Mittelalter

Beiträge zum Thema Mittelalter

8

Kulturstätte in Feldkirchen
Amthof Feldkirchen: tolles Ambiente, mittelalterlicher Innenhof

Der AMTHOF in Feldkirchen hat sich in den letzten 28 Jahren als Kulturstandort landesweit einen Namen gemacht. Das bauliche Ambiente und der Park sind für viele BesucherInnen des Amthofs ein Grund nach Feldkirchen zu fahren und ihre bevorzugte Veranstaltung, gerade hier, im mittelalterlichen Innenhof, zu genießen. Das kultur-forum-amthof schätzt sich glücklich, so ein Haus in Feldkirchen zu haben und hier ein vielseitiges Kulturprogramm anbieten zu können. Was die Besucher sagen. Hier einige...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Hanni Gerretsen

Gesellschaftlicher Umbruch

BUCH-TIPP: Philipp Blom – "Die Welt aus den Angeln" Die kleine Eiszeit von 1570 bis 1700 hat die Gesellschaft verändert. Der Historiker Philipp Blom bietet hier kein Klima-Fachbuch, er zeichnet ein Bild der damaligen Epoche des Aufbruchs in die moderne Welt und stellt Parallelen zur Gegenwart her, erörtert autoritäre und liberalere Haltung der Menschen. Der klimatische Wandel führte damals schon zu einem sozialen und technologischen Wandel, zu neuen Denkweisen. Hanser Verlag, 304 Seiten, 24,70...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

BUCH TIPP: Ansichten eines Literaturkritikers

Eine erlesene Auswahl von Reden, Rezensionen, Essays und Nachrufen des leidenschaftlichen Literaturkritikers Marcel Reich-Ranicki hat der Nachlassverwalter zusammengestellt. Das Ergebnis ist eine biografische, persönliche Literaturgeschichte Reich-Ranickis vom Mittelalter bis heute ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Die Sammlung zeigt: Kritik lässt Literatur lebendig, gewinnend, provokant sein. DVA, 576 Seiten, 27,80 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Georg Larcher
29

Eine Zeitreise ins mittelalterliche Feldkirchen

Der Kulturverein Feldkirchen lud zum Mittelalter-Abend in den Festsaal des Amthofes. Die beiden staatlich geprüften Fremdenführerinnen Brigitte Zimmerl-Raßpotnig und Margarethe Zaucher hielten einen Vortrag zum Thema "Das Mittelalter in und um Feldkirchen".

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Selina Straßer
Anzeige

LRin Prettner bei Grundsteinlegung für Besucherzentrum „Erlebnis Burgbau Friesach“

Mittelalter kann hier hautnah miterlebt werden In der Burgenstadt Friesach wurde heute, Donnerstag, der Grundstein für das Besucherzentrum im Rahmen des Projektes „Erlebnis Burgbau Friesach“ gelegt. Mit dabei waren auch Kärntens Landesrätin Beate Prettner und Bürgermeister Josef Kronlechner, die betonten, dass das Projekt Burgbau nicht nur den Tourismus der Region ankurbelt, sondern letztendlich auch die Innenstadt belebt, da sie nur über den Hauptplatz erreichbar ist. „Mittelalter hautnah...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten

14. Spectaculum zu Friesach (Video)

14. Spectaculum zu Friesach, die mitteralterlichen Spiele und das Lagerleben lockte tausende Besucher nach Friesach in den Stadtpark. - Video: Peter Kowal

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
217

14. Spectaculum zu Friesach

Tausende Besucher strömten in den Stadtpark zum 14. Spectaculum zu Friesach. Fürst Max Koschitz mit Helga Steger und seinem Team mit über 200 Mitglieder sorgten für ein perfektes Spektakiel!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal

Kärntner Schüler beleben Friesach

Erfolgsstory: Kärntens Schüler wurden in den vergangenen zehn Jahren zum Wirtschaftsfaktor in der Burgenstadt Friesach. Über 20.000 Schüler aus Kärnten und zum Teil auch aus Mittersill (Salzburg), Wien und der Steiermark bevölkern seit zehn Jahren im Frühjahr die Burgenstadt Friesach. „Es sind vorwiegend Volksschulklassen, die für drei Tage in das mittelalterliche Leben eintauchen“, erklärt Helga Steger, Geschäftsführerin der Burgenstadt Veranstaltungs GmbH. Friesach ist eine von zwölf Kärntner...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal
Beim Kalkofensetzen

Friesachs Burg wächst

Auf der mittelalterlichen Burg-Baustelle in Friesach herrscht emsiges Treiben. Besucher sind live dabei. Am kommenden Sonntag, dem 20. Juni, ab 11 Uhr lädt die Burg Friesach Errichtungs-GmbH in Zusammenarbeit mit dem Verein Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen zur Öffnung der Burg mit Burgfest auf der mittelalterlichen Baustelle am Burggelände in Friesach. Ab diesem Tag können sich die Besucher von den mittelalterlichen Baumethoden überzeugen. So können sie von der Anlieferung bis hin zum...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Peter Kowal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.