Mund-Nasenschutz

Beiträge zum Thema Mund-Nasenschutz

Auch so kann es gehen: Arbeit im Forst mit Abstand.
2

Unterricht in Zeiten von Corona
Lebendiges Lernen an der Fachschule Stainz

Hannes Kollmann, Leiter der landwirtschaftlichen Erzherzog Johann Fachschule Stainz, über Unterricht auf Distanz und die Freude über Praxisunterricht im Freien in Zeiten der Corona-Pandemie. Wie viele Schülerinnen und Schüler sind derzeit in wie vielen Klassen an der Fachschule Stainz? HANNES KOLLMANN: Wir haben derzeit zwei erste Klassen mit 48 SchülerInnen, eine zweite Klasse mit 21 SchülerInnen und zwei dritte Klassen mit 40 Schülerinnen und Schüler, also insgesamt fünf Klassen mit 109...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Auch in Corona-Zeiten gilt beim Erste Hilfe-Leisten: Selbstschutz vor Fremdschutz.

Rotes Kreuz Braunau
Erste Hilfe in Corona-Zeiten

Abstand halten, Mund-Nasenschutz verwenden, Hände waschen und desinfizieren: Die Corona-Krise hat unseren Alltag verändert. Wie leistet man in Zeiten wie diesen dann eigentlich Erste Hilfe? Stefan Schendl vom Roten Kreuz in Braunau hat mit uns darüber gesprochen. BRAUNAU. In Zeiten von Abstandhalten und Desinfektion wird auch das Erste Hilfe-Leisten oftmals hinterfragt. Wie kann ich Verletzten im Corona-Zeitalter helfen, ohne mich selbst zu gefährden? "Es gilt wie immer Selbstschutz vor...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
So arbeiten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule St. Stefan ob Stainz diese besonders Zeit für sich auf.
2

Schule in Zeiten von Corona
Ein Blick hinter die Schultore der Mittelschule St. Stefan ob Stainz

In den vergangenen Monaten hat das Corona-Virus nicht nur unseren Alltag verändert, sondern auch großen Einfluss auf das Schulleben genommen. Wie und ob Unterricht in Krisenzeiten dennoch gelingen kann, darüber sprechen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Leherer aus der Mittelschule St. Stefan ob Stainz. ST. STEFAN OB STAINZ. Ein gutes Jahr eist es her, dass das neue Gebäude der Mittelschule St. Stefan ob Stainz nach modernsten ökologischen und auch pädagogishen Richtlinien...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Bezirksstellenleitung übergibt den Mitarbeitern den bestickten Stoff-Mund-Nasen-Schutz.
Am Bild, v.l.n.r.: Florian Stallovits, Bezirksstellengeschäftsführer Markus Hobiger (hinten), Bezirksstellenleiter Mag. Klaus Rosenmayer, Lukas Stallovits und Bezirksstellenkommandant Reinhard Grubeck;

Schutz
Rotes Kreuz Gmünd stellt Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bestickten Stoff-Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes soll die Mitmenschen und die Umgebung vor Tröpfchen, die beim Sprechen, Niesen oder Husten entstehen schützen und somit das Ansteckungsrisiko verringern. GMÜND. „Das Rote Kreuz Gmünd hat seit Beginn der Coronavirus-Pandemie im März sehr genau darauf geachtet, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst bei jedem Patientenkontakt einen Mund-Nasen-Schutz tragen.“, erklärt Bezirksstellenleiter Mag. Klaus Rosenmayer. „So schützen wir die...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Preis: 8 Euro
Adresse/Kontakt: office@soreich.at
Besonderes: Je nach Kundenwunsch werden die Masken designt; auch Kindermasken hat Inhaberin Sonja Reich im Sortiment
Erhältlich: Per Anruf und ohne Kontakt
4

