Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Rad-Workshops und Nachbarschaftsradeln in der Braunauer Mobilitätswoche.
1 2

16. bis 22. September
Gratis-Citybus und Nachbarschaftsradeln in der Braunauer Mobilitätswoche

Radreparaturen selbst bewerkstelligen oder mit den Nachbarn biken: Die Braunauer Mobilitätswoche verspricht ein bewegtes Erlebnis zu werden.  BRAUNAU. In der europäischen Mobilitätswoche, die von 16. bis 22. September stattfindet, setzt Braunau mehrere klimafreundliche Aktionen um. Alle Bürger sind eingeladen mitzumachen, aufs Rad oder den öffentlichen Verkehr umzusteigen und so etwas zum Klimaschutz beizutragen.  Heuer bietet die Stadt Braunau neben einem Rad-Reparatur-Workshop und einem...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Im Sommer nutzen viele Menschen das Fahrrad, um von einem Ort zum anderen zu gelangen (Symbolbild).
1 2

Günther Steinkellner
Was beim Radfahren beachtet werden sollte

An Sommertagen nutzen viele Oberösterreicher das Fahrrad, um sich fortzubewegen. Damit sich keine Unfälle ereignen, sollten Regeln im Straßenverkehr beachtet werden. Auf die wichtigsten Bestimmungen weist jetzt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner hin. OÖ. Ob mit dem Rad ins Büro gefahren oder das Bundesland mit dem Velo erkundet wird - Fahrradfahren sei laut Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) ein "Sommerhit".  „Radfahren ist vielseitig, beliebt und kennt dank...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Paul Sonnleitner, ÖBB-Regionalmanager OÖ.

Regionalitätspreis
OÖ mit den ÖBB neu entdecken

OÖ (red). Die ÖBB in Oberösterreich verstehen sich als Partner der Region mit dem Ziel, das Mobilitätsangebot gemeinsam mit dem Land OÖ und dem Oberösterreichischen Verkehrsverbund laufend attraktiver zu gestalten. Dadurch sowie durch die Investitionen der ÖBB in der Region werden der Wirtschafts- und Tourismus-standort gestärkt und Arbeitsplätze gesichert. Damit soll ein Beitrag zu mehr Lebensqualität und zur positiven Entwicklung von Oberösterreich geleistet werden. Das Bahnfahren entwickelt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
von links: Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner und Herbert Kubasta, Geschäftsführer OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH, präsentieren das neue Freizeit-Ticket. Im Hintergrund ist ein Bus zur Ausflugskampagne zu sehen.

Tagesausflüge
Oberösterreich bekommt ein Freizeit-Ticket für die Öffis

Ab 1. Juli 2020 wird in Oberösterreich die erste Tages-Netzkarte für den gesamten öffentlichen Nahverkehr eingeführt. Das Ticket gilt für bis zu zwei Erwachsene und vier Kinder bis 15 Jahre. Darüber hinaus soll eine Kampagne des Landes Oberösterreich ein weiterer Anreiz für Ausflüge sein. OÖ. Ein Jahr lang seien bereits Gespräche zu Mobilitätslösungen geführt worden. Nun werde die erste Tages-Netzkarte für das ganze Bundesland eingeführt, berichtet Infrastruktur-Landesrat Günther...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Der ÖAMTC Oberösterreich bietet im Juni kostenlose, dreistündige E-Bike-Kurse an.

ÖAMTC/Land OÖ
ÖAMTC bietet im Juni E-Bike-Kurse an

Obwohl Elektrofahrräder, auch als E-Bikes bekannt, wie gewöhnliche Fahrräder aussehen, haben sie andere Eigenschaften. So seien sie etwa zumeist schwerer und hätten einen längeren Bremsweg, informiert jetzt Petra Riener vom ÖAMTC Oberösterreich. Um unfallfrei unterwegs zu sein, bietet der ÖAMTC im Juni spezielle E-Bike-Kurse an. OÖ. E-Bikes seien schwerer als Fahrräder zu bedienen, weshalb es immer wieder zu Unfällen komme. Darauf weist jetzt der ÖAMTC Oberösterreich hin, der vor allem...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
4,8 Prozent der Neuzulassungen im Bezirk Braunau sind Elektroautos.

