Alles zum Thema Miteinander für Pinkafeld

Beiträge zum Thema Miteinander für Pinkafeld

Politik
"Misch dich ein" lautet das Motto bei den NEOS Pinkafeld.

NEOS Pinkafeld
Bürgerbeteiligungsaktion "Misch dich ein" für Verkehrskonzept

PINKAFELD. Unter dem Motto "Misch dich ein" startete "Miteineinander für Pinkafeld - NEOS" eine neue Bürgerbeteiligungsaktion. "Für Pinkafeld soll ein Gesamtverkehrskonzept erstellt werden. Das ist höchst notwendig und wir wollen auch die Bürger mitreden und mitgestalten lassen. Bis 28. März kann die Bevölkerung über unsere Homepage (www.neos-pinkafeld.at), auch anonym, Vorschläge und Anliegen für das Verkehrskonzept einbringen," sagt Gemeinderat Eduard Posch. "Eine nachhaltige...

  • 17.03.19
  •  9
Politik
Die Gemeinderäte Andreas Stumpf (ÖVP), Mirjam Kayer (Grüne) und Eduard Posch (NEOS) präsentieren die Initiative "Pro Innenstadt".

Pinkafeld
Überparteiliche Initiative "Pro Innenstadt" wurde vorgestellt

PINKAFELD. ÖVP, Grüne und Miteinander für Pinkafeld - NEOS gründeten die überparteiliche Initiative "Pro Innenstadt" und wollen damit die Innenstadtentwicklung in Pinkafeld gemeinsam zum Thema machen. "Als erstes geht es um zwei konkrete Anliegen: "Innenstadtkümmerer" und das geplante Einkaufszentrum Pinkafeld Nord verhindern", so GR Eduard Posch, NEOS. Pro Innenstadt"Die Gemeinde muss handeln und vorangehen, nicht zuschauen. Es braucht endlich jemanden, der sich um die Innenstadt kümmert....

  • 09.11.18
Politik
Florian Kager, Viktoria Bittner und Eduard Posch präsentieren das "Zukunftsbild" für Pinkafeld
3 Bilder

NEOS präsentieren ihr "Zukunftsbild" für Pinkafeld

Die Liste "Miteinander für Pinkafeld - NEOS" stellte ihr Programm für die kommenden Jahre vor. PINKAFELD. Die Liste “Miteinander für Pinkafeld - NEOS” zeigt mit ihrem Zukunftsbild, wohin sich Pinkafeld in den nächsten Jahren entwickeln soll. Spitzenkandidat Eduard Posch: “Wir wollen, dass Pinkafeld der kinder- und familienfreundlichste Ort des Burgenlandes wird.” “Mit dem Zukunftsbild wollen wir eine gemeinsame Vorstellung entwickeln, wie unsere Stadt aussehen kann und welche Möglichkeiten sie...

  • 19.09.17
Politik
v.l.n.r.: Eduard Posch, Viktoria Bittner, Sebastian Hofer, Florian Kager, Harun Grozdanic, Stefanie Markowitsch und Thomas Mantsch sind Teil der Liste "Miteinander für Pinkafeld - NEOS".

NEOS treten bei den Gemeinderatswahlen in Pinkafeld an

"Wir lieben unsere Stadt. Miteinander wollen wir Freude, Zuversicht, Respekt und Lust aufs Mitmachen in die Gemeindepolitik bringen," sagt Eduard Posch. PINKAFELD. Unter der Listenbezeichnung "Miteinander für Pinkafeld - NEOS" wollen die Pinken den Einzug in den Gemeinderat schaffen. "Wir wollen, dass die Stadt zusammenwächst: an den Aufgaben, in der Gemeinschaft und in Generationen. Das steht für uns an erster Stelle. Deshalb haben wir auch unsere Liste so benannt", erklärt Eduard Posch die...

  • 25.07.17