miteinander in mariahilf

Beiträge zum Thema miteinander in mariahilf

Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ) freut sich über sein sechstes Jahr in Mariahilf.
1

Jubiläum in Mariahilf
Sechs Jahre im sechsten Bezirk

Eine Feier gibt es wegen Corona nicht, doch trotzdem freut sich Bezirkschef Rumelhart über sein Jubiläum. MARIAHILF. Sechs Jahre als Bezirksvorsteher – darauf kann Markus Rumelhart (SPÖ) mittlerweile zurückblicken. Auch wenn er sich sein Jubiläum wahrscheinlich anders vorgestellt hätte, der bz gibt er einen kleinen Einblick in seine Amtszeit. Am 1. Mai 2014 trat er den Posten als Bezirksvorsteher von Mariahilf an. Seither hat sich im Bezirk einiges verändert. "Mariahilf ist ein kreativer,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Das Netzwerktreffen der Initiative "Miteinander in Mariahilf" erfreut sich großer Beliebtheit.
1 23

Netzwerktreffen Mariahilf
Neue Projekte, Termine und Ideen

Erstes Netzwerktreffen der Initiative "Miteinander in Mariahilf" in 2020. MARIAHILF. Vier Mal jährlich wird in Mariahilf zum Netzwerktreffen der Initiative "Miteinander in Mariahilf" eingeladen. Mittlerweile im sechsten Projektjahr angekommen, war nicht nur der Andrang von Unternehmern, Vereinen oder Privatpersonen groß, sondern auch die Bandbreite der Ideen ist umfassender geworden. So wurde beim ersten Treffen im Jahr 2020 ein bunter Mix von Veranstaltungen und Projekten...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (SPÖ, l.) und Markus Steinbichler von der Gebietsbetreuung Stadterneuerung Süd.
1

Projekte in Mariahilf
Nachbarschaftsinitiative geht in das 6. Jahr

Die Nachbarschaftsinitiative "Miteinander in Mariahilf" feiert Jubiläum. MARIAHILF. Seit fünf Jahren setzt sich der Bezirk mit seiner Initiative "Miteinander in Mariahilf" für nachbarschaftliches Engagement im 6. Bezirk ein. Die Bezirksvorstehung und die Gebietsbetreuung Stadterneuerung Süd suchen und fördern auch in diesem Jahr – dem sechsten Jahr des Bestehens – nachbarschaftliche Aktivitäten. Im ersten halben Jahr liegen die Schwerpunkte auf der Weiterentwicklung vorhandener Projekte,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
1 25

Vernetzung in Mariahilf
Letztes Nachbarschaftstreffen für 2019

Das Netzwerktreffen zur Initiative "Miteinander in Mariahilf" erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die letzte Zusammenkunft 2019 musste bereits im Veranstaltungssaal der Bezirksvertretung statt finden.  MARIAHILF. Das Netzwerktreffen rund um die Initiative "Miteinander in Mariahilf" darf nicht mit sogenannten Businesstreffen verwechselt werden. Selbstverständlich steht einander Kennenlernen im Mittelpunkt des Projektes, doch das Ziel ist ein anderes: Durch eine bessere Vernetzung von...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Beim Netzwerktreffen sollen Ideen rund um ein gutes Miteinander im Bezirk besprochen werden.
1

Mariahilf
Letztes Netzwerktreffen für 2019

Die Initiative "Miteinander in Mariahilf" lädt am 26. November zum nächsten Nachbarschaftstreffen ein. MARIAHILF. Seit fast fünf Jahren setzt sich die Initiative "Miteinander in Mariahilf" für nachbarschaftliches Engagement im 6. Bezirk ein. Ziel des Projekts war von Beginn an, eine Plattform zu kreieren, in der Ideen zur Verbesserung des Miteinanders in Mariahilf besprochen werden können. Das Projekt, begründet von der Bezirksvorstehung und der Gebietsbetreuung Stadterneuerung Süd, kann...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Ein bunte Mischung an Mitarbeitern findet sich im Baharat.

Soziale Verantwortung
Integrationsprojekt "Baharat" wurde eröffnet

Eröffnung des Baharat in der Gumpendorfer Straße. Ein soziales Projekt zur Integrationsförderung.  MARIAHILF. Einer sinnvollen Aufgabe im Leben nachzukommen, ist auch für Geflüchtete besonders wichtig. Im Rahmen seiner Abteilung Wohnungslosenhilfe bietet das Wiener Hilfswerk nun im Flüchtlingshaus Awat in der Gumpendorfer Straße ein neues gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt namens "Baharat" an. Die Bezeichnung stammt aus dem arabischen Raum und betitelt eine sehr beliebte Gewürzmischung....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
1

Esterhazypark
Frühstück im Park ist gerettet

Mehr als 100 Obdachlose kommen wöchentlich zum Frühstück im Park (FIP), das seit vergangenem Herbst jeden Mittwoch von 7.30 bis 10 Uhr von ehrenamtlichen Mariahilfern ausgerichtet wird. MARIAHILF. Finanziert wird das Projekt durch Eigenkapital der Mitwirkenden und Geld- oder Sachspenden. Vor zwei Monaten wurden dennoch die Mittel knapp. Daher wurde mit dem Unternehmen "Raumpioniere" eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Privatpersonen und Unternehmen stellten Goodies zur Verfügung, die im...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Bei der Ideenwerkstatt bringen Bürger ihre Vorschläge für nachbarschaftliche Projekte ein.
1 2