4,8 Prozent E-Autos
Immer mehr Elektroautos im Bezirk Braunau

Immer mehr Elektroautos sind in Oberösterreich unterwegs – im Bezirk Braunau waren in den ersten vier Monaten des Jahres 4,8 Prozent unter den Neuzulassungen E-Pkw.  BEZIRK BRAUNAU. Der Anteil der neuzugelassenen E-Pkw hat in Oberösterreich in den ersten vier Monaten einen neuen Rekordwert erreicht: Fünf Prozent der Neuzulassungen fahren ausschließlich mit Strom. Das hat eine Analyse des Verkehrsclubs Österreich gezeigt.  Insgesamt ist die Zahl der neuzugelassenen Autos um fast 70 Prozent...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ab vierten Mai wird das Fahrplanangebot in Oberösterreich wieder verstärkt. Dazu zählen unter anderem die Angebote des OÖVV und der Linz AG Linien.

OÖVV aktiviert Fahrplanangebot
Öffis fahren ab Mai wieder verstärkt

Die Bundesregierung hat weitere Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen ab Anfang Mai angekündigt. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund, kurz OÖVV, reagiert auf den zu erwartenden Anstieg der Fahrgastzahlen und kehrt großteils wieder zum uneingeschränkten Fahrplanangebot zurück. OÖ. Ab Anfang Mai werden wieder alle Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe wie Friseure und Kosmetikstudios öffnen. Die Maturanten und Maturantinnen werden mit ihren Vorbereitungsstunden in der Schule beginnen und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
ÖAMTC-Pannenhilfe ist weiterhin verfügbar.
2

Hilfe bei technischen Notfällen
Viele Notdienste aufrecht

Die Automobilclubs gewährleisten weiterhin Pannenhilfe. Rauchfangkehrer richten einen 24h-Notdienst ein. Über weitere neu eingerichtete Notdienste halten wir Sie hier auf dem Laufenden. OÖ. Die Pannenhilfe für Autofahrer aber in vollem Umfang gewährleistet. Und auch an den Stützpunkten werde es technische Hilfsleistungen geben – allerdings in sehr eingeschränktem Umfang. Das vermelden die beiden großen Mobilitätsclubs des Landes, ÖAMTC und ARBÖ. Auch „Pickerl“-Überprüfungen werden vorerst...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Kfz-Überprüfungen ausgesetzt
Vorübergehend keine neuen Kfz-Genehmigungen

Sämtliche Termine zu Kfz-Überprüfungen und Kfz-Genehmigungen in den Oö. Landesprüfstellen sind bis auf Weiteres abgesagt. OÖ. Dies betreffe alle Termine mit Vorladungen zur Kfz-Überprüfung als auch vereinbarte Termine zur Fahrzeuggenehmigung in der Kfz-Prüfstelle Linz sowie in allen Außendienststellen im Bundesland Oberösterreich – das teilt das Land OÖ in einer Presseaussendung mit. Die betroffenen Kunden werden ersucht, mit der Prüfstelle telefonisch unter 0732 7720 13575 bezüglich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Anzeige
12

Seit 1. März neues Angebot
Mit dem Traunstein-Taxi zu Ausflugszielen und touristischen Highlights der Traunsee-Almtal-Region

Seit 1. März 2020 wird das Traunsee- und Traunsteintaxi zusammengeführt ab nun bildet es eine größere Reichweite hinsichtlich Mobilität und umfasst die ganze Region Traunsee-Almtal. Der Name Traunstein-Taxi entstand deshalb, weil man von allen am Projekt beteiligten Gemeinden auf den Traunstein sieht. So ist auch die Telefonnummer entstanden – der Traunstein hat eine Höhe von 1.691 Metern. SALZKAMMERGUT. Mit dem Traunstein-Taxi wird Besuchern wie auch Einheimischen eine wichtige Möglichkeit...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Das Auto fährt den Öffis davon.
2

