Alles zum Thema MINT

Beiträge zum Thema MINT

Lokales
Interessante Experimente fanden in der Bücherei statt.
2 Bilder

Stadtbücherei Eferding
MINT – Mathematik, Naturwissenschaft, Technik und Informatik

Die Stadtbücherei Eferding veranstaltete im Schuljahr 2018/19 einmal pro Monat einen Nachmittag zum Thema MINT (Mathematik, Naturwissenschaft, Technik und Informatik) für Kinder von sechs bis 12 Jahren. EFERDING. Einmal pro Monat konnten Kinder von sechs bis 12 Jahre eine Stunde lang in der Eferdinger Stadtbücherei einiges zu den Themen Mathematik, Naturwissenschaft, Technik und Informatik lernen. Sie erfuhren Wissenswertes über physikalische Gesetzmäßigkeiten, probierten Rechentricks aus...

  • 11.03.19
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bundesminister Heinz Faßmann (v. l.).

Bundeskanzler Sebastian Kurz
„Mindestens 800 Ausbildungsplätze für Oberösterreich“

Frauen in die Technik, mehr MINT- und IT-Ausbildungsplätze und eine neue HTL sind Bestandteile der Zukunftsoffensive des Bundes. OÖ. Den Weltfrauentag nutzte Bundeskanzler Sebastian Kurz bei seinem Besuch in Linz, um auf die große Nachfrage an Fachkräften in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sowie Informationstechnologie (IT) aufmerksam zu machen. Kurz verkündete gemeinsam mit Bildungsminister Heinz Faßmann, dass im Zuge der Zukunftsoffensive des...

  • 09.03.19
Politik
Podiumsdiskussion an der HTL1 in Linz: WKO-Präsdientin Doris Hummer, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landesrätin Christine Haberlander, Bundeskanzler Sebastian Kurz und Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß.

WELTFRAUENTAG
Bundeskanzler Kurz besucht HTL1 in Linz

LINZ (rei). Anlässlich des Weltfrauentages besuchte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitag die HTL1 Bau&Design in Linz, wo eine Podiumsdiskussion zum Thema "Frauen in die Technik" stattgefunden hat. Im Rahmen der Präsentation von "Zukunftsoffensive MINT-Fachkräfte: Mehr Frauen für MINT-Fächer begeistern" stattete Bundeskanzler Sebastian Kurz der HTL1 für Bau und Design in Linz einen Besuch ab. "Wir brauchen mehr Fachkräfte in den technischen Berufen", waren sich Bundeskanzler und...

  • 09.03.19
Lokales
Die Freude über die neue Spürnasenecke im Kindergarten Schleedorf ist groß. Mit einem selbstgebackenen Kuchen bedankten sich die Kinder sowie die Kindergartenpädagoginnen bei den Unterstützern.

Eröffnung
30. Spürnasenecke im Kindergarten Schleedorf

Am 25. Februar wurde im Kindergarten Schleedorf bereits die 30. der neuen Spürnasenecken im Rahmen der Landesförderung eröffnet. Die Forscherzonen sollen bei den Kindern von klein auf Begeisterung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) wecken. SCHLEEDORF. Groß war die Freude im Kindergarten Schleedorf über die neue Spürnasenecke, die insgesamt bereits 30. im Rahmen der Landesförderung. „Im Alltag stellen Kinder immer wieder Fragen zu unterschiedlichen Phänomenen der...

  • 28.02.19
Wirtschaft
Bürgermeister Hansjörg Obinger, Kindergartenleiterin Brigitte Witte-Steinbacher und Manfred Santner, Geschäftsführer Liebherr-Werk Bischofshofen eröffneten mit den kleinen Nachwuchsforschern das neue Kinderlabor in Bischofshofen.
4 Bilder

Spürnasenecke
Kindergarten Neue Heimat Bischofshofen erhielt eigenes Labor

Der Kindergarten Neue Heimat in Bischofshofen hat nun mit der Spürnasenecke sein eigenes kleines Labor bekommen. BISCHOFSHOFEN. Im Kindergarten Neue Heimat wurden die Laborkittel ausgepackt. Das Liebherr-Werk Bischofshofen hat den kleinen Nachwuchsforschern ein Drittel der Spürnasenecke gesponsert. Die beiden anderen Drittel kamen vom Land Salzburg und der Gemeinde Bischofshofen. Zum Forscher werden In der Spürnasenecke werden die Kinder mit der Welt der Mathematik, Informatik,...

