Monika Schönbacher-Frischenschlager

Beiträge zum Thema Monika Schönbacher-Frischenschlager

Pater Martin (Clemens) Höfler mit den Kalsdorfer Kommunalpolitikern Peter Tabor, Michaela Geiger und Karin Boandl-Haunold halten bildlich den Herbst in Händen
2 22

Kunstvoller Herbst in Kalsdorf

Der Kulturkeller Kalsdorf stellte mit Fotografien von Prior Martin (Clemens) Höfler den Herbst in den Fokus. Der Künstlermönch von Stift Rein präsentierte Bilder von außergewöhnlicher Strahlkraft, die bei Besuchern aus der ganzen Region anerkannte Bewunderung fand. Die Eröffnungsrede hielt WOCHE-Mitarbeiterin Edith Ertl, unter den Gästen gesehen: Kalsdorfs Bgm. Ursula Rauch mit Gemeindekassierin Karin Boandl-Haunold, Flughafendirektor Gerhard Widmann, NAbg. Karin Greiner, LAbg. Oliver Wieser,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Prior Martin Höfler und Bgm. Harald Mulle vor LICHTblicken aus Gratwein-Straßengel.
19

Erfolgreiche LICHTblicke im Stift Rein

Mit LICHTblicken im Stift Rein würdigte die Gemeinde Gratwein-Straßengel einen ihrer bedeutendsten zeitgenössischen Künstler. Prior Pater Martin Höfler, durch seine Fotokunst weit über die Steiermark hinaus bekannt, zeigte seine Werke auf Einladung der Gemeinde einer großen Zahl interessierter Besucher aus dem ganzen Dekanat. Die Fotografien des Künstlermönchs sind von außergewöhnlicher Strahlkraft, wecken Erinnerungen und erzeugen Emotionen. „Fotografie stellt einen zeitlichen Augenblick dar....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Eine Herausforderung unserer Zeit thematisierten Monika Schönbacher-Frischenschlager und Pater Martin  (Clemens) Höfler.
1 19

Pilgerwege im Stif Rein

Flucht, die Geisel, seit es Menschen gibt, steht im Mittelpunkt einer Ausstellung im Stift Rein. Das Cellarium zeigt mit „Pilgerwege“ Werke von Monika Schönbacher-Frischenschlager. In seiner Eröffnungsrede wies Pater Martin (Clemens) Höfler auf heutige Flüchtlingsströme, ausgelöst durch Krieg, Hunger und Terrorismus hin. Schönbacher-Frischenschlager setzt dieses Thema in Öl auf Leinen beeindruckend um. Eine acht Meter lange Leporello-Installation zeigt Füße, unterwegs von hier nach dort. Fast...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.