Moorverein Wasenmoos

Beiträge zum Thema Moorverein Wasenmoos

  4

Leserbrief
Wasenmoos: Unverantwortliches Hoteldorf der Luxusklasse

Anmerkungen zu „Six Senses Kitzbühel Alps“: Natürlich wird die Hotelanlage „Six Senses“ am Pass Thurn nicht ins Wasenmoos gebaut. (Wer behauptet so etwas überhaupt?). Natürlich ist die Anlage (fast) fertig geplant und bewilligt. Dennoch ist festzuhalten: - Vor allem durch die Größe und die fehlende Pufferzone sind negative Auswirkungen auf das Wasenmoos zu befürchten. Moorverein Wasenmoos und Vertreter des Naturschutzes haben 2012 im direkten Gespräch mit Gemeinde und Planern vergeblich...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Anlässlich des Tages der Natur wanderte diese Truppe am Mooserboden in Kaprun.
  2

Tag der Natur
Blütenpracht am Kapruner Mooserboden

Anlässlich des Tages der Natur wurde eine Wanderung am Kapruner Mooserboden organisiert.  KAPRUN. Bei schönstem Wetter erforschten 30 Wanderer die Botanik rund um den Stausee Mooserboden in Kaprun. Auf der zwischen den beiden Staumauern des Speichersees gelegenen Höhenburg konnte die reichhaltige Pflanzenwelt des alpinen Rasens mit Alpen-Süßklee, Silberwurz, Berghähnel, Siegwurz und vielen anderen Raritäten studiert werden. Schöne Botanik-Wanderung  Im Zwergstrauchgürtel entlang des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Am Gipfel der Buchensteinwand.
  2

Tag der Natur
Pinzgauer Institutionen luden zur Exkursion ins Pillerseetal

Mit dem Moorverein Wasenmoos, der Biotopschutzgruppe Pinzgau und den ÖBf (Österreichische Bundesforste) Mittersill konnten die Buchsteinwand und das Fleckner Ried erkundet werden. PINZGAU / TIROL. Die Wettervorhersagen für den 16. Juni waren zwar ungünstig, dennoch fanden sich neun Personen am Treffpunkt in St. Jakob in Haus ein. Das Kommen lohnte sich, das Wetter blieb trocken. Fachkundig durch  den Tag führten die Pflanzen-Spezialisten Maria Enzinger, Feri Robl und Wolf...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Ein Teil der Wandergruppe  nahe der Kaseregg-Kapelle.
  2

Biotopschutzgruppe & Moorverein
Das war die botanische Wanderung im Krallerwinkel bei Maria Alm

Die Wanderung, die von Maria Enzinger, Feri Robl und Wolf Kunnert  geführt worden ist, fand anlässlich der "Woche der Artenvielfalt 2019" statt.  PINZGAU. Am 26. Mai 2019 trafen sich zwölf Wanderfreudige zu der von der Biotopschutzgruppe Pinzgau und vom Moorverein Wasenmoos organisierten Exkursion. Unter der fachkundigen Führung von Maria Enzinger, Feri Robl und Wolf Kunnert wurde ein Schwerpunkt der Erkundungen auf die Vielfalt der Pflanzenwelt im Kalk gelegt. Beobachtungen am...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Schlucht im Wildental.
 1   3

Am "Tag der Artenvielfalt" zu den Schluchten von St. Martin bei Lofer

Veranstalter sind die Biotopschutzgruppe Pinzgau und der Moorverein Wasenmoos. ST. MARTIN / PINZGAU. Anlässlich des "Tages der Artenvielfalt 2018" organisieren Feri Robl von der Biotpschutzgruppe und Wolf Kunnert vom Moorverein diese Wanderung am 26. Mai. Treffpunkt ist die Saalbachbrücke bei der Südeinfahrt von St. Martin und zwar um 9 Uhr. Die Veranstaltung ist für Jung und Alt und insbesondere auch für Familien bestens geeignet.  Zum Verlauf: Wanderung Richtung Strohwollner-Klamm, vorbei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Karl Ploberger (2. v. li.) mit Feri Robl (Biotopschutzgruppe Pinzgau), Renate Holzer und Wolf Kunnert (Moorverein Wasenmoos).
 1   3

Gartenexperte Karl Ploberger: Zuerst im ORF-Studio, dann in Mittersill

Fernseh-Gärtner Karl Ploberger hielt in der "VielfaltLeben"-Gemeinde Mittersill einen kurzweiligen Vortrag. Er meinte unter anderem: Beim Garteln sind Geduld und Gelassenheit sehr hilfreich. MITTERSILL (cn). Landesweit gibt es zwölf Kommunen, die beim vom Naturschutzbund initiierten Netzwerk "VielfaltLeben" mit dabei sind. In Mittersill laufen die Fäden der Arbeitsgruppe bei Renate Holzer von den GRÜNEN zusammen. Sie erzählt, dass sie und ihr Team auf Anregung von Feri Robl von der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die interessierte Gruppe.
 1

Pinzgauer Aktivität zur Woche der Artenvielfalt

SAALACHTAL. Heuer fanden zur Woche der Artenvielfalt (19. bis 28. Mai 2017), die von Lebensministerium, Naturschutzbund, WWF und BirdLife im Rahmen der Kampagne "vielfaltleben" ins Leben gerufen wurde, in ganz Österreich über 300 Veranstaltungen statt. Aktiv: Biotopschutzgruppe Pinzgau und Moorverein Wasenmoos Die Biotopschutzgruppe Pinzgau des Naturschutzbundes und der Moorverein Wasenmoos organisierten eines dieser Angebote: Am Samstag, den 27. Mai 2017, kam eine an der Naturbeobachtung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.