Michael Hammer

Beiträge zum Thema Michael Hammer

1

Wahl 2021
Heißer Tanz um die Ortschefsessel in Urfahr-Umgebung

Zehn vom Gemeinderat gewählte Bürgermeister im Bezirk stellen sich im September der Direktwahl. URFAHR-UMGEBUNG. Feldkirchen, die letzte verbliebene SPÖ-Bastion, wird bei der Bürgermeisterwahl ein heißes Pflaster. Alles deutet auf eine Stichwahl zwischen Bürgermeister David Allerstorfer (SPÖ) und ÖVP-Herausforderin Sabine Lindorfer hin. ÖVP-Bezirksobmann Michael Hammer sieht in Feldkirchen "berechtigte Chancen" auf den Ortschefsessel. Bis auf Steyregg und Feldkirchen stellt die ÖVP überall den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
NAbg. Michael Hammer Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (beide ÖVP).

Impulsprogramm
3.100 Anträge für Investitionsprämie in Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Mit der Investitionsprämie hat die Bundesregierung ein Impulsprogramm gestartet, um die Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Betriebe durch Investitionen zu stärken. Anträge konnten bis zum 28. Februar 2021 eingereicht werden. „Im Bezirk Urfahr-Umgebung wurden mehr als 3.100 Anträge mit einem Investitionsvolumen von 645,7 Millionen Euro gestellt“, berichtet Bezirksparteiobmann Nationalratsabgeordneter Michael Hammer. Gefördert werden Investitionen zwischen 5.000 und 50...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Bezirksfeuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer, Landesrat Max Hiegelsberger, Bürgermeister Franz Füreder, Kommandant Michael Hammer, Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer, Landesrat Wolfgang Klinger, Abschnittskommandant Kurt Reiter und Pfarrer Theobald Grüner

Ottensheim
Neues Löschfahrzeug an FF Höflein offiziell übergeben

OTTENSHEIM. Am 12. Juni fand am Vorplatz des Feuerwehrhauses in Höflein die Segnung und offizielle Schlüsselübergabe des neuen Löschfahrzeug mit Allradantrieb und Bergeausrüstung (LFA-B) statt. Kommandant HBI Michael Hammer konnte neben der Mannschaft zahlreiche Ehrengäste wie die Landesräte Max Hiegelsberger und Wolfgang Klinger, Bürgermeister Franz Füreder, Landesfeuerwehrkommandant Robert Mayer, Bezirksfeuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer und Abschnittskommandant Kurt Reiter begrüßen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
6

Wahl 2021
So reagierten Bezirksparteien aus Urfahr-Umgebung um BezirksRundschau-"Sonntagsfrage"

Das sagten die Bezirksobmänner zur BezirksRundschau-"Sonntagsfrage" zur Wahl im Herbst. URFAHR-UMGEBUNG. Die Bezirksparteien reagierten natürlich unterschiedlich auf die Rundschau-Umfrage des beauftragten GMK Meinungsforschungsinstituts. Für den ÖVP-Bezirksobmann NAbg. Michael Hammer ist das Ergebnis "erfreulich", weil die ÖVP deutlich vorne liegt und klar über dem Ergebnis von 2015. "Wir wollen uns aber nicht ausruhen, sondern OÖ und unsere Region gestärkt durch die Corona-Krise bringen. Ich...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Bürgermeister Michael Hammer

Gemeinde Altenberg
Briefkasten auf dem Marktplatz aufgestellt

ALTENBERG. Seit kurzem hat die Gemeinde Altenberg wieder einen Briefkasten am Marktplatz. Aufgrund der Bauarbeiten am „Haus der Gesundheit“ (ehemaliges Amtshaus) musste der gelbe Briefkasten von der Post abmontiert werden. Die Gemeinde hat sich bemüht relativ rasch wieder einen Briefkasten als Service für die Bürgerinnen und Bürger im Ortszentrum zu erhalten. Briefe können auch in der Postpartnerstelle am Gemeindeamt abgeben werden.

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Michael Hammer, Präsident OÖ Zivilschutz, Landesrat Wolfgang Klinger (FPÖ) und Josef Lindner, Geschäftsführer OÖ Zivilschutz (v.l.)

Wegen Corona-Krise
Anfragen beim Zivilschutz 2020 massiv gestiegen

2020 war für den OÖ Zivilschutzverband ein Ausnahmejahr: Nachfrage nach Beratungen zu Selbstschutzmaßnahmen und Sicherheitsprodukten stark gestiegen. OÖ. Bereits 2019, mit dem Aufkommen der ersten Corona-Falle, sei die Anzahl der Anrufe beim OÖ. Zivilschutzverband stark angestiegen. Aber schließlich habe der Lockdown einen richtigen Push für private Vorsorge- und Schutzmaßnahmen gebracht, heißt es von Seiten des OÖ. Zivilschutzverbandes. „Leider muss immer erst etwas passieren, bevor ein...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Spatenstich in Kelzendorf: Michael Leitner, Stefan Gintenreiter, Martin Tanzer, Helmut Waldmann & Rene Schaumberger (v. l.).

