Nachruf

Beiträge zum Thema Nachruf

Helmut Lautner

Nachruf
Helmut Lautner nach langer, schwerer Krankheit verstorben

Der ehemalige Kindberger Stadtamtsdirektor Helmut Lautner ist am 19. Februar kurz nach seinem 60. Geburtstag nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Der promovierte Jurist Helmut Lautner ist im Oktober 1987 zum Kindberger Stadtamtsdirektor bestellt worden, er trat damals die Nachfolge von Max Kroisleitner an. Bis April 2019 füllte er das Amt des Stadtamtsdirektors aus – in seiner Amtszeit begleitete er die Bürgermeister Franz Seidl, Karl Hofmeister und Christian Sander. "Das Ableben von...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Markus Hackl
Ronald K. Berger verstarb im Alter von 68 Jahren.
2

Nachruf
Er war ein Legendärer seiner Zunft

Ronald Kuno Berger ist im Alter von 68 Jahren verstorben. So knapp, wie er oft seine journalistischen Hauptsätze verfasst hat, auch seine Todesnachricht. Ronnie Berger war eine obersteirische Journalistenlegende. Zuerst bei der Neuen Zeit, dann lange Jahre beim Obersteirer und der WOCHE. Mit 21 Jahren, im Jahre 1974, begann er seine Journalistenlaufbahn unter der Chefradaktion von Helmut Grünauer. Mit seiner vom Elternhaus vorbestimmten Lehrerkarriere war es damit vorbei. Einige seiner...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Erwin Kollmann ist im Alter von 42 Jahren verstorben.

Nachruf
Erwin Kollmann hat seinen letzten Kampf verloren

LEOBEN. Erwin Kollmann, der das sportliche und gesellschaftliche Leben in der Obersteiermark geprägt hat, hat seinen Kampf gegen den Krebs verloren. In der Nacht auf Mittwoch, 22. April, ist er im Alter von nur 42 Jahren verstorben. Die Anteilnahme gilt seinen Angehörigen, ganz besonders seiner Frau Christina, seinem Sohn Davis und seiner Mutter. Ein Kämpfer mit viel Humor "Das Loch, das Du hinterlässt, ist riesengroß. Deine ganze Art, Dein positiver Zugang zu allem – auch wenn es nicht immer...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
<f>Anton Hirschmann</f> ist im Alter von 66 Jahren verstorben.

Nachruf
Anton Hirschmann hat seinen letzten Kampf verloren

LEOBEN. Anton Hirschmann, langjähriger Citymanager von Leoben und Ex-Vorsitzender des Tourismusregionalverbandes Hochsteiermark ist am Donnerstag, dem 14. März, im Alter von 66 Jahren verstorben. "Knapp 80 Jahre beträgt die Lebenserwartung für Männer in Österreich. Es ist Zeit, dass ich mich verstärkt meinen privaten Interessen widme", sagte mir Toni Hirschmann, als er im Vorjahr seine Tätigkeit als Citymanager beendete und sich auf Aufgaben im Tourismusverband konzentrieren wollte. Einige...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Der Radio- und Fernsehmann Harald Milchberger ist im 69. Lebensjahr verstorben.
1 2

Harald Milchberger: Skeptisch, kritisch und von einer großen Offenheit

LEOBEN. Angehörige, Wegbegleiter, Mitarbeiter und Geschäftspartner haben heute Freitag, 12. Februar, auf dem Zentralfriedhof Leoben Abschied von Harald Milchberger genommen. Der TV-Journalist war am 6. Februar im 69. Lebensjahr nach schwerer Krankheit verstorben. Der erlernte Beruf von Harald Milchberger war Spediteur. Nach etlichen Jahren als Fernfahrer wechselte er in die Medienbranche. Er gründete das obersteirische Radio Grün Weiß und leitete bis zuletzt das Privatfernsehen TV1. Er ist in...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Die neue Anlage des steirischen Fußballverbandes war sein großer Stolz. Gerhard Kapl verstarb in der Nacht auf Dienstag im Alter von 64 Jahren.

Nachruf

Die Nachricht erreichte uns kurz vor Redaktionsschluss – und erschütterte uns zutiefst: Der Steirische Fußballpräsident Gerhard Kapl verstarb in der Nacht auf Dienstag im Alter von 64 Jahren. Erst im Jänner wurde er für eine weitere Periode als Präsident wiedergewählt, diese kann er nun leider nicht mehr erfüllen. Mit ihm verliert der steirische Fußball eine richtige Galionsfigur, für den gebürtigen Oberösterreicher war der Fußballsport in der Steiermark das Um und Auf. Er setzte sich für die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Heri Hahn

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.