MINT

Beiträge zum Thema MINT

Lokales

Schulzentrum Ybbs erhält Gütesiegel
HAK/HAS und IT-HTL Ybbs erhalten MINT-GÜTESIEGEL

Mint steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Handelsakademie, Handelsschule und IT-HTL Ybbs wurden mit dem MINT-Gütesiegel ausgezeichnet, da in diesen Schultypen mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen, für Mädchen und Burschen gleichermaßen, gefördert wird. Das MINT-Gütesiegel ist eine Initiative des Bildungsministeriums, der Industriellenvereinigung, der Wissensfabrik und der Pädagogischen Hochschule Wien. Es ist ein bundesweit...

  • 02.06.20
  •  1
Lokales
Die witzigen "BeeBots" begeistern Schüler und Lehrkräfte.
4 Bilder

Auszeichung
Volksschule Reitdorf hat das MINT-Gütesiegel erhalten

Wieder hat eine Pongauer Schule das MINT-Gütesiegel erhalten. Dank des Engagements von Lehrkräften und Eltern hat es die Volksschule Reitdorf von 2020 bis 2023 zugesprochen bekommen. FLACHAU. Die Schule hat für ihre Bemühungen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik das Gütesiegel für die kommenden vier Jahre erhalten. Dieses wird in Kooperation von Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Industriellenvereinigung, Wissensfabrik Österreich...

  • 26.05.20
  •  1
Lokales
Vizebürgermeisterin Manuela Karner, Kindergartenleiterin Simone Stückler, Elke Maggauer-Hartl (Abteilung Schulen und Kindergärten) und Kindergartenpädagogin Regina Thonhauser (von links) mit einigen jungen Forschern
2 Bilder

Wolfsberg
Auszeichnung für den Kindergarten

Als erster Kindergarten in Unterkärnten erhielt der Kindergarten Ritzing das MINT-Gütesiegel. WOLFSBERG. Im Kindergarten Wolfsberg-Ritzing ist das Experimentieren und Forschen ein ständiger Begleiter des Alltags. Der eigene Forscherraum, der sogenannte "Kinderwissenschaftsclub" (KIWI-Club) und verschiedenste Stationen im Kindergarten bieten Platz für  selbstständiges Entdecken und Experimentieren.  Das Gütesiegel hätte ursprünglich von Bildungsminister Heinz Faßmann persönlich im Juni...

  • 26.05.20
Lokales
Schülerinnen und Schüler des BORG Deutschlandsberg bei TDK mit den Lehrkräften Michael Berdev und Ulrike Schweinzger sowie Manfred Schweinzger, Leiter der TDK Entwicklungsabteilung.

MINT Gütesiegel für BORG Deutschlandsberg

Das BORG Deutschlandsberg erhielt für sein großes Engagement im naturwissenschaftlichen Bereich das MINT-Gütesiegel 2020-2023. DEUTSCHLANDSBERG. Am BORG Deutschlandsberg freut man sich über die Verleihung des MINT-Gütesiegels. Dieses bundesweit gültige Qualitätszertifikat wird für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik vergeben. Initiiert wurde die begehrte MINT-Auszeichnung vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung,...

  • 22.05.20
Lokales
Praxisnahes und forschendes Lernen: das BG/BRG Fürstenfeld wird mit dem MINT-Gütesiegel ausgezeichnet.
2 Bilder

Gütesiegel
Das BG/BRG Fürstenfeld ist jetzt "MINT-Schule"

Für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik wird dem BG/BRG Fürstenfeld das MINT - Gütesiegel verliehen. FÜRSTENFELD. Das MINT- Gütesiegel ist eine begehrte Auszeichnung für Schulen, die einen Schwerpunkt im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich führen. Mit jenem werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern -...

