Mobbing

Beiträge zum Thema Mobbing

Zu viel Arbeit oder ständige Kritik können zu psychischen Problemen führen.

Burn-out und Mobbing
Der Arbeitsplatz als Energieräuber

Es gibt wohl nur wenige Arbeitnehmer, die sich nach einem langen Tag am Schreibtisch, an der Kassa, auf der Baustelle oder anderswo nicht müde fühlen. ÖSTERREICH. Doch bei so manchem ist es mehr als nur Müdigkeit: Erschöpfung macht sich breit, die Leistungsfähigkeit lässt nach, nichts macht einem mehr Freude – und man fragt sich, was das Leben eigentlich für einen Sinn hat. All das können Hinweise auf ein Burn-out sein. Betroffene fühlen sich „ausgebrannt“, sie haben keine Energie mehr, um...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Zu den vielen Vorwürfen gegenüber der Stationsleitung gehört vor allem Mobbing.

Heftige Kritik
Schwere Vorwürfe gegen Wohnheim Saggen

(Ex-)Mitarbeiter der Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) berichten von horrenden Zuständen im Saggen. In den Erzählungen von (Ex-)Mitarbeitern wird die Stationsleitung besonders negativ hervorgehoben. Zu den Vorwürfen gehört Verzögerung medizinischer Abklärung von Gebrechen der Heimbewohner trotz mehrerer Hinweise der Pflegeassistenten. Für Geschäftsführer der ISD Hubert Innerebner ist dieser Vorwurf aus der Luft gegriffen: „In solchen Fällen wird streng nach Protokoll gehandelt, damit die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Jugendlichen sollen an Innsbrucker Schulen mehr Möglichkeiten für Schulsozialarbeit bekommen, fordert zumindest die FPÖ-Stadträtin Dengg.

Schulsozialarbeit
FPÖ fordert mehr Schulsozialarbeit an Innsbrucker Schulen

TIROL. Die Schulsozialarbeit in Tirol nimmt sich Dingen wie individuellen Beratungsgesprächen sowie Präventions- und Inforamtionsarbeit zu Themen wie Mobbing, Sexualität oder Social Media in den Klassen an. Wenn es nach FPÖ-Stadträtin Andrea Dengg geht, soll dieser Service in den Innsbrucker Schulen noch weiter ausgebaut werden.  "Delikte durch minderjährige Jugendliche müssen frühzeitig bekämpft werden"Im Service der Schulsozialarbeit sieht Dengg eine gute Möglichkeit, minderjährige...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mobbing wird zur Belastungsprobe für unsere Psyche.
1

Warum gegen Mobbing zu wenig unternommen wird

Mobbing am Arbeitsplatz ist nach wie vor ein brandaktuelles Thema, dem sich viele nicht ausreichend widmen. Eine umfassende neue Studie zeigt deutlich auf, dass Mobbing an heimischen Arbeitsplätzen weiterhin ein großes Problem darstellt. Die Wirtschaftskammer Österreich definiert Mobbing als ein Verhalten, "das darauf abzielt, eine Person zu verletzen, einzuschüchtern, zu entmutigen, auszugrenzen oder aus einem Arbeitsverhältnis zu drängen". Mehr als zwei Drittel der Angestellten wollen der...

  • Michael Leitner
Die Türen der SchulsozialarbeiterInnen stehen den SchülerInnen immer offen. Am Bild v. li.: Karin Hüttemann (Geschäftsführerin Tiroler Kinder und Jugend GmbH), Philipp Bechter (Fachbereichsleiter SCHUSO/Tiroler Kinder und Jugend GmbH), LRin Beate Palfrader und LRin Christine Baur.

Schulsozialarbeit: Hohe positive Resonanz

An insgesamt 17 Standorten in Tirol sind die Institutionen der Schulsozialarbeit anzutreffen. Zum Service gehören unter anderem individuelle Beratungsgespräche sowie Präventions- und Inforamtionsarbeit zu Themen wie Mobbing, Sexualität oder Social Media in den Klassen. TIROL. Offen, freiwillig und vertraulich, dies ist die Devise der Schulsozialarbeit. Dass das Konzept sehr gut angenommen wird und positive Auswirkungen erzielt, zeigt eine wissenschaftliche Evaluierung, die an der Volksschule...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Gemobbte Kinder brauchen viel Rückhalt.
2

Wenn der Schulbesuch zum Angstfaktor wird

Nach den Ferien wieder in die Schule zurück zu müssen, ist für manche Kinder besonders belastend – nämlich dann, wenn sie ständigen Hänseleien ihrer Mitschüler ausgesetzt sind. Das als „Mobbing“ bezeichnete Verhalten hat mit ganz normalen Konflikten zwischen Kindern nichts zu tun, denn diese passieren nach einem System. Überlegene Mitschüler, die älter, stärker oder beliebter sind, wählen ein schwächeres Kind aus und bringen es wiederholt mit Taten oder Worten in Bedrängnis, um ihr eigenes...