"Die Maske"
Modisch durch die Corona-Zeit

Tagesoutfit ohne Maske? Geht gar nicht. Eine breite Auswahl an bunten Masken bieten Unternehmer und Vereine aus dem Bezirk Braunau. BEZIRK (kat). Was anfangs noch als störendes Accessoire galt, ist mittlerweile für Viele schon ein modisches Statement geworden und komplettiert das Tagesoutfit: Der Mund-Nasenschutz. Nach einer kurzen Verschnaufpause ist die Maske seit Anfang Juli in Österreich wieder verpflichtend in Lokalen, Geschäften und öffentlich zugänglichen Räumen zu tragen. Im Freien...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Im JKU Corona Update am 1. Juli 2020 wird nach einem erneuten Anstieg der Infektionszahlen zu Vorsicht gemahnt. So sollte der Mindestabstand weiterhin eingehalten werden (Symbolbild).
Video

JKU Corona Update
Nach Anstieg der Infektionszahlen wird zu Vorsicht gemahnt

In Linz sind jetzt 24 Menschen innerhalb von 24 Stunden am Corona-Virus erkrankt. Das ist der stärkste Anstieg seit der Corona-Pandemie bisher. Im JKU Corona Update am 1. Juli 2020 spricht sich Primar Bernd Lamprecht dafür aus, dass die Situation ernst genommen werden sollte. Das Einhalten des Mindestabstandes und das Tragen von Mund-Nasen-Schutz seien weiterhin sinnvolle präventive Maßnahmen. OÖ. Die Zahl der Corona-Infizierten ist in den letzten Tagen gestiegen. In fünf Bezirken (Linz,...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Danke der Faschingsgilde Spittal

Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau
Faschingsgilde Spittal unterstützt die „Team Österreich Tafel“

Nicht nur während der Faschingszeit ist die Faschingsgilde Spittal aktiv, sondern auch während des Jahres unterstützt sie immer wieder karitative Einrichtungen. „Wir haben uns entschlossen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Team Österreich Tafel Spittal des Roten Kreuzes in der jetzigen so fordernden Zeit mit 50 wiederverwendbaren Mund-Nasen-Schutzmasken aus Stoff zu unterstützen“, freuen sich Kanzler Peter Schober und seine Minister. Jeden Samstag werden mehr als 120 Klienten im Bezirk...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau
Landeshauptmann Thomas Stelzer und US-Botschafter Trevor Traina trafen sich jetzt zu einem Arbeitsgespräch.

Stelzer
US-Botschafter übergibt 25.000 Mund-Nasenschutzmasken für OÖ

US-Botschafter Trevor Traina hat Landeshauptmann Thomas Stelzer bei einem Arbeitsgespräch 25.000 Mund-Nasenschutzmasken übergeben. Die Masken werden in den nächsten Tagen auf die oberösterreichischen Gemeinden verteilt und in Kindergärten sowie Schulen eingesetzt. OÖ. Bei einem Arbeitsgespräch hat US-Botschafter Trevor Traina dem oberösterreichischen Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) jetzt 25.000 wiederverwendbare Mund-Nasenschutzmasken übergeben. „Ein großes Zeichen der Freundschaft...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Andrea Reschinger, Schulleiterin der HLW Deutschlandsberg, sieht ihre Maturantinnen und Maturanten auf dem richtigen Kurs.

Bildung in Zeiten der Corona-Krise
Gute Stimmung an der HLW Deutschlandsberg

Die HAK, HLW, HTL Bulme und das BORG Deutschlandsberg sind seit 4. Mai mitten in den  Maturavorbereitungen. Die WOCHE Deutschlandsberg hat sich umgehört. DEUTSCHLANDSBERG: Zu den Vorbereitungen der bevorstehenden schriftlichen Matura haben wir auch Andrea Reschinger, Leiterin an der HLW Deutschlandsberg, befragt. Wie ist die Stimmung unter den Lehrern und Schülern, seitdem die dreiwöchige Vorbereitungszeit wieder im Schulgebäude angelaufen ist? ANDREA RESCHINGER: Die Stimmung ist...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Kommentar
Endlich wieder beim Lieblingswirten

