Alles zum Thema Michael Schöch

Beiträge zum Thema Michael Schöch

Freizeit

OrgelSPIEL mit Michael Schöch

Am 15. Juli findet von 11:00 bis 11:30 Uhr in der Haller Herz-Jesu-Basilika am Stiftsplatz das OrgelSPIEL mit dem bekannten Organisten Michael Schöch statt. Er wird unter anderem Kompositionen von Holzmann, Scheidt und Steigleder spielen – jene Musik, die aus der Zeit stammt, in der das Haller Damenstift eines der Zentren geistlicher Musik war.

  • 07.07.17
Lokales
Der Kammerchor Innsbruck ist beim Benefizkonzert mit dabei!
2 Bilder

Weihnachtskonzert für das Kinderdorf Tani

Bereits zum 26. Mal findet in Innsbruck ein Benefizkonzert zugunsten des Kinderdorfs Tani im Kambodscha statt, das vom vom "Verein Tani" initiiert wird. Das Konzert findet am Donnerstag, dem 22. Dezember um 19.30 Uhr in der Servitenkirche (Maria-Theresien-Straße 42) statt. Viele Mitwirkende werden an diesem Abend, an dem Julia Gschnitzer als Sprecherin fungiert, zu sehen und vor allem zu hören sein: Mitwirkende: Sophia Keiler (Sopran), Michael Schöch (Orgel), Ensemble Stilistico...

  • 13.12.16
Lokales
Das Orchester Akademie St. Blasius bietet wieder ein Konzerthighlight und lädt zum Abokonzert.

Abokonzert 2016 der Akademie St. Blasius

Das Orchester Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl lädt zum ersten Abokonzert "Symphonie Classique 3", das am Sonntag, dem 17. April 2016, um 11 Uhr im Veranstaltungszentrum "Vier und Einzig" (Haller Straße 41, Innsbruck) stattfindet. Spritzig, originell, witzig – eine treffende Charakterisierung der Musik des französischen Komponisten Jean Françaix (1912 – 1997). Das elegante „Concertino für Klavier und Orchester“ war 1933 der erste große Erfolg dieses sich heute „im...

  • 08.04.16
Lokales
Homogene Stimmen mit stilistischem Einfühlungsvermögen und Sympathiewert: der Jugendchor Stimmpfeffer
3 Bilder

Jugendliche Frische bei ernsthaften musikalischen Inhalten

Die Tiroler Barocktage haben in der Götzner Wallfahrtskirche mit dem ersten Konzert einen großartigen Auftakt gefeiert! Mit Chormusik a capella und Orgelklängen eröffneten die Tiroler Barocktage Götzens ihren diesjährigen Reigen. Zum Auftakt der 10. Saison waren der jugendliche Kammerchor Stimmpfeffer und der Tiroler Ausnahmeorganist Michael Schöch geladen. Dabei überzeugte der Chor unter der Leitung von Maria Luise Senn-Drewes nicht nur durch frische Klangqualität und gepflegte Stimmkultur,...

  • 24.03.16
Lokales
Jugendchor Stimmpfeffer
5 Bilder

Alte Musik - Junge Künstler: Stimmpfeffer singt PASSION

Die emotionalen Höhen und Tiefen der Karwoche stehen im Mittelpunkt dieser spannenden Konzerte von STIMMPFEFFER. Vom jubelnden Jerusalem, gaude bis zur Trauer in Ecce quomodo moritur justus (Sehet, wie der Gerechte stirbt). Das Zentrum bildet Giovanni Pierluigi da Palestrina's Missa Brevis. Alte und Neue Musik von Jacobus Gallus bis Ola Gjeilo. Zwischen diesen Werken spannt der bekannte Organist Michael Schöch den Bogen mit Orgelmusik von Girolamo Frescobaldi bis Anton Heiller. PASSION...

  • 11.03.16
Lokales
Jugendchor Stimmpfeffer
5 Bilder

Der Jugendchor Stimmpfeffer lädt zum Konzert: PASSION - Zwischen Freud und Leid

Die emotionalen Höhen und Tiefen der Karwoche stehen im Mittelpunkt dieses Konzertes von STIMMPFEFFER. Vom jubelnden Jerusalem, gaude bis zur Trauer in Ecce quomodo moritur justus (Sehet, wie der Gerechte stirbt). Das Zentrum bildet Giovanni Pierluigi da Palestrina's Missa Brevis. Alte und Neue Musik von Jacobus Gallus bis Ola Gjeilo. Zwischen diesen Werken spannt der bekannte Organist Michael Schöch den Bogen mit Orgelmusik von Girolamo Frescobaldi bis Anton Heiller. Pfarrkirche Mils...

