Museen

Beiträge zum Thema Museen

In Bad Radkersburg wird im Museum im alten Zeughaus im Sonderausstellungsbereich die Beleuchtung modernisiert.

Unsere Museen
Land Steiermark fördert unsere Museumslandschaft

Land Steiermark unterstützt fünf südoststeirische Museumsstandorte aus Mitteln von Sonderförderungstopf.  REGION. Rund 300 Museen und Sammlungen sind Träger des steirischen Kulturlebens. Landesrat Christopher Drexler, der seit knapp einem Jahr auch für die Regionalmuseen verantwortlich zeichnet, hat sich zum Ziel gesetzt, die Museen und Sammlungen zu unterstützen, um das kulturelle Gedächtnis der Steiermark für die nachkommenden Generationen zu erhalten. Das Land Steiermark investiert nun...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Ein Abstecher in die Ottersbachmühle lohnt sich. Hier lässt sich Geschichte erfahren und Kulinarik genießen.
3

Ortsreportage St. Peter am Ottersbach
Ein Abenteuer für alle Sinne

Die Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach ist schon alleine wegen der wunderschönen Landschaft immer eine Reise wert. Wer gerne zu Fuß durch die Natur unterwegs ist, kommt dank der großen Vielfalt an Wanderwegen voll und ganz auf seine Kosten. Ob nun der Rosenberger Weinweg, der Eichriegel-Weg, der Kalvarienberg-Weg oder der 4-Berge-Weg, es ist für alle Ansprüche eine Route dabei. Wer einen Blick in die Ferne werfen möchte, ist bei der Aussichtswarte an der richtigen Adresse. In 28 Metern Höhe...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Fünf m² klein ist die Hagelabwehrraketen-Abschusshütte.
1 5

Museen im Vulkanland
Vom Prunksaal bis zur Hütte

Neuer Museumswegweiser führt durch die museale Welt des Vulkanlandes. 55 Museen und Sammlungen an 51 Standorten im Steirischen Vulkanland – das Netzwerk einer Arbeitsgemeinschaft mit Gründung 2002 sucht seinesgleichen. 193.000 Besucher zählt Projektleiter Heinrich Kranzelbinder bis dato. Vom mit 5 m² kleinsten Museum bis zu den drei großen Museen in den Prunkräumen der mächtigen Riegersburg – im noch so jungen Bezirk Südoststeiermark findet sich eine Vielfalt der musealen Welt. Dort wo das...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
1 4

Einmalige Ausflugsziele und einzigartige Museen

Edelsbach bietet eine Fülle von spannenden Ausflugszielen. Einmalig in Österreich ist das Brückenbaumuseum mitten im Ort. Renate Theißl hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, erhaltenswerte Brücken zu sammeln und detailgetreu nachzubauen. Franz Gsellmanns Weltmaschine ist mittlerweile schon weltweit bekannt. 23 Jahre lang arbeitete der Tüftler an diesem Werk. Besuchenswert sind der Bienengarten, der Verein "Faszination Schaf-Wollgenuss" und der Künstler-Kreuzweg. Alle Ziele liegen an gut...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Ein Abstecher zur Ottersbachmühle ist ein einmaliges Erlebnis. Einer der Jahreshöhepunkte ist die Osterausstellung.
1

Ortsreportage St. Peter a.O.: Museumsfans kommen an St. Peter nicht vorbei

St. Peter am Ottersbach bietet Museen für alle Interessen. St. Peter am Ottersbach ist mit Museen wahrlich gesegnet. Seit 2. Februar öffnet die Ottersbachmühle, ab sofort übrigens mittwochs und donnerstags ab 17 Uhr und Freitag bis Sonntag ab 11 Uhr, wieder ihre Türen. Ab 2. März ist wieder die beliebte Osterausstellung zu sehen. Jede Menge Vielfalt, Geschichtsträchtiges und Bestaunenswertes gibt's außerdem in "Sepps Berglermühle", bei "Antons Oldtimer", im "Museum im alten Rossstall", im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Das Heimathaus von Fred Strohmeier.

