Mobilität

Beiträge zum Thema Mobilität

Am Welser Stadtplatz ist eine der Auflade- und Ausleihstationen für E-Scooter.
2

3.000 Nutzer
E-Scooter-Boom in der Region

Nach nur sechs Monaten verzeichnet E-Scooter-Anbieter bereits 20.000 Fahrten. WELS, THALHEIM. Sie sind mittlerweile ein beliebtes Fortbewegungsmittel geworden: Die E-Scooter. Vor allem in der Region boomt das Angebot des Anbieters TIER. Seit Anfang Mai ist das Unternehmen mit seinen fahrbaren Untersätzen in Wels aktiv, am 1. Juli wurde das Geschäftsgebiet um Bereiche Thalheims erweitert. Insgesamt verzeichnet man seit dem Start rund 3.000 Nutzer und mehr als 20.000 Fahrten. „Wer denkt,...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bürgermeister Andreas Stockinger (Mitte) begrüßte die Aktion und bedankte sich bei den Mitwirkenden. Der Landesradbeauftragte Christian Hummer (2.v.l.) erhielt vom örtlichen Radbeauftragten Michael Heiß (mit Rad) die gemessenen Abstände per Funk durchgegeben.

Radverkehr: Rücksicht durch Abstand

Überholen mit zu geringem Seitenabstand ist eine der größten Gefahren für Radfahrende durch den motorisierten Verkehr. Im Rahmen einer Aktion der Radmodellregion Wels Umland fand deswegen am 29. September im Ortsteil Aschet eine Seitenabstandsmessung statt, mit dem Ergebnis, dass 57 % der gemessenen Kraftfahrzeuglenker den empfohlenen Überholabstand von 1,50 Meter einhielten. Mit einem Abstandsmessgerät am Lenker montiert, befuhr der örtliche Radbeauftragte die Ascheter Straße und...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Eröffnung des Radwegs Mariafeldstraße in Krenglbach .

Mobilität
Neue Radwege in Wels und Krenglbach eröffnet

In der Stadt Wels und der Gemeinde Krenglbach wurden vor Kurzem zwei neue Radwege eröffnet. WELS. Zu diesem Anlass wurde eine Radfahrt organisiert, die vom Welser Minoritenplatz über die Vogelweide zum Radweg Donnerstraße führte, der vom Welser Bürgermeister Andreas Rabl und Stadtrat Klaus Hoflehner eröffnet wurde. Weiter führte die Strecke nach Krenglbach zum neuen Radweg Mariafeldstraße, wo Bürgermeister Manfred Zeismann und Fahrradbeauftragter Helmut Unterholzer die Ansprachen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Beim Trodatsteg (im Bild) und bei der Alten Traunbrücke verteilten die Mandatare die Frühstückssackerl. Und in kurzer Zeit waren die circa 300 Stück auch tatsächlich weg.

Europäische Mobilitätswoche 2020
Thalheim bedankte sich bei den Radlerinnen und Radlern

Die Gemeinden der Radmodellregion Wels Umland bedankten sich während der Europäischen Mobilitätswoche bei allen Radfahrerinnen und Radfahrern mit gut gefüllten Frühstückssackerl. Insgesamt sind in den zehn Gemeinden über 2.600 Sackerl verteilt worden. Auch die Marktgemeinde Thalheim beteiligte sich und drückte am 16. September damit all jenen ihre Wertschätzung aus, die das Fahrrad für Alltags- und Freizeitwege nutzen. Über das mit Weckerl, Äpfel und Tee gefüllte Sackerl freuten sich alle...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Bei der Thalheimer Zukunftswerkstatt wurden in 6 Themengruppen Ziele und
Umsetzungsmaßnahmen für verschiedene Handlungsfelder in Thalheim ausgearbeitet und präsentiert.
2

Agenda 21 Thalheim
Einladung zu den Thalheimer Themendialogen

Seit heuer gehört Thalheim zum Agenda21 Netzwerk, das in Oberösterreich bereits über 150 Gemeinden umfasst. Unter dem Motto „Unser Thalheim gemeinsam gestalten“ sind unsere Bürgerinnen und Bürger eingeladen, nachhaltige Ziele zu definieren, um die Lebensqualität in Thalheim heute und für kommende Generationen zu sichern, zu gestalten und zu verbessern. Wichtige Schritte im Zukunftsprozess waren in den letzten Monaten das Thalheimer Gemeindenavi 2030 und die Thalheimer Zukunftswerkstatt....

