Nacht der 1000 Lichter

Beiträge zum Thema Nacht der 1000 Lichter

10

Die Nacht der 1000 Lichter
Lichterglanz trotz Corona Problematik

BREITENWANG. Am 31. Oktober fand in der Pfarrkirche Breitenwang die österreichweite Jugendaktion der Katholischen Jugend, die Nacht der 1000 Lichter statt. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus dem Dekanat Breitenwang/Außerfern lauschten der Instrumentalmusik von "Guitarrissimo Außerfern" der LMS Reutte-Außerfern Ltg. Michael Haas. Unterschiedliche Lichtstationen und Kerzensymbole, gestaltet von der Young Generation Breitenwang/Reutte luden zum Besinnen und Innehalten ein. Ein herzliches...

  • Tirol
  • Reutte
  • Barbara Schuster
Walter Höllmüller, Ursula Scheiblechner und Gerhard Rührlinger musizierten.

Musik
Konzert bei der Nacht der 1000 Lichter in Gföhl

GFÖHL. Die drei Musiker Walter Höllmüller, Ursula Scheiblechner und Gerhard Rührlinger des Musikvereines Gföhl haben am 31. Oktober 2020 die „Nacht der 1000 Lichter“ musikalisch umrahmt. Gespielt wurden mehrere Sätzen von „Divertimento“ von W.A.Mozart. Musiziert wurde im Garten des Gföhler Begegnungszentrums. Neben dieser Saxophongruppe hat auch ein Klarinettenquartett bestehend aus Elke Freudenthaler, Ursula Scheiblechner, Maria Enzinger und Vincent Kranzl musikalisch mitgewirkt.

  • Krems
  • Doris Necker
Heurige Aktion "1000 Lichger@home".

Nacht der 1000 Lichter
Lichter die berühren – trotz Abstand

SALZBURG, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Tausende Lichter als Zeichen der Hoffnung: Auch heuer fand am 31. Oktober in vielen Pfarren der Erzdiözese Salzburg die Nacht der 1000 Lichter statt. Mit der Nacht der 1000 Lichter @home gab es heuer auch eine spezielle Variante, um die Menschen in Zeiten von Corona auch zu Hause zu erreichen. „Es ist ein Zeichen der Hoffnung, dass auch unter den erschwerten Bedingungen in ganz Österreich Lichter erstrahlen. Vielen jungen Menschen ist die Nacht der 1000...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Pfarrkirche Puch im Lichtermeer.
4

Hallein, Puch
Kirchen im Tennengau strahlten in neuem Licht

Am Vorabend zu Allerheiligen fand in vielen Pfarren der Erzdiözese Salzburg die Nacht der 1.000 Lichter statt.  SALZBURG/TENNENGAU. Zu Allerheiligen musste heuer einiges ausfallen und geändert werden. Die Nacht der 1.000 Lichter, am 31.10. konnte allerdings unter bestimmten Vorkehrungen in vielen Pfarren der Erzdiözese Salzburg umgesetzt werden „Es ist ein Zeichen der Hoffnung, dass auch unter den erschwerten Bedingungen in ganz Österreich Lichter erstrahlen. Vielen jungen Menschen ist die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Stationen laden zum Auftanken und Nachdenken ein – wie hier in der Pfarre St. Andrä.
4

Zeichen der Hoffnung
Katholische Jugend lud zur Nacht der 1.000 Lichter

Man muss aufwärts blicken, um die Sterne zu sehen - Sprüche wie diese waren bei der Nacht der 1.000 Lichter zu lesen, eingebettet in ein Meer aus leuchtenden Kerzen. SALZBURG. In diesem Jahr ist vieles anders. Als Zeichen der Hoffnung brannten am letzten Oktobertag Tausende Lichter in Kirchen und Plätzen der Stadt Salzburg. „Es ist ein Zeichen der Hoffnung, dass auch unter den erschwerten Bedingungen Lichter erstrahlen. Vielen jungen Menschen ist die Nacht der 1.000 Lichter ein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Zuhause wurden Stationen zum Thema „Entdecke das Heilige in dir“ gestaltet.
13

