Mischkulnig

Beiträge zum Thema Mischkulnig

Auch in Velden hieß es: nichts geht mehr
  5

Mehr GTIs als erwartet
"Die Verkehrsbelastung ist extrem"

GTI-Vortreffen übertreffen Erwartungen. Die Verkehrsbelastung ist "extrem". Im Tourismus bescheren die GTI-Besucher bis zu 100 Prozent Auslastung. Auch das GTI-Treffen selbst – Ende Mai – soll sich Richtung Faaker See verlagern. VILLACH/VILLACH LAND. Das eigentliche Treffen startet mit dem 29. Mai. Doch wer glaubt, das spielt in der Region Villach Land eine eher untergeordnete Rolle, könnte sich erstmals täuschen, meint Villachs Tourismusreferentin Katharina Spanring. "Aus den Beobachtungen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Die "Mischkulnig"-Tankstelle zieht jedes Jahr immer wieder unzählige GTI-Fahrer und Autoliebhaber an
  6

Mehr Polizei beim GTI-Treffen

Erhöhte Polizeipräsenz soll für mehr Sicherheit in der Region sorgen. VELDEN (steini, aw). Traditionell mit Ende April, Anfang Mai, kommen auch wieder unzählige GTI-Fahrer rund um die Region Faaker See und Wörthersee angefahren. Mittlerweile gibt es neben dem Haupttreffen auch – inoffizielle – Vor- und Nachtreffen. Die beliebtesten Orte sind inzwischen Arneitz, Velden und hier im Speziellen der Ortsteil Selpritsch geworden, in Letzterem ist die bekannte "Mischkulnig"-Tankstelle ein Hotspot der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Dominik Steinwender
10 Jahre CAfe-Restaurant - Mischkulnig/ Kampusch

Ein Hoch für 10 Jahre Gastlichkeit im Cafe Mischkulnig

VELDEN, SELPRITSCH. Zahlreiche treue Stammgäste kamen zum runden Jubiläum von Kurt Kampusch in sein Cafe/Restaurant beim Mischkulnig in Selpritsch und ließen den Pächter mit Team für 10 Jahre Gastlichkeit hochleben. Unter den Gratulanten war auch Veldens Gemeindeabordnung mit Bürgermeister Ferdinand Vouk, seinem Vize Helmut Steiner und Vorstand Michael Ramusch. Das Cafe/Restaurant ist über die Gemeindegrenzen für seine gute Küche bekannt und nebenbei auch beliebter Treffpunkt für die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.