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Im Sommer nutzen viele Menschen das Fahrrad, um von einem Ort zum anderen zu gelangen (Symbolbild).
1 2

Günther Steinkellner
Was beim Radfahren beachtet werden sollte

An Sommertagen nutzen viele Oberösterreicher das Fahrrad, um sich fortzubewegen. Damit sich keine Unfälle ereignen, sollten Regeln im Straßenverkehr beachtet werden. Auf die wichtigsten Bestimmungen weist jetzt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner hin. OÖ. Ob mit dem Rad ins Büro gefahren oder das Bundesland mit dem Velo erkundet wird - Fahrradfahren sei laut Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) ein "Sommerhit".  „Radfahren ist vielseitig, beliebt und kennt dank...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Einladung zum Thalheimer Mobilitätstag.

Thalheimer Mobilitätstag 2020

Aktionstag rund um das Thema Mobilität für die ganze Familie! Programmvorschau: • Gratis Radservice und Fahrradcodierung • Klimabündnis-Glücksrad • Ringelspiel Die Thalheimer Ortsbauernschaft und der Lionsclub Thalheim sorgen für Speis und Trank. Zum Kaffeegenuss der Kaffeerösterei „dunkelhell“ bietet der Elternverein Thalheim ein Kuchenbuffet an. MITRADELN!!! THALHEIMER RADRUNDFAHRT VON 10:00 BIS 12:00 UHR Treffpunkt: Marktplatz Thalheim, 10:00 Uhr • Route 1: 23,2 km (auch...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Paul Sonnleitner, ÖBB-Regionalmanager OÖ.

Regionalitätspreis
OÖ mit den ÖBB neu entdecken

OÖ (red). Die ÖBB in Oberösterreich verstehen sich als Partner der Region mit dem Ziel, das Mobilitätsangebot gemeinsam mit dem Land OÖ und dem Oberösterreichischen Verkehrsverbund laufend attraktiver zu gestalten. Dadurch sowie durch die Investitionen der ÖBB in der Region werden der Wirtschafts- und Tourismus-standort gestärkt und Arbeitsplätze gesichert. Damit soll ein Beitrag zu mehr Lebensqualität und zur positiven Entwicklung von Oberösterreich geleistet werden. Das Bahnfahren entwickelt...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
von links: Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner und Herbert Kubasta, Geschäftsführer OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH, präsentieren das neue Freizeit-Ticket. Im Hintergrund ist ein Bus zur Ausflugskampagne zu sehen.

Tagesausflüge
Oberösterreich bekommt ein Freizeit-Ticket für die Öffis

Ab 1. Juli 2020 wird in Oberösterreich die erste Tages-Netzkarte für den gesamten öffentlichen Nahverkehr eingeführt. Das Ticket gilt für bis zu zwei Erwachsene und vier Kinder bis 15 Jahre. Darüber hinaus soll eine Kampagne des Landes Oberösterreich ein weiterer Anreiz für Ausflüge sein. OÖ. Ein Jahr lang seien bereits Gespräche zu Mobilitätslösungen geführt worden. Nun werde die erste Tages-Netzkarte für das ganze Bundesland eingeführt, berichtet Infrastruktur-Landesrat Günther...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Der ÖAMTC Oberösterreich bietet im Juni kostenlose, dreistündige E-Bike-Kurse an.