Matrei
Schön: Nacht der 1.000 Lichter

MATREI. Wie im Vorfeld berichtet, ließ sich die Dekanatsjugend Matrei die Durchführung der Nacht der 1.000 Lichter auch heuer nicht nehmen. Klar musste das Konzept an allen Ecken und Enden angepasst, ja, eigentlich von Grund auf abgeändert werden, aber die Organisatoren haben ganze Arbeit geleistet! An zwölf kreativen Stationen im gesamten Gebiet strahlten die Lichter in der letzten Oktobernacht vielleicht sogar noch ein bisschen heller, als sonst. 12 kreative Stationen Zahlreiche Familien...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Kirche im Kramsacher Ortsteil Mariathal wartete zur "Nacht der 1000 Lichter" mit einem begehbaren Lichterlabyrinth auf.
7

Gedanken
Bezirk Kufstein feierte "Nacht der 1000 Lichter" mit Abstand

Tausende Lichter als Zeichen der Hoffnung: Am 31. Oktober, dem Vorabend zu Allerheiligen, fand in vielen Pfarren der Erzdiözese Salzburg die "Nacht der 1000 Lichter" statt – auch im Bezirk Kufstein. BEZIRK KUFSTEIN (red). Es ist ein besonderes Jahr. Das bekamen auch die vielen Gläubigen in der Erzdiözese Salzburg zu Allerheiligen zu spüren, denn das gemeinsame "Grabstehen" fiel coronabedingt aus.  Viele Pfarren der Erzdiözese ließen es sich dennoch nicht nehmen, die "Nacht der 1000 Lichter" am...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Trotz Abstand sollte das Fest die Gemeinschaft verdeutlichen.
5

Nacht der 1.000 Lichter
Gemeinschaft trotz Abstand

Am Vorabend zu Allerheiligen leuchteten Tausende Lichter in ganz Salzburg. Unter erschwerten Bedingungen ließen sich die Erzdiözese Salzburg und die Katholische Jugend etwas Besonderes einfallen, um das Fest trotz Abstand zusammen zu feiern. PINZGAU. Da das Corona-Virus unser gesellschaftliches Leben nach wie vor in der Hand hat, mussten die Kirchen-Gemeinden heuer schon auf viele Feste verzichten. Doch die Aktion 1.000 Lichter@home sollte Abhilfe leisten und Allerheiligen – trotz der Pandemie...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss

Allerheiligen
Pfarren haben geöffnet

Im „westlichen Weinviertel“ sind heuer 8 Pfarrkirchen von 17:30 – 22 Uhr geöffnet BEZIRK TULLN (pa). Folgende Pfarren haben geöffnet: · Absdorf · Altenwörth · Gösing · Großstelzendorf · Hollabrunn · Maissau · Neuaigen (bei Tulln) · Straß In der Nacht der 1000 Lichter sind die Gottesdienstbesucher eingeladen, sich in der besonderen Atmosphäre der Kirchen im Kerzenschein auf das Allerheiligenfest einzustimmen und das „Heilige im Alltag“ zu entdecken. Dies geschieht an den unterschiedlichen...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
2

Nacht der 1000 Lichter 2020 Matrei – Karte mit Stationen

Die Nacht der 1000 Lichter in Matrei findet in diesem Jahr als Mitmachaktion statt. Einige haben sich bei uns, der Dekanatsjugend Matrei am Brenner, angemeldet und machen mit einer kreativen Station zuhause mit. Es sind die verschiedensten Orte dabei, Einfahrten, Garagen, Fenster, Erker und auch Gärten! Die Stationen sind übers ganze Matreier Marktl und darüber hinaus verteilt - es gibt auch Stationen rund um das Widum.  Wir laden herzlich ein, am kommenden Samstag, 31.10.2020, zwischen 18:00...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Fiona Schafferer
An vielen Orten in der ganzen Erzdiözese Salzburg sollen diese Lichter sichtbar werden.
2