  • 11.05.20
Lokales
Gewürdigt werden die Bemühungen der Schule in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.
2 Bilder

Vier Jahre gültig
Naturwissenschafts-Gütesiegel für Gymnasium Güssing

Das Oberstufengymnasium Güssing hat für seine Wissensvermittlung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) ein Gütesiegel erhalten. Es gilt für den Zeitraum von 2020 bis 2023 und wird vom Bildungsministerium, der Industriellenvereinigung und der Pädagogischen Hochschule Wien vergeben. Zu den relevanten Angeboten an der Schule zählen die Teilnahme an einschlägigen Wettbewerben, der Laborunterricht in Biologie, Physik und Chemie sowie spezifische Wahlmodule in Chemie,...

  • 05.05.20
Gesundheit
Kräuterhexe Melanie Wieser von mint empfiehlt: Fichtentee zur Stärkung der Gesundheit – der hilft und schmeckt gut.
Video
5 Bilder

Kräuterhexen-Tipp der Woche
Melanie Wiesers Fichtentee stärkt die Gesundheit

Bezirksblätter-Online-TV: Jeden Freitag verrät uns eine Salzburger Kräuterhexe einen hilfreichen Tipp. Diese Woche verrät uns Melanie Wieser, wie man mit Fichtentee die eigene Gesundheit stärken kann. SAALFELDEN. "Gerade in Zeiten wie diesen, in der unsere Gesundheit vielleicht ein bisschen Unterstützung braucht, kann man sich mit den Heilkräften der Fichte stärken", erklärt Kräuterhexe Melanie Wieser aus Saalfelden. Ihr Kräuterhexen-Tipp ist daher ein Fichtentee. Unsere...

  • 27.03.20
Politik
Sophie Karmasin, österreichische Meinungsforscherin.
3 Bilder

In Beruf und Alltag
Umfrage: Wo Frauen der Mut fehlt

Welche Eigenschaften, die vor allem mit Mut und Selbstvertrauen im Job zu tun haben, ordnet man dem jeweiligen Geschlecht zu? Und in welchen Bereichen haben Frauen Aufholbedarf? Diesen Fragen ging das Institut "Karmasin Research&Identity" im Auftrag der Regionalmedien Austria (RMA) nach, und kam zu teils überraschenden Ergebnissen. ÖSTERREICH. So zeigt sich etwa, dass, wenn es darum geht, mehr Gehalt zu fordern, 60 Prozent der Befragten in ganz Österreich dies eher Männern zutrauen,...

  • 03.03.20
  •  2
Lokales
Interessierte Schüler beim Besuch der modernen W&H-Lehrwerkstätte.
3 Bilder

W&H Dentalwerk
Schüler schnuppern in Bürmooser Betrieb

Die Jugendlichen der Neuen Mittelschule Bürmoos zeigten sich vom heimischen Leitbetrieb beeindruckt.  BÜRMOOS. Hightech, Naturwissenschaft und Ideen von morgen: das Salzburger Medizintechnikunternehmen W&H lud Schüler der Neuen Mittelschule (NMS) Bürmoos ein. Die spannenden Einblicke in die Welt der Technik begeisterten die Fachkräfte der Zukunft.  Lehrberufe erklären Wie sinnvoll Spici-Veranstaltungen (Successful Stories about Professions in Cool Industries) für alle Beteiligten...

  • 12.02.20
Lokales
v.l.n.r.: Bildungsdirektor Johann Heuras, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Erika Frühwald (Leiterin der ARGE Naturwissenschaften NÖ) mit SchülerInnen der MS St. Pölten Theodor Körner III und IV
4 Bilder

Bildung
Weitere sieben Mittelschulen mit Schwerpunkt Naturwissenschaft und Technik für NÖ

NÖ/ST.PÖLTEN. Der Fachkräftemangel in Österreichs Wirtschaft ist bekannt. Mit dem Schwerpunkt "Naturwissenschaft und Technik" sollen nun junge Menschen an sieben weiteren geplanten NAWI-Mittelschulen in zukunftsträchtige Fachbereiche hingeführt werden, erklärt Bildungsdirektor Johann Heuras.  "Wir wollen bei Schülern den Forschergeist wecken"Das erklärten Bildungsdirektor Johann Heuras, Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Erika Frühwald (Leiterin der ARGE...