Den Umsatzverlust der vergangenen Wochen werden sie auf keinen Fall wettmachen können. Umso wichtiger ist nun, dass wir nicht auf sie vergessen: auf die rund 2.000 Gastronomiebetriebe in unserem Land. Viele von ihnen kämpfen ums Überleben, viele haben sich kurzfristig mit einem Abhol- und Lieferservice über Wasser halten können. Doch nun startet ab 15. Mai wieder der „Normalbetrieb“, wobei vieles alles andere als normal sein wird. Vorgaben wie Mund-Nasen-Schutz für Kellner, Mindestabstand zu...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Das Land OÖ unterstützt jetzt Pflichtschulen mit Mund-Nasenschutz (Symbolbild).

Christine Haberlander
Land OÖ kauft Mund-Nasenschutz für Pflichtschulen

Wer sich zukünftig durch ein Schulgebäude bewegt, muss laut Verordnung des Bildungsministeriums einen Mund-Nasenschutz tragen. Das Land Oberösterreich kauft jetzt Masken für die Pflichtschulen im Bundesland. OÖ. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) begrüßt die schrittweise Öffnung der Schulen. Im Vordergrund würden vor allem der Schutz der Lehrer, Lehrerinnen und Schüler sowie Schülerinnen stehen. „Daher hat das Land Oberösterreich als Dienstgeber in Abstimmung...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
1 8

Trendig und sicher durch Corona-Zeit
Devenolux vertreibt Mund-Nasen-Schnellmasken einer italienischen Manufaktur

OHLSDORF. Devenolux mit Sitz in Ohlsdorf reagiert auf die neuen Bedürfnisse der Kunden und bietet neben den Kompressions-Strümpfen und -Socken neuerdings auch Mund-Nasen-Schnellmasken an. "Wir arbeiten seit Jahren mit einer italienischen Manufaktur zusammen, die für unser Unternehmen Bondimed zertifizierte OP-Bekleidung herstellt. Die Manufaktur, die seit 1929 medizinische Bekleidung produziert, ist an uns herangetreten und hat gefragt, ob wir hochwertige Mund-Nasen-Schnellmasken benötigen. Wir...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Beim RFV Preding hofft man darauf, zumindest das jährliche Herbstturnier wie geplant durchführen zu können.
Im Bild: Elisabeth Stoiser auf "Canduro S".
2

Pferdesport
Große Lücken im Turnierkalender

Der Turnierkalender 2020 im Pferdesport ist durch die Corona-Krise ordentlich durcheinander gewirbelt. Auch die Veranstaltungen für Züchter sind davon betroffen. Dafür können Reitschüler endlich wieder zu ihren Lieblingen. PREDING/DEUTSCHLANDSBERG/OISNITZ. Ein vorsichtiges Aufatmen geht durch die Sportzene in Österreich: Ab 1. Mai dürfen gewisse Sportstätten wieder öffnen. Darunter auch die Reitställe, sehr zur Freude der Reitstall-Betreiber und der Kinder, schließlich wird gerade im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Mund-Nasenschutz ist eines der Themen im JKU Corona Update am 17. April.
Video

Livestream ab 14 Uhr
JKU Corona Update zu Forschung

In den letzten Wochen sind die Corona Test-Kapazitäten in Spitälern immer wieder an ihre Grenzen gekommen. Daher unterstützen nun Labore in Wien und Linz. Rund um Testungen, aber auch um Mund-Nasenschutz und künstliche Intelligenz dreht sich das JKU Corona Update am 17. April. OÖ. Forscher und Forscherinnen der Johannes Kepler Universität arbeiten seit Wochen an Beiträgen gegen die Corona-Pandemie. Einige davon stellen im JKU Corona Update jetzt ihre Arbeit vor. So ist Genetikerin Irene...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Beim Bauernmarkt am Soloplatz in Deutschlandsberg freuen sich die Marktbeschicker schon auf ihre Kundschaft. Bei Gartenbau Gruber in Stainz gibt's frisches Gemüse.
7