Allerheiligen
Katholische Jugend lädt zur Nacht der 1.000 Lichter

Kerzen, Stille und Besinnung: Wie schon in den vergangenen Jahren lädt die Katholische Jugend Salzburg auch heuer am 31. Oktober zur Nacht der 1000 Lichter in verschiedenen Pfarren der Erzdiözese Salzburg ein. SALZBURG. An vielen Orten in der ganzen Erzdiözese Salzburg sollen diese Lichter sichtbar werden. Die Katholische Jugend unterstützt unterstützen Jugendliche dabei, Kerzen und bestärkende Textbotschaften im Ort zu verteilen. An öffentlichen Orten werden Lichter aufgestellt und gute...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Am 31. Oktober leuchten wieder tausende Lichter im Bezirk. Im Bild: Eine Lichtgestaltung bei einer vergangenen "Nacht der tausend Lichter" in Kauns.
1

Vorabend zu Allerheiligen
Nacht der tausend Lichter im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (sica). Als Einstimmung auf Allerheiligen erstrahlen in vielen Pfarren im Bezirk am Abend des 31. Oktober tausende Lichter in Kirchen, Kapellen oder auf besonderen Wegen. Sie laden dazu ein, in eine ganz besondere Atmosphäre einzutauchen - wenn auch heuer mit Abstand. Impulse, Texte und musikalische UmrahmungBei der "Nacht der tausend Lichter" am Abend des 31. Oktober erstrahlen im Bezirk wieder überall Lichter, die Pfarrkirchen werden besonders beleuchtet und laden zu einem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Am 31. Oktober feiert die Kirchengemeinde die Nacht der 1.000 Lichter.

Allerheiligen
Nacht der 1.000 Lichter wird Pinzgau strahlen lassen

Traditionell kommt die Kirchengemeinde zu Allerheiligen zusammen – da das aber heuer in dieser Form nicht möglich ist, hat man sich etwas Besonderes überlegt. PINZGAU. Zu Allerheiligen hätte die Kirche traditionell zu einem gemeinsamen Gedenken geladen – jedoch macht die anhaltende Corona-Krise auch vor Allerheiligen keinen Halt. Darum veranstaltet die Erzdiözese Salzburg am 31. Oktober an einigen Orten die "Nacht der 1.000 Lichter". "Wir unterstützen Jugendliche dabei, Kerzen und bestärkende...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Österreichische Bischofskonferenz ruft die Pfarrgemeinden auf, auf gemeinschaftliche Friedhofsfeiern zu verzichten. Trotz der Maßnahmen lädt Salzburgs Erzbischof Franz Lackner alle Gläubigen ein, an Allerheiligen und Allerseelen das Grab seiner Lieben zu besuchen, den Verstorbenen zu gedenken und für sie zu beten.
4

Pfarren
Allerheiligen heuer ohne gemeinschaftliche Friedhofs-Feiern

Die Erzdiözese Salzburg reagiert auf die steigenden Corona-Zahlen: Zu Allerheiligen gibt es keine gemeinsamen Friedhofsfeiern. PINZGAU. Die Gräber zu besuchen, der Verstorbenen zu gedenken und für sie zu beten gehört für viele zu Allerheiligen und Allerseelen. Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen soll es heuer aber keine gemeinsamen Friedhofsfeiern geben – das hat die Österreichische Bischofskonferenz am Donnerstag festgelegt. Der Salzburger Erzbischof Franz Lackner, der der Bischofskonferenz...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Stimmungsvolle Nacht der 1000 Lichter

