Nächtigungen

Beiträge zum Thema Nächtigungen

Die Genuss-Card war diesen Sommer begehrt wie nie zuvor – heuer ist sie bis Ende des Jahres zu haben
2

Tourismus
Ein Rekordsommer für die Genuss-Card

Verantwortliche der Genuss-Card freuen sich im Jahr der Covid-Krise über den Rekord-Sommer. Die Genuss-Card, sie ermöglicht Nächtigungsgästen kostenlose Führungen und Verkostungen bei Ausflugszielen – ist eine Erfolgsgeschichte. Daran ändert auch Corona nichts. Heuer wurden im Zeitraum von Juni bis September mit 81.253 Karten um 10.117 Stück mehr ausgegeben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Somit verzeichnet man einen Rekordsommer. „In Anbetracht der aktuellen Situation ist diese...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Radtourismus ist eine der wesentlichen Säulen des Erfolgs der Tourismusregion Bad Radkersburg.
2

Ortsreportage Bad Radkersburg
Tourismus punktet mit Ideen

Die Tourismusregion Bad Radkersburg hat bei den Nächtigungen klar die Nase vorn. Die Tourismusregion Bad Radkersburg mit den Mitgliedern Bad Radkersburg, Halbenrain, Klöch, Mureck und Tieschen konnte im Jahr 2019 654.122 Nächtigungen und 156.328 Ankünfte (Bad Radkersburg: 555.101 Nächtigungen und 107.943 Ankünfte) verzeichnen. Innerhalb vom Thermen- und Vulkanland Steiermark ist die Region Bad Radkersburg die nächtigungsstärkste. Kooperation stärkt RegionNatürlich hat das Corona-Virus derzeit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Hochzufrieden: Christian Contola mit Mario Gruber und Parktherme-Geschäftsführer Christian Korn (v.l.).

Tourismus
Region Bad Radkersburg landet Nächtigungsrekord

Region Bad Radkersburg verbuchte 2019 ein Nächtigungsplus von 8,28 Prozent.  Viel Grund zur Freude hat Mario Gruber, Geschäftsführer des Thermen- und Vulkanland Steiermark, bezüglich der Nächtigungszahlen. 2019 verbuchte man mit 1.917.916 Nächtigungen an allen sechs Thermenstandorten einen Anstieg von 3,47 Prozent. Den größten Zuwachs innerhalb vom Thermen- und Vulkanland Steiermark feiert man in der Region Bad Radkersburg – der nächtigungsstärksten Region. Hier landet man ein Rekordplus von...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Ein Tipp speziell für Verliebte:  Im Kurpark kann man bei einem Spaziergang so richtig die Seele baumeln lassen.
4

Ortsreportage Bad Gleichenberg: Genuss für Leib und Seele

Die touristische Vielfalt macht die Region Bad Gleichenberg zu einem Besuchermagneten. Der Tourismusverband Region Bad Gleichenberg ist im Netzwerk mit Gnas, Kapfenstein, St. Peter am Ottersbach und Straden stärker denn je. In der Folge hat sich auch die Nächtigungszahl maßgeblich gesteigert. In der ersten Jahreshälfte verbuchte man laut Verbandsgeschäftsführer Thomas Gußmagg 148.185 Nächtigungen und 29.799 Ankünfte. In Bad Gleichenberg selbst tut sich sehr viel. Im Juni wurde der erweiterte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Tieschens Cowboys suchen am 14. und 15. August wieder die Salons auf. Das Country-Fest ist angesagt.
2

Ortsreportage Tieschen: 2018 hält der wilde Westen Einzug

Der lokale Tourismus boomt. Attraktiv ist auch heuer wieder das Eventprogramm. Im Vorjahr verbuchte man in der Marktgemeinde Tieschen erstmals über 17.000 Nächtigungen. Essenzielle Besuchermagnete sind neben dem Jufa-Hotel mit den Landerlebnishäusern das Winzerhotel Kolleritsch und das "Himmlisch urlauben"-Angebot im Pfarrheim. Im Marktgemeindeamt bleibt man dank der Flimmerbox des Tourismusverbands der Region Bad Radkersburg ständig am Laufenden, was in und rund um Tieschen los ist. Auch in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bad Radkersburgs Altstadt und die Umgebung sind 2017 wieder gut bei den Gästen angekommen.

Region Bad Radkersburg: Tourismusbilanz spricht für sich!

