MINI MED

Beiträge zum Thema MINI MED

Herzspezialistin Ameli Yates (l.) vom Universitären Herz-Zentrum Graz präsentierte das Thema Herzchirurgie kompakt und praxinah, Heike Schönbacher führte durch den Abend.

Minimed - Vortragsreihe
Neues aus der Herzmedizin

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten gesundheitlichen Problemen in Österreich. Aus diesem Anlass war ein großer Teil des Info-Nachmittags von Minimed am 5. März an der Med Uni Graz dem Thema Herzgesundheit gewidmet. Ameli Yates, Expertin für Herz-Chirurgie vom Universitären Herz-Zentrum Graz, stellte dazu  die neuesten Operationsmethoden für Herzklappen, Aorten-Chirurgie, Schrittmacher und Herz-Pumpen vor und erklärte die Hintergründe der unterschiedlichen Lösungsansätze: Wann...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Die Gesundheitsplattform Minimed bietet kostenlose Fachvorträge von Medizinern und Wissenschaftern für alle.

Minimed Vortragsreihe
Herz- und Lungengesundheit im Fokus

Einen ganzen Nachmittag und Abend lang widmete sich am 5. März die Vortragsreihe von Minimed den beiden zentralen Gesundheitsthemen Herz und Lunge. Hunderte Besucher erhielten in fünf Fachvorträgen und an zahlreichen Info-Ständen an der Med Uni Graz wichtige Informationen über Krankheitsverlauf, Diagnose, Therapiemöglichkeiten sowie unterstützende Maßnahmen und Vorbeugung von Herz- und Lungenerkrankungen.  HerzchirurgiePraxisnah und für Laien greifbar und verständlich informierte Ameli...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Interessiert: Stadtrat Franz Petritz, Tatjana Kampus (Prävention, Stadt Klagenfurt), Moderatorin Theresa Thum und Harald Oschmautz (von links)
  5

Mini Med
Prävention gegen Reflux und Helicobacter

Mini-Med-Studium: Über Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens sprach Harald Oschmautz, Facharzt für Gastroenterologie und Hepatologie in der Abteilung für Innere Medizin an der Privatklinik Maria Hilf. Was gibt es Neues zu Helicobacter und Reflux? KLAGENFURT. Um den Reflux zu verstehen, muss man wissen, dass die Speiseröhre ein Muskelschlauch ist, der in den Magen führt und über ein besonderes Verschluss-System verfügt. Der "Speiseröhren-Schließmuskel" verhindert den Reflux. Es kann...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Wolfgang Winkler (li) und Martin Storf (re) kümmerten sich um die Organisation vor Ort. Referent Andreas Till in der Bildmitte.

Mini Med in Breitenwang
Die häufigsten Augenerkrankungen: Vom ,,trockenen Auge" bis zum grauen und grünen Star

BTREITENWANG. ,,Weil Du die Augen offen hast, glaubst Du, Du siehst''. Was sind die häufigsten Augenerkrankungen und wie wird ein grauer oder grüner Star behandelt? Diese und weitere Fragen beantwortete Andreas Till, Facharzt für Augenheilkunde, im Rahmen eines Mini Med-Vortrages im Veranstaltungszentrum in Breitenwang. Trockene Augen können tränen Die Symptome eines trockenen Auges kann verschwommenes Sehen auslösen und auch zu geschwollenen, geröteten und sogar tränenden Augen führen....

  • Tirol
  • Reutte
  • Filomena Ausserhofer
Referent Ari Kummer mit Moderatorin Celine Anzur.

