Nassereith

Beiträge zum Thema Nassereith

Der FC Schretter Vils siegte gegen Innsbruck West mit 3:0
  19

SPG Lechtal , SV Reutte
Vils siegte klar mit 3:0

Landesliga West FC Schretter Vils - Innsbruck West 3:0 (1:0) VILS (filo). Eine am Ende klare Angelegenheit war die Partie in Vils. Hier empfingen die Vilser am Sonntag die Mannschaft aus Innsbruck die sich mit einem klaren 3:0 geschlagen geben mussten. Schon in der 2. Minute ging der FC Schretter Vils durch einen Treffer von Philipp Fellner in Führung. Das war auch der letzte Treffer in der ersten Halbzeit, da beide Mannschaften, so machte es den Anschein, gleich strak waren aber die Chancen...

  • Tirol
  • Reutte
  • Filomena Ausserhofer
Auf diesem Luftbild haben wir grob eingezeichnet, wie die Trasse - angeblich - geplant ist.
 1   2

Scheiteltunnel nur ein Teil eines großen Projektes?

Rund um den geplanten Bau des Fernpass-Scheiteltunnels kursiert das Gerücht einer Anschlusstrasse. NASSEREITH/BIBERWIER (rei). Der viele Verkehr entlang der Fernpassroute, und allfällige Baumaßnahmen um diesen in den Griff zu bekommen, sind ein allgegenwärtiges Thema im Tiroler Oberland und im Außerfern. Der Scheiteltunnel wird derzeit von der Landesregierung vorangetrieben. Landeshauptmann Günther Platter persönlich hatte die Umsetzung angekündigt. Dennoch gibt es Zweifel, ob er kommt. Und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Fotos von Chiara Maria Krabichler für das CD-Booklet entstanden am Fernsteinsee.
 4   2

Popmusik aus Tirol: „I hock am Sea“ – Wir verlosen 10 CDs

Chiara Maria präsentiert ihre erste Solo-CD am 16. Juni in Nassereith Am 16. Juni ist es so weit: Chiara Maria Krabichler aus Nassereith wird ihre erste Solo-CD mit 13 Eigenkompositionen im Dialektpop präsentieren. Die CD trägt den Titel „I hock am Sea“. Die 18-jährige Nassereitherin macht seit ihrer frühen Kindheit Musik. Sie spielt ausgezeichnet Harfe, ebenso Gitarre, Ukulele und auch Klavier. Und Chiara Maria ist die Arbeit im Tonstudio nicht fremd. Bereits zwei CDs hat sie gemeinsam mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Aufräumarbeiten sind in Gang
  3

Fernpassstraße bei Nassereith gegen Abend wieder frei befahrbar

Aufräum- und Sicherungsarbeiten im Laufen NASSEREITH. Nach den gestrigen Murenabgängen auf die B 179 Fernpassstraße bei km 19,5 in Nassereith sind die Aufräum- und Sicherungsarbeiten im Gange. Gegen Abend wird die Straße voraussichtlich wieder für den Verkehr freigegeben. Kommt es neuerlich zu Gewittern, ist mit weiteren Straßensperren zu rechnen. Heftige Gewitterstürme mit Starkregen haben am Montagabend zu einem Murenabgang auf die B 179 in Nassereith geführt. Nach einer kurzen Regenpause...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
Schlussszene von Bertolt Brechts "Dreigroschenoper" in der Freilichtbühne Gaflein.
  4

"Die Dreigroschenoper": Brecht im perfekten Laienspiel

Korruption, Kapitalismus, Elend, Ausbeutung und Macht: Die "Dreigroschenoper" ist betörend verstörend. NASSEREITH. Ja, es braucht Mut, als Laienbühne sich an Bertolt Brechts "Dreigroschenoper" heranzuwagen. Und es braucht auch Mimen, die sich dieser Herausforderung stellen und mit Sylvia M. Huber auch eine Regisseurin, die an die Sache glaubt. Die "Franz Kranewitterbühne Nassereith" hat das Abenteuer gewagt und dieses auf allen Linien besiegt. Naja, fast. Am Anfang steht die Frage: "Wie macht...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
Symbolbild

Vier Verletzte bei Auffahrunfall am Fernpass

AUSSERFERN. Am Donnerstag gegen Mittag ereignete sich auf der Fernpassstraße im Gemeindegebiet Nassereith ein Auffahrunfall, bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren. Die PKW-Lenker fuhren in einer Kolonne und mussten wegen Felsräumungsarbeiten anhalten. Die ersten drei Lenker der Fahrzeugkolonne konnten ihren PKW anhalten, aber ein 49-jähriger Außerferner kollidierte mit seinem Vordermann, einem 46-jährigen Tiroler. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug auf die davor befindlichen PKW...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Unter der Regie von Lydia Thurner zeigen die Mitglieder der Franz Kranewitter Bühne eine von Bernd Klaus Jerofke überarbeitete Version.
  10

Franz Kranewitter Bühne: Jedermann

Jedermann: Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes Gott sieht, dass die Menschen auf der Erde ihn nicht mehr schätzen und beschließt sie auf die wahren Werte und seine Macht zu besinnen. Er trägt dem Tod auf, Jedermann vor das göttliche Gericht zu rufen. Jedermann freilich denkt in keiner Weise an seinen baldigen Abschied von der Welt und genießt Wohlstand und Reichtum in vollen Zügen. Als er jedoch im Angesicht des Todes Begleiter für seinen letzten Weg finden will, muss er feststellen, dass...

  • Tirol
  • Imst
  • Sandra Haid
Markus Langes-Swarovski (li.) leitet den Swarovski-Konzern, im Gespräch mit Chefredakteur Sieghard Krabichler
 2

"Ich trage den Namen Swarovski mit Stolz"

Swarovski wird heuer 120 Jahre alt. Wir baten Konzern-Lenker Markus Langes-Swarovski zum Interview. Mit welchen Gefühlen blicken Sie in die mittelfristige Zukunft? „Sehr optimistisch, wobei sich der Blick nach vorne schwieriger gestaltet als der Rückblick. Die Märkte sind unberechenbarer, aber Swarovski ist gut aufgestellt, um die Zukunft zu meistern. Es wird ein schönes Jubiläum und sicher nicht unser letztes.“ Swarovski ist eine Weltmarke, dessen Wert mit 8 Mrd. Euro beziffert wird. Wo...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Spitalsärztevertreter Univ. Prof. Dr. Hannes Müller fordert rasches Weiterverhandeln.
 1  1   2

Bezirksärzte auf den Barrikaden

Gehaltsangebot vom Land und Trägergemeinschaften wird abgelehnt BEZIRK. Die Tiroler Bezirkskrankenhäuser und das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Zams werden ihrer Ärzteschaft für das Jahr 2015 eine Gehaltserhöhung anbieten, die rückwirkend mit Jahresbeginn zu Mehrkosten von insgesamt 3,7 Millionen Euro führen wird. Darauf hätten die Verbandsobleute bei einer Sitzung im Landhaus auf Einladung von Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg geeinigt. Hätten. Denn die Ärzteschaft in den...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
Reissenschuhjoch und Alpleskopf (re.)
 5   22

Tourentipp: Aussichtsberg ohne Massenansturm – Alpleskopf

Schöne Tour in den Lechtaler Alpen Eine aussichtsreiche und oft einsame Wanderung, abwechslungsreiche Wege und Pfade und – bei Trittsicherheit – eine Gipfelüberschreitung können am 2258 m hohen Alpleskopf erlebt werden. Ausgangspunkt ist der Parkplatz bei der beliebten Wallfahrtskirche Sinnesbrunn oberhalb von Tarrenz. Die Anreise erfolgt im Zentrum von Tarrenz bei der RLB nach Obtarrenz, bei der Kapelle links rauf in Richtung Gasthof Waldrast (geschlossen) und Sinnesbrunn. Parken entweder...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
LA und VP-Jugendsprecherin will durch Aufklärung die Jugend schützen
 1  1   2

Schwarze Jugend kämpft gegen Cybermobbing

VP-Jugendsprecherin Kathrin Kaltenhauser und JVP-Obmann Dominik Schrott einig Der aktuell erschiene Tätigkeitsbericht 2012/2013 der Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol unterstreicht eine bereits mehrmals von der Jungen Volkspartei aufgezeigte Problematik im Bereich Cybermobbing: „Aus dem Bericht geht klar hervor, dass die Zahlen an Mobbing-Opfern unter Kindern und Jugendlichen stetig steigen“, so JVP-Landesobmann Dominik Schrott. VP-Jugendsprecherin LA Kathrin Kaltenhauser sieht ebenso große...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Der Eurofighter am Flughafen Innsbruck
 2  6

Eurofighter in am Flughafen Innsbruck notgelandet

Kein Brand, nur Lämpchenalarm Kürzlich erschütterten zwei laute Knalle halb Nordtirol. Nach ersten Informationen flogen zwei Eurofighter im Innsbrucker Luftraum, einem Piloten wurde ein Triebwerksbrand angezeigt. Obwohl er keinen Rauch erkennen konnte, landete er am Innsbrucker Flughafen. Die Flughafenfeuerwehr rückte aus, Brand gab es keinen, verletzt wurde nach ersten Angaben auch niemand. Laut Leitstelle entstand beim Überfliegen der Stadt der Überschallknall, der bis ins Außerfern und ins...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Univ.Prof. Sabine Schindler ist auch Vizerektorin für Forschung an der LFUI
 1   2

Neuer Campus Tirol, neue Rektorin an der UMIT Hall

Univ. Prof. Sabine Schindler folgt Christa Them als UMIT-Rektorin "Es ist ein guter Tag für die Bildung, für die Wissenschaft und für die Forschung im Land Tirol", sagte LH Günther Platter bei der Präsentation des "Campus Tirol" am Montagmorgen. Unter dem "Campus Tirol" werden alle acht Hochschuleinrichtungen in Tirol in Zukunft zusammengefasst, die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (LFUI) wird sich mit zehn Prozent an der in Landeseigentum befindlichen UMIT in Hall beteiligen. "Es müssen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Fordert Taten von der Politik: WKO Tirol-Präsident Jürgen Bodenseer.
 1

Bodenseer reicht's: Bürokratie bringt Resignation

Trotz guter Stimmung der TOP-Betriebe in Tirol gibt es Gefahren TIROL. "Die Stimmung ist eigentlich recht gut, die Tiroler Wirtschaft entwickelt sich stabil und positiv, obwohl die Erträge hinter den Erwartungen liegen", sagt WKO Präsident Jürgen Bodenseer bei der Präsentation des TOP-Tirol-Konjunkturbarometers für das laufende Jahr. Aber Bodenseer warnt trotz dieser Zahlen vor Gefahren für die heimischen Betriebe. Die Resignation, die in vielen Unternehmen zu spüren ist, ist brandgefährlich",...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Außenminister Sebastian Kurz, LH Günther Platter und EU-Kommissar Johannes Hahn (Mitte) mit politischen VertreterInnen der Euregio, Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Slowenien und der Schweiz bei der Konferenz „Auf dem Weg zur Alpenraumstrategie“.
 1  1

Mehr Gewicht für 70 Millionen Menschen in der EU

Konferenz zur strategischen Entwicklung der Alpenraumstrategie in Tirol TIROL/EUROPA. "Es braucht den Schulterschluss aller 46 Regionen im Alpenraum, um strategisch diese 'Makroregion Alpen' innerhalb der EU deutlicher zu positionieren", sagte LH Günther Platter nach der Konferenz am Bergisel, bei der die Eckpunkte der Alpenraumstrategie (EUSALP) betreffend der politischen Führung, Koordinierung und Durchführung diskutiert wurde.. Außenminister Sebastian Kurz begrüßte das Engagement unter der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
IV-Präsident Reinhard Schretter: "Keine Freude mit Sanktionen gegen Russland."
 1

Russlandsanktionen zeigen auch in Tirol Wirkung

Die Tiroler Industrie bereitet sich auf die EU-Sanktionsverschärfungen vor. Darüber sprachen wir mit IV-Präsident Reinhard Schretter. Bezirksblätter: Wie hoch in etwa ist generell die Handelssumme der Tiroler Industrie mit Russland? Reinhard Schretter: "Die Tiroler Warenexporte nach Russland machten im vergangenen Jahr insgesamt ca. 260 Millionen Euro aus. Das sind 2,4 Prozent der gesamten Exporte. Für Österreich ist Russland der zehnt-wichtigste Handelspartner: 2013 beliefen sich die Exporte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
MEP Esther de Lange und Richard Seeber, Leiter des Tirol Büros in Brüssel.
 1   2

Wassergruppe nach Tiroler Initiative weiter aktiv

Richard Seeber, Leiter des Tirol Büros in Brüssel und MEP Esther de Lange luden zum Re-Launch der Wassergruppe des Europa-Parlaments. BRÜSSEL. „Das Wasserproblem ist viel akuter als das Klimaproblem“, erklärte Richard Seeber, Gründer und erster Präsident der EP Wassergruppe, als er die Sitzung am 10. September im Europäischen Parlament in Brüssel eröffnete. „Der Wasserverbrauch steigt rapide und in manchen Gegenden muss man bereits auf schwer erneuerbare Grundwasserreserven zurückgreifen“, so...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Programmchef Christoph Rohrbacher, Linda Müller, Haymon- Verlag, Dir. Helmut Krieghofer und Martin Reiter, Tiroler Versicherung,
 3   2

Nächster "Mundartstreich" von Radio Tirol

"Da isch's Glück dahoam" – ein Mundartlesebuch für Tiroler und andere Menschen "Die Tiroler Mundart ist für uns bei Radio Tirol ein ganz zentrales Thema, deshalb haben wir uns entschlossen, nach dem großen Erfolg des Mundartwörterbuches ein Mundartlesebuch herauszubringen", sagte ORF-Landesdirektor Helmut Krieghofer bei der Präsentation im ORF-Landesstudio. Das im Haymon Verlag erschienene Mundartlesebuch ist ein feines Potpourri aus Altem, Neuem, Gereimtem, Gejodeltem und auch Gstanzln aus der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
 2

Kommentar: Der Summer, der isch außi …

Wer sehnt sich nach dem verregneten Tiroler Sommer nicht nach einem goldenen Herbst? Denn es gilt ein Minus im Tourismus und ein Plus bei den Arbeitslosenzahlen in den Griff zu bekommen. Beides Folgen, die auch im Wetter ihre Ursache haben. Tirol wird gut daran tun, sich auf solche Gegebenheiten einzustellen. Schönes Wetter oder viel Schnee – auch der hat im letzten Winter ausgelassen – stehen eben nicht auf Knopfdruck zur Verfügung. Es braucht alternative Konzepte und eine gemeinsame...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
DieTiroler Landesregierung tagte im Zillertal

Bildung als Schwerpunkt der Regierungsklausur im Zillertal

Zweittägige Herbstklausur der Tiroler Landesregierung Heute Mittag ging die Herbstklausur der Tiroler Landesregierung zu Ende. „Tirol übernimmt in Bildungsfragen eine Vorreiterrolle. Wir werden zeigen, dass die gemeinsame Schule – so wie wir sie verstehen – ein Erfolgsmodell ist. Auch sind unsere Hochschulen keine Elfenbeintürme, sondern untereinander und mit der Wirtschaft bestens vernetzte Orte des Lehrens, Lernens und Forschens“, präsentierten LH Günther Platter und LHStvin Ingrid Felipe die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Beate Palfrader ist Bildungslandesrätin und Präsidentin des Landesschulrates.

Schulbeginn in Tirol: Knapp 900 Erstklässler weniger als im Vorjahr

Für Bildungslandesrätin Beate Palfrader steht fest: „Voraussetzungen für ein gutes Schuljahr sind gegeben.“ TIROL. Die Schulbank drücken – das müssen spätestens seit Beginn dieser Woche 51.121 Tiroler Pflichtschulkinder sowie 29.913 SchülerInnen der mittleren und höheren Schulen. Im Laufe des Schuljahres werden noch rund 13.000 BerufsschülerInnen hinzukommen, sodass es im Schuljahr 2014/2015 insgesamt rund 94