Gedanken
16. Nacht der 1000 Lichter unter besonderen Bedingungen

INNSBRUCK. Am Samstag, 31. Oktober erstrahlen in über 140 Orten in ganz Österreich tausende Lichter. Die 16. Nacht der 1000 Lichter lädt dazu ein, ruhig zu werden und sich auf Allerheiligen einzustimmen. Dieses Jahr findet die Nacht aufgrund von Covid-19 unter besonderen Bedingungen statt. GedenkenGrundidee der Nacht der 1000 Lichter ist, das „Heilige“ zu entdecken. „Zu Allerheiligen gedenken wir nicht nur der offiziell Heiliggesprochenen, sondern auch aller Menschen, die ein heiliges Leben...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Corona erschwert Umsetzung
Nacht der 1000 Lichter und Allerheiligen

Allerheiligen beginnt in vielen Gemeinden eigentlich schon am Abend zuvor mit der Nacht der 1.000 Lichter. Als Einstimmung auf Allerheiligen erstrahlen bereits zum 16. mal in 140 Orten in ganz Österreich tausende Kerzenlichter. Sie laden ein, ruhig zu werden und sich auf die besinnliche Stimmung einzulassen. Heuer bieten zum Beispiel die Vereine der Gemeinde Mieming besinnliche Motive zur Betrachtung in der Pfarrkirche an, auch in Nassereith und Roppen wird es eine Nacht der Nacht der 1.000...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Stadtpfarrkirche Gänserndorf romantisch beleuchtet
Nacht der 1.000 Lichter

GÄNSERNDORF (rm). In der Nacht vor Allerheiligen, Samstag, 31. 10., 18.30 - 21 Uhr, lädt die Pfarre Gänserndorf in die Stadtpfarrkirche um dort in eine besonder Atmosphäre einzutauchen, nachzudenken, still zu werden, zu beten, zu meditieren, neue Kraft zu schöpfen und mit dem Heiligen in  Berührung zu kommen. Diese Nacht der 1.000 Lichter bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeitbei Kerzenschein ruhig zu werden, um ganz bei sich selber ankommen zu können. Impulse, Texte und...

  • Gänserndorf
  • Raimund Mold
In einigen Osttiroler Gemeinden sind auch 2020 unzählige brennende Kerzen in der "Nacht der 1000 Lichter" zu  bewundern.

Gedenken an Alltags-Heilige
Die Nacht der 1000 Lichter

OSTTIROL. Die Nacht der 1000 Lichter ist ein Projekt der Katholischen Jugend der Diözese Innsbruck, welches auch in vielen weiteren Diözesen Österreichs großen Anklang findet. Seit einigen Jahren erstrahlen nun schon am Abend des 31. Oktober viele Pfarren im Glanze tausender Lichter. Die verschiedensten Projekte der Pfarren, beispielsweise die Beleuchtung von Kirchen, Kapellen, besonderen Orten oder Wegen im flackernden Kerzenschein, verbreiten eine besondere Atmosphäre. Sie laden dazu ein, in...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
4

Die Nacht der 1000 Lichter
Die Nacht der 1000 Lichter im Außerfern

Am 31. Oktober findet die Nacht der 1000 Lichter statt. Kirchen, Kapellen und besondere Orte werden vom Kerzenschein erhellt und bringen Lichterglanz in unser Leben. Folgende Pfarren im Dekanat Breitenwang/Außerfern laden herzlichst zur Nacht der 1000 Lichter ein: Breitenwang Pfarrkirche von 18:30 - 21:30 Uhr Lichterwege mit Stationen, Instrumentalmusik -  19:00 - 21:00 Uhr Gitarrenensemble „Guitarrissimo Außerfern“ der LMS Reutte- Außerfern Ltg. Michael A. Haas Breitenwang Seitenkirche von...

  • Tirol
  • Reutte
  • Barbara Schuster
Die Nacht der 1000 Lichter am 31.10.2020 in Reith.