  • 10.01.20
  •  1
Lokales
Nataniel, Laura und Marcelino finden die neue Forscherecke im Kindergarten Bolaring super.
3 Bilder

Kindergarten Bolaring
Kleine Spürnasen gehen auf Forschungsreise

Zehnte "Spürnasenecke" regt bereits Kindergartenkinder zum Forschen an. SALZBURG (sm). Vor den Weihnachtsferien durften die Kinder des Kindergartens Bolaring in ihre weißen Kittel schlüpfen. Nataniel, Laura und Marcelino setzten die Schutzbrillen auf und starteten ihr erstes Forschungsprojekt in der "Spürnasenecke". Es ist die zehnte, die in einem Kindergarten der Stadt Salzburg Mädchen und Buben gleichermaßen spielerisch zum Forschen einlädt. Wie die Stadt Salzburg informiert,...

  • 31.12.19
Wirtschaft
Maximilian Priglinger, Vorsitzender der Jungen Industrie Oberösterreich

Initiative der jungen Industrie Oberösterreich
Mit "MINToring" gegen den Fachkräftemangel

BEZIRK ROHRBACH. "In der heimischen Universitätspolitik sind zwar Verbesserungsmaßnahmen sichtbar, dennoch besteht weiter Potenzial nach oben", so Maximilian Priglinger, Vorsitzender der Jungen Industrie Oberösterreich (JI OÖ). Im Rahmen einer MINToring Kampagne, möchte die JI OÖ dieser Entwicklung entgegen treten. Das MINToring"ist ein Projekt der Jungen Industrie Oberösterreich, dass angehenden Studierenden die Möglichkeit bietet sich zu informieren, mit welchen Studiengängen sie welche...

  • 09.12.19
Lokales
Die Landecker Gymnasiasten nahmen beim First Lego League Regionalwettbewerb in Innsbruck teil.

First Lego League
Landecker Gymnasiasten begeistern sich für Technik

LANDECK. Am 28. November 2019 fand am BFI Innsbruck der Regionalwettbewerb der First Lego League (FFL) statt. Begeisterung für Technik Die FLL soll Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 und 16 Jahren Zugang zu Wissenschaft und Technologie bieten. Im Vordergrund steht dabei, die Begeisterung für Technik zu wecken und das Interesse im MINT-Bereich zu fördern.
 Auch ein Team des BRG Landeck nahm daran teil und landete im Mittelfeld. Ein kleines Missgeschick im Vorfeld und zweideutige...

  • 06.12.19
Wirtschaft
Landesrätin Maria Hutter und Direktor Wolfgang Zingerle mit Schülern

MINT-Gütesiegel
Bildungslandesrätin zeichnete Mittelschule Mittersill aus

Schule begeistert Mädchen und Burschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik und erhielt dafür den MINT-Gütesiegel.  MITTERSILL. Mit dem MINT-Gütesiegel wurde gestern die Neue Mittelschule Mittersill ausgezeichnet. „Die Auszeichnung erhalten Schulen für die Schaffung von optimalen Rahmenbedingungen, um Mädchen und Burschen gleichermaßen für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik zu begeistern“, so Bildungslandesrätin Maria Hutter, die das...

  • 03.12.19
Lokales
Eva Zankl, Alexandra Tatzreiter und Gudrun Huemer freuen sich über das neue MINT-Bücherregal.

Waidhofen/Ybbs
Neue Bücher für die Bibliothek

WAIDHOFEN/YBBS. Schon seit Beginn des Jahres konnte in der Stadtbibliothek ein vermehrtes Interesse an MINT- Büchern festgestellt werden. Aus diesem Grund wurde die Bibliothek mit MINT-Medien kräftig aufgestockt und dafür eine eigene Abteilung geschaffen. MINT steht für die Fachbereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Kinder sind von Natur aus neugierig, experimentierfreudig und wissbegierig und mit Büchern können Kinder und Jugendliche zum genauen Beobachten, Denken...

