MINI MED Studium

Beiträge zum Thema MINI MED Studium

Moderne Medikamente senken das Risiko.

Schlaganfall vorbeugen
Vorhofflimmern: Was kann ich tun?

Jeder fünfte Schlaganfall ist auf Vorhofflimmern zurückzuführen. Wie Betroffene den worst case vorbeugen können, erklärte Dr. Lukas Fiedler im MINI MED Webinar am 13. Jänner. Die Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern bewirkt, dass das Herz nicht stark genug schlägt. Es kommt zu einem verringerten Blutfluss im Körper, in weiterer Folge steigt das Risiko auf einen Schlaganfall deutlich. Etwa 20 % aller Gehirnschläge sind auf diese Vorerkrankung zurückzuführen. Insbesondere beim Bestehen anderer...

  • Wien
  • Michael Leitner
Mit dem neuen MINI MED Newsletter erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Gesundheits-News.

Jetzt abonnieren
Neu: Der MINI MED Newsletter

Erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Informationen aus der Welt der Medizin sowie über kommende MINI MED-Veranstaltungen. Das MINI MED Studium ist seit 20 Jahren Österreichs führende Gesundheitsveranstaltungsreihe. In Zusammenarbeit mit Österreichs medizinischen Universitäten, Krankenhausbetreibern und der Österreichischen Gesundheitskasse referieren renommierte Mediziner und Wissenschaftler kostenfrei über Neuigkeiten aus der Welt der Medizin. Ab sofort werden interessierte Leser...

  • Wien
  • Michael Leitner
Nebst Mund-Nasen-Schutz ist der Ellenbogengruß zum Symbol der Pandemie geworden.

Mini Med Webinar
Zukunftsstrategien für COVID-19 & Co

Wie geht es weiter? Was werden wir aus dieser Pandemie mitnehmen? Wie werden sich unsere Gesundheit und vielleicht sogar unser Gesundheitssystem längerfristig entwickeln? Wo liegen die Chancen, wo gibt es Gefahren? Antworten auf diese und andere Fragen gab der Gesundheitswissenschaftler und Public-Health Experte von der Medizinischen Universität Graz, Martin Sprenger in seinem Mini Med-Webinar Anfang Dezember. ÖSTERREICH. Es gibt drei Strategien im Umgang mit einer Pandemie: Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Antibiotika sollten nur zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingenommen werden.

MINI MED Webinar
Alleskönner Antibiotika? Was sie tun und was nicht

Oskar Janata von der Klinik Donaustadt in Wien hat in seinem Webinar erklärt, welche Gefahren mit der falschen Verschreibung von Antibiotika einhergehen können. (ÖSTERREICH). Es sind viele lebensbedrohliche Erkrankungen, gegen die Antibiotika helfen, ja sogar heilende Wirkung haben. Sehr oft aber werden sie verschrieben, obwohl gar kein bakterieller Infekt vorliegt. Warum das gefährlich ist, hat Oskar Janata in seinem MINI MED-Webinar anschaulich erklärt. „Die Erfindung des Penicillins war...

  • Wien
  • Michael Leitner
Zahlreiche Besucher kamen am Welt-Alzheimertag ins Kolpinghaus Salzburg zur Mini Med-Veranstaltung "Demenz und Ich".
1 6

Mini Med-Veranstaltung
Ein Abend im Zeichen der Demenz und Angehörigen

Am gestrigen Welt-Alzheimertag fand die Mini Med-Veranstaltung zum Thema Demenz und zum neuen Projekt "Demenz und Ich" im Kolpinghaus Salzburg statt. Die Initiative wurde gemeinsam von Mini Med und MAS Alzheimer ins Leben gerufen, um Wissen über Demenz/Alzheimer zu vermitteln und den Angehörigen ein Handwerkszeug für den Umgang mit Personen mit Demenz zu geben. Carmen Viereckl, Klinische- und Gesundheitspsychologin bei MAS Alzheimer, hielt zwei Vorträge zum Thema Demenz und Johannes...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
An 24 Standorten österreichweit finden die Vorträge statt. Mini Med gibt es aber auch für ein "Fernstudium" online.