ÖAMTC/Land OÖ
ÖAMTC bietet im Juni E-Bike-Kurse an

Obwohl Elektrofahrräder, auch als E-Bikes bekannt, wie gewöhnliche Fahrräder aussehen, haben sie andere Eigenschaften. So seien sie etwa zumeist schwerer und hätten einen längeren Bremsweg, informiert jetzt Petra Riener vom ÖAMTC Oberösterreich. Um unfallfrei unterwegs zu sein, bietet der ÖAMTC im Juni spezielle E-Bike-Kurse an. OÖ. E-Bikes seien schwerer als Fahrräder zu bedienen, weshalb es immer wieder zu Unfällen komme. Darauf weist jetzt der ÖAMTC Oberösterreich hin, der vor allem...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ab vierten Mai wird das Fahrplanangebot in Oberösterreich wieder verstärkt. Dazu zählen unter anderem die Angebote des OÖVV und der Linz AG Linien.

OÖVV aktiviert Fahrplanangebot
Öffis fahren ab Mai wieder verstärkt

Die Bundesregierung hat weitere Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen ab Anfang Mai angekündigt. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund, kurz OÖVV, reagiert auf den zu erwartenden Anstieg der Fahrgastzahlen und kehrt großteils wieder zum uneingeschränkten Fahrplanangebot zurück. OÖ. Ab Anfang Mai werden wieder alle Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe wie Friseure und Kosmetikstudios öffnen. Die Maturanten und Maturantinnen werden mit ihren Vorbereitungsstunden in der Schule beginnen und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
ÖAMTC-Pannenhilfe ist weiterhin verfügbar.
2

Hilfe bei technischen Notfällen
Viele Notdienste aufrecht

Die Automobilclubs gewährleisten weiterhin Pannenhilfe. Rauchfangkehrer richten einen 24h-Notdienst ein. Über weitere neu eingerichtete Notdienste halten wir Sie hier auf dem Laufenden. OÖ. Die Pannenhilfe für Autofahrer aber in vollem Umfang gewährleistet. Und auch an den Stützpunkten werde es technische Hilfsleistungen geben – allerdings in sehr eingeschränktem Umfang. Das vermelden die beiden großen Mobilitätsclubs des Landes, ÖAMTC und ARBÖ. Auch „Pickerl“-Überprüfungen werden vorerst...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Kfz-Überprüfungen ausgesetzt
Vorübergehend keine neuen Kfz-Genehmigungen

Sämtliche Termine zu Kfz-Überprüfungen und Kfz-Genehmigungen in den Oö. Landesprüfstellen sind bis auf Weiteres abgesagt. OÖ. Dies betreffe alle Termine mit Vorladungen zur Kfz-Überprüfung als auch vereinbarte Termine zur Fahrzeuggenehmigung in der Kfz-Prüfstelle Linz sowie in allen Außendienststellen im Bundesland Oberösterreich – das teilt das Land OÖ in einer Presseaussendung mit. Die betroffenen Kunden werden ersucht, mit der Prüfstelle telefonisch unter 0732 7720 13575 bezüglich...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Anzeige
12

Seit 1. März neues Angebot
Mit dem Traunstein-Taxi zu Ausflugszielen und touristischen Highlights der Traunsee-Almtal-Region

Seit 1. März 2020 wird das Traunsee- und Traunsteintaxi zusammengeführt ab nun bildet es eine größere Reichweite hinsichtlich Mobilität und umfasst die ganze Region Traunsee-Almtal. Der Name Traunstein-Taxi entstand deshalb, weil man von allen am Projekt beteiligten Gemeinden auf den Traunstein sieht. So ist auch die Telefonnummer entstanden – der Traunstein hat eine Höhe von 1.691 Metern. SALZKAMMERGUT. Mit dem Traunstein-Taxi wird Besuchern wie auch Einheimischen eine wichtige Möglichkeit...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Vertreter*innen der Gemeinden diskutierten über die Maßnahmenvorschläge für zukünftige Mobilitätslösungen in der Region Wels-Süd und Ost.
3