Ortsreportage St. Peter: Lokale Museenlandschaft macht Geschichte nahbar

Wer Geschichte liebt, kommt an einem Abstecher nach St. Peter am Ottersbach nicht vorbei. Die Wurzeln von Fred Strohmeier, der zu seinen Lebzeiten das Landleben dokumentiert hat, sind in dessen Heimathaus in Khünegg nachvollziehbar. Einen reichen Fundus an Stücken aus dem traditionellen Handwerk und des bäuerlichen Lebens kann man im Museum im alten Rossstall bewundern. Das Jagd-, Natur- und Wilderermuseum zieht Liebhaber dieser Materie in den Bann. Über die geschichtliche Entwicklung von...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mehrere südoststeirische Museen und Manufakturen haben für den 1. Oktober ein spannendes Programm vorbereitet.

Lange Nacht der Museen

Am Samstag, 1. Oktober findet in ganz Österreich die "Lange Nacht der Museen" statt. Auch mehrere Museen und Leitbetriebe in der Südoststeiermark beteiligen sich an der Aktion, bei der man mit einer Eintrittskarte um sechs Euro zwischen 18 und 24 Uhr alle Veranstaltungen besuchen kann. Die teilnehmenden Betriebe sind Analog & Digital in Dietersdorf am Gnasbach, Lebendes Museum in der Berghofer-Mühle Fehring, Geo-Info in Kapfenstein, das Heimatmuseum im Tabor Feldbach, das Museum im alten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • WOCHE Südoststeiermark
Die Leiter der Museen im Vulkanland trafen sich zur Tagung im Gemeindezentrum in Gniebing.

Broschüre und Leitsystem für die Vulkanlandmuseen

Die Leiter der 49 Museen im Vulkanlandmuseumsverband haben auch für heuer gemeinsame Projekte angekündigt, wie aus der Tagung im Gemeindezentrum in Gniebing zu vernehmen war. Geplant ist eine Neuauflage der Museumsbroschüre mit einer Auflage von 70.000 Stück. "Für die Drucklegung dieses Führers sind bereits 50 Prozent an Fördermittel zugesagt", so Projektleiter Heinz Kranzelbinder. Als Leitsystem durch die Museumslandschaft im Steirischen Vulkanland werden in diesen Tagen 65 Informationstafeln...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
In der Mühlenschule der Berghofer-Mühle tauchten Besucher in die Welt der Müller ein.
10

Nächtliche Streifzüge durch das Museum

Eine Entdeckungsreise für alle Sinne bot die Lange Nacht der Museen in der Region Südoststeiermark. Zehn Schaubetriebe und Museen öffneten zur wissensreichen und kulinarischen Genusstour ihre Pforten. Während das "Analog & Digital" in Dietersdorf Einblick in die Geschichte der Fotografie gewährte, ging es beim "Tango meets Jazz" im Gerberhaus in Fehring musikalisch zur Sache. Neben der "Geo Info", in der Besucher die erdgeschichtliche Entwicklung des Vulkanlandes erforschten, tauchte man in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Veronika Teubl-Lafer
2

Haben den Weg zu den Armen verlassen

"Haben den Weg zu den Armen verlassen" Wolfgang Pucher, österreichweit als streitbarer Pfarrer der Armen und Bettler bekannt, wünscht sich, die katholische Kirche möge dem Prunk entsagen, Kirchen und Palais in Museen umwandeln und dafür in die Sandalen Jesu schlüpfen. Von Christian Weniger Weltweit berichten Medien über die luxuriösen Bautätigkeiten des umstrittenen Bischofs von Limburg Tebartz-van Elst. Und die katholische Kirche findet sich plötzlich in einer öffentlichen Diskussion über...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Erwin Paier sen.
Reise in die Vergangenheit der Region. Siedlungen, Gräber und Fundstücke wurden diskutiert.

Archäologischer Streifzug durch das Vulkanland

Die Fertigstellung des ersten Abschnitts des Projekts "Archäologie im Vulkanland" mit der wissenschaftlichen Bearbeitung aller „besuchbaren“ Fundplätze, Museen und Lapidarien der Region war der unmittelbare Anlass einer Studienfahrt mit wesentlichen Mitstreitern der Bewahrung des archäologischen und historischen Erbes der Region. Die Ergebnisse des von Heinz Kranzelbinder mit großer Leidenschaft betriebenen und mit dem Erna-Diez-Anerkennungspreis ausgezeichneten Projektes sind auf der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Roman Schmidt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.