  • 25.11.19
Lokales
Die PTS Deutschfeistritz ist schon längst eine MINT-Schule.

"MINT"-Unterricht: Fachkräfte von morgen

Die Industriellenvereinigung setzt mit dem Science Center auf die technikbewusste Jugend. Die PTS Deutschfeistritz macht es längst vor: Die Schule beziehungsweise ihre Schüler tragen das sogenannte MINT-Gütesiegel. MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik und fordert die entsprechenden Kompetenzen. Mit dem neu eröffneten Science Center Activities (kurz: CoSA) will die Industriellenvereinigung Steiermark (kurz: IV) nun Jugendliche verstärkt für das...

  • 28.10.19
Lokales
Nahm die Auszeichnung entgegen: Gabriela Steinscherer

Auszeichnung für die PTS Deutschfeistritz

Sichtlich stolz nahm PTS-Deutschfeistritz-Direktorin Gabriela Steinscherer vom Sektionschef des Bildungsministeriums, Johannes Baumühlner, den Projektpreis 2019 entgegen. Ausgezeichnet wurde die Schule für ihre eigene Regionale Produktanalyse. "Diese gilt österreichweit als Vorzeigeprojekt, das fächerübergreifenden MINT-Unterricht (kurz für: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) fördert und die Schüler motiviert, selbstständig zu lernen", sagt sie. Die Schule nahm bereits...

  • 22.10.19
Wirtschaft
Die Vermittlung digitaler Kompetenz müsse laut Landeshauptmann-Stellvertreterin und Bildungsreferentin Christine Haberlander und WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer schon in der Schule beginnen.
2 Bilder

WKOÖ
"Kein Techniktalent darf uns verloren gehen"

Um heimische Betriebe bei ihrer Suche und Entwicklung zukünftiger Fachkräfte bestmöglich zu unterstützen, bieten WKOÖ und Land OÖ ein neues Angebot: Zusätzlich zu den 18 bereits vorhandenen TNMS-Schulstandorten soll es 20 weitere in OÖ geben. OÖ. Ein Ziel der Wirtschaftskammer Oberösterreich (WKOÖ) ist es, heimische Betriebe bei ihrer Suche und Entwicklung der zukünftigen Fachkräfte bestmöglich zu unterstützen. Denn bis 2030 würden mehr als 40.000 Fachkräfte im MINT-Bereich...

  • 22.10.19
Lokales
Beschreibung v.l.n.r: Markus Achatz (Vorstandsmitglied  Kaiserschild-Stiftung), Simon Oberauer(PdC BORG Radstadt), David Bittersam (Gym. St. Rupert), Sylvia Hahn (Vizerektorin Universität Salzburg), Rudolf Mair (Bildungsdirektor)
2 Bilder

MINT
Pongauer Schüler erhalten Hans Riegel Preis

Die Universität Salzburg vergab in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung erneut die "Dr. Hans Riegel Fachpreise im Bundesland Salzburg. Unter der Jungen Preisträgern fanden sich zwei ausgezeichnete Arbeiten im Bereich Biologie aus dem Pongau. SALZBURG. Mitte September wurden insgesamt 10 Talenten aus dem Bundesland Salzburg bei einem Festakt mit Kurzpräsentation die Dr. Hans Riegelpreise 2019 auf der Edmundsburg überreicht. „Um junge Menschen auf ihrem Weg in ein naturwissenschaftliches...