ZukunftsRundschau
Neuer Schwung bei Breitband-Ausbau in Urfahr-Umgebung

Ein Breitband-Internetanschluss zählt heutzutage zur Grundversorgung. Der Bezirk hat Aufholbedarf. URFAHR-UMGEBUNG. Wie schnell sich das Bild von der Zukunft ändern kann, zeigt die aktuelle Corona-Krise. Vor allem die Bedeutung von schnellen Internetverbindungen ist uns ins Bewusstsein gerückt. Homeoffice, Distance-Learning, Lieferservices, Click&Collect, E-Rezept, Streamingangebote – für all das brauchen auch Privathaushalte schnelle Verbindungen. Ganz zu schweigen von den Unternehmen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Bürgermeister NAbg. Michael Hammer (ÖVP)
3

Michael Hammer
"Ich bin für alle Altenberger stets erreichbar"

ALTENBERG. Mitten in der Corona-Pandemie, im Juni 2020, wurde Michael Hammer (ÖVP) Altenbergs Bürgermeister.Der 43-jährige Nationalratsabgeordnete macht eine kleine Rückschau auf seine bisherige Arbeit als Ortschef: Sie sind seit knapp einem Jahr Bürgermeister. Wie sieht Ihre Zwischenbilanz aus? Hammer: Es war ein sehr spannendes, aber auch intensives Jahr. Natürlich überschattete alles die Corona-Situation, die wir in Altenberg sehr gut gemeistert haben. Wir haben aber in der Gemeinde viel...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Bürgermeister Michael Hammer und einige künftige Mieter.

Nachnutzung
Altenberg bekommt ein Haus der Gesundheit

ALTENBERG. Mitten im Ortszentrum, im früheren Gemeindeamt, entsteht das Haus der Gesundheit Altenberg und vereint Ärzte und medizinische Überweisungsberufe unter einem Dach. Das gesamte erste Obergeschoss wird von den Gemeindeärzten Thomas Pachinger und Daniela Reich für die Gruppenpraxis gemietet. Im 2. Obergeschoss entstehen Praxen für Physiotherapie von Tamara Dür, für Ergotherapie von Stefanie Hauser sowie für Psychotherapie und klinische Psychologie von Petra Wohlschlager. Ebenfalls in den...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Nationalratsabgeordneter Michael Hammer (ÖVP) bei seiner Rede. Danach verließ er das Parlament.
3 2

Nationalratssitzung
Hammer verließ wegen FPÖ-Maskenverweigerern den Saal

WIEN. Für Aufsehen sorgte heute in der Früh Nationalratsabgeordneter Michael Hammer (ÖVP) im Parlament. Nach seiner Rede verließ er den Sitzungssaal, weil sich die FPÖ-Abgeordneten nach wie vor weigern, Schutzmasken im Parlament zu tragen. Er fühle sich nicht mehr sicher und gehe das gesundheitliche Risiko nicht mehr ein. Einige ÖVP-Abgeordnete folgten Hammer. Der Altenberger kritisierte die FPÖ aufs Schärfste, dass sie auch angesichts neuer Virusmutationen und nach der Einweisung des mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Michael Hammer ist seit Jahren in der Politik aktiv.

Politische Laufbahn
Michael Hammer ist seit zehn Jahren Nationalrat

ALTENBERG. Altenbergs Bürgermeister Michael Hammer wurde am Montag, 22. März, vor zehn Jahren als Mitglied des österreichischen Nationalrats angelobt. „Ich habe in dieser Zeit viel lernen dürfen – vor allem die intensive thematische Arbeit in den Ausschüssen hat mich sehr geprägt. Es ist immer wieder eine Freude, mitgestalten und mitentscheiden zu können und oftmals auch direkt zu sehen, wie die Menschen von den neuen Gesetzen und Richtlinien profitieren", so Hammer. Während dieser zehn Jahre...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
ÖVP-Bürgermeisterkandidat: Fraktionsobmann Thomas Wolfesberger

ÖVP Bad Leonfelden
Thomas Wolfesberger einstimmig zum Bürgermeisterkandidat nominiert

Etwas überraschend ist die klare Entscheidung der ÖVP für Thomas Wolfesberger als Hartl-Nachfolger. BAD LEONFELDEN. Einstimmig, bei einer Stimmenthaltung, hat die Stadtparteileitung Bad Leonfelden den bisherigen Fraktionsobmann Thomas Wolfesberger zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. Wolfesberger hat sich bei einem intern festgelegten Entscheidungsverfahren gegen Stadtrat Daniel Hettrich-Keller durchgesetzt. "Wir freuen uns, dass die Wahl nun einstimmig auf Thomas Wolfesberger gefallen ist...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
ÖVP-Bezirksobmann NAbg. Michael Hammer
3