Neues aus der Augenheilkunde
Mini Med Vortrag
Wie sich die Wissenschaft um unsere Sehkraft bemüht

BADEN. Wussten Sie, dass jeder Mensch spätestens ab dem 60. Lebensjahr einen grauen Star bekommt? Das ist eine natürliche Alterung des Auges, die früher oder später bei Jedem auftaucht. Das ist aber kein Grund zur Sorge, denn das Entfernen des grauen Stars ist eine der sichersten Operationen. Sie ist für den Körper überhaupt nicht belastend und kann ambulant, nur mit einer lokalen Anästhesie durchgeführt werden. Erste Anzeichen für einen grauen Star können sein, wenn die Autolichter in der...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
absolute Experten in ihrem Fach: die Mediziner  Peter Pickl ( Unfallchirugie LKH) Steve Müller-Muttonen (Leitung Tagesklinik LKH)  Bernd Preininger ( SKA Orthopädie) und  Ernst Trampitsch ( Vorstand Tagesklinik )(v.l.)
  6

Renommierte Ärzte referierten ehrenamtlich
Mini-Med-Vortrag weckte Interesse an Tagesklinik Villach

Villach (bp). Das Mini Med Studium wurde im Jahr 2000 von Georg Bartsch gegründet mit der Idee, Menschen zu befähigen, auf Augenhöhe mit ihren Ärzten zu kommunizieren und die eigene Gesundheit und Krankheit besser zu verstehen. Im Paracelsussaal  referierten Villacher Spitzenmediziner diesmal über die Tagesklinik im LKH Villach. Über das Kernthema "Morgens ins Krankenhaus und abends schon wieder zu Hause" berichtete der Leiter der Tagesklinik Steve Oliver Müller Muttonen zu Beginn des...

  • Kärnten
  • Villach
  • Birgit Prasser
Informativ: Reinhold Pongratz (im Bild links) und Michael Speicher sprachen über die Vorbeugung von Schlaganfällen und Krebs.

Minimed–Vortragsreihe
Krebs und Schlaganfällen vorbeugen

Nicht nur für viele Patienten kann die Diagnose Krebs eine psychische Herausforderung darstellen, auch bei Angehörigen herrscht oft Unsicherheit, wie mit familiären Fällen oder Häufungen von Krebs umgegangen werden soll. Dabei sind Sorgen aber oftmals unbegründet. Aus diesem Grund widmete sich der vergangene Vortrag der frei zugänglichen Veranstaltungsserie von Minimed der Vererbbarkeit von Krebs. Michael Speicher, Leiter des Diagnostik- und Forschungsinstituts für Humangenetik an der Med Uni...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Engagiert: Sascha Fink (links) und Frank Michael Amort (Mitte) von der FH Joanneum mit den neuen Minimed-Botschafterinnen Inna Vartschenko, Elisabeth Schöttner, Kerstin Latzka, Irmgard Huss und Monika Brottrager-Jury (v.l).
  6

Minimed-Botschafter
Neue Botschafterinnen für unsere Gesundheit

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt ständig an, Pflegekräfte gibt es jedoch zu wenige. Nicht nur vor diesem Hintergrund sind die erfrischenden Projekte der sechs neuen Minimed-Botschafterinnen von unschätzbarem Wert. Seit 2018 begleiten und schulen die Gesundheitsplattform Minimed in Kooperation mit Regionalmedien Austria Gesundheit, dem Gesundheitsfonds Steiermark, der Fachhochschule Joanneum sowie der Medizinischen Universität Graz engagierte Menschen mit innovativen Projektideen im...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Referentin Elisabeth Stubenberger mit Moderatorin Alice Herzog.

Mini Med Krems
Was die Chirurgie für ihre Lunge tun kann

Mini Med-Vortrag: Krems als Zentrum für Lungenchirurgie KREMS. Ein Schatten auf der Lunge! Für viele Menschen stellt ein solcher Befund das Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf. Sehr oft handelt es sich sogar um Zufallsbefunde, beispielsweise durch ein Lungenröntgen im Rahmen einer Operationsvorbereitung. Spätestens dann empfiehlt die Leiterin der Abteilung für Allgemein- und Thoraxchirurgie am Universitätsklinikum Krems Elisabeth Stubenberger dringend eine weitere Abklärung beim...

  • Krems
  • Doris Necker
Moderatorin Frau Waltraud Steinböck mit dem Referenten Dr. Rudolf Rathmanner.