Regionale Mobilität
Es braucht Mut für neue Lösungen

Seit einigen Monaten arbeiten Thalheim, Schleißheim, Sattledt, Machtrenk und Holzhausen an Kooperationskonzepten für gemeindeübergreifende Mobilitätslösungen. Am 27. Februar präsentierte das beauftragte Verkehrsplanungsbüro im Gemeindeamt Schleißheim erste konkrete Vorschläge. Die Problemstellung ist in jeder Kommune gleich: Zu viele Autos, zu wenig Parkplätze, schwindende Grünflächen, steigende Belastung durch Lärm und Abgase. Dazu kommt Transitverkehr aus anderen Gemeinden und bequeme...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Das Auto fährt den Öffis davon.
2

Mobilität am Land
Ohne Auto geht (fast) nichts

Eine Studie im Auftrag des ÖAMTC beleuchtet die alltägliche Mobilität der Landbevölkerung. Ergebnis: Auf das Auto können auf dem Land nur wenige verzichten. OÖ. 1,48 Millionen Menschen leben und wohnen (Quelle: Land OÖ) in Oberösterreich – der Großteil von ihnen in ländlicheren Gegenden. Am weitesten vom Wohnort entfernt ist mit durchschnittlich 21,6 Kilometern der Arbeitsplatz bzw. die Ausbildungsstätte. Zum Hausarzt beträgt die Distanz im Schnitt 5,1 Kilometer, zur nächsten...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
RR Ing. Ing. Walter Hemetsberger (Fachbereichsleiter Berufsschulen),  BEd MEd; Prof. Mag. Gisela Gutjahr (EU-Koordinatorin); HR Werner Schlögelhofer, BEd (Leiter des Bereiches Pädagogischer Dienst) (v.l.n.r.)

Erasmus+ Award 2019
Bildungsdirektion OÖ gewinnt Auszeichnung im Bereich Schulbildung

Große Ehre für die Bildungsdirektion OÖ durch die Auszeichnung beim Erasmus+ Award 2019 im Bereich Schulbildung. OÖ. Mit großem Stolz nahm die Bildungsdirektion OÖ im Bereich Schulbildung den Erasmus+ Award 2019 entgegen. Mit dem Projekt "Pädagogische Qualitäts- und Innovationsinitiative – Schulentwicklung durch gezielte Lehrerfortbildung in Methodik des Naturwissenschafts- und Fremdsprachenunterrichts" konnten sich die 26 teilnehmenden Schulen auszeichnen. „Wir gratulieren allen...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die Digitale Vignette bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch.

Konsumentenschutz
Tipps zum Kauf der Digitalen Vignette

Seit Anfang November kann die Digitale Vignette online gekauft werden. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ gibt Tipps, um dabei nicht in eine Kostenfalle zu tappen. OÖ. Die Digitale Vignette kann seit Anfang November um 91,10 Euro online gekauft werden und bietet einige Vorteile: Kein Aufkleben, das Abkratzen der „alten“ Vignette entfällt und es gibt weniger Probleme bei Scheibenbruch. Konsumentenschutz-Tipps gegen die KostenfalleAutofahrerinnen und Autofahrer können bei dieser...

  • Linz
  • Carina Köck
Ein arbeitsreicher Workshop mit Vertretern aus den Gemeinden Thalheim, Schleißheim, Sattledt, Marchtrenk und Holzhausen – begleitet durch Experten vom Verkehrsplanungsbüro komobile, dem Land Oberösterreich, dem Regionalmanagement, dem Verkehrsverbund und der Linie Wels.
3

Mobilitätsbefragung in Wels-Süd und Wels-Ost
Was sich Menschen und Betriebe vom öffentlichen Verkehr erwarten

THALHEIM. Am 11. November fand im Marktgemeindeamt Thalheim die Ergebnispräsentation der Mobilitätsbefragung in den Regionen Wels-Süd und Wels-Ost statt. Von Juni bis September beteiligten sich dabei von Steinhaus bis Holzhausen mittels Fragebögen zwischen 10 und 17% der Haushalte und speziell in Thalheim erfreuliche 70% der Betriebe. Laut Experten ein sehr gutes Ergebnis, das aussagekräftige Schlüsse ziehen lässt. Bei den österreichischen Gemeinden die Themen Mobilität und öffentlicher...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Anzeige
Mit dem Antrieb für das E-Motorrad Johammer begann die Kooperation von Voltlabor und Miba bereits 2013.
2