Gesundheitswissen
Das Mini Med Studium feiert 20. Geburtstag

Das Mini Med Studium ist mit rund 220 Veranstaltungen und etwa 40.000 Besuchern pro Jahr Österreichs erfolgreichste Veranstaltungsreihe zur Förderung der Gesundheitskompetenz der Bevölkerung. ÖSTERREICH. Der Grundstein dafür wurde im Jahr 2000 durch den damaligen Vorstand der Urologischen Universitätsklinik Innsbruck, Georg Bartsch († 2012) gelegt. Seine Idee war es, Menschen im Rahmen der Vorlesungen das Handwerkszeug mitzugeben, um mit ihren Ärzten auf Augenhöhe kommunizieren zu können und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Die MINI MED-Webinare können bequem von zuhause aus verfolgt werden.
1

Mini Med Studium
Mini Med für zuhause

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Darum kommen die beliebten Mini Med-Vorträge nun direkt zu den Gesundheitsinteressierten nach Hause. Die Referenten sprechen ca. 30 Minuten lang über ein medizinisches Thema, währenddessen können die Zuseher per Chatfunktion Fragen stellen. „Diese beantworten die Mini Med-Experten im Anschluss live“, erklärt Johannes Oberndorfer, Geschäftsführer der RMA Gesundheit GmbH. Die beliebte Moderatorin Alice Herzog wird für angeregte Diskussionen mit den...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Thomas Schachner, Facharzt für Herzchirurgie an der Universitätsklinik für Herzchirurgie, Medizinische Universität Innsbruck mit Moderatorin Julia Hettegger, Chefredakteurin Bezirksblätter Salzburg.
1 8

1. Mini Med Initiative in Salzburg
Herz und Lunge – die funktionelle Einheit des Körpers

Zum ersten Mal fand in dieser Woche die Mini Med-Initiative in Salzburg statt. Vier Experten referierten vor zahlreichen Besuchern im Kolpinghaus Salzburg zu Themen rund um die Herz- und Lungengesundheit. Im Konkreten ging es um die körperliche Aktivität trotz kranker Lunge oder wie man Herzerkrankungen davonläuft. Aber auch um mehr Lebensqualität durch integrative Bewegungsmedizin sowie um die Belastung von Feinstaub auf Herz und Lunge. SALZBURG. Der Abend im Kolpinghaus Salzburg stand ganz im...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Psychiaterin und Allgemeinmedizinerin Margarita Seiwald mit Moderatorin Angelika Pehab.
3

Mini Med Studium in St. Johann
"Die große Macht der Psyche"

ST. JOHANN (red). "Gesundheit ist vielleicht nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts", besagt ein Sprichwort und in besonderer Weise trifft das auch auf die psychische Gesundheit zu. Welche Einflüsse auf unser Denken und unsere Emotionen einwirken und was uns diesbezüglich die neuesten Forschungsergebnisse bringen, das erfuhren die zahlreichen Besucherinnen und Besucher im Rahmen des Mini Med Vortrages von der Psychiaterin und Allgemeinmedizinerin Margarita Seiwald. Neueste...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
v. l.: Univ.-Prof. Dr. Stefan Nehrer (Dekan der Fakultät für Gesundheit und Medizin, Donau-Universität Krems und MINI MED-Studienleiter), Mag. (FH) Fabienne Trattner (MINI MED-Leiterin), Preisträger Univ.-Prof. Dr. Lars-Peter Kamolz, MSc., Johannes Oberndorfer (GF der RMA Gesundheit GmbH), Gerhard Fontan (Vorstand der RMA AG).

Bartsch-Preisverleihung
Auszeichnung an Steiermarks Studienleiter verliehen

Am 21. Oktober 2019 lud das MINI MED Studium der RMA Gesundheit GmbH zur alljährlichen Verleihung des „Univ.-Prof. Dr. Bartsch“-Preises ein. Zahlreiche Unterstützer und Freunde des MINI MED Studiums folgten der Einladung, um den diesjährigen Preisträger, Univ.-Prof. Dr. Lars Kamolz, MSc, zu feiern. Univ.-Prof. Kamolz ist Leiter der Klinischen Abteilung für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie an der Medizinischen Universität Graz und seit 2016 Studienleiter des MINI MED Studiums...