Mini-Med-Vortrag, St. Pölten
Vom Kinderwunsch zum Wunschkind

Mini-Med-Vortrag: Der Fertilität auf die Sprünge helfen - vom Kinderwunsch zum Wunschkind. ST.PÖLTEN. Rudolf Rathmanner, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Kinderwunschspezialist von der Kinderwunschklinik Tiny Feet in St. Pölten informierte über die Möglichkeiten, ihr Wunschkind zu bekommen. Ungewollt kinderlos 10-15 % der Paare sind ungewollt kinderlos. Sterilität besteht, wenn nach über einem Jahr regelmäßigen Geschlechtsverkehr keine Schwangerschaft eintritt. Infertilität...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger

Mini Med
Hilferuf unseres Herzens

Mini Med – Vortrag: Dem Herzinfarkt kann jeder vorbeugen KREMS. Ein Herzinfarkt kommt für Patienten meist plötzlich und ohne Vorwarnung, hat oft eine lange Vorgeschichte. In der Auftaktveranstaltung im neuen 20. Jubiläumsjahr von Mini Med an der Donauuniversität Krems hat Primar Thomas Neunteufl vom Universitätsklinikum Krems die Risikofaktoren für einen Herzinfarkt klar aufgezeigt. Viele davon sind durch einen gesunden Lebensstil positiv beeinflussbar. „Die Ursache für einen Herzinfarkt...

  • Krems
  • Doris Necker
Vortrags-Triumvirat: Reinhold Pongratz, David Lumenta, Vasile Gincu (v.l.)

Minimed Vortragsreihe
Diabetes, Übergewicht und Adipositas heilen

Die Vortragsreihe von Minimed steht für praxisnahe Fachinformation durch Experten, die sich ehrenamtlich Zeit für Gesundheitsinteressierte nehmen. Zum Termin in der vergangenen Woche an der Med Uni Graz informierte Primar Reinhold Pongratz, Leitender Arzt der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse, in einem Impulsvortrag über die aktuellen Entwicklungen rund um die (zu) weit verbreitete Zuckerkrankheit sowie über das wirkungsvolle Gesundheitsprogramm "Therapie aktiv - Diabetes im Griff", welches...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Gernot Perz mit Hundebaby Allegra und Moderator Ernst Sandriesser anlässlich der MINI MED Vortragsreihe in Villach

Gesundheitsvortrag in Villach
Die Gesundheit liegt im Darm

Mini Med ganz groß: bei Gernot Perz, Facharzt für Innere Medizin, stand der Magen-Darm-Trakt im Mittelpunkt des Referates mit Symptomatik, Diagnose und Lebensstil. VILLACH (pum). Erkrankungen des Magen - Darm - Traktes zählen zu häufigen Krankenbildern, mit denen ein Arzt in der Ausübung seiner Tätigkeit konfrontiert ist. Eine große Rolle bei diesen Erkrankungen spielt die Lebensweise der Patienten, eine Vielzahl der Erkrankungen zählen mittlerweile zu "Zivilisationskrankheiten"....

  • Kärnten
  • Villach
  • Peter Umlauft
Wie behandelt man Kopfschmerzen und Migräne?

Minimed, Kopfschmerzen
Wie behandelt man Kopfschmerzen und Migräne?

Was zu tun ist, wenn der Schädel brummt. Mini-Med-Vortrag: Wie behandelt man Kopfschmerzen und Migräne. ST.PÖLTEN. Über medizinische Hilfestellungen bei Kopfschmerzen und Migräne referierte Walter Moser, Oberarzt in der klinischen Abteilung für Neurologie am Universitätsklinikum St. Pölten. Kopfschmerzen sind einer der häufigsten Gründe für einen Arztbesuch, wobei diese unabhängig vom Alter und Geschlecht auftreten und auch die Häufigkeit variiert. Hierbei beeinträchtigen die Schmerzen die...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Praxisnahe Medizin: Moderatorin Heike Schönbacher und Suchtexptere Hans-Peter Kapfhammer, Vorstand der Grazer Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin.