  • 22.02.19
Lokales
Hier tüftelt ein Mädchen mit Roboter Dash, der sich über das Tablet steuern lies.

Technik begeistert
Mitmachtag für kreative Mädchen

Im Seminarzentrum Aigen findet im März ein kostenloser Mitmachtag für technikbegeisterte Mädchen statt. SALZBURG (red). Die Society of Women Engineers (SWE) an der FH Salzburg organisiert in Kooperation mit der Kompass Mädchenberatung und dem Girls' Day/akzente Salzburg einen "Mitmach-Tag für kreative Mädchen" ab 10 Jahren. Mädchen für Technik begeistern Am 9.3. können die Mädchen im Seminarzentrum Aigen ihre eigenen Ideen mit Hilfe von Technik und IT umsetzen. Studentinnen der FH, die...

  • 18.02.19
Lokales
Die Tonie-Box ist neu in der Stadtbibliothek.

Stadtbibliothek Vöcklabruck
Offener Samstag kommt gut an

Mehr Entlehnungen und beliebte "Tonies" in der Stadtbibliothek. VÖCKLABRUCK. Seit November 2017 hat die Stadtbibliothek Vöcklabruck auch am Samstag und somit 32,5 Stunden pro Woche geöffnet. Nach einem vollen Jahr lässt sich eine erste Bilanz ziehen: An 50 Samstagen kamen in den zwei Stunden zwischen 9 und 11 Uhr zusätzlich rund 1.500 Besucherinnen und Besucher und entlehnten 3.500 Medien. In Summe wurden 2018 53.485 Entlehnungen von 3.271 Personen registriert (2017: 50.883). Insgesamt...

  • 06.02.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
5 Bilder

Berufstrends auf der Spur
Bildungswege in der Technik - Ein Blick hinter die Kulissen von eurofunk KAPPACHER

Gerade bei technischen Berufen werden die Jobbezeichnungen immer komplexer, die Tätigkeiten immer spezieller und die Möglichkeiten, ins Arbeitsleben einzusteigen immer vielfältiger. Aus diesem Grund haben sich eurofunk KAPPACHER und das Netzwerk Bildungsberatung Salzburg zusammengetan und haben - per Liveübertragung aus dem Betrieb - den Blick in den Arbeitsalltag mit dem Wissen der Bildungsberatung verbunden. Einzigartig daran war, dass alle Interessierten ganz einfach von zu Hause aus...

  • 20.12.18
Lokales
3 Bilder

Digitalisierung im Physik-Labor des BORG Güssing

Die SchülerInnen des Naturwissenschaftlichen Zweigs am BORG Güssing haben in der 6. Klassen je 2 Wochenstunden Biologie-Labor, in der 7. Klasse 2 Wochenstunden Physik-Labor und in der 8. Klasse 2 Wochenstunden Chemie-Labor. Hier wird sehr viel praktisch gearbeitet um die SchülerInnen auf die späteren Laborübungen bzw. Praktika auf den Universitäten und Fachhochschulen vorzubereiten. Im Physik-Labor hat die 7an Versuche zum Federpendel durchgeführt und anschließend mit Handy, Notebook und der...

