Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Dämmstoff aus Stroh verbraucht als Abfallprodukt der Landwirtschaft keine eigene Anbaufläche, wie etwa Baumwolle, Hanf oder Flachs.

Dämmstoffe
Ökologisch mit nachwachsenden und organischen Rohstoffen

Bei Wohnbau und Renovierung sollte man auf Nachhaltigkeit achten. Dass ein Neubau bzw. eine Sanierung die Ressourcen belastet, ist allerdings unumgänglich. Um den ökologischen Fußabdruck für das eigene Heim so gering wie möglich zu halten, kann man in einigen Bereichen auf nachwachsende Rohstoffe setzen. Transportwege bedenkenBaumwolle und auch Kokosfasern haben lange Wege hinter sich und stammen meistens aus mit Pestiziden bewirtschafteten Monokulturen. Kork wird aufgrund seiner natürlichen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Julia Sensari
Die Initiatorin des nostalgischen Flohmarkts in Feldkirchen Johanna Sturm ist davon überzeugt, dass Märchen nicht nur in der Welt der Kinder einen Platz haben sollten.
14

Flohmarkt
Der Flohmarkt in Feldkirchen als Ort der Nachhaltigkeit

Seit viereinhalb Jahren betreibt Johanna Sturm den nostalgischen Flohmarkt "Akt" in Feldkirchen. Nachhaltigkeit ist hier mehr als ein Motto. FELDKIRCHEN. 2020 war auch für Johanna Sturm, die Initiatorin des nostalgischen Flohmarktes "Akt" in Feldkirchen, und ihre Aussteller ein Jahr der Herausforderungen. Aber getragen von den vielen Besuchern und mit dem Entgegenkommen der Vermieter wurde die Situation gut gemeistert und so ist es an ihr Danke zu sagen. "Wir alle sind dankbar, dass wir den...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Gerade in Zeiten von Corona sollte man sich außerdem mit dem heimischen Handel solidarisch zeigen und nicht bei Internetriesen bestellen. Kaufen Sie so „nahe“ wie möglich.
3 4

Unsere Erde
Nachhaltig schenken und feiern zu Weihnachten

Manche der gängigen Weihnachtsgeschenke schaden der Umwelt, der Gesundheit oder den Menschen, die sie herstellen. Aber es gibt tolle Alternativen. Weihnachten steht vor der Tür und viele von uns überlegen schon fieberhaft, was sie ihren Liebsten unter den Baum legen sollen. Das neueste iPhone, Plastikkrimskrams oder Markenkleidung? Lieber nicht, denn viele der gängigen Weihnachtsgeschenke schaden der Umwelt, der Gesundheit oder den Menschen, die sie herstellen. Weihnachtsgeschenke sollen einen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Die Unternehmer sind ein wichtiger Konjunkturmotor, sie halten den Wirtschaftskreislauf in Schwung und investieren in den Standort.

Investitionsprämie
Mehr als eine halbe Milliarde an Investitionen in Kärnten ausgelöst

Wirtschaftspolitische Zwischenbilanz: 681 Projekte lösen bereits 613 Millionen an Investitionen aus. Davon fließen zwei Drittel in Nachhaltigkeit. KÄRNTEN. Unternehmer holen insgesamt 70 Millionen Euro an Bundesmittel nach Kärnten. Seit 1. September können österreichische Unternehmen eine Investitionsprämie von sieben Prozent in Anspruch nehmen. Sogar 14 Prozent an Förderung gibt es für betriebliche Investitionen in Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Für Landesrat...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Michael Jungmeier, der UNESCO-Lehrstuhlinhaber des Lehrgangs.

FH Kärnten
Erster UNESCO-Lehrstuhl an der FH Kärnten

Der FH Kärnten ist es gelungen, einen in Europa allein gestellten Masterlehrgang zu entwickeln.  KÄRNTEN. Umwelt und Nachhaltigkeit als fixe Bestandteile in Forschung und Lehre noch stärker zu etablieren, zählt zu den strategischen Zielen der FH Kärnten. Nun ist es in Kooperation mit dem E.C.O. Institut für Ökologie gelungen, einen allein gestellten Masterlehrgang für Interessierte aus aller Welt zu entwickeln. Dieser erfährt mit einem UNESCO-Lehrstuhl internationale Anerkennung. Mit dem neuen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Geschäftsführer Werner Kogler erhielt das EKF Zertifikat vom Energieforum Kärnten überreicht