  • 02.10.19
Lokales
Joseph Dorfer aus St. Michael im Lungau, Maturant am Bundesgymnasium Tamsweg, überzeugte die Jury mit seiner vorwissenschaftlichen Arbeiten „Mathematische Sicherheit von Codes"; im Fach Mathematik erreichte der Lungauer einen zweiten Platz.
3 Bilder

Lungaus junge Talente
Lungauer Mathe-Genie erhält einen "Dr. Hans Riegel-Fachpreis"

Joseph Dorfer aus St. Michael im Lungau, Maturant am Bundesgymnasium Tamsweg, überzeugte die Jury mit seiner vorwissenschaftlichen Arbeiten „Mathematische Sicherheit von Codes"; im Fach Mathematik erreichte der Lungauer einen zweiten Platz. ST. MICHAEL, TAMSWEG, SALZBURG. Die Universität Salzburg vergab heuer in Kooperation mit der Kaiserschild-Stiftung an Maturanten mit hervorragenden vorwissenschaftlichen Arbeiten im MINT-Bereich zum neunten Mal die "Dr. Hans Riegel-Fachpreise".  Den...

  • 23.09.19
  •  1
Lokales
So soll das gehen! Landesrätin Maria Hutter und Bürgermeister Andreas Haitzer werden von den Kids gefordert.
9 Bilder

MINT
MINT begeistert im Pongau

Sowohl Schwarzach als auch St. Johann boten in den letzten Ferienwochen ein MINT-Ferienprogramm an. Dabei konnten Kinder und Jugendliche Naturwissenschaften, Technik und Informatik mit Spaß kennenlernen. SCHWARZACH, ST. JOHANN. In St. Johann konnten Jugendliche erstmals am Ferienangebot der Arbeiterkammer teilnehmen. Bei "Freizeit Spaß mit MINT" konnten sie experimentieren, programmieren, analysieren und ausprobieren. Auf die etwas jüngeren konzentrierte man sich in Schwarzach, dort waren 14...

  • 13.09.19
Wirtschaft
Fachhochschule OÖ-Geschäftsführer Gerald Reisinger, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (v. l.).

Fachhochschule OÖ
„Techniker und IT-Lieferant Nummer eins“

Zum 25-jährigen bestehen der Fachhochschule OÖ präsentierte man einige Daten und Fakten rund um die FH. OÖ. Die Fachhochschule OÖ (FH) feiert 25-jähriges bestehen. Mittlerweile bietet die FH OÖ 60 Bachelor- und Masterstudiengänge an und blickt auf mehr als 19.000 Absolventen zurück. „Erstmals wurde hier eine tertiäre Bildungseinrichtung eng mit Unternehmen und Institutionen verbunden. Damit hat Oberösterreich bei den Fachhochschulen österreichweit eine Vorreiterrolle eingenommen“, betont...

  • 10.09.19
Lokales
Direktor Poyntner begrüßt SchülerInnen und Eltern im neuen Privaten Gymnasium Klosterneuburg.
4 Bilder

Erster Schultag
Schulstart im privaten Gymnasium Klosterneuburg


Das katholische Privatgymnasium Klosterneuburg in der Trägerschaft 
der Erzdiözese Wien hat heute, Montag, mit zwei ersten Klassen den Schulbetrieb aufgenommen. Die SchülerInnen der neuen Schule mit MINT-Schwerpunkt wurden im neu errichteten Schulgebäude von Direktor Johannes Poyntner herzlich willkommen geheißen. KLOSTERNEUBURG (pa). Die neue Schule startet mit zwei Klassen und einem engagierten Team aus zehn LehrerInnen sowie dem Direktor, der selbst unterrichten wird. Bestens vorbereitet...

  • 02.09.19
  •  1
Lokales
In der Druckwerkstatt machte das Lernen Spaß.
3 Bilder

Zone 11
Ein kreativer Start in die Sommerferien

Das erste "Zone11"-Sommerferienprogramm unter dem Motto „Kreativ und digital“ war ein voller Erfolg. HALLEIN. Zwei Wochen lang konnten sich Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren in fünf verschiedenen Workshops kreativ austoben. Videoworkshop, Fotoworkshop oder Kreativwerkstatt – da war für jeden etwas mit dabei. Am 26. Juli wurden im Rahmen des alljährlichen "Zone 11-Sommerfests" die erstellten Fotos, Videos und Werkstücke präsentiert. „Auch 2020 soll es das Zone 11-Sommerferienprogramm...

  • 09.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.