  • 17.12.18
  •  1
Lokales
6 Bilder

Vorbildfunktion für das gesamte Burgenland
Vorzeigeprojekt: Wissenschaftsecken in Kindergärten

Eisenstadt ist die Bildungshauptstadt des Burgenlandes und besonders im Bereich der Kinderbildung und Kinderbetreuung vorbildhaft. Seit September gibt es im Kindergarten Kleinhöflein eine Wissenschaftsecke für Kinder. Bürgermeister Thomas Steiner sieht das Projekt als Vorzeigemodell und begrüßte heute interessierte Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden zu einem Lokalaugenschein. „Kinder sind geborene Bastler, Entdecker und Forscher, sie wollen Neues erfahren, begreifen und...

  • 14.12.18
Lokales
Die Stadtbibliothek in Lehen verwandelt sich zwei Mal im Monat in ein Kreativlabor
2 Bilder

Tüfteln
Stadtbibliothek wird zum Kreativlabor

SALZBURG. Die Stadtbibliothek in Lehen verwandelt sich zwei Mal im Monat in ein Kreativlabor und lädt "kleine Forscher" zum Experimentieren, Entdecken und Tüfteln. Die Kinder können mit dem 3D-Drucker arbeiten, programmieren einen Roboter, extrahieren die DNA von Pflanzen, schrauben an alten Elektrogeräten und bauen mit Lego Mindstorms eigene Maschinen und Fahrzeuge. Das Programm läuft unter dem Begriff "MINT" und Kindern naturwissenschaftliche und technische Kenntnisse näher bringen, sie dazu...

  • 04.12.18
Lokales
Projektverantwortlcher Robert Miksch (g.l.), Kultur- und Jugendstadtr. Eveline Sampl-Schiestl (3.v.l.) und Vzbgm. Alexander Stangassinger (m.).

MINT-Fächer
Ein Ort, an dem Jugendliche spielerisch lernen können

HALLEIN. Wie kann man Jugendlichen Technik, Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik näherbringen? Diese Frage stellten sich Robert Miksch (Akzente Salzburg) und das Team von der MINT-Offensive des Landes Salzburg und riefen ein Projekt ins Leben. Ab Anfang 2019 können Jugendliche in  der "Zone 11" (Pernerinsel Hallein) an kostenlosen Workshops, Ausflügen zu Firmen und interaktiven Vorträgen teilnehmen, zudem wird es auch Workshops im ganzen Bezirk verteilt geben. Lokale Firmen, wie etwa...

  • 30.11.18
Lokales
3 Bilder

Infoabend 12. November
Erste "Technik-NMS" im Bezirk startet

BAD LEONFELDEN. Seit Schulbeginn führt die Neue Mittelschule Bad Leonfelden erfolgreich die erste MINT-Klasse in Urfahr-Umgung: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik prägen die Stundentafel der 21 Kinder der 1b, und sie sind mit vollem Einsatz bei der Sache. Laborunterricht, forschendes Lernen im Team, der Umgang mit Tablets und Begabtenförderung im Bereich der Naturwissenschaften bilden die Basis im laufenden Schuljahr, in der 2. Klasse werden besonders Robotik und das...

  • 06.11.18
Wirtschaft
Die kleinen Spürnasen (v. li.) Hannah, Sebastian, Nikos, Elisabeth und Valentina lassen den Propeller hochfliegen.
3 Bilder

MINT
Roboter programmieren kinderleicht

In mehr als 40 Kindergärten in ganz Salzburg wurden bereits Spürnasenecken für kleine Forscher eingerichtet. Sie sollen Kindern früh die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) näher bringen. BISCHOFSHOFEN. Im Oktober wurde in den Liebherr Werken, die zu den Sponsoren der Spürnasenecken gehören, das neueste technische Update der Spürnasenecken vorgestellt. Unter Anleitung des Eichhörnchens Eli wurden den Kindern bisher schon 86 verschiedene Experimente näher...

