Mitarbeiter

Beiträge zum Thema Mitarbeiter

Im Frühjahr 2021 präsentiert sich die Wiener Linien Mitarbeiter in neuer schicker Dienstkleidung.
9

Wiener Linien
Neue Dienstkleidung für Wiener Linien Mitarbeiter

Nachhaltig in blau und rot ist die neue Dienstkleidung der Wiener-Linien-Mitarbeiter.  WIEN. Mitarbeiter des berühmten Verkehrsbetriebs probieren sich neuerdings als Models. Ab dem Frühjahr 2021 zeigen sich die Wiener Linien Mitarbeiter im Dienst mit schicken, bequemen Kleidungsstücken.  „Die Wiener Linien als klimafreundliche Mobilitätspartnerin ziehen sich wie ein roter Faden durch die Stadt. Diese Linie spiegelt sich auch in der neuen Dienstkleidung wider und es freut mich sehr, dass...

  • Wien
  • Sophie Brandl
Zulagen wurden nicht ausbezahlt: im Krankenhaus Nord warten Mitarbeiter seit Monaten auf ihr Geld.

Krankenhaus Nord
Tausende Mitarbeiter warten auf Zulagen

Von einer Auszahlungspanne im Krankenhaus Nord könnten tausende Mitarbeiter betroffen sein.  FLORIDSDORF. Zahlreiche Mitarbeiter des KH Nord erhielten in den vergangenen drei Monaten zu wenig Geld ausbezahlt, wie orf.at berichtet. Mitarbeiter, die aus anderen Spitälern in das Floridsdorfer Krankenhaus verlegt wurden, sollten ursprünglich Ausgleichszahlungen für wegfallende Zulagen bekommen. Das ist aber nicht passiert. Betroffen könnten bis zu 2.400 Personen sein. Vor allem Mitarbeiter...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Elisabeth Schwenter
Bis Ende des Jahres werden bis zu 400 Mitarbeiter gehen müssen.
3

Massiver Stellenabbau in Wien
Opel streicht 400 Arbeitsplätze im Werk Donaustadt

Bis zu 400 Arbeitsplätze werden von Opel gestrichen. Der Standort soll erhalten bleiben. WIEN. 350 bis 400 der insgesamt rund 1.200 Stellen werden bis Ende des Jahres in der Getriebe- und Motorenfabrik von Opel in Wien-Donaustadt gestrichen. Bei einer Betriebsversammlung am Dienstag wurden die Mitarbeiter von den geplanten Kürzungen informiert. Sozialplan für Mitarbeiter Von Opel-Eigentümer PSA heißt es, für die betroffenen Arbeitnehmer werde es einen Sozialplan geben. Weiters plant das...

  • Wien
  • Barbara Schuster
<f>Pensionierungen und Einsparungen:</f> Den Wiener Bezirksgerichten fehlen die Mitarbeiter – auch in der Josefstadt hapert's.

Harter Sparkurs
Bezirksgericht Josefstadt leidet unter Personalmangel

Durch den harten Einsparungskurs in der Justiz leiden die Bezirksgerichte an Personalmangel. NEUBAU/JOSEFSTADT/ALSERGRUND. 12.133 Exekutionsanträge wurden 2018 im Bezirksgericht Josefstadt eingereicht: durchschnittlich täglich 33 Anträge, die neben dem achten auch aus dem siebten und neunten Bezirk kommen – dafür ist die Einrichtung in der Florianigasse nämlich zuständig. Exekutionsanträge sind aber nur die Spitze des Eisbergs. Zuständig sind Bezirksgerichte für eine riesige Bandbreite:...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Martin Stangl arbeitet seit 1991 im Museum.
1 2

90 Jahre Hundertwasser
"Er malte die Magie des Lebens"

Im Dezember 2018 wäre Friedensreich Hundertwasser 90 Jahre alt geworden. Die bz traf einen langjährigen Mitarbeiter des Wiener Ausnahmekünstlers. LANDSTRASSE. "Ich stand bei der Ticketkontrolle", erinnert sich Martin Stangl, Mitarbeiter des Hundertwasser Museums im Kunst Haus Wien. "Dann kam ein Kollege und meinte, Hundertwasser wäre gestorben. Das gibt es nicht, habe ich gesagt, wir erwarten ihn zurück aus Neuseeland. Ich habe es gar nicht registriert." Stangl arbeitet im Museum, seit...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Am Handelskai 138–150:  Peter Lehner und Gerhard Kohlmaier (v.l.) wollen mit ihrer Bürgerinitiative den Bau der Hochgaragen verhindern.
1 2

Handelskai
Breite Front gegen Garagenbau

Leopoldstädter wehren sich gegen die geplante Hochgarage der Pensionsversicherungsanstalt am Handelskai. LEOPOLDSTADT. Eine neue Hochgarage mit 442 Stellplätzen will die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) am Handelskai 138–150 errichten. Bei den Anrainern lässt das Projekt die Wogen hochgehen. Denn auf dem Grundstück befindet sich eine große Grünfläche, die zur Gänze weichen soll. In der Bezirksvertretungssitzung sprachen sich auch die Bezirksparteien mittels einstimmigem Beschluss gegen...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Die bz-Mitarbeiter.
1

Veranstaltungstipps aus der bz: Wohin in Wien?

Musicals, Festivals, Ausstellungen, Konzerte: Die bz-Mitarbeiter sind immer am neuesten Stand, was in der Stadt gerade angesagt ist. Hier verraten sie ihre Veranstaltungstipps. WIEN. Wenn die Zeitung gedruckt wird, können unsere Mitarbeiter ihren Hobbies nachgehen und die Seele baumeln lassen. Und viele - wie könnte es anders sein - verbringen auch ihre Freizeit damit, das kulturelle Angebot Wiens zu nutzen. Hier verraten sie ihre Veranstaltungstipps: Musical „Ob Ronacher (Innere Stadt),...

  • Wien
  • Maria-Theresia Klenner
Familienbetrieb am Tiefen Graben: die ausgezeichneten Mitarbeiter des Hotels Tigra auf einen Blick.

Hotel "Das Tigra" ehrt langjährige Mitarbeiter

Die Angestellten sich teilweise zehn Jahre und länger im Unternehmen. INNERE STADT. Das Hotel Tigra am Tiefen Graben, in dem einst Musikgenie Wolfgang Amadeus Mozart zur Untermiete wohnte, besticht durch zahlreiche langjährige Mitarbeiter. Diese wurden nun von General Managerin Christina Steinkellner ausgezeichnet. Vier Mitarbeiter sind gemeinsam mehr als ein Berufsleben, nämlich 55 Jahre lang im Betrieb beschäftigt. „Von den insgesamt 33 Mitarbeitern sind 25 länger als fünf Jahre bei uns....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik

Schwere Vorwürfe gegen die Firma Hubers Landhendl

(hm) Laut einen Bericht vom ORF (http://salzburg.orf.at/news/stories/2547647/) werden durch die Gewerkschaft gegen die Firma Hubers Landhendl schwere Vorwürfe erhoben bezüglich des Arbeitsrechts. Herr Hannes Huber gibt nachstehende Stellungsnahme zu den Vorwürfen ab: Sehr geehrte Damen und Herren! Zur Problematik gegenüber der Leasingfirma Kupex möchten wir wie folgt Stellung nehmen. Grundsätzlich betrifft dies nicht die eigenen Mitarbeiter der Firma Hubers Landhendl....

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Helmut Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.