Der Bauernmarkt am Soloplatz ist geöffnet

Jetzt nimmt der beliebte Bauernmarkt am Soloplatz in Deutschlandsberg mit gewohnt frischen, saisonalen Produkten aus der Region wieder volle Fahrt auf - ein weiteres starkes Zeichen für den Zusammenhalt in der Region. DEUTSCHLANDSBERG. Jetzt sind die Marktbeschicker für den Bauernmarkt am Soloplatz in Deutschlandsberg wieder so gut  wie vollständig vor Ort - nur mitunter in etwas verjüngten Teams.  Der Bauernmarkt am Soloplatz ist an jedem ´Dienstag und Freitag von ca. 8 bis 12 Uhr in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die Mitarbeiter des LKH Fürstenfeld freuen sich über die bunte Aufmerksamkeit und sagen Danke!
3

LKH Feldbach-Fürstenfeld
Farbenfrohe Masken als kleines Danke an LKH-Mitarbeiter

Mitarbeiter der Covid19-Spezialbereiche im LKH Feldbach-Fürstenfeld freuen sich über bunten Mund-Nasenschutz. Finanziert wurde dieser durch Spenden zweier südoststeirischer Firmen. FÜRSTENFELD. Ein Sponsoring von je 500 Euro stellte die Firma Schuster GmbH Erdbewegung–Transporte-Baustoffhandel aus Straden und die Steiermärkische Sparkasse Feldbach dem LKH Feldbach-Fürstenfeld zur Verfügung. "Damit konnte man den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den Covid-19-Spezialbereichen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Ab 14. April gilt die MNS-Masken-Pflicht auch im Villacher Rathaus.

Ab 14. April
Maskenpflicht im Rathaus

Ab 14. April ist auch im Rathaus eine Mund-Nasenschutzmaske zu tragen. VILLACH. Ab 14. April gilt vorerst unbefristet eine Maskenpflicht für alle, die das Rathaus betreten. Externe Personen, also Bürger, die Amtswege erledigen zu haben, müssen ebenso eine Maske tragen, wie die Mitarbeiter des Magistrates, sofern die entsprechenden Mindestabstände nicht eingehalten werden können. Sollte jemand selbst keine Maske haben, wird ihm beim Betreten des Gebäudes eine Mund-Nasenschutzmaske...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Video 3

Thema der Woche
Schutzmasken prägen jetzt das Stadtbild

Maskenpflicht schützt vor Tröpfcheninfektion. Linzerinnen wie Iris Kainberger nähen sie einfach selbst. LINZ. Seit Montag, 6. April, ist das Tragen einer Nasen-Mund-Schutzmaske beim Einkauf Pflicht – nach Ostern dann auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt. "Das ist in Bereichen, in denen nicht gänzlich auf Kontakt verzichtet werden könnte, sinnvoll", sagt Bernd Lamprecht, Leiter der Klinik für Lungenheilkunde am Kepler Universitätsklinikum (KUK), im Rahmen eines Interviews mit...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
2

Mund-Nasenschutz ändert nichts an Besuchsverboten

Der Mund- und Nasenschutz ist wichtig, soll aber niemanden in falscher Sicherheit wiegen, erklärt der Experte der Steiermärkischen Krankenanstaltengesellschaft (KAGes), Primarius Klaus Vander. Eine weitere, zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, die helfen kann, die Ansteckungswelle mit dem Corona-Virus zu verlangsamen, ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes. Obwohl sie schon in den Supermärkten getestet wird, müssen trotzdem und nach wie vor die bislang getroffenen Maßnahmen wie...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.