Bad Leonfelden
ÖVP-Machtkampf um Bürgermeisterkandidatur steht unentschieden

BAD LEONFELDEN. Laut ÖVP-Bezirksobmann NAbg. Michael Hammer stellte die vergangene Ausgabe der BezirksRundschau ein "verzerrtes Bild" der Ausgangslage zwischen den beiden ÖVP-Bürgermeisterkandidaten Daniel Hettrich-Keller und Thomas Wolfesberger dar: "Es gibt Sympathisanten und Unterstützer für beide Kandidaten innerhalb der ÖVP." Hammer bestätigt, dass es zu keiner Kampfabstimmung kommen werde. "Wir streben einen breiten Konsens an, der von der Parteileitung getragen wird." Das "Match"...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
5

ÖVP Bad Leonfelden
Hettrich-Keller und Wolfesberger kandidieren um Bürgermeistersessel

Stadtrat Hettrich-Keller und ÖVP-Fraktionsobmann Wolfesberger sind die verbleibenden Kandidaten um die Nachfolge von Bad Leonfeldner Bürgermeister Alfred Hartl. Stadtparteiobmann-Stellvertreter Bernhard Kastner nahm sich selbst aus dem Spiel. BAD LEONFELDEN. Am 10. Februar war die ÖVP-Spitze der Kurstadt in einer "sehr konstruktiven Sitzung" einstimmig zu diesem Ergebnis gekommen. Das teilten ÖVP-Bezirksobmann Michael Hammer und Bürgermeister Hartl in einer gemeinsamen Presseaussendung mit....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
ÖVP-Spitze in Urfahr-Umgebung: LAbg. Bgm. Josef Rahgeb, NAbg. Claudia Plakolm und NAbg. Bgm. Michael Hammer (v. l.).

ÖVP Urfahr-Umgebung
Optimismus im Superwahljahr 2021

URFAHR-UMGEBUNG. Zuversichtlich geht die Bezirks-ÖVP in das Superwahljahr 2021. Die Landwirtschaftskammerwahl ist bereits geschlagen und Bezirksobmann Nationalratsabgeordneter Michael Hammer ist zufrieden: "Der Bauernbund hat seine Vormachtstellung behauptet." Hinsichtlich der Wahlen im Herbst startet die ÖVP im Frühjahr eine Mitglieder-Kontaktoffensive. Generell denkt Hammer, dass der Wahlkampf heuer kürzer ausfallen werde. Richtig losgehen werde es ab der letzten Augustwoche und "die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Corona-Krise
Bad Leonfelden als dritter Teststandort sehr wahrscheinlich

BAD LEONFELDEN. Immer lauter werden die Rufe nach einem dritten Standort für kostenlose Corona-Schnelltests in Urfahr-Umgebung. Aktuell gibt es Teststraßen in Walding und Altenberg (wir berichteten). Als dritter Standort steht nun das Haus am Ring in Bad Leonfelden hoch im Kurs. Nächste Woche soll darüber die Entscheidung fallen. Der bisherige Teststandort in Bad Leonfelden, die Sporthalle, kommt nicht mehr in Frage, weil die Schüler die Sportstätte wieder für den Turnunterricht benötigen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Unterstützung
Altenberg beschließt großzügige Vereinsförderung für 2021

Insgesamt 18 Altenberger Vereine erhalten im heurigen Jahr eine Vereinsförderung der Gemeinde in Höhe von 35.000 Euro. ALTENBERG. „Damit möchten wir uns für ihren Beitrag in der Gesellschaft bedanken und die Vereine bestmöglich unterstützen! Gerade das Jahr 2020 und die Corona-Krise haben uns gezeigt, wie wichtig die Vereinstätigkeiten und Veranstaltungen sind und wir freuen uns schon sehr, wenn all das wieder möglich ist“, so Bürgermeister Michael Hammer. Zeit für das "Altenberg-Virus"Gerade...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die regionalen Abgeordneten Hammer und Rathgeb freuen sich über die neuen Meilensteine für den Ausbau des Sozialnetzes in Urfahr-Umgebung.