  • Wien
  • Emanuel Munkhambwa
Pneumologin Christina Imlinger mit Günter Wanke und Moderatorin Angelika Pehab.
2

Mini Med Studium in Salzburg
Lungenfibrose: Eine Erkrankung mit vielen möglichen Ursachen

SALZBURG (red). Zum Start des neuen Mini Med Semesters in Salzburg drehte sich vergangene Woche alles um das sehr spezielle Thema "Idiopathische Lungenfibrose". Diese ist eine heterogene Erkrankung, weshalb es viele verschiedene Ursachen dafür und entsprechend unterschiedliche Therapieansätze gibt. Lungenfibrose ist grundsätzlich eine Veränderung des Lungengewebes, die durch verstärkte Bildung von Bindegewebe zwischen den Lungenbläschen und den sie umgebenden Blutgefäßen gekennzeichnet ist. Wie...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Primar Josef Hutter, Moderatorin Angelika Pehab und Bürgermeister Günther Mitterer.
5

Mini Med Studium in St. Johann im Pongau
Die Hälfte der Betroffenen weiß nichts von ihrer Osteoporose-Erkrankung

ST. JOHANN. Rund 750.000 Osteoporose-Betroffene leben in Österreich. Allerdings weiß nicht einmal die Hälfte von ihrer Erkrankung. Osteoporose wird durchwegs unterschätzt. Knochen schwinden, Knochen brechen, es kann zu chronischen Schmerzen kommen bis hin zur Invalidität. Wie man Vorbeugen und ob man überhaupt heilen kann? Das erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Mini Med Studiums beim Semesterstart in St. Johann im Pongau. Gesunder Lebensstil hilft Unter dem Titel „Wenn die Knochen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Moderatorin Angelika Pehab mit Zahnmedizinerin Melanie Vogel, Spezialistin für Endodontie an der Smile Clinic, beim Mini Med Semesterabschluss in Salzburg.
2

Min Med Studium in Salzburg über Zahnerhalt und Zahnersatz
Lachend durchs Leben mit gesunden Zähnen

SALZBURG (red). Kaum etwas erscheint uns bei Begegnungen mit Menschen sympathischer, wie ein strahlendes Lächeln. Doch schöne und gesunde Zähne sind nicht selbstverständlich. Wie man am besten lachend durch’s Leben kommt – das erfuhren die Besucher von Melanie Vogel, Spezialistin für Endodontie der Smile Clinic, im Rahmen des Mini Med Studiums im großen Saal des Hotel Heffterhof. Prävention ist essenziell "Gesundheit ist die Abwesenheit von Krankheit. So ist es auch bei den Zähnen", startet die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Moderatorin Angelika Pehab mit Oberarzt Elmar Aigner.
1 2

Mini Med Studium in Salzburg
„Müdigkeit ist der Schmerz der Leber“

Lebererkrankungen sind kaum spürbar, häufig aber gut behandelbar. SALZBURG (red). Die Leber ist mit rund 1,5 Kilogramm das größte innere Organ des menschlichen Körpers. Wie sie gesund bleibt, aber auch wie Lebererkrankungen entstehen und behandelt werden können, das verriet der leitende Oberarzt der Uniklinik für Innere Medizin I an den Salzburger Landeskliniken, Elmar Aigner im Rahmen des Mini Med Vortrags im Hotel Heffterhof. Die Leber leidet lange still Die Leber regelt den Stoffwechsel,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Der Referent des Mini Med Vortrages, Gefäßspezialist Klaus Linni, mit Moderatorin Angelika Pehab.
3

Mini Med Studium in Salzburg über die Arteriosklerose
Schaufensterkrankeit sorgt für Schmerzen beim Gehen

