Moschendorf

Beiträge zum Thema Moschendorf

Siegerprojekt war der von der Firma Schwarz mit Altar, Ambo und Taufbecken bestückte Altarraum der Pfarrkirche Mörbisch.
  2

Altarraum bescherte Stein Schwarz aus Moschendorf den Designpreis 2017

Die Neugestaltung des Altarraums in der katholischen Pfarrkirche in Mörbisch hat dem Moschendorfer Steinmetzunternehmen Schwarz den Designpreis 2017 ihrer Bundesinnung in der Kategorie "Arbeiten mit Naturstein" eingebracht. "Wir haben den Altar, das Taufbecken und den Ambo (Anm.: Lesepult) hergestellt", erzählt Steinmetzmeister Kurt Schwarz. Als Material diente ihm und seinen Mitarbeitern beiger Donaukalkstein. "Alle drei Stücke wurden aus je einem Block gefertigt. Allein das Rohmaterial für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Nunmehr vier Steinmetzmeister in einer Familie: Markus Schwarz (2.v.l.), Kurt Schwarz (Mitte), Martin Schwarz (3.v.r.), Josef Schwarz (2.v.r.).

Moschendorf: Drei neue Meister in einer Familie

Vater Schwarz absolvierte mit zwei Söhnen die Steinmetz-Meisterprüfung Eine ungewöhnliche Firmen- und Familienfeier erlebte der Steinmetzbetrieb Schwarz in Moschendorf. Vater Kurt Schwarz legte mit seinen Söhnen Martin und Markus gemeinsam die Steinmetzmeisterprüfung ab. Damit verfügt der Traditionsbetrieb inklusive Kurts Bruder Josef Schwarz nun über vier Meister. Markus Schwarz ist mit 18 Jahren übrigens auch jüngster Steinmetzmeister Österreichs. Vor 80 Jahren gründete der Großvater...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Kaiserfleisch-Presswurst-und Honigschnapsen

der Pensionisten Moschendorf-Gaas Wann: 05.11.2016 14:00:00 Wo: Weinstadl Rudi HYE, Gaas-Weinberg, 7521 Gaas-Weinberg auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Der Trupp aus Olbendorf konzentriert bei der Arbeit.
  7

Atemschutz-Trupps des Bezirks Güssing zeigten ihr Können

Ihr Erlerntes in Sachen Atemschutz stellten die Feuerwehren des Bezirks Güssing bei einer Leistungsprüfung in Moschendorf unter Beweis. Die teilnehmenden Trupps mussten Fragen beantworten, Schutzmasken zerlegen sowie eine Rettungs- und Hindernisstrecke bewältigen. In der Kategorie Gold siegte der Trupp aus Deutsch Ehrensdorf vor Olbendorf und Strem. Den Silber-Bewerb gewann Urbersdorf vor Strem und Olbendorf. In der Bronze-Wertung behielt Neusiedl bei Güssing vor Rohr und Neusiedl 2 die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bianca Tapler und Regionaut Martin Pfeiffer aus Rosenberg besuchten in der "Langen Nacht" das Auswanderermuseum Güssing.
  42

722 Nachtschwärmer begaben sich auf Museums-Tour

Insgesamt 722 Besucher bei Langer Nacht in sechs Museen des Bezirks Güssing Sommerlich lau war die Oktobernacht - mag sein, dass daher besonders viele Kulturfans in die Museen des Bezirks Güssing ausschwärmten. Unter Federführung des ORF Burgenland fand die "Lange Nacht der Museen" statt, die zu kulturhistorischen Entdeckungsreisen zum Sonderpauschal-Preis bis 1.00 Uhr früh einlud. Im Freilichtmuseum Gerersdorf betätigte sich Museumsgründer Gerhard Kisser persönlich als Nachtführer. Bei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Alle surfen flotter: Markus Halb, Verena Dunst und Wolfgang Sodl (von rechts).

Moschendorf surft nun im LTE-Netz

Die A1 Telekom hat ihren Sendemasten in Moschndorf für Handy-Telefonie und Internet technisch aufgerüstet. Die Bandbreite wurde auf eine Übertragungsrate von 80 MBit pro Sekunde erweitert, das neue Hybridmodem ermöglicht eine Kapazität von bis zu 30 MBit. "In den kommenden Wochen werden in Grenznähe weitere Sender freigeschaltet", kündigten Markus Halb (A1), Dorferneuerungslandesrätin Verena Dunst und LAbg. Wolfgang Sodl (SPÖ) an.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

"Rosalia"

Dorfkirtag und Grenzübergreifendes Familienfest mit der „Strandkapelle" Wann: 04.09.2016 10:00:00 Wo: Ortszentrum, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf

5. Weidelammfest

der Familie Elpons gemeinsam mit dem Naturpark Weinidylle mit Unterhaltungsprogramm und Live-Musik Wann: 20.08.2016 11:00:00 bis 20.08.2016, 18:00:00 Wo: Weinmuseum, Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf

Lange Nacht in der Wassererlebniswelt

mit Grill-Buffet, Cocktailbar, Hupfburg, Mitternachtsverlosung, Live-Musik mit "Servus Brass" Wann: 29.07.2016 18:00:00 Wo: Wassererlebniswelt, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf

Moschendorfer Seniorenbund feierte

Das Weinmuseum war Schauplatz des Seniorenfests des Seniorenbundes Moschendorf, zu dem Obmann Fritz Gasper (2. von links) viele Gäste aus dem Ort und aus der Umgebung begrüßen konnte. Darunter waren die Güssinger Vizebürgermeisterin Helga Maikisch, Rosi Riegler, Bürgermeister Werner Laky, Bundesrätin Marianne Hackl, Helga Regenfelder, Maria Pflügler und Ilse Gassler.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Caitlin Martin mit Vorfahren aus Glasing amtiert als Miss Burgenland in New York. Mit Mutter Cynthia Deutsch kam sie zum Auswanderer-Picnic nach Moschendorf, das Walter Dujmovits organisierte.
  16

Zu Gast in der alten Heimat Burgenland

Auswanderer feierten 60 Jahre "Burgenländische Gemeinschaft" Johann Brunner wurde in Unterschützen geboren und hat sich 1964 als Mechaniker in der Nähe von Toronto (Kanada) sesshaft gemacht. Hermann Allerstorfer stammt aus Heiligenkreuz und lebt seit 1964 in Kailua auf Hawaii, wo er ein Juweliergeschäft hatte. Trotzdem besucht der 90-Jährige jedes Jahr seine alte Heimat und das "Picnic" der Auslandsburgenländer, das heuer wieder im Moschendorfer Weinmuseum stattfand. Dort war auch Bobby...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
 1   128

Auslandsburgenländertreffen in Moschendorf

Walter Dujmovits schaffte es wieder einmal, die Burgenländer und ihre ausgewanderten Freunde in einem kaum vergleichbaren Fest im Moschendorfer Weinmuseum zu vereinen, indem sie sich beim Schlussgesang bei "Wahre Freundschaft" die Hände reichten und die Welt umspannten. Burgenländer aus Hawaii, NY, Chicago, Canada und Australien. Landeshauptmann Hans Niessl gab in einer Ansprache selbst den Segen darauf. Vorangegangen sind eine Messe in der Güssinger Basilika mit Bischof Ägidius Sifkovics...

  • Bgld
  • Güssing
  • Peter Sattler

Weintaufe

Weintaufe Wann: 12.07.2016 ganztags Wo: Weinmuseum Moschendorf, 7540 Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Rock und Blues im Weinmuseum: "Les Fleurs" begeisterten auch Konzertorganisatorin Marianne Hackl (Mitte).

"Oide Hodan" erklangen in Moschendorf für guten Zweck

Rockige, bluesige und soulige Töne der 60er, 70er und 80er Jahre waren im Moschendorfer Weinmuseum zu hören. Die nordburgenländische Band "Les Fleurs" mit LAbg. Franz Steindl an der Trompete brachte Pep ins altehrwürdige Ambiente des Museums. Hits von Supertramp, James Brown, Joe Cocker, Toto oder den Rolling Stones brachten die Besucher zum Tanzen. Organisiert wurde das Benefizkonzert von ÖVP-Bundesrätin Marianne Hackl. Der Erlös kommt bedürftigen Familien im Bezirk Güssing zugute.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Dienstcontainer sind laut LAbg. Ewald Schnecker mangelhaft ausgestattet.

SPÖ will für Grenz-Polizei besseres Arbeitsumfeld

Bessere Arbeitsbedingungen für die Polizei an den Grenzübergängen fordert SPÖ-Sicherheitssprecher LAbg. Ewald Schnecker. "Beim Grenzübergang Heiligenkreuz sind zwar Container aufgestellt, in diesen sind aber weder Stromanschluss noch die nötigen technischen Geräte für Abfragen vorhanden", kritisiert Schnecker. "Besonders krass ist die Lage in Moschendorf. Dort reicht die Mängel-Liste vom Strom und Regenschutz über die Beleuchtung und Fließwasser bis hin zur technischen Infrastruktur", fügt...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Les Fleurs" legen am 1. Juni im Weinmuseum Moschendorf los.
  2

Jazz und Rock: Wir verlosen Karten für "Les Fleurs"

Rock und Jazz sind bei einem Benefiz-Konzert der nordburgenländischen Band "Les Fleurs Revival" in Moschendorf zu hören. Die Formation rund um Franz Steindl gastiert am Samstag, dem 18. Juni, um 20.00 Uhr im Weinmuseum. Initiiert wurde das Konzert von Marianne Hackl, der neuen Vorsitzenden der ÖVP-Frauen im Bezirk Güssing. Der Reinerlös kommt einer oder mehrerer Familie(n) aus dem Bezirk zugute, die sich in einer Notsituation befinden. Karten sind bei allen Raiffeisen-Bankstellen in den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Benefizrock

mit "Les Fleurs". Karten: Raiffeisen-Servicestellen der Bezirke Oberwart, Güssing, Jennersdorf Wann: 18.06.2016 20:00:00 Wo: Weinmuseum, Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Bischof Ägidius Zsifkovics stellt keine Kirchengrundstücke für den Grenzzaun bereit.
 1