Corona - Krone
"Nacht der 1000 Lichter" in der Pfarrkirche Reith

REITH.B.SEEFELD. Die Pfarre Reith bei Seefeld organisiert am Samstag, dem 31. Oktober 2020 von 18:30 bis 21:00 Uhr die "Nacht der 1000 Lichter" in der Pfarrkirche Reith. Ein Spurensuche nach der Krone der Schöpfung im Rahmen eines Stationswegs mit Musik und meditativen Texten in- und außerhalb der Pfarrkirche. 

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
"Der Lichtweg": Vom Tod zur Auferstehung bis zu Pfingsten.
3

Nacht der 1.000 Lichter
Die Pfarrkirche in Wieselburg wurde hell erleuchtet

"Die Nacht der 1.000 Lichter" wurde in der Wieselburger Pfarrkirche ausgetragen. WIESELBURG. Vor Kurzem wurde in vielen Pfarrgemeinden des Bezirks Scheibbs die Nacht der 1.000 Lichter ausgetragen. In Wieselburg lautete das Thema: "der Lichtweg – vom Tod zur Auferstehung bis zu Pfingsten", wo mehr als 1.000 Menschen in die Pfarrkirche strömten. Leserin machte tolle Bilder Darunter war auch die Bezirksblätter-Leserin Ingrid Gartner, die uns diese schönen Fotos zukommen ließ. Eine berührende...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Pfarrkirche Hofkirchen erhellten 1400 Teelichter bei der Nacht der tausend Lichter.

Stimmungsvoll
Das war die Nacht der 1.000 Lichter in Hofkirchen

Am 31. Oktober fand die zweite Nacht der 1000 Lichter statt. Mehr als 250 Besucher warteten bei der Pfarrkirche Hofkirchen bis 19 Uhr zum offiziellen Einlass. HOFKIRCHEN/TRATTNACH. Die Nacht der 1000 Lichter wurde ihrem Namen gerecht: Der Friedhof und auch die Kirche in Hofkirchen waren mit über 1.500 Kerzen beleuchtet. Die Zugänge zur Türe wurden mit Laternen ausgeleuchtet und im Kirchenraum erhellten 1.400 Teelichter das Gebäude. Mit dem Symbol des Spiegels wurden alle eingeladen ,sich...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Ein Licht für einen Alltagshelden enzünden und ihm einen schönen Gedanken schenken. Dazu wurde bei der "Nacht der 1000 Lichter geladen, die unter dem Motto "Alltagsheilige" stand.
5

Nacht der 1000 Lichter
Viele kleine Lichter für eine große Strahlkraft

In der „Nacht der 1.000 Lichter“ wurden viele Kerzen für die persönlichen Alltagshelden entzündet. GOLDEGG . Unzählige kleine Lichter stimmten in der „Nacht der 1.000 Lichter“ stimmungsvoll auf Allerheiligen ein. Die Pfarre Goldegg brachte mit Kerzenschein und Feuerstätten den frühen Abend des 31. Oktober rund um die Kirche zum Leuchten. Auf dem Weg ging es vorbei an einem "brennenden Dornbusch", Feuerstellen, einer Labestelle mit heißen Getränken und einer Feuerschale in der Kirche. Den...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Agnes Etzer

Halloween Alternative
Besinnliche Stimmung statt Gruselabend – die "Nacht der 1.000 Lichter"

Am Vorabend von Allerheiligen luden 27 Pfarren in der Erzdiözese Salzburg gemeinsam mit der Katholischen Jugend zur „Nacht der 1000 Lichter“. OBERALM. Jugendliche verwandelten die Kirchen mit unzähligen Kerzen, Impulsen und meditativer Musik zu einem Ort der Besinnung, des Gebets und der Einstimmung auf das Allerheiligen-Fest. Die Welt heller machen„Die vielen Lichter erinnern uns an die vielen Alltagsheiligen um uns, die im Verborgenen Gutes tun und die Welt heller machen“ berichtet Lena Pilz,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Karina Langwieder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.