  • Marie-Thérèse Fleischer
Mobbing hat viele Gesichter. Der Unterschied zwischen streiten und mobben ist die Dauer. Mobbing wird über einen längeren Zeitraum betrieben.

Yolo
Mobbing ist nicht cool – Schaut hin!

Zwischen streiten und mobben muss man unterscheiden. Der große Unterschied ist, dass Mobbing über einen langen Zeitraum betrieben wird. Es werden peinliche Fotos verschickt, Betroffene werden ignoriert und ausgegrenzt, es kommt zu Bedrohungen und manchmal auch zu Gewalt. Falls du gemobbt wirst, lass dir helfen und vertrau dich Lehrern, Schulsozialarbeitern oder Schulpsychologen an. Das Wichtigste ist, dass du dir auch darüber im Klaren bist: Das, was über dich gesagt wird, entspricht meist...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katja Urthaler (kurt)
Mario Loidold war schon "Lehrlingsbua" im Geschäft und denkt nicht an Umzug.
4

Pradler Uhrmacher kämpft für sein Geschäft

Ein Uhrmacher kämpft für sein Geschäft. Statt dessen soll in zukunft aber ein Wohnhaus stehen. PRADL (acz). Es ist der Kampf "David gegen Goliath": Der Pradler Uhrmacher Mario Loidold ("Zeitspecht") will sein Geschäft nicht räumen, die Stadt hat jedoch das Interesse, auf dem Grundstück neue Wohnungen zu bauen. Am Grundstück – Eigentum der Innsbrucker Immobilien Gesellschaft (IIG) – an der Ecke Hunoldstraße-Amraser Straße hängt der Haussegen aber schon länger schief. Mario Loidold – einer der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Yolo
#yolo – Tirols Schülermagazin Sommersemester 2016! Jetzt online lesen!

#yolo gibt es gratis an vielen Oberstufen und natürlich als E-Paper #yolo ist das neue Schülermagazin der Bezirksblätter für Innsbruck Stadt, Innsbruck Land und das Tiroler Unterland! #yolo bringt Themen die euch interessieren! #yolo – Sommersemester 2016 • eure Matura- und Schulprojekte • alles zum Moped-Führerschein • erste Liebe und viele Fragen • Mobbing ist nicht cool. Schaut hin! • Xund Essen – eure besten Rezepte und Tipps von der Expertin außerdem: Infos zu Schule,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Karl Künstner
Anzeige
2

Du Kannst Dein Leben Heilen -

eine 2-tägige Reise der Selbstentdeckung Ausgelaugt? Depressiv? Burnout? Beziehungsprobleme? Arbeitsprobleme? Mobbing? Gesundheitliche Beschwerden? Oder willst du einfach mehr über dich selbst lernen, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen? Mit der Heal Your Life® Methode von Louise L. Hay lernst du, deine eigenen Werkzeuge zu verwenden, um all diese Probleme zu lösen. Du lernst alte Gedankenmuster wie Ängste, Wut und Schuld zu erkennen und loszulassen, um sie durch...

  • Tirol
  • Imst
  • Susan L. Hausberger
Psychologe Stephan Oppitz sprach in der HTL für Bau und Design Innsbruck sowie in der NMS Zirl über das umfassende Thema Mobbing.

MINI MED Junior klärt über Mobbing auf

Diese Woche fand der Abschlussvortrag des Semesters der MINI MED Junior Vorträge in Tiroler Schulen statt. Mag. Stephan Oppitz, Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe, Schulpsychologie Schwaz, sprach in der HTL für Bau und Design Innsbruck sowie in der NMS Zirl über das umfassende Thema Mobbing. Mobbing ist kein neues Phänomen. Der Begriff Mobbing kommt aus dem Englischen und bedeutet anpöbeln, angreifen oder fertigmachen. Mobbing ist eine Form von körperlicher und/oder sprachlicher...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