Bau fixiert
Neues Alten- und Pflegeheim in Feldkirchen auf Schiene

Der Wandel demografischer und sozialer Strukturen führt in den kommenden Jahrzehnten zu einem rasanten Anstieg betreuungsbedürftiger betagter Menschen, gerade auch in Urfahr-Umgebung. FELDKIRCHEN. Der Wandel demografischer und sozialer Strukturen führt in den kommenden Jahrzehnten zu einem rasanten Anstieg betreuungsbedürftiger betagter Menschen, gerade auch in Urfahr-Umgebung. Der Sozialhilfeverband (SHV) Urfahr-Umgebung ist als Verband aller 27 Gemeinden für die sozialen Aufgaben im Bezirk...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Übergabe
Neues Mannschaftstransportfahrzeug für die FF Oberbairing

Über ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) können sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oberbairing freuen. ALTENBERG. Das Fahrzeug wurde kürzlich von Bürgermeister Michael Hammer und Pflichtbereichskommandant Bernhard Pichler an den Oberbairinger Feuerwehrkommandanten Manfred Leitner und seinen Stellvertreter Andreas Höglinger übergeben. Es ist dies ein praktischer Ford-Bus mit zwölf Sitzen und einer großzügigen Ladefläche. Mit diesem kann bei Einsatz Mannschaft und Gerät zum...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Während eines Blackouts fällt die Stromversorgung langfristig und flächendeckend aus.

OÖ Zivilschutz
Lockdown zur Vorsorge für den Katastrophenfall nutzen

Während des aktuellen Lockdowns bleibt auch das Zivilschutzbüro in Linz bis einschließlich 6. Dezember geschlossen. Für telefonische Beratungen stehen die Mitarbeiter weiterhin unter der Telefonnummer 0732/652436 zur Verfügung.  OÖ. Geht es nach Michael Hammer, dem Präsidenten des OÖ Zivilschutzes, kann der aktuelle Lockdown genutzt werden um sich über Vorsorgemöglichkeiten für den Katastrophenfall zu informieren. "Selbstschutz geht über die Corona-Maßnahmen hinaus. Unsere Mitarbeiter beraten...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Michael Hammer

Michael Hammer
„Erster Schritt für das digitale Klassenzimmer in Urfahraner Schulen“

URFAHR-UMGEBUNG. Ab dem Schuljahr 2021/2022 werden für Schülerinnen und Schüler aus Urfahr-Umgebung Laptops und Tablets zur Verfügung stehen. „Die Geräte werden in den teilnehmenden Schulen an AHS-Unterstufen und Mittelschulen der 5. Schulstufe im Bezirk verteilt. Im ersten Jahr ist auch die sechste Schulstufe umfasst“, führt OÖVP-Bezirksparteiobmann Nationalratsabgeordneter Michael Hammer aus und appelliert gleichzeitig, sich an der Aktion zu beteiligen. Wenn alle Schulen dieses Angebot...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die Nationalräte Claudia Plakolm und Michael Hammer.

Steuerreform
55.990 Einwohner in Urfahr-Umgebung profitieren

Urfahr-Umgebungs Einwohner werden um 16,8 Millionen Euro entlastet. URFAHR-UMGEBUNG. Mit September 2020 wurde in Österreich die vorgezogene Steuerreform in Kraft gesetzt. Die Effekte der Entlastung setzen dabei rückwirkend bereits mit 1. Jänner 2020 ein. Die Entlastung besteht aus drei Elementen: Absenkung des Steuersatzes der ersten Tarifstufe von 25 Prozent auf 20 Prozent, dem Kinderbonus in Höhe von 360 Euro sowie Erhöhung der Sozialversicherungs-Rückerstattung für Einkommen unterhalb der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Altenberger Straße
"Linzer Verkehrspolitik provoziert großen Stau"

ALTENBERG/LINZ. Erbost zeigt sich der Sprecher der Mühlviertler Pendlerallianz und Bürgermeister von Altenberg Michael Hammer ob des "jüngsten Schildbürgerstreichs der Linzer Verkehrspolitik". Auf der Altenberger Straße wurde zur Abbiegung Aubrunnerweg (wo aufgrund der dort befindlichen Schulen viele Autos links einbiegen) ein Linksabbieger für Radfahrer eingerichtet. Damit müssen alle linksabbiegenden Fahrzeuge am Fahrsteifen stehenbleiben, bis sie links abbiegen können. Dadurch entsteht vor...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Für eine Ausstellung gesucht sind Fotos, Dokumente und Ansichtskarten mit Bezug zu Güssing von 1921 bis jetzt.
6

Anlässlich "100 Jahre Burgenland"
Güssing bereitet historische Fotoausstellung vor

Von der Tatsache, dass das Burgenland im Jahr 2021 sein 100-jähriges Bestehen feiert, ist im Lande noch kaum etwas zu bemerken. Dafür, dass zumindest an Güssing das Jubiläum nicht sang- und klanglos vorübergeht, will die Historische Gesellschaft der Stadt sorgen. "Wir planen eine Ausstellung, die die vergangenen 100 Jahre im Raum Güssing beleuchtet", erklären die Historiker Karl Gober und Michael Hammer. Einiges Material haben sie schon gesammelt, noch viel mehr wollen sie mit Hilfe der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.