Nachtzüge

Beiträge zum Thema Nachtzüge

Politik
NEOS Verkehrssprecher NR Johannes Margreiter

ÖBB
NEOS begrüßen neue Nightjet Angebote

TIROL. NEOS Verkehrssprecher Johannes Margreiter ist davon überzeugt, dass die neuen ÖBB Nachtzüge zu Tirols Skigebieten zur Entlastung der Tiroler Straßen beitragen werden. Vor allem zu den Hauptreisezeiten ist das für ihn ein Schritt in die richtige Richtung. „Es ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigen Entlastung der Tiroler Straßen“, erklärt NEOS Verkehrssprecher Johannes Margreiter. Er bezieht sich damit auf den Start der neuen ÖBB Nachtzug Verbindungen, die...

  • 09.01.20
Lokales

Südbahnstrecke
Züge für Nachtschwärmer zwischen Mödling und Wien

BEZIRK MÖDLING. Ab Fahrplanwechsel 15. Dezember wird auf der sogenannten „Schnellbahn-Stammstrecke“ Wien Floridsdorf – Meidling – Liesing – Perchtoldsdorf – Mödling an den Wochenenden ein durchgängiger 30 Minutentakt auch in der bisher betriebsfreien Zeit zwischen 0.00 und 4.00 Uhr angeboten. Die verlängerten Zeiten gelten für die publikumsstarken Nächte vor Samstagen, Sonntagen und Feiertagen. Laut Wiens Finanzstadtrat Peter Hanke will man damit die S-Bahn besser auf die Wiener U-Bahn...

  • 13.11.19
Motor & Mobilität
20 Bilder

Teuerster Selbstmord der Weltgeschichte
Flugscham

"Immer mehr Schweden bleiben auf dem Boden, um den CO2-Ausstoss des Flugverkehrs einzudämmen. Seit Kurzem geht der Trend zur "Flygskam", zur "Flugscham". Die Zeitung "Expressen" prangert den "idiotischen Lebensstil" des Vielfliegens als "teuersten Selbstmord der Weltgeschichte" an. Der Olympiasieger Björn Ferry nahm den Job als Kommentator beim nationalen TV-Sender nur unter der Bedingung an, keine Flugreisen dafür machen zu müssen. Stattdessen legt er lieber mehr als 13.000 Kilometer mit...

  • 21.11.18
  •  1
Politik
Überall in der Stadt heißt es "Hunde an die Leine". Die Grünen wollen eine Hundefreilaufzone durchsetzen

Spittaler Grüne wollen Bahnhof attraktivieren und setzen sich für Hunde ein

Hundefreilaufzone und mehr Infrastruktur am Bahnhof per Anträge gefordert. SPITTAL (ven). "Spittal fehlt eine Hundefreilaufzone und der Bahnhof muss mit Infrastruktur belebt werden" - so der Tenor von den Grünen Heinz Wallner und Hannes Tiefenböck. Sie bringen entsprechende Anträge in der Gemeinderatssitzung vom Dienstag, 25. September, ein. 620 Hunde "In der Gemeinde Spittal sind 620 Hunde gemeldet, die Einnahmen der Hundesteuer belaufen sich auf rund 22.700 Euro im Jahr", beginnt...

  • 25.09.18
Politik
LHStvin Ingrid Felipe

Erstes regionales Nachtzug-Angebot: Starker Start für Nachtschiene

Viele Vorteile durch neues Öffi-Angebot zu später Stunde: Seit Mitte Dezember ist die Nachtschiene zwischen Innsbruck und Kufstein in Fahrt. Es ist Tirols erstes regionales Nachtzug-Angebot – und die Premiere Mitte Dezember war schon ein großer Erfolg. Seit dem Fahrplanwechsel im öffentlichen Verkehr, der immer Mitte Dezember stattfindet, fahren drei Mal in der Nacht Züge auf der S-Bahn Strecke von Innsbruck nach Kufstein (1.00 Uhr, 3.00 Uhr, 4.00 Uhr) und zwei Mal in die umgekehrte Richtung...

  • 14.01.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.