  • 02.03.16
Freizeit
2 Bilder

Michael Schöch spielt Beethovens „Hammerklavier-Sonate

Vorletztes Konzert des Zyklus‘ aller Klaviersonaten Beethovens bei musik+ Hall in Tirol – Über vier Saisonen bewies der junge Tiroler Pianist Michael Schöch sein Können, indem er das „Neue Testament des Klaviers“ – Beethovens Klaviersonaten – interpretierte. Im Zentrum dieses vorletzten Konzerts der Reihe steht die Klaviersonate op. 106 mit dem Beinamen „Große Sonate für das Hammerklavier“. Sie ist die umfangreichste und technisch schwierigste. Der 1985 geborene Michael Schöch gilt als...

  • 08.01.16
Lokales

musik+ | Hommage à György Ligeti

cedag quartett, Michael Schöch Vor zehn Jahren starb einer der wichtigsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, György Ligeti. Er war uns Vorbild, Wegbegleiter und Freund. Hall besuchte er als Gast der Galerie St. Barbara mit öffentlichen Auftritten vier Mal. Im Jahr 2016 wollen wir ihm zu Ehren mehrere Abende gestalten. Den Beginn setzt das Tiroler cedag quartett mit dem 1. Streichquartett ("Métarmophoses Nocturnes"), das Ligeti 1953/54 noch vor seiner Flucht aus Ungarn (1956) schrieb,...

  • 25.06.15
Lokales

musik+ | BEETHOVEN Klaviersonaten VII

Michael Schöch - Klavier Der Zyklus aller Beethovensonaten innerhalb von musik+ geht in seine vierte und letzte Saison. Das Hauptwerk des Abends, die "Hammerklaviersonate" aus Beethovens letzter Periode, geht nach Alfred Brendel in Umfang und Anlage weit über alles hinaus, was auf dem Gebiet der Sonatenkomposition jemals gewagt und bewältigt wurde. Dies war auch der Grund dafür, warum sie lange Zeit als unspielbar galt und erst nach Beethovens Tod von Franz Liszt zum ersten Mal öffentlich...

  • 25.06.15
Lokales

musik+ 08 | BEETHOVEN Klaviersonaten VIII

Michael Schöch - Klavier Mit diesem Konzert endet der vierjährige Zyklus aller Klaviersonaten, interpretiert vom Tiroler Pianisten Michael Schöch. Eine Zeit, in der sowohl ein Einblick in das "Neue Testament" des Klaviers gegeben wurde als auch die Entwicklung eines jungen Musikers verfolgt werden konnte. Im Zentrum des letzten Abends steht die Klaviersonate op. 28, die Beethoven 1801 in einer für ihn schweren Zeit schrieb, seiner beginnenden Krankheit wegen. Die Sonate, die Beethoven selbst...

  • 25.06.15
Lokales
Jean Sibelius hätte heuer seinen 150. Geburtstag gefeiert  – Michael Schöch spielt auf der Orgel im Stadtsaal Innsbruck!

Konzertmatinee des Orchester Akademie St. Blasius

Symphonie zum 150. Geburtstag von Jean Sibelius – Stadtsaalorgel erklingt noch einmal vor dem Abbau – Michael Schöch spielt am Flügel! Zum 150. Geburtstag des großen finnischen Komponisten Jean Sibelius wird die Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl am Sonntag, dem 22. März im 11 Uhr im Stadtsaal Innsbruck eine der in Österreich seltenen Aufführungen von Sibelius' 3. Symphonie op.52 von zum Besten geben. Die sehr klassisch gehaltene dritte Symphonie gehört zu den...

  • 04.03.15
Lokales
4 Bilder

musik+ bonus3 | BEETHOVEN-SONATEN VI: Les Adieux

Klaviersonaten VI: Les Adieux BEETHOVEN Sonaten op. 49/1 g-Moll – op. 49/2 G-Dur – op. 81a Es-Dur – op. 31/1 G-Dur – op. 110 As-Dur Michael Schöch – Klavier Die Interpretation des „Neuen Testaments“ des Klaviers ist eine Herausforderung für die größten Pianisten. Ihr stellt sich der junge, schon mit großen internationalen Preisen ausgezeichnete Tiroler Musiker Michael Schöch bis Ende 2016. Im Zentrum des sechsten Abends steht die Sonate op. 81a, besser bekannt unter dem Titel „Les...