Grenzzäune lassen noch auf sich warten

Die Kontrollen an den Grenzübergängen haben schon begonnen, den angekündigten Bau der Grenzzäune in Moschendorf, Heiligenbrunn und Heiligenkreuz hat das Innenministerium aber vorläufig aufgeschoben, solange keine größere Flüchtlingswelle aus Ungarn kommt. Die meisten Grundstücke in Moschendorf sind von den Eigentümern vertraglich zugesichert worden. Zu den wenigen Ausnahmen zählt die Diözese Eisenstadt. "Grenzzäune aufzuziehen widerspricht dem Geist des Evangeliums und pervertiert das...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Volksmusikantentreffen in Moschendorf

Sonntag, den 15. Mai, und Montag, den 16. Mai, pilgern wieder viele Volksmusikfans nach Moschendorf. Das Weinmuseum ist zum 35. Mal Schauplatz eines Volksmusiker-Treffens. Von jungen Nachwuchstalenten bis hin zu Volksmusik-Profis garantiert das Programm eine ausgelassene Stimmung. Den Auftakt macht die Messe um 10.00 Uhr am Pflingstsonntag. Ermöglicht durch: Hier geht's zu den Ortsreportagen aus dem Bezirk Güssing. Wann: 15.05.2016 ganztags ...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer
Die Grenzkontrolle soll niemanden aussperren, sondern Sicherheit schaffen.
  3

Mehr Sicherheit für die Bürger in Moschendorf

Seit 2. Mai kontrollieren Polizei und Militär den Grenzübergang. Mittlerweile hat man sich daran gewöhnt, unkompliziert die Grenze nach Ungarn zu überschreiten. Wegen der Flüchtlingsströme gibt es aber nun wieder Kontrollen. Ohne Reisepass oder Personalausweis gibt es keinen Grenzübertritt. "Auch nach der Grenzöffnung war man verpflichtet, einen Reisepass mitzuführen. Es wurde nur nicht kontrolliert", so ein an der Grenze in Moschendorf stationierter Polizist. "Ein Führerschein reicht nicht...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karin Vorauer

Internationaler Museumstag

Infos: www.weinbaumuseum.at, freier Eintritt! Wann: 22.05.2016 14:00:00 bis 22.05.2016, 19:00:00 Wo: Weinmuseum, Moschendorf auf Karte anzeigen

  • Bgld
  • Güssing
  • Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf
Kontrolliert wird die Einreise an den Grenzübergängen Moschendorf (Bild), Heiligenbrunn und Heiligenkreuz.
 2   4

Beginn der Grenzkontrollen im Südburgenland ab 2. Mai

Rund um Moschendorf, Heiligenbrunn und Heiligenkreuz wird ab kommendem Montag, dem 2. Mai, an der Grenze zu Ungarn die Ein- und Ausreise wieder kontrolliert. Das Innenministerium will damit den möglicherweise wieder einsetzenden Flüchtlingszustrom im Zaum halten. Flüchtlingslager Körmend "In Körmend auf der ungarischen Seite wird die Polizeikaserne mit Flüchtlingen belegt", teilt der stellvertretende Landespolizeidirektor Werner Fasching mit. Die Weiterreise von Körmend gen Westen dürfte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Für Bischof Zsifkovics sind neue Zäune keine Lösung des Flüchtlingsproblems.

Bischof Zsifkovics verweigert Grenzzaun auf Kirchengrund

Eisenstädter Diözesanbischof kann „aus Gewissensgründen nicht zustimmen.“ MOSCHENDORF/EISENSTADT (uch). Der in Moschendorf geplante Grenzzaun wird nicht lückenlos sein. Burgenlands Oberhirte Ägidius Zsifkovics erteilte dem Wunsch, auf kirchlichem Grund einen Zaun zu errichten, eine klare Absage. „Widerspricht dem Geist des Evangeliums“ Eine solche Maßnahme „widerspräche dem Geist des Evangeliums, der klaren Botschaft von Papst Franziskus an Europa und im Besonderen einer Diözese, die...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Begrüßen das schärfere Asylrecht und das geplante "Grenzmanagement": die SPÖ-Mandatare Jürgen Schabhüttl (links) und Ewald Schnecker.

Grenze bekommt wieder einen Zaun

In den Bezirken Güssing und Jennersdorf haben die Vorbereitungen zum Bau von Grenzzäunen begonnen. Um die möglicherweise wieder einsetzenden Flüchtlingsströme in Bahnen zu lenken, will das Innenministerium rund um die Grenzübergänge Moschendorf, Heiligenbrunn und möglicherweise auch Heiligenkreuz Zäune bzw. Registrierungsstellen bauen lassen. Verhandlungen um Grundablösen Die Landespolizeidirektion verhandelt mit den betroffenen Grundeigentümern derzeit die Ablöse der notwendigen Flächen....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.