Miteinander in Mariahilf
Gemeinsam leben im Grätzel

Die Nachbarschafts-initiative "Miteinander in Mariahilf" bringt Kunst, Kultur und Feste in den Bezirk. Straßenfeste, eine Ideenwerkstatt für gemeinsame Projekte und viel Kunst und Kultur im Grätzel. Das und mehr ermöglicht die Initiative "Miteinander in Mariahilf". Seit vier Jahren vernetzt die Gebietsbetreuung Stadterneuerung Süd (GB*Süd) mit Unterstützung der Mariahilfer Bezirksvorstehung Nachbarn bei der Umsetzung von Ideen. "Nach einer kurzen Winterpause wird die Arbeit rund um die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Davina Brunnbauer
Nachbarn im Herzen: Projektleiter Markus Steinbichler von der Gebietsbetreuung und Bezirksvorsteher Markus Rumelhart (r.).
1

Mitmachen: 300 Euro für die beste Idee für Mariahilf

Gesucht: Ideen für Mariahilf! Das Mitmachprojekt „Miteinander in Mariahilf“ geht nämlich in die nächste Runde. Für die besten Ideen winken 300 Euro vom Bezirk! MARIAHILF. Den Nachbarschaftsgarten am Loquaiplatz kennt wohl jeder Mariahilfer. Die wenigsten wissen aber wohl, auf wessen Initiative hin die Beete entstanden sind. Federführend war dabei nämlich das Team von „Miteinander in Mariahilf“. Beim Projekt sind – in Zusammenarbeit von Bezirk und Gebietsbetreuung – alle Mariahilfer zum...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Andrea Peetz
Rund 35 Mariahilfer Initiativen sowie Privatpersonen haben sich beim Vernetzungstreffen in der Gebietsbetreuung ausgetauscht.
1

Miteinander in Mariahilf: Die Nachbarschaft im Fokus

"Miteinander in Mariahilf" lud zum Vernetzungstreffen in die Gebietsbetreuung Süd in Rudolfsheim-Fünfhaus. MARIAHILF. "Die Zeiten sind vorbei, wo jeder sein eigenes Süppchen kocht". Der Nebensatz eines Teilnehmers beim Vernetzungstreffen für gute Nachbarschaft – "Miteinander in Mariahilf" – ist gleichsam Credo der Veranstaltung. Im sechsten Bezirk hat man sich vergangene Woche zwar nicht getroffen, sondern in Rudolfsheim-Fünfhaus, um den Sechsten hat sich dennoch alles gedreht. Grund für das...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Andreas Edler
Franz Szeliansky, Bewohner Pensionisten-Wohnhaus, gießt das Blumenbeet am Loquaiplatz.
1

Nachbarschaftsprojekt: Garteln am Loquaiplatz

Neue Beete stehen vor dem Pensionistenwohnhaus am Loquaiplatz. MARIAHILF. Der Sechste ist um einen Nachbarschaftsgarten reicher: Vor dem Pensionistenhaus am Loquaiplatz stehen seit 18. August fünf Hochbeete. Ihre Entstehung war ein Gemeinschaftsprojekt von Flüchtlingen, der Berufsschule für Gartenbau und Floristik und der Bezirksinitiative "Miteinander in Mariahilf", die für die Kosten aufkam. Um den Inhalt der Beete – also Blumen, Gräser, Beeren und Kräuter – kümmern sich nun die Bewohner...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner
Der Mariahilfer Bezirksvorsteher Markus Rumfahrt (mit Broschüre) inmitten der Deutschlehrer und -schüler.
2

Miteinander spielend Deutsch lernen

Flüchtlinge verbessern mit Hilfe freiwilliger Helfer im DeutschCafe ihre Sprachkenntnisse. MARIAHILF. Im Gemeindehaus der Baptisten in der Mollardgasse 35 sowie im Nachbarschaftszentrum Mariahilf in der Bürgerspitalgasse treffen sich Migranten einmal in der Woche für zwei Stunden. Freiwillige Helfer bringen den Jugendlichen und Erwachsenen unsere Sprache bei. „Der Zugang ist ein kreativer und spielerischer und ergänzt die Deutschkurse an der Volkshochschule oder in anderen Einrichtungen“,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Maria-Theresia Klenner
"Miteinander in Mariahilf" hat im vergangenen Jahr bereits ein Gassenfest in der Corneliusgasse umgesetzt.

Gebietsbetreuung und Bezirk fördern Nachbarschaftsinitiativen im 6ten

Vom Gassenfest bis zum Nachbarschaftsdinner: "Miteinander in Mariahilf" unterstützt Projekte, die Zusammenleben fördern. MARIAHILF. Die Initiative „Miteinander in Mariahilf“ geht ins zweite Jahr: Dabei unterstützen die Gebietsbetreuung und der Bezirk Projekte, die das nachbarschaftliche Zusammenleben fördern. Heuer bereits geplant sind etwa ein "Langer Tisch" am 3. Juni in der Hirschengasse, also ein XXL-Dinner für die Nachbarschaft, und ein Gassenfest in der Esterházygasse am 10. Juni....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Valerie Krb
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.