  • 29.09.14
Lokales
4 Bilder

musik+ 5 | BEETHOVEN-SONATEN V: Waldstein

Klaviersonaten V: Waldstein BEETHOVEN Sonaten op. 22 B-Dur – op.26 As-Dur – op. 109 E-Dur – op. 53 C-Dur Michael Schöch – Klavier Der Zyklus aller Beethovensonaten innerhalb von musik+ geht in die dritte Saison. Es ist ein reizvolles Projekt für das Publikum, da es bis 2016 die einmalige Gelegenheit bietet, den musikalischen Werdegang eines jungen Pianisten – Michael Schöch – zu begleiten. Beethoven komponierte seine dem Grafen Waldstein gewidmete Sonate op. 53 in jener Zeit, da er ein...

  • 29.09.14
Leute

Michael Schöch am Schnarrwerk

Klingendes Holz – Ein Themenabend im Gemeinde­museum Absam am Freitag, den 26. September um 20 Uhr. Film, Gespräch und Konzert mit den Instrumentenbauern Herbert Kuen (Jakob-Stainer-Preis­­träger 2014) und Claudia Unterkofler und den MusikerInnen Katharina Wessiack (Stainer-Geige), Gerlinde Singer (Cello) und Michael Schöch (Regal, Spinett, Virginal) „Jeder Stich durch das Holz hat seinen eigenen zischenden oder reißenden Ton. Arbeite ich mit der Faserrichtung , dann entsteht ein heller...

  • 19.09.14
Lokales

ORGELfest | Konzert 2 | SATIE, HAUER, FRANCK, BARTÓK, MOZART

Im ersten Teil des langen Abends gibt es Musik von Satie über J.M. Hauer zurück bis César Franck, Franz Liszt und zu den Herrlichkeiten des Zirkus. Dann wird’s wieder gotisch: Satie hält eine unerbittliche Novene (Neun-Tagesgebet) anlässlich eines großen Schmerzes – seine Freundin Suzanne Valadon hatte ihn verlassen. Der zweite Teil bringt Nachtmusiken von Antonín Dvořák über John Cage bis zu Divertimentos von Mozart und Bartók. Durch das Fehlen der großen Orgel haben wir uns einen Abend lang...

  • 27.06.14
Lokales

ORGELfest | Konzert 1 MENDELSSOHN, MOZART, C.P.E. BACH, HEILLER

Ungewöhnlich und berührend ist die Eröffnung des 2. ORGELfests. Mit zwei Orgelsonaten von Mendelssohn sind der geistige Horizont und das Anliegen des Abends abgesteckt: zu Beginn seine Musik über „Aus tiefer Not“ und am Ende über das Choralgebet „Vater unser im Himmel¬reich“ (in der Fassung von Martin Luther und J.S. Bach). Die Orgelsona¬ten Mendelssohns entstanden 1844/45, kurz vor seinem unerwartet frühen Tod. Dazwischen entfaltet sich Musik, die Mozart 1790 für ein „Orgelwerk in einer Uhr“...

  • 27.06.14
Leute

Herz-Jesu-Basilika – eine Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten

Die Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten soll auf das ORGELfest 2014 hinweisen und hinführen. An sieben Samstagen spielen die Organisten Hannes Christian Hadwiger, Michael König, Peter Waldner, Dominik Bernhard sowie junge, aufstrebende Musiker wie Elias Praxmarer in der Herz-Jesu-Basilika Hall bei freiem Eintritt. Zu hören ist Musik vom 17. Jahrhundert bis in unsere Zeit. Der bereits über die Grenzen Tirols bekannte Organist Michael Schöch wird am 14.6. die diesjährigen Orgelspiele beginnen....

  • 13.06.14
Lokales
Hopkinson Smith, Mariana Flores
29 Bilder

Das Beste steht nicht in den Noten

Wie wichtig die Interpretation von Musik ist, bezeugt der diesjährige Leitgedanke Gustav Mahlers, der meinte: Das Beste steht nicht in den Noten. Ohne den Musiker, ohne das Spielen der Noten und das Erschaffen von Musik wäre diese nur wenigen Menschen zugänglich und nicht bei jeder Aufführung neu. Neben bekannten Gästen wie Hopkinson Smith, dem Ensemble Accordone, Werner Güra oder den Profeti della Quinta – die dieses Jahr innerhalb des Osterfestival Tirol ihre fulminante Österreichpremiere...