SchulsozialarbeiterInnen nun auch in Kufstein, Wörgl, Lienz und Nußdorf-Debant im Einsatz

An insgesamt drei Schulstandorten wurde ab Herbst 2008 das Modellprojekt „Schuso – offen, freiwillig & vertraulich“ eingeführt. Eine Evaluierung der Erfahrungswerte aus Imst, Jenbach und Innsbruck ergab, dass die Schulsozialarbeit eine wertvolle Ergänzung zur Unterstützung der SchülerInnen darstellt. Nun wird die Schulsozialarbeit auf die Schulstandorte Kufstein, Wörgl, Lienz und Nußdorf-Debant erweitert, wobei für jeden Standort ein eigenes Konzept in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Schule,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Uhrmacher Mario Loidold hat einen Wasserschaden von 4.000 Euro. Doch niemand zahlt.

Nach Wasserschaden bleibt der Geldhahn zu

Pradler Uhrmacher fühlt sich nach Wasserschaden gefoppt. Niemand will seinen Schaden tragen. Mario Loidold ist sauer. Sauer auf die IIG und die Caritas. Vor über einem Monat war es in der Wohnung oberhalb seines Geschäftslokals in der Amraser Straße 26 zu einem Wasserschaden gekommen. "Es gab ein Problem mit der Dusche und bei mir ist das Wasser in Strömen von der Decke herabgeronnen", erinnert sich der Uhrmachermeister. So weit, so schlecht. Da der Wasserschaden schnell bemerkt wurde und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

Vorträge im Sozialzentrum Pradl

Vortrag von Franziska Schröcker "Mobbing" 11. November 2013, 19 Uhr Sozialzentrum Pradl Dr.-Glatz-Strasse 1, 6020 Innsbruck Vortrag von Kathrin Oberhofer "Muttersprache und Zweitsprache Umgang mit Zweisprachigkeit" 19. November 2013, 19:00 Uhr Sozialzentrum Pradl Dr.-Glatz-Strasse 1, 6020 Innsbruck Wann: 11.11.2013 19:00:00 bis 19.11.2013, 00:00:00 Wo: Sozialzentrum...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • nadine stöckl
Das falsche Aussehen? Die falsche Kleidung? Es braucht nicht viel und man ist draußen.
7

Keine Frage: Schultheaterprojekt „warum-why-perché-pourquoi-niçin“ begeistert

Das Leben ist kein Zuckerschlecken und Schule schon gar nicht. Das Schulleben mit der dort vorkommenden alltäglichen Gewalt haben zwei Schulklassen aus der HS Mieming und einer Klasse der BAKIP Haspingerstraße Innsbruck in einem selbstgeschriebenen Theaterstück eingefangen. Vergangenen Freitag fand die Premiere des Stückes „warum-why-perché-pourquoi-niçin“ auf der Bühne des Westbahntheaters in Innsbruck statt. Anders sein in einer Klasse ist gefährlich. Die falschen Kleider, nicht richtig...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Christoph Tauber
Dreieinhalb Jahre hat es gedauert bis das Buch von Günther Hotter fertig war.
3 2

„Systemfehler Mobbing“

Wegen seines Buches stand Günther Hotter vor Gericht. Man hatte Angst, die Geschichte wird zur Realität. FÜGEN (bs). „Rückkehr ins Kinderseelen KZ“ lautet der Titel des umstrittenen Buches. Nein, darin geht es nicht um die Zeit des Zweiten Weltkrieges, sondern um die Qualen und dramatischen Konsequenzen, die Mobbing-Opfer erleiden. Die fiktive Geschichte rund um die Figur Konrad Gussler betrachtet die Welt aus den Augen eines Opfers, der zum Amokläufer wird und sich nach dem Blutmassaker selbst...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Barbara Schießling
Wienerwald

Im Wienerwald fliegen die Hendlhaxn tief!

Restaurant-Mitarbeiter sprechen von Mobbing und grundlosen Entlassungen – Geschäftsführer lässt respektvollen Umgang vermissen Im Wienerwald-Restaurant in der Maria-Theresien-Straße brodelt es gewaltig unter der Belegschaft. Nicht weniger als sieben Mitarbeiter haben in letzter Zeit gekündigt, wobei ein Koch sogar von der Polizei vom Arbeitsplatz abgeführt wurde. Gemeinsames Feindbild der Belegschaft ist Geschäftsführer Armin K., der, laut Zeugenaussagen, selbst mit Schwangeren nicht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stadtblatt Innsbruck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.