Minimed Vortragsreihe
Wege aus der Sucht gesucht

Zu einem spannenden – aber leider ernsten und allgegenwärtigen – Thema lud die Vortragsreihe Minimed vergangene Woche an die Med Uni Graz. Unter dem Titel "Wege aus der Sucht gesucht: Umgang mit Substanzabhängigkeiten wie Alkohol, Rauchen und Drogen" präsentierte Hans-Peter Kapfhammer, Klinikvorstand der Grazer Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, aktuelle Zahlen, wissenschaftliche Hintergründe sowie zahlreiche Praxiserfahrungen rund um das Thema Sucht. Der Fokus...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Frauen-Power beim Minimed-Infoabend: Die Expertinnen für Frauenheilkunde, Monika Wölfler und Martina Kollmann sowie Moderatorin Heike Schönbacher (v.l.)
 1

Minimed - Vortragsreihe
Praxisnahe Fachinfos rund ums Thema Kinderwunsch

Der Minimed-Infoabend in der vergangenen Woche an der Grazer Med Uni wartete mit einer Fülle an praxisorientierter Fachinformation zu den Themenbereichen Kinderwunsch, Fruchtbarkeit und Schwangerschaft auf. Unter dem Titel "Schwangerschaft verhüten oder unerfüllter Kinderwunsch: Die weibliche Fruchtbarkeit im Fokus" erklärten die beiden Expertinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Martina Kollmann und Monika Wölfler, inwieweit etwa äußere und innere Faktoren die Fruchtbarkeit beeinflussen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Referent Peter Mikosch mit Moderatorin Alice Herzog.

Mini Med-Vortrag
Osteoporose – Leben mit Knochenschwund

Warum Bewegung so wichtig ist MISTELBACH. Einmal kurz verknöcheln oder ausrutschen und schon ist der Knochen gebrochen? Im höheren Lebensalter ist das vor allem bei Frauen keine Seltenheit. Dahinter verbirgt sich der sogenannte „Knochenschwund“, die Osteoporose, eine Krankheit, bei der der Knochen seine normale Aufbaustruktur und damit seine Stabilität verliert. Was jeder von uns vorbeugend, aber auch in der Therapie von Osteoporose tun kann, hat Peter Mikosch, Vorstand der Abteilung für...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Großes Interesse: Der Hörsaal an der Med Uni war bis auf den letzten Platz gefüllt.
  2

Minimed - Vortragsreihe
Knackpunkt Handgelenke: Die Arthrose im Griff

Für einen bis auf den letzten Platz gefüllten Hörsaal an der Med Uni Graz sorgte der Vortrag "Die Volkskrankheit Arthrose: Knackpunkt Handgelenke". Ein weiteres deutliches Zeichen, wie verbreitet dieses Thema in unserer Gesellschaft ist und welch großes Interesse an praxisorientiertem Gesundheitswissen herrscht. Igor Srienc, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, gab den rund 200 Besuchern einen verständlichen Einblick in die verschiedenen Krankheitsbilder und Therapieformen. Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Hintergrundwissen zum Antibiotika-Einsatz präsentierte Infektiologe Robert Krause von der Med Uni Graz, Heike Schönbacher moderierte die Veranstaltung.
  2

Minimed - Vortragsreihe
Das Einmaleins der Antibiotika-Therapie

Einem der brennendsten Themen der Medizin widmete sich der vergangene Vortrag der Veranstaltungsreihe von Minimed, gelten doch Antibiotika-Resistenzen als die zurzeit größten Baustellen in der medizinischen Forschung. Robert Krause, Spezialist für Infektiologie und Tropenmedizin an der Med Uni Graz, erklärte in 90 Minuten kompakt und leicht verständlich die aktuellen Therapiemethoden und Forschungstätigkeiten rund um Antibiotika, Antimykotika, antivirale Medikamente.  Resistenzen als...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
v. l.: Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer (Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin, Donau-Universität Krems und MINI MED-Studienleiter), Mag. (FH) Fabienne Trattner (MINI MED-Leiterin), Preisträger Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz, MSc., Johannes Oberndorfer (GF der RMA Gesundheit GmbH), Gerhard Fontan (Vorstand der RMA AG).