SALZBURG (red). Die periphere arterielle Verschlusskrankheit - kurz PAVK - ist eine Durchblutungsstörung in den Beinen. "Diese entsteht durch Arterienverkalkung und löst beim Gehen Schmerzen aus, die beim Stehenbleiben wieder verschwinden. Daher rührt auch der umgangssprachliche Begriff Schaufensterkrankheit", erläutert der Gefäßspezialist der Salzburger Landeskliniken, Klaus Linni im Rahmen des Mini Med Vortrages im Hotel Heffterhof. Die PAVK entwickelt sich allmählich, kann lange Zeit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Primar Bernhard Paulweber mit Moderatorin Sabine Bernetstätter.

Mini Med Studium in Salzburg
Der richtige Lebensstil bei Diabetes Typ 2

SALZBURG (red). "2040 werden rund zehn Prozent der Weltbevölkerung an Diabetes leiden. Anders ausgedrückt sind das 642 Millionen Menschen", erläutert Primar Bernhard Paulweber im Rahmen des Mini Med Studiums in Salzburg. Der häufigste Fall ist die Insulinrestistenz. "Insulin bremst im Normalfall die Zuckerproduktion in der Leber. In den letzten Jahren hat man viel geforscht und dabei weitere Unterformen der Diabetes gefunden", weiß Paulweber. Faktoren zur EntstehungVerschiedenste Faktoren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Oberarzt Gabriel Rinnerthaler mit Moderatorin Angelika Pehab.
6 1

Mini Med Studium in Salzburg
Mammakarzinom: häufigste Tumorerkrankung bei Frauen

Jede achte Frau in Österreich erkrankt zumindest einmal in ihrem Leben an Brustkrebs. SALZBURG (red). "Vor 30 Jahren war eine metastasierte Brustkrebserkrankung ein Todesurteil. Heute können sehr häufig betroffene Frauen bei entsprechneder Behandlung noch viele Jahre - ähnlich einer chronischen Erkrankung - bei guter Lebensqualität weiterleben", erklärt Oberarzt Gabriel Rinnerthaler von der Uniklinik Salzburg.Früherkennung ist wichtigWichtig für eine erfolgreiche Behandlung ist allerdings eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
OA Lukas Weiss mit Moderatorin Angelika Pehab.
5

Mini Med Studium in Salzburg
Immuntherapie als wichtige Säule in der Krebsbehandlung

SALZBURG (red). Heute steht der Medizin neben den klassischen Krebsbehandlungen wie operativer Tumorentfernung, Strahlentherapie oder Chemotherapie auch die Immuntherapie im Kampf gegen Krebs zur Verfügung. Wie das gelingt, darüber informierte Oberarzt Lukas Weiss sehr anschaulich im Rahmen des Mini Med Studiums in Salzburg. Vor allem mit den "Immun-Checkpoint-Hemmer", welche die gezielte Zerstörung der Krebszellen durch körpereigene T-Zellen begünstigen, ist in den letzten Jahren ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Primar Johann Bauer mit Moderatorin Angelika Pehab.
3

Mini Med Studium in Salzburg über Psoriasis und Neurodermitis
"Die Haut ist ein komplexes Grenzorgan"

SALZBURG (red). "Die Haut ist ein sehr komplexes Organ - sozusagen ein Grenzorgan mit einem aktiven Immunsystem", erläutert der Primar der Universitätsklinik für Dermatologie, Johann Bauer im Rahmen des Mini Med Studiums in Salzburg. "Die Psyche hat einen großen Einfluss" Als Sinnesorgan empfängt die Haut unzählige Eindrücke von der Außenwelt und ist mit Einflüssen wie UV-Licht, Hitze oder Krankheitserregern konfrontiert. Andererseits befindet sich die Haut in stetiger Wechselbeziehung zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
AK-Rechtsexpertin Sarah Baier und Moderatorin Angelika Pehab.
1 2