St. Urban
Naturstein Kogler erhält Zertifikat für Nachhaltigkeit

Naturstein Kogler in St. Urban erhielt vom Energieforum Kärnten das EFK Zertifikat für eine nachhaltige Unternehmensführung überreicht. ST. URBAN (stp). Der Natursteinbruch von Werner Kogler in St. Urban erhielt kürzlich das EFK Zertifikat vom Energieforum Kärnten für Nachhaltigkeit. Kriterien für die Vergabe des Zertifikates sind Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Gesundheit, Umweltverträglichkeit, aber auch regionale Wertschöpfung.  Die Josef Kogler Natursteinbruch und Schotterwerk GmbH...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Acht Toyota Mirai für das IOC. v.l.n.r.: Marie Sallois-Dembreville, Director for Sustainability des IOC, Matt Harrison, Executive Vice President, Sales bei Toyota Motor Europe, Timo Lumme, Managing Director der IOC Television and Marketing Services und Christian Künstler, Managing Director bei Toyota Schweiz

IOC fährt ab auf Toyota Mirai

Toyota hat kürzlich dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) acht Toyota Mirai Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge übergeben – ein wichtiger Bestandteil des nachhaltigen Mobilitätsplans des IOC. Toyota war schon 2015 erster Mobilitätspartner der Olympischen Bewegung und arbeitet nun weiterhin mit zuküntigen Organisatoren der Olympischen Spiele, einschließlich Tokio 2020, zusammen. Das Ziel ist nachhaltige Mobilität für die Spiele. Eigene WasserstofftankstelleUm das Tanken der Fahrzeuge zu...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Papier statt Plastik: Feldkirchner Wochenmarkt macht mit

Plastikfreie Märkte
Plastikfreie Märkte in Kärnten schon 2019?

Wird Kärnten das erste Bundesland mit plastikfreien Märkten? KÄRNTEN, FELDKIRCHEN (chl, pmk). Die Bundesregierung kündigte ein Plastik-Verbot ab 1. Jänner 2020 in Österreich an. Bestandteil eines Maßnahmen-Pakets ist ein Verbot von nicht abbaubaren Plastiksackerln. Dies veranlasste den Villacher Nationalratsabgeordneten Peter Weidinger (ÖVP) eine Initiative für Kärntens Märkte zu starten. "Mein Ziel ist es, Kärnten zum ersten Bundesland Österreichs zu machen, in dem alle relevanten Märkte schon...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Peter Compens (rechts) "Biobauern" vom Gartenhof Waiern
8

Mit und für den Menschen

Zwei Feldkirchner Betriebe sind für den Bio-Award 2018 nominiert. Der Sieger wird via Voting ermittelt. FELDKIRCHEN (chl). Am 6. Oktober wird am Alpen-Adria-Biofest der Kärntner Bio-Award von Bio Austria verliehen. Aus rund 30 Nennungen für den Bio-Award 2018 wählte eine Fachjury die fünf Finalisten, für die bis 4. Oktober auf www.bio-award.at/kaernten gevotet werden kann. Zwei davon kommen aus Feldkirchen: der Bio-Gartenhof Waiern sowie der Biohof Brandstätter der Familie Natmeßnig....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Anzeige
Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller
1 1

Mabura - Es geht auch anders

"Die Umwelt lebt von Vielfalt und nicht von "Designer" Obst und Gemüse Davon ist der Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller überzeugt. Direkt im Herzen von Kärnten wurde mit Mabura nicht nur einzigartige BIO Getränke, sondern ein ganzheitliches Projekt entwickelt, welches den Menschen und die Natur in den Vordergrund stellt und näher zusammenrücken lässt. An erster Stelle steht für das Mabura-Team die Überzeugung, dass die Natur perfekt ist, wie sie ist. Sie wollen Nachhaltigkeit ganzheitlich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
In Kärnten wurden bereits zwei Photovoltaikanlagen für Tunnel installiert.
1

Asfinag baut Photovoltaikanlagen für Kärntner Tunnel

Bereits zwei Tunnel in Kärnten versorgen sich großteils selbst mit Strom, ein dritter soll bald folgen. KLAGENFURT. Nachhaltige Mobilität ist das Schlagwort für Asfinag Vorstandsdirektorin Karin Zipperer, denn nur das kann in Zukunft funktionieren. Deshalb setzt die Asfinag bei ihren Tunnel seit ein paar Jahren auf erneuerbare Energie. Konkret heißt das, dass Tunnel bei denen es technisch möglich und sinnvoll ist, werden mit einer Photovoltaik Anlage ausgestattet. Diese versorgt die Tunnel mit...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Legen Wert auf Nachhaltigkeit: Dieter und Alexander Obereder verwenden seit einer Woche Kartons aus Heu
3

Gnesau: Innovative Kartons aus Heu für Bio-Eier

Am Bio-Hof Obereder in Gnesau kommen spezielle Kartons aus Heu als Verpackung zum Einsatz. GNESAU (stp). Mit einer innovativen Verpackung für ihre Bio-Eier präsentiert sich Familie Obereder vom Schnitzerhof in Gnesau noch mehr als nachhaltiger Betrieb. Denn die neue Verpackung, in der die Eier verkauft werden, besteht nicht mehr wie gewöhnlich rein aus Karton, sondern zu 50 Prozent aus Heu. "Das hat den Vorteil, dass die Verpackungen kompostierbar sind. Da wir schon immer großen Wert auf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig

E-Mobil: Das nächste Auto wird ein Stromer

Wird die Ankaufsförderung der E-Mobilität zu Drehmoment verhelfen? Diese E-Autos sind am Start. Ö (smw). Knapp fünf Millionen Autos stehen in den Garagen der Österreicher. Die Neuzulassungen stiegen zuletzt um 6,8 Prozent auf fast 330.000. Am aktuellen Pkw-Bestand von 4,8 Millionen haben Elektroautos einen sehr geringen Anteil. Pkw: 0,2 Prozent elektrisch Die E-Neuzulassungen stiegen zwar rapide, aber auf sehr niedrigem Niveau. 2015 waren es 1.677 E-Autos, 2017 wurden 3.826 Elektro-Pkw neu...

  • Motor & Mobilität
Zum ersten Mal wird Besuchern beim Wasserverband Tür und Tor geöffnet. Der Vorzeigebetrieb wird zum Ausstellungsgelände
1 2

Wasserverband öffnet seine Türen

Die Regionaltage der Nachhaltigkeit finden am Gelände des Wasserverbands Ossiacher See in Rabensdorf statt. RABENSDORF (fri). Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Doch was bedeutet das konkret für die Gemeinde, die Region und für jeden Einzelnen? Wie lebt und wirtschaftet man, damit auch unsere Enkel Umwelt, Ressourcen und Gesellschaft so vorfinden, dass auch sie eine Chance auf ein gutes Leben haben? Nachhaltigkeit zum Anfassen Um dieses Thema und seine unterschiedlichsten Aspekte der breiten...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Fisch steht am Karfreitag in Österreich traditionell am Speiseplan.
8 10 2

Karfreitagsmenü: So erkennen Sie nachhaltig gefangenen Fisch

Mit heimischem Fisch und Produkten mit MSC- und ASC-Siegel steht einem nachhaltigen Karfreitagsmenü nichts im Weg. ÖSTERREICH. 90 Prozent der Meere sind laut WWF bis an die Grenzen befischt. 40 Prozent der weltweit gefangenen Meerestiere werfen die Fischer als Beifang tot oder sterbend ins Meer zurück. Mit der richtigen Wahl beim Fischkauf lindern Konsumenten nicht nur Tierleid, sie sichern nachfolgenden Generationen auch Meere mit gesunden Fischbeständen. Nachhaltiger Fisch im Supermarkt...

  • Sabine Miesgang
4

Viel neue Technologie beim Wasserverband

Wie ist das mit unserem Abwasser so. Nach rund 15 Jahren Bauzeit "fließt" es beim Wasserverband Ossiacher See nun noch besser. RABENSDORF (fri). Wasser kommt aus der Leitung und verschwindet wieder durch den Abfluss im Kanal. Damit schließt sich der nachvollziehbare Wasserkreislauf für Normalverbraucher. Beim Wasserverband Ossaicher See (WVO) setzt man auf neue Technologie, die in vielen Bereichen Einzug gehalten hat. Nachhaltiger Vorzeigebetrieb "Immerhin zählt der Wasserverband Ossiacher See...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg

Fair Food.

Die Plattform Nachhaltigkeit Feldkirchen lädt am Mittwoch, den 3. Juni ab 20 Uhr wieder zum Film- und Diskussionsabend in den Walluschnig Saal. Gezeigt wird im Rahmen unseres Lebensmittelschwerpunktes "fair food." (Sanjay Raval, 2014). Das Interesse für Lebensmittel ist größer als je zuvor. Zwar achten viele Konsumenten hier und da auf die Herkunft ihrer Speisen, aber für die Menschen, die diese herstellen oder ernten, interessiert sich kaum jemand. Arbeiter, ohne die die Frischkostindustrie...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath

Nachhaltig gärtnern

Die Plattform Nachhaltigkeit Feldkirchen lädt zum Vortrag mit anschließender Diskussion unter dem Titel "nachhaltig gärtnern". Der Vortrag zur langlebigen Gestaltung, biologischen Vielfalt und Wirtschaftsweise im Nutz- und Ziergarten findet am Mittwoch, 4. März um 19.30 Uhr im Walluschnig Saal am Hauptplatz statt. Referentin ist Lena Uedl-Kerschbaumer, die ein Plangungsbüro für Landschaftsplanung und Landschaftsarchitektur betreibt. Wann: 04.03.2015 19:30:00 Wo: Walluschnigsaal, Hauptpl. 12,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath

Vortrag "World of Coffee"

