Moto3-WM

Beiträge zum Thema Moto3-WM

Sport
Maximilian Kofler auf seiner neuen KTM RC250, mit der er die Moto3-Weltmeisterschaft 2020 bestreiten wird.
3 Bilder

Motorradrennsport
Koflers WM-Countdown läuft

Maximilian Kofler nahm in Munderfing seine KTM für die bevorstehende Moto3-WM entgegen. ATTNANG-PUCHHEIM. In den heiligen Hallen der Rennsportabteilung von KTM übernahm Maximilian Kofler aus Attnang-Puchheim seine neue Rennmaschine. Mit einer KTM RC250 wird der 19-Jährige ab März die Motorrad-Weltmeisterschaft der Klasse Moto3 bestreiten. "Eine coole Sache und ein spezielles Erlebnis", berichtet Maximilian, der sich gleich eifrig mit seinen Mechanikern des französischen Rennstalls CIP –...

  • 06.02.20
Sport
Nach Platz zehn beim Saisonfinale ist der Fokus von Maximilian Kofler (Nr. 73) bereits auf die Moto3-WM gerichtet.

motorsport
Zum Abschluss auf Platz zehn

Moto3: WM-Punkte im letzten Juniorenrennen für Maximilian Kofler ATTNANG-PUCHHEIM. Zufrieden beendet Maximilian Kofler seine zweite und gleichzeitig letzte Saison in der Junioren-Weltmeisterschaft der Moto3. Beim Finale in Valencia fuhr der Attnanger auf Platz zehn. In der kommenden Saison steigt der 19-Jährige auf und wird im französischen Team CIP Greenpower seine erste volle Moto3-WM-Saison bestreiten. "Positiver Abschied" von JuniorenklasseIn Valencia startete Kofler aus der sechsten...

  • 13.11.19
Sport
Maximilian Kofler (r.) mit seinem künftigen Teamchef  Alain Bronec.

Motorsport
Jetzt ist es fix – Maximilian Kofler fährt in der Moto3-WM

Der 19-Jährige bestreitet die WM-Saison 2020 im französischen Team CIP-Green Power. ATTNANG-PUCHHEIM. Vor zehn Jahren fuhr mit Michael Ranseder letztmals ein österreichischer Motorradrennsportler eine vollständige Saison in der Motorradweltmeisterschaft. Die lange Durststrecke für die rot-weiß-rote Fans hat nun ein Ende: Maximilian Kofler aus Attnang-Puchheim wird 2020 in der Moto3-Weltmeisterschaft an den Start gehen. Der 19-Jährige unterschrieb für das kommende Jahr einen Vertrag beim...

  • 25.09.19
Sport
Maximilian Kofler freut sich auf nächsten WM-Start.

motorsport
Nächste Wildcard für Kofler

Nach Platz 20 in Spielberg startet der Attnanger auch in Silverstone. ATTNANG-PUCHHEIM. Auf Platz 20 beendete Maximilian Kofler seinen Wildcard-Einsatz in der Moto3-Klasse beim Grand Prix von Österreich am Red Bull Ring in Spielberg. Der KTM-Pilot in Diensten des spanischen Sama Qatar Angel Nieto Teams zeigte eine starke Leistung beim erst dritten WM-Lauf seiner Karriere. Der Attnang-Puchheimer ist auf dem besten Weg in Richtung einer vollen WM-Saison und stellte seine Fähigkeiten in...

  • 21.08.19
Sport
Maximilian Kofler startet mit einer Wildcard in der Moto3-WM.

Motorsport
Maximilian Kofler freut sich auf Moto3-Heimspiel in Spielberg

ATTNANG-PUCHHEIM. Mit einer Wildcard wird Maximilian Kofler beim Moto3-WM-Lauf am MotoGP-Wochenende (9. bis 11. August) in Spielberg an den Start gehen. In der Junioren-WM im Rahmen der spanischen FIM-CEV-Repsol-Meisterschaft konnte der 18-Jährige vom Sama Qatar Angel Nieto Team zuletzt drei Punkte in Aragon einfahren. Der Att-nang-Puchheimer ging damit als Elfter in die Sommerpause der Junioren-WM, in der mit dem WM-Start in Spielberg ein echtes Highlight wartet. Sein jüngerer Bruder...

  • 08.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.