Im Vorjahr verbuchte man ein Plus von 13.242 Gästen. Die Verantwortlichen der Tourismusregion Bad Radkersburg, die Bad Radkersburg, Halbenrain, Klöch und Tieschen beinhaltet, haben allen Grund zur Freude. Die Bilanz 2017 spricht für die magnetische Wirkung des lokalen Angebots. In der Region Bad Radkersburg verzeichnete man bei den Ankünften ein sattes Plus von 13.242 Gästen bzw. 10,52 Prozent. In puncto Nächtigungen zählt man ein Plus von 4,43 Prozent bzw. zusätzliche 26.512 Übernachtungen....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Thermen sind wahre Gästemagneten, was u.a. an den Zahlen im April abzulesen war.

April brachte Rekord für das Thermenland

Nach bisherigem Jahresrekord zählt man in Zukunft noch intensiver auf die Kraft des Wassers. Die WOCHE fördert mit der Serie "Wir kaufen daheim" die heimische Wirtschaft. Unverzichtbar sind für die Region die Betriebe und Thermen im Thermenland Steiermark. Die Verantwortlichen können mit den aktuellen Zahlen zufrieden sein. Mit 163.240 Nächtigungen erzielte man im April den bisherigen Jahresrekord. Die sechs Thermen, darunter die Therme der Ruhe in Bad Gleichenberg und die Parktherme Bad...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Köpfe des Thermenland und des Tourismus mit ihrem "Aushängeschild".
1

Noch mehr Angebote mit der Genuss-Card

REGION. Die sechste Genuss-Card-Saison ist eröffnet. Die Verantwortlichen des Thermenland Steiermark und des Oststeiermark-Tourismus vermelden ein vergrößertes Angebot mit 25 neuen Betrieben. Die Genuss-Card ist bundesweit die Karte mit den meisten Inklusiv-Leistungen – Nächtigungsgäste können zwischen 148 Genuss Card-Beherbergern und 177 verschiedenen Ausflugszielen wählen. Im Vorjahr nutzten 167.782 Gäste die Vorteile der Karte. Dies sind 18.783 Gäste mehr als noch im Jahr zuvor. Auch bei den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Zu Gast bei Andrea Legenstein (r.): Landesgeschäftsführerin Astrid Schoberer-Nemeth (l.) und Obfrau Barbara Aschbacher-Gartner (2.v.l.) mit Kooperationspartnern und Ehrengästen.
1

Auf unseren Bauernhöfen schläft man besser!

Urlaub am Bauernhof-Betriebe bilanzieren positiv und passen die Regionsstrukturen an. Das Vulkanlandhotel Legenstein in Bairisch Kölldorf war Schauplatz der Mitgliederversammlung der "Urlaub am Bauernhof"-Betriebe. Bislang als Region Feldbach-Fürstenfeld-Radkersburg organisiert, geht man nun als Regionsausschuss Südoststeiermark in die Zukunft. Als Obfrau wurde Barbara Aschbacher-Gartner bestätigt. Ausschussmitglieder sind Renate Brandl, Silvia Bender, Hannes Sitzwohl und Silvia Zotter. Positiv...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Erfreuliche Bilanz: Die Mitglieder des Tourismusverbands Feldbach rund um ihren Obmann Christian Ortauf (l.).

Die Feldbacher Touristiker feiern das Nächtigungsplus

FELDBACH. Tourismusobmann Christian Ortauf hatte die Mitglieder des Tourismusverbandes Feldbach zur Vollversammlung eingeladen. Er berichtete unter anderem von einem Nächtigungsplus von 9,51 Prozent 2015 im Vergleich zu 2014. Ein Erfolgsgarant ist nach wie vor der Oststeirische 8-Städte-Gutschein, der pro Jahr rund 1,3 Millionen an Wertschöpfung für Feldbach bringt. Neben der traditionellen langen Einkaufsnacht und dem ebenso etablierten Ferienprogramm im Sommer strich Ortauf besonders den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Steigende Zahlen bei Gästen

Der Tourismus in Tieschen erlebte in den letzten Jahren einen riesigen Aufschwung. Im Tourismusbereich lässt sich die rasante Entwicklung der Marktgemeinde sehr deutlich ablesen. Verzeichnete der Ort bis zum Jahr 2009 durchschnittlich rund 3.000 Nächtigungen pro Jahr, waren es im Vorjahr schon über 15.000. "Einen wesentlichen Anteil hat dabei natürlich das Jufa-Gästehaus, das vor fünf Jahren gebaut wurde. Aber auch private Zimmervermieter und Beherberger profitieren davon", erläutert Bgm....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.