Die Plattform Nachhaltigkeit Feldkirchen lädt am Mittwoch, den 5. November um 19.30 Uhr unter dem Titel "World of Coffee" zu einem Vortrag mit anschließender Kaffe-Verkostung. Die Vortragende Larissa Barisisc hat Kaffeemanagement in Hamburg studiert und will den Weg des Kaffees vom Feld in die Tasse den Zuhörern im Walluschnigsaal am Hauptplatz näherbringen. Der Eintritt ist frei! Wann: 05.11.2014 19:30:00 Wo: Walluschnigsaal, Hauptpl. 12, 9560 Feldkirchen in Kärnten auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath
Fahrfreude bei bestem Gewissen: Von 0 auf 100 km/h in weniger als acht Sekunden. Der i3 bietet Fahrspaß bei null Emission.
1 23

Electrifying anders – BMW i3

Mehr als nur "mobil", mehr als nur "elektro" – nachhaltig fahren zum Kampfpreis ab 35.700 Euro. Von Silvia Wagnermaier AMSTERDAM (was). Etwa 5000 Stationen bietet das öffentliche Ladesystem in und rund um Amsterdam. Wo sonst als im ultra-flachen Vendig des Nordens ließe sich das neue Highlight der Bayerischen Motorenwerke besser präsentieren – und zeigen: der BMW i3 schafft’s vorbei an den Grachten und über Flüsschen und Dünen ans Ziel, ohne vom dichten Netz an Stromtankstellen überhaupt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
Cornelia Blaas (Kindernest), Martin Kropfitsch (Kärntner Mühle),
Silvia Jölli (Heidenspass), hinten Präsident Johann Mößler und davor
kniend Claudia Guani (Naturel Hotels), hinten Kammeramtsdirektor LWK
Hans Mikl, davor Corina Strohmeier (Diakonie de La Tour) und davor
kniend Albin Knauder (KABEG), Hans Raunig (Dr. Oetker), Herbert
Masaniger (Kärntner Milch) und Iris Straßer (Netzwerk Verantwortung
zeigen!)

Der Wert von Lebensmittel

Auf Einladung der Landwirtschaftskammer - mit Präsident Johann Mößler und Direktor Hans Mikl - trafen Mitglieder des Netzwerks "Verantwortung zeigen!" von Initiatorin Iris Straßer, um einen Nachmittag sich über die sorgsame Nutzung von Lebensmittel auszutauschen. Die Verantwortungsträger diskutierten über die Bemühungen in ihrem Unternehmen. "Der Wert von Lebensmitteln in der Öffentluchkeit zuwenig präsent", analysierte Mößler in seiner Rede. Mehr als 20 Unternehmer waren dabei: Atrio, autArK,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Der VW XL1 - das sparsamste Serienauto mit konventionellem Antrieb

Der nachhaltigste Automobilkonzern der Welt

Der Volkswagen Konzern ist im führenden Nachhaltigskeits-Ranking der Welt erstmals als nachhaltigster Automobilhersteller gelistet. Bei der diesjährigen Überprüfung der Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI) wurde das Unternehmen von der RobecoSAM AG als Branchenführer der Automobilindustrie eingestuft. Untersucht wurde der Leistungsstand von insgesamt 31, davon sieben europäischen Automobilunternehmen auf dem Gebiet der ökonomischen, ökoligischen und sozialen Nachhaltigkeit.

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Erich Hober
Anzeige
6

Weihnachten heißt, den Tisch bereiten

Dort, wo üblicherweise Computer zerlegt und wieder zusammengeschraubt werden, haben Mitarbeiter der Katholischen Kirche den Weihnachtstisch in besonderer Weise bunt gedeckt. Genauer gesagt hat das Team der Slowenischen Abteilung des Seelsorgeamts und der Katholischen Aktion rund um Anton Rosenzopf-Jank im Advent für die gemeinnützige Kommunikations GmbH 4everyoung in Klagenfurt viele Tische bunt lackiert und so nicht nur für Weihnachten hübsch gemacht. Für die fachkundige Anleitung sorgte...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Verantwortung zeigen!
Anzeige
6

Gewonnen auf allen Linien

„Ich komm‘ eigentlich aus Villach und bin VSV-Fan. Aber weil ich heute hier bin und derzeit im Kinderdorf in Moosburg wohne, bin ich doch auch KAC-Fan. Sonst spiele ich gerne Fußball und fahr‘ ganz gerne mit dem Fahrrad“, erzählt die neunjährige Katrin mit einem einnehmenden Strahlen im Gesicht im VIP-Bereich in der KAC-Halle. Sie ist gemeinsam mit einer Runde anderer Kinder von der Kärntner Sparkasse im Rahmen des Verantwortung zeigen! Adventkalenders eingeladen, beim Heimspiel des KAC gegen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Verantwortung zeigen!

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.