  • 11.06.14
Leute
2 Bilder

Klaviersonaten – Michael Schöch

Michael Schöch wurde 1985 in Innsbruck geboren. Ab seinem fünften Lebensjahr erhielt er Klavierunterricht an der Städtischen Musikschule Hall. 2001 wechselte er an das Tiroler Landeskonservatorium in die Klasse von Prof. Bozidar Noev, wo er 2006 das Konzertfachstudien-Diplom mit ausgezeichnetem Erfolg erreichte. Seit 2001 nimmt Schöch Orgelunterricht. Seit 2005 studiert er Orgel an der Hochschule für Musik und Theater in München, ab 2006 zusätzlich Klavier. In beiden Fächern legte er die...

  • 23.05.14
Lokales
Karlheinz Siessl, musikalischer Leiter des Orchesters Akademie St. Blasius.

Musik – ein Brückenschlag zwischen Psychiatrie und Gesellschaft

Der Monat im Dienst der Öffentlichkeitsarbeit für die psychiatrische Versorgung in Tirol endete am 6. April mit einem fulminanten Konzert des Orchesters der Akademie St. Blasius unter der Leitung von Karlheinz Siessl und dem Tiroler Meisterpianisten Michael Schöch als Solisten. Armin Montana war dabei! INNSBRUCK (Armin Montana). Auf dem Programm stand das selten zu hörende Klavierkonzert Nr. 1 von Sergej Rachmaninow. Mit 17 Jahren hatte dieser das Werk geschrieben, noch bevor er nach der...

  • 09.04.14
Lokales

Osterfestival Tirol: HONEGGER, BACH, SCHOSTAKOWITSCH

Von den Anfängen Honeggers, seiner während der Studien am Pariser Conservatoire komponierten Violin Sonata in cis, H 17, über Bachs Ciaccona aus der Partita II, BWV 1004, die er im Gedenken an seine erste Frau Maria Barbara Bach († 1720) geschrieben haben soll, bis hin zu Schostakowitschs Sonate für Viola und Klavier op. 147 – die er schwer krank, drei Monate vor seinem Tod – begann, führt das emotional dichte Programm. Ein Wechselbad der Gefühle, mit kurzen Einbrüchen von Schönbergs nicht...

  • 04.02.14
Lokales
Herbert Kuen, Michel König, Michael Schöch, Jakob Patsch, StR Johannes Tusch

Orgel als Dauerleihgabe an Halls Pfarrer Jakob Patsch übergeben

Im Rahmen des ORGELfest wurde am 07. Juli 2012 die restaurierte Cireso-Orgel als Dauerleihgabe der Stadt Hall an Pfarrer Jakob Patsch übergeben. „Die Initiative Orgelfest ist für die Stadt Hall eine sehr erfreuliche Entwicklung und positives Beispiel für das gute Zusammenarbeiten der Gemeinden in der Region. Künftig wird die Orgel bei der erst kürzlich wieder eingeführten Vesper in der Pfarrkirche Hall erklingen“, zeigt sich Stadtrat Johannes Tusch erfreut. Ingenieur Herbert Kuen, Kurator der...

  • 12.07.12
Lokales
Michael Schöch spielt am 14.07. in der Pfarrkiche St. Nikolaus in Hall.

Vorspiel für das 1. ORGELfest

Hall. Von 27.-29. Juli 2012 findet heuer erstmals das ORGELfest in den Gemeinden Hall, Absam, Mils und Thaur statt. Ein Vorprogramm an jedem Samstag bis inklusive 21. Juli 2012 stimmt die Zuhörer von 11.00-11.30 Uhr in der Pfarrkiche St. Nikolaus in Hall auf die Königin der Instrumente ein. Zu hören sind die Tiroler Organisten Michel König (30.06., 21.07.), Elias Praxmarer (07.07.) und Michael Schöch (14.07.). Anschließend findet ein Orgelgespräch in der neu renovierten Josefskapelle statt. Der...

  • 19.06.12
Lokales
Michel König und Michael Schöch werden auch die Orgel der Pfarrkirche St. Nikolaus zum Klingen bringen.
2 Bilder

Die Königin der Instrumente

Ende Juli findet in den Gemeinden Hall, Absam, Mils und Thaur das 1. ORGEL.FEST statt. Zum ersten Mal machen drei international renommierte Organisten aus der Region dieses außergewöhnliche Instrument einem größeren Publikum zugänglich. An drei aufeinanderfolgenden Tagen im Juli sollen die wertvollen Instrumente in und um Hall zum Klingen gebracht werden. So etwa die große Orgel der Haller Pfarrkirche St. Nikolaus am 28. und 29. Juli oder die Milser Orgel zu Beginn des Schwerpunkts am 27. Juli....

  • 30.05.12
  • 1
  • 2