Mobilität am Land
Ohne Auto geht (fast) nichts

Eine Studie im Auftrag des ÖAMTC beleuchtet die alltägliche Mobilität der Landbevölkerung. Ergebnis: Auf das Auto können auf dem Land nur wenige verzichten. OÖ. 1,48 Millionen Menschen leben und wohnen (Quelle: Land OÖ) in Oberösterreich – der Großteil von ihnen in ländlicheren Gegenden. Am weitesten vom Wohnort entfernt ist mit durchschnittlich 21,6 Kilometern der Arbeitsplatz bzw. die Ausbildungsstätte. Zum Hausarzt beträgt die Distanz im Schnitt 5,1 Kilometer, zur nächsten...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
RR Ing. Ing. Walter Hemetsberger (Fachbereichsleiter Berufsschulen),  BEd MEd; Prof. Mag. Gisela Gutjahr (EU-Koordinatorin); HR Werner Schlögelhofer, BEd (Leiter des Bereiches Pädagogischer Dienst) (v.l.n.r.)

Erasmus+ Award 2019
Bildungsdirektion OÖ gewinnt Auszeichnung im Bereich Schulbildung

Große Ehre für die Bildungsdirektion OÖ durch die Auszeichnung beim Erasmus+ Award 2019 im Bereich Schulbildung. OÖ. Mit großem Stolz nahm die Bildungsdirektion OÖ im Bereich Schulbildung den Erasmus+ Award 2019 entgegen. Mit dem Projekt "Pädagogische Qualitäts- und Innovationsinitiative – Schulentwicklung durch gezielte Lehrerfortbildung in Methodik des Naturwissenschafts- und Fremdsprachenunterrichts" konnten sich die 26 teilnehmenden Schulen auszeichnen. „Wir gratulieren allen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die Digitale Vignette bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch.

Konsumentenschutz
Tipps zum Kauf der Digitalen Vignette

Seit Anfang November kann die Digitale Vignette online gekauft werden. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ gibt Tipps, um dabei nicht in eine Kostenfalle zu tappen. OÖ. Die Digitale Vignette kann seit Anfang November um 91,10 Euro online gekauft werden und bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch. Konsumentenschutz-Tipps gegen die KostenfalleAutofahrerinnen und Autofahrer können bei dieser...

  • Linz
  • Carina Köck
Wolfgang Öhlinger, OÖVV, Marie-Therese Gaisberger, Regionalmanagement OÖ GmbH, Adelheid Egger, Produktionsschule Mattighofen, Natascha Stattmann, BBRZ, und Stefan Wimmer, Arbeiterkammer Braunau.

Jugendnetzwerk-Dialog in Braunau
Rege Diskussion und neue Konzepte gegen Mobilitätsarmut von Jugendlichen

Mobilität ist ein menschliches Grundbedürfnis. Um am sozialen, ökonomischen und kulturellen Leben teilhaben zu können, braucht es gute und leistbare Mobilitätsangebote. Viele junge Menschen in Österreich sind in ihrer Mobilität stark eingeschränkt. Insbesondere bei der Schul- und Berufswahl spielt das eine entscheidende Rolle. BRAUNAU. Bei der Ideenwerkstatt „Bewältigung von Mobilitätsarmut“ des Jugendnetzwerkes Braunau in der Arbeiterkammer in Braunau, mit Teilnehmern von sozialen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Anzeige
Mit dem Antrieb für das E-Motorrad Johammer begann die Kooperation von Voltlabor und Miba bereits 2013.
2

Automobil-Cluster als „Ehestifter“
Aus erstem Kooperationsprojekt wurde nun feste Partnerschaft

