgeschrieben wurden. Bei allem Bekenntnis ist es nach so langer Zeit notwendig, diese einer zeitgemäßen Interpretation zu unterziehen“, sagte der Wiener SPÖ-Vorsitzende Bürgermeister Michael Häupl am Montag beim traditionellen Maiaufmarsch am Wiener Rathausplatz. Unter dem Titel "Wien besser machen" kamen tausende Menschen auf...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Michael Häupl
1 1

Häupl als SP-Vorsitzender angeschlagen: Wiederwahl mit nur 77,4 Prozent

Nur drei Viertel der anwesenden Delegierten haben dem Bürgermeister am Landesparteitag der SPÖ Wien ihre Stimme gegeben. Auch Stadtrat Michael Ludwig fuhr als Vorstandsmitglied ein niedriges Ergebnis ein. WIEN. Der Flügelkampf innerhalb der SPÖ Wien, der im letzten Jahr teilweise sehr öffentlich ausgetragen wurde, hat sich im Wahlergebnis am Landesparteitag niedergeschlagen: Als Parteivorsitzender wurde Michael Häupl mit nur 77,4 Prozent wiedergewählt. Sein Ergebnis beim vorangegangenen...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Probierten die neuen Sitzmöbel gleich aus: Michael Häupl und der Krakauer Bürgermeister Jacek Majchrowski (re.).

Wiener Bürgermeister erneuert Kooperationsabkommen mit Krakau

Michael Häupl hatte als Gastgeschenk zwölf "Enzis" mit dabei KRAKAU/WIEN. Die Stadt Wien veranstaltet vom 3. bis 5. April 2017 die „Wien Tage“ in Krakau. Hochkarätige Vortragende tauschen sich zu den zentralen Themen Energiemanagement, öffentlicher Verkehr und Wirtschaftswelten aus. Im Rahmen der „Wien Tage“ verlängert die Stadt Wien das Kooperationsabkommen mit ihrer polnischen Partnerstadt. Neuauflage des Kooperationsabkommens Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verlängerung des...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Derzeit dominiert die Karlskirche den Platz. Eine Aufstockung des benachbarten Bürogebäudes könnte das Stadtbild zerstören.
1 3

Konstruktive Vorschläge: Neues vom Winterthurgebäude

Zwei neue Vorschläge zum heiß diskutierten Aufbau des Winterthurgebäudes: Geht es nach dem Bezirk, soll das Bürohaus bei einer Aufstockung von der Karlskirche abrücken. Geht es nach Wiens Bürgermeister Michael Häupl, soll das Gebäude als Erweiterung für das Wien Museum gekauft werden. WIEN. Die Meinungen um den Ausbau des Winterthurgebäudes direkt neben der barocken Karlskirche gehen nach wie vor auseinander. Während auf der Info-Webseite www.karlsplatz9.at der Zürich Versicherung – Eigentümer...

  • Wien
  • Hietzing
  • Maria-Theresia Klenner
Harald Troch – und sein Maskottchen im Regal: Der rote Stier
2 1

Harald Troch fordert: Mehr Realos ins Rathaus

Der Simmeringer SPÖ-Chef im Interview über die Zukunft der SPÖ Wien und Simmering. Vor kurzem gab es eine Umbildung der Stadtregierung. Wie stehen Sie dazu? HARALD TROCH: Ich habe vier Baustellen in der Stadtpolitik kritisiert: Integration, Spitäler, Kindergärten und die Finanzsituation der Stadt. Hier muss man rasch Schritte setzen – und mitunter auch über Personen reden. Das hat sich auch durch die Mini-Regierungsumbildung nicht geändert. Was muss getan werden? Die SPÖ Wien ist...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Mit neuer CD: Verena Doublier und Sebastian Radon.
1

Wiener Blond setzen neue Musiktrends

Beatboxing versehen mit Wienerlied-Texten ist der neueste Schrei in der heimischen Musikszene. WIEN. Die Band Wiener Blond verbindet das Moderne mit dem Traditionellen. Zu hippen Beatbox-Klängen singen Verena Doublier und Sebastian Radon Wienerlieder mit selbst komponierten Texten. Am 18.11. erscheint ihr zweites Album "Zwa", dessen Umsetzung mehr als ein Jahr in Anspruch genommen hat. "Wir haben sehr viel Zeit im Studio verbracht. So ein Projekt zu produzieren ist viel langwieriger als...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.