  • 30.10.18
Lokales
Forschen und tüfteln in der Stadtbibliothek in Lehen

Kreativlabor
Forschen und tüfteln in der Stadtbibliothek

SALZBURG (lg). Die Stadtbibliothek verwandelt sich zwei Mal im Monat in ein Kreativlabor und lädt zum Experimentieren, Entdecken und Forschen. Zudem findet am 10. November von 10 bis 18 Uhr die zweite Auflage der „Mini Maker Faire" statt. Am 16. November gibt es ein Mini-Dekonstruktionslabor für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren in der Stadtbibliothek. Mit dieser Veranstaltungsreihe werden Kinder ermutigt, komplexe Prozesse zu hinterfragen, Funktionsweisen zu verstehen und gemeinsam im Team...

  • 29.10.18
Lokales
12 Bilder

HTL Saalfelden nimmt am MakerDay teil!
MakerDay erstmals im Innergebirg! Ein toller Erfolg in Saalfelden

Experimentieren, tüfteln, ausprobieren: Der erste MakerDay in Saalfelden am 18. Oktober 2018 vereinte traditionelles Handwerk mit Zukunftstechnologien. Interessierte aller Altersschichten konnten bei freiem Eintritt in die Welt der (digitalen) Technik eintauchen. Do-it-yourself liegt im Trend. Aber Selbermachen ist nicht nur „Basteln“ und Zeitvertreib – es beinhaltet auch wertvolle Schlüsselkompetenzen. Auf spielerische Art und Weise wollen die Veranstalter für MINT-Themen und Kreativität...

  • 21.10.18
  •  1
Lokales
MINT wird gemeinsam mit Schülern und Kindergartenkindern in der Bücherei Litzelsdorf umgesetzt.
2 Bilder

Litzelsdorf
MINT startet an der Bücherei Litzelsdorf

LITZELSDORF. Die Regional- und öffentliche Bücherei Litzelsdorf startet mit "MINT: lesen – sprechen – tun – forschen – experimentieren". Dieser Begriff  steht als Kürzel für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Die Bücherei Litzelsdorf startet in Kooperation mit der Volksschule Litzelsdorf in der Woche „Österreich liest-Treffpunkt Bibliothek“ mit dem Projekt „MINT“ wo ausgebildete Pädagogen die Kindergartenkinder und Schülern in die vielfältigen Themenbereiche begleiten und...

  • 19.10.18
Lokales
Direktorin Elisabeth Karl ist stolz auf die modernen Unterrichtsmethoden ihrer Schule
2 Bilder

Grödig
Fächerübergreifend lernen

Die Neue Mittelschule erstrahlt seit einem Jahr in neuem Glanz. GRÖDIG. Gut vier Millionen Euro investierten Bund und Gemeinde in das Gebäude aus den 70er Jahren. Wie das Schulhaus, wurde auch die Art des Unterrichts seit einigen Jahren den modernsten Standards angepasst. "Wir sind eine Mittelschule mit Musikklassen und haben auch einen technischen Schwerpunkt", so Direktorin Elisabeth Karl. Mint-ZertifikatIn der Mint-zertifizierten Schule werden die Naturwissenschaften als Flächenfach...

  • 15.10.18
Wirtschaft
Ruth Maier (MINT), Werner Pichler (SEB), LR Andrea Klambauer, Silvia Schwarzenberger-Papula (SEB), Raphael Riedler (PeP), Martin Goller (AK), Werner Sterneder (TAZ)
19 Bilder

MINT
Tagung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, Themengebiete die vor allem bei der Ausbildung von Fachkräften zu tragen kommen. In Mitterberghütten wurde nun zu diesem Thema getagt. BISCHOFSHOFEN. Das Technische Ausbildungszentrum Mitterberghütten lud Mitarbeiter verschiedenster Bildungsinstitutionen aus ganz Salzburg zur Tagung "Mint in allen Lebenslagen" ein. Mit fünf Thementischen wurden die Teilnehmer über die Anwendung von Mint in verschieden Lebensphasen...

  • 10.10.18
Lokales
Neue Workshop-Serie in der Stadtbibliothek startete.