Bartsch-Preisverleihung
Auszeichnung an Steiermarks Studienleiter verliehen

Am 21. Oktober 2019 lud das MINI MED Studium der RMA Gesundheit GmbH zur alljährlichen Verleihung des „Univ.-Prof. Dr. Bartsch“-Preises ein. Zahlreiche Unterstützer und Freunde des MINI MED Studiums folgten der Einladung, um den diesjährigen Preisträger, Univ.-Prof. Dr. Lars Kamolz, MSc, zu feiern. Univ.-Prof. Kamolz ist Leiter der Klinischen Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie an der Medizinischen Universität Graz und seit 2016 Studienleiter des MINI MED Studiums...

  • Wien
  • Emanuel Munkhambwa
Von li.: Moderator Karl Weichinger, Doris Hinum (Sozialabteilung der Stadtgemeinde), Janina Braz (Stadtbücherei) und Gynäkologe und Geburtshelfer Benedikt Neubauer.

Mini Med
Harnwegsinfekte: Bei ersten Anzeichen zum Arzt

Mini-Med-Vortrag in St. Valentin über Harnwegsinfekte und Blasenschwäche. ST. VALENTIN (eg). Ständiger Harndrang und brennende Schmerzen beim Wasserlassen sind Anzeichen einer Blasenentzündung. Was die Ursachen und warum Frauen häufiger davon betroffen sind, erklärte Benedikt Neubauer, Oberarzt bei den Bamherzigen Brüdern in Linz, beim Mini-Med-Vortrag in der St. Valentiner Stadtbibliothek. „Auslöser einer Harnwegsinfektion sind meist Bakterien. Oft stammen sie aus dem eigenen Darm. Durch...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Primarius Peter Ostertag erklärte was Allergien sind, wie sie sich äußern und was man dagegen tun kann.
  6

Wintersemester
Mini Med startete in Kufstein mit Vortrag über Allergien

Experte sprach bei Mini Med-Vortrag im BKH Kufstein über Allergien und gab Tipps, was gegen sie am Besten hilft. KUFSTEIN (bfl). Über Jucken, Niesen, Schnupfen und Co. informierte Primarius Peter Ostertag am Donnerstag, den 24. Oktober beim ersten Mini Med-Vortrag des Wintersemesters 2019/20 im Bezirkskrankenhaus (BKH) Kufstein. 23 Interessierte hatten sich für die Informationsveranstaltung im Mehrzwecksaal des Kufsteiner Krankenhauses eingefunden. In seinen Ausführungen warf Peter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Birgit Trattler, Elisabeth Johann (Leitung des FA Forstgeschichte im österreichischen Forstverein und der IUFRO-Arbeitsgruppe Forst und Kultur, Vizepräsidentin des Vereins Waldpädagogik), Birgit Knaus (Bio-Austria Kärnten), Tina Gressl (Psychologin und Mentorin) und Stadtrat Franz Petritz (v.li.)

Wald- und Klimatag Klagenfurt

Mini-Med-Extra: Drei Vorträge zum Thema Umwelt und Gesundheit. KLAGENFURT (lmw). Dem Wald- und Klimatag wurde ein Mini-Med-Extra gewidmet. Dabei gab es drei Vorträge rund um die Themen Wald, Umwelt und Gesundheit. Der Wald- und Klimatag unterstützt das Projekt For Forest und fand in der Stadtgalerie Klagenfurt statt, wo es derzeit auch eine Begleitausstellung gibt, die Kunst- und Gesundheitserlebnisse vereint. Psyche und Körper Den ersten Vortrag mit dem Titel "Wald und Wohlbefinden:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lisa Marie Werner
Praxisnahe Fachinformation für alle: Dafür steht Minimed.
  2

Minimed - Vortragsreihe
So funktioniert es: Keine Chance für die Gicht

Die zweite Veranstaltung der beliebten Minimed-Vortragsreihe im Herbst widmete sich der häufigsten entzündlichen Gelenkserkrankung, der Gicht. Dass man dieser aber auf keinen Fall hilflos ausgeliefert ist, erklärten die beiden Fachvortragenden, der Rheumatologie-Experte Raimund Lunzer und die Diätologin Annemarie Brunner. Durch den Abend führte Moderatorin Heike Schönbacher. Ernährung hat EinflussGichtattacken können nämlich durch konsequente Therapie reduziert und effektiv behandelt werden,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.