Wenn Arbeit krank macht
Die rechtliche Sicht von Berufskrankheiten

SALZBURG (red). "Selten wurden juristisch-medizinische Themen so entspannt und klar verständlich vermittelt", war Sabine Schulze aus Salzburg nach dem Mini-Med-Vortrag von Sarah Baier begeistert. Die Rechtsexpertin der Arbeiterkammer widmete sich im großen Salzburg Saal des Hotel Heffterhof dem Thema "Berufskrankheiten aus rechtlicher Sicht". Kausalität muss bewiesen seinBerufskrankheiten sind laut Definition in der Regel auf längere, berufstypische Einwirkungen zurückzuführen. Dabei müssen die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
HNO-Spezialisten Sebastian Rösch und Anton Kugler mit Moderatorin Angelika Pehab.
4

Besucher waren "ganz Ohr" beim Mini Med Studium
Die Faszination des Hörens erleben

SALZBURG (red). "Vielleicht schaffe ich es, Ihnen heute meine Faszination und Begeisterung rund um das Ohr und das Hören zu vermitteln", startet der HNO-Oberarzt der SALK, Sebastian Rösch den Mini Med Vortrag im Hotel Heffterhof. Und es dauerte nicht lange, waren alle Besucher offensichtlich "ganz Ohr". Denn gemeinsam mit seinem Kollegen Anton Kugler spannte er sehr anschaulich die Informationspalette von der Anatomie über den Schall bis hin zur Diagnostik und zu Behandlungsmöglichkeiten. Jedes...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Moderatorin Angelika Pehab mit Kardiologin und Primaria Uta Hoppe. Sie referierte im Rahmen des Mini Med Studiums in Salzburg über "Kreislaufkollaps – Ursachen, Diagnostik, Behandlungsmöglichkeiten mit Schwerpunkt kardiale Synkope".
1 4

Wenn die Ohnmacht vom Herzen kommt

SALZBURG (red). Viele von uns kennen das: Eine plötzlich eintretende Bewusstlosigkeit gefolgt von einer raschen und spontanen Erholung nach wenigen Sekunden. Oft beobachten Betroffene kurz vorher das Auftreten von Schwindel, Unsicherheit, Wärmegefühl oder einem Kribbeln. "In der Medizin sprechen wir dabei von einer Synkope", erklärt die Salzburger Kardiologin und Primaria Uta Hoppe. Sie referierte vergangene Woche im Rahmen des Mini Med Studiums zum Thema: "Kreislaufkollaps – Ursachen,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Beim Mini Med Studium in Salzburg: Der Leiter der Uniklinik für Geriatrie an den SALK, Primar Bernhard Iglseder mit Moderatorin Angelika Pehab.
1 4

Konfetti im Kopf: Ein Leben mit dem Vergessen

Trotz intensiver Forschung: Heilen lassen sich Demenzerkrankungen aktuell noch nicht. SALZBURG (red). Wie präsent das Thema Demenz und Alzheimer in Salzburger Familien ist, zeigte sich vergangene Woche im vollen Seminarraum des Hotel Heffterhof. Im Rahmen des Mini Med Studiums referierte Primar Bernhard Iglseder über Ursachen, Prävention und neue Therapien. Keine Heilung in Sicht Eines aber vorweg: Heilen lassen sich die meisten  Demenzerkrankungen bis dato nicht, auch wenn weltweit intensiv...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
Informierten über das lymphatische System: Oberarzt Alexander Egle und Oberarzt Thomas Melchardt – im Bild mit Moderatorin Angelika Pehab.
1 7

„Die Immunabwehr arbeitet wie eine Infanterie“

Das lymphatische System hat wichtige regulative Aufgaben im Körper. SALZBURG (ap). „Das lymphatische System ist im Wesentlichen ein Immunabwehrsystem, in dem sich die Zellen wie Infanteristen verhalten“, erklärt Alexander Egle, Oberarzt der Universitätsklinik für Innere Medizin III. Gemeinsam mit seinem Kollegen Thomas Melchardt veranschaulichte er im Rahmen des Mini Med das komplexe Thema rund um Immundefekte, Lymphdrüsenkrebs und Hodgkin Lymphom. Lymphozyten wehren ab „Das lymphatische System...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.