Mint-Workshops
Miteinander tüfteln und experimentieren

SALZBURG (lg). Die Stadtbibliothek verwandelt sich seit vergangenem Freitag zwei Mal im Monat (freitags) in ein Kreativlabor für Naturwissenschaften und Technik: „MINTeinander mehr entdecken“ nennt sich die kostenlose Workshop-Serie der Wissensstadt Salzburg, die auf kreative Weise Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik vermittelt. Den Anfang machte ein Robotik-Workshop der "RoboManiacs". In Teams tüftelten die Kinder an den richtigen Befehlen für den Lernroboter Dash. Den...

  • 08.10.18
Freizeit
Christian Riedlsperger, Leiter des Happylabs in der Science City Itzling, erklärt den Mädchen wie mit dem Lasercutter ein Stempel gemacht wird.
2 Bilder

Technik begeistert
Mädchen können im "Happy Lab" ihre Ideen ausleben

SALZBURG (sm). In der Science City Itzling erklärte Christian Riedlsperger 13 Mädchen, wie mit dem Lasercutter ein Stempel entsteht. Die nächsten Happylabs finden am 19. Oktober mit dem Schwerpunkt Elektronik & Textilien statt. Am 30. November lautet das Thema Schmuck & Ornamente mit dem Lasercutter. Mädchen für Technik begeistern „Hier im Happylab gibt es die optimalen Bedingungen: coole Materialien und moderne Geräte laden Mädchen dazu ein, kreativ und aktiv zu werden“,...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Im TAZ Mitterberghütten fertigte Matthias Hettegger ein Bauteil für eine Wasserpumpe an.

Schüler zeigten ihr Können bei den MINT-Ferienwochen im TAZ Mitterberghütten

BISCHOFSHOFEN, SALZBURG (aho). Ihrer Kreativität konnten 32 Mädchen und Burschen zwischen zehn und 14 Jahren bei den MINT-Ferienwochen freien Lauf lassen. In den Werkstätten des WIFI Salzburg und des Technischen Ausbildungszentrums Mitterberghütten (TAZ) tüftelten sie voller Begeisterung an MP3-Playern im Minion-Outfit, Taschenlampen als Schlüsselanhänger, Wasserpumpen, Stiftehaltern und Mühlespielen. Sie programmierten und bauten Roboter, löteten elektronische Teilchen und probierten die...

  • 10.09.18
Wirtschaft
Roboter programmieren: "IFIT" fördert den IT-Nachwuchs.
2 Bilder

Scheibbser Verein "IFIT" startet jetzt so richtig durch

814 Technologie-Workshops wurden vom gemeinnützigen Scheubbser Verein "IFIT" zur Förderung des IT-Nachwuchses bereits angeboten. REGION. Die ehrenamtliche Organisation "IFIT" in Scheibbs hat sich ganz der Förderung des IT-Nachwuchses verschrieben. In mittlerweile 814 durchgeführten Technologie-Workshops konnte das Scheibbser Institut insgesamt 11.644 Kinder und Jugendliche begrüßen. IFIT ist damit die größte aktive MINT-Förderorganisation in Österreich. Internationale Lernplattform Um das...

  • 30.08.18
  •  1
Freizeit
Die Mädchen lernen anhand von speziellen Lego Bausätze die Naturwissenschaftlichen Gesetze kennen.

Die Welt der Technik: Sommercamp für Mädchen

In der letzten Ferienwoche starten die e2 Young Engineers ein kostenloses Angebot im Pegasus Zimmer SALZBURG (sm). In den drei Tagen vom 5 bis zum 7. September können sich Mädchen im Schloss Mirabell kreativ austoben und tüfteln. Sie können mit Lego experimentieren und die naturwissenschaftliche Gesetze verstehen lernen. „Trockene Theorie gibt es bei den Young Engineers bestimmt keine. Das Sommercamp macht vor allem Spaß“, sagt Christine Tyma, Projektleiterin der Wissensstadt Salzburg über...

  • 05.07.18