Automobil-Cluster als „Ehestifter“
Aus erstem Kooperationsprojekt wurde nun feste Partnerschaft

Oft braucht es für eine erfolgreiche langjährige und schließlich feste Partnerschaft einen „Ehestifter“. Im Fall der Beteiligung der Miba AG an der Voltlabor GmbH war der Automobil-Cluster (AC) der oö. Standortagentur Business Upper Austria der Partnervermittler. Alles begann 2013 als Cluster-Kooperationsprojekt für einen leistungsfähigen E-Motorrad-Antrieb. Heuer beteiligte sich die Miba schließlich an Voltlabor. Voltlabor entwickelt innovative Ideen, die sich mit allen Aspekten modernster...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
2

Fit für 2030
1000 Teilnehmer nutzten das OÖ Zukunftsforum Technologie & Wirtschaft in Linz, um sich über Zukunftstrends auszutauschen

Digitale Transformation, Klima, Demografie und Mobilität – die großen Zukunftsthemen entscheiden über den Erfolg von morgen. Beim OÖ Zukunftsforum Technologie und Wirtschaft, das von 30. 9. bis 2.10. In Linz stattfand, holten sich 1000 Teilnehmer/-innen Anregungen für die Bewältigung der Herausforderungen der kommenden Jahre. Für inhaltliche Expertise sorgten mehr als 70 Vortragende, die ihr Wissen in zwölf thematischen Sessions von Additive Manufacturing bis Zukunft teilten. Highlight des...

  • Linz
  • OÖ BezirksRundschau
Buntes Angebot beim Thalheimer Mobilitätstag.
3

Europäische Mobilitätswoche von 16.9. bis 22.9.2019
Abwechslungsreiches Programm beim Mobilitätstag in Thalheim und Wels

Am Samstag, 21. September 2019 fand in Thalheim und zeitgleich in der Nachbarstadt Wels der diesjährige Mobilitätstag statt. Mobilität ist ein grenzüberschreitendes Thema und deswegen wurden die Veranstaltungen gemeinsam geplant und abgestimmt. Das abwechslungsreiche Programm diesseits und jenseits der Traun war geprägt von verschiedensten Fortbewegungsmöglichkeiten - abseits vom gewohnten, motorisierten Individualverkehr. Die Veranstaltung in Thalheim konzentrierte sich wieder auf den...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Adolf Seifried, Obmann des oö. Fahrzeughandels, und Jörg Silbergasser, Landesinnungsmeister der oö. Fahrzeugtechnik (v. l.).

Duale Akademie
Nun auch im Kfz-Bereich möglich

Die Duale Akademie ermöglicht nun auch den Einstieg in die Automobilbranche. OÖ. Die Duale Akademie der Wirtschaftskammer Oberösterreich wurde auf die Automobilbranche ausgeweitet. AHS-Maturanten können im Anschluss an die Matura eine verkürzte Lehre zu vollem Gehalt als Einzelhandelskaufmann im Fahrzeughandel oder Kfz-Techniker absolvieren. „Diese beiden Ausbildungswege in der Automobilbranche gibt es nur in Oberösterreich und wir sind stolz darauf. Wir starten bereits mit mehr als 60...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Martin Wögerer, Leiter der Abteilung Brücken- und Tunnelbau, Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner und Christian Dick, Leiter der Abteilung Straßenneubau und –erhaltung, präsentierten das Infrastrukturprogramm 2019.

Infrastrukturlandesrat
Schwerpunkt: Erhaltung der Straßen

Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner gab einen Ausblick auf die Vorhaben in Sachen Infrastruktur für 2019. OÖ. „34 Kilometer legt jeder Österreicher durchschnittlich pro Tag zurück“, sagt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner. Dies würde den Stellenwert der Mobilität widerspiegeln. Insgesamt stehen für 2019 finanzielle Mittel in Höhe von 108 Millionen Euro zur Erhaltung (62 Millionen) und für den Neubau (46 Millionen) von Infrastruktur zur Verfügung.„Neben dem Ausbau unserer...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.