Oft braucht es für eine erfolgreiche langjährige und schließlich feste Partnerschaft einen „Ehestifter“. Im Fall der Beteiligung der Miba AG an der Voltlabor GmbH war der Automobil-Cluster (AC) der oö. Standortagentur Business Upper Austria der Partnervermittler. Alles begann 2013 als Cluster-Kooperationsprojekt für einen leistungsfähigen E-Motorrad-Antrieb. Heuer beteiligte sich die Miba schließlich an Voltlabor. Voltlabor entwickelt innovative Ideen, die sich mit allen Aspekten modernster...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
2

Fit für 2030
1000 Teilnehmer nutzten das OÖ Zukunftsforum Technologie & Wirtschaft in Linz, um sich über Zukunftstrends auszutauschen

Digitale Transformation, Klima, Demografie und Mobilität – die großen Zukunftsthemen entscheiden über den Erfolg von morgen. Beim OÖ Zukunftsforum Technologie und Wirtschaft, das von 30. 9. bis 2.10. In Linz stattfand, holten sich 1000 Teilnehmer/-innen Anregungen für die Bewältigung der Herausforderungen der kommenden Jahre. Für inhaltliche Expertise sorgten mehr als 70 Vortragende, die ihr Wissen in zwölf thematischen Sessions von Additive Manufacturing bis Zukunft teilten. Highlight des...

  • Linz
  • OÖ BezirksRundschau
Der Salzburger Landesrat Stefan Schnöll, der oö. Landesrat Günther Steinkellner und NÖ-LR Ludwig Schleritzko (v. li.) vor der Fahrt mit der Schafbergbahn.
2

Landesverkehrsreferenten trafen sich auf dem Schafberg
Gemeinsame Agenden besprochen

ST. WOLFGANG. „Die steigenden Bedürfnisse und Anforderungen der Mobilität erfordern dynamische Denkprozesse, um die Mobilität von morgen effektiv, sicher und umweltfreundlich gestalten zu können“, meint der oö. Infrastruktur-Landesrat (LR) Günther Steinkellner. Um die Herausforderungen der Zukunft länderübergreifend anzugehen, trafen sich die Mobilitätsreferenten aus Salzburg, Niederösterreich und Oberösterreich auf dem Schafberg in Oberösterreich. Im Mittelpunkt des gemeinsamen Treffens...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Adolf Seifried, Obmann des oö. Fahrzeughandels, und Jörg Silbergasser, Landesinnungsmeister der oö. Fahrzeugtechnik (v. l.).

Duale Akademie
Nun auch im Kfz-Bereich möglich

Die Duale Akademie ermöglicht nun auch den Einstieg in die Automobilbranche. OÖ. Die Duale Akademie der Wirtschaftskammer Oberösterreich wurde auf die Automobilbranche ausgeweitet. AHS-Maturanten können im Anschluss an die Matura eine verkürzte Lehre zu vollem Gehalt als Einzelhandelskaufmann im Fahrzeughandel oder Kfz-Techniker absolvieren. „Diese beiden Ausbildungswege in der Automobilbranche gibt es nur in Oberösterreich und wir sind stolz darauf. Wir starten bereits mit mehr als 60...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Martin Wögerer, Leiter der Abteilung Brücken- und Tunnelbau, Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner und Christian Dick, Leiter der Abteilung Straßenneubau und –erhaltung, präsentierten das Infrastrukturprogramm 2019.

Infrastrukturlandesrat
Schwerpunkt: Erhaltung der Straßen

Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner gab einen Ausblick auf die Vorhaben in Sachen Infrastruktur für 2019. OÖ. „34 Kilometer legt jeder Österreicher durchschnittlich pro Tag zurück“, sagt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner. Dies würde den Stellenwert der Mobilität widerspiegeln. Insgesamt stehen für 2019 finanzielle Mittel in Höhe von 108 Millionen Euro zur Erhaltung (62 Millionen) und für den Neubau (46 Millionen) von Infrastruktur zur Verfügung.„Neben dem Ausbau unserer...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner zog im Softwarepark Hagenberg Bilanz, zu seinen „ersten 100 Tage im Wirtschaftsressort“.
1

Markus Achleitner
100 Tage im Amt

„Die ersten 100 Tage fühlen sich so an, als ob man sehr schnell sehr viel in die richtigen Bahnen bringen konnte“, erklärt Landesrat Markus Achleitner. OÖ. 100 Tage sind vergangen, seit Markus Achleitner den ehemaligen Landesrat Michael Strugl beerbt hat. Nun resümiert er, was in dieser Zeit alles umgesetzt wurde sowie seine Pläne für die Zukunft. Mit der wirtschaftspolitischen Strategie „Fit for Future. Oberösterreich 2030“ will Achleitner das Bundesland für die kommenden Herausforderungen...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger

Einen ganzen Tag gratis mit dem Citybus fahren

BRAUNAU AM INN. Die Stadt Braunau am Inn beteiligt sich an der diesjährigen Mobilitätswoche, die von 16. bis 22. September 2018 stattfindet, mit einer besonderen Aktion. Um den Besuchern und Bewohnern der Stadt die Vorzüge des Citybusses aufzuzeigen, kann man am Mittwoch, 19. September den ganzen Tag gratis fahren. Dies lässt sich zum Beispiel mit einem Besuch beim beliebten Braunauer Wochenmarkt kombinieren. Vier Ringlinien für gute Erreichbarkeit aller Stadtteile In Braunau werden vier...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Beim Seniorentanz plus geht es um Spaß und Mobilität.

Seniorentanz in Lengau

Damit Senioren spielerisch mobil bleiben können, gibt es ab Herbst in Friedburg Gruppen für Seniorentanz. LENGAU. Tanzen hält nicht nur fit, sondern bereitet auch Spaß und Freude. Genau das sind die Ziele der Gruppen für Seniorentanz plus in Friedburg. Ab Herbst stehen die Angebote, die sich allgemein an nicht mehr ganz mobile Menschen richten. Körper, Geist und Seele - alle drei Ebenen werden bewegt. Die Basis bilden Tänze im Sitzen. Nicht nur der Körper wird durch schwungvolle Bewegungen...

  • Braunau
  • Gwendolin Zelenka
BMW Group Werk Steyr-Chef Christoph Schröder glaubt, dass Verbrennungsmotoren dank umweltfreundlich hergestellter künstlicher Treibstoffe noch eine lange Zukunft haben.

BMW Steyr-Chef Schröder: Verbrenner hat auch langfristig Zukunft

Der Geschäftsführer des weltweit größten BMW-Motorenwerks in Steyr, Christoph Schröder, sieht großes Potenzial in künstlichen Treibstoffen, so genannten E-Fuels Wie sieht der Antrieb der Zukunft aus? Bestimmt bunter, als sie es heute ist. Wir werden abhängig vom Fahrverhalten der Kunden einen Mix aus verschiedenen Antrieben sehen: Benziner, Diesel und Elektromobilität für Kurzstrecken und im urbanen Bereich. Bisher ist aber die Kombination aus Energiedichte, also was in einem Liter Treibstoff...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Diesel, Benziner oder E-Auto?

Viele Anfragen von besorgten Autofahrern gehen derzeit beim ÖAMTC in Mattighofen und Braunau ein. Besonders Besitzer von Diesel-Fahrzeugen suchen nach objektiven Informationen: Auto verkaufen oder behalten? Der Stützpunktleiter von Mattighofen, Hannes Schmidhuber, beruhigt. MATTIGHOFEN. Manipulationen, Fahrverbote und Skandale sorgen derzeit für große Unsicherheit unter den Autofahrern. Besonders Besitzer von Diesel-Fahrzeugen wenden sich momentan häufig an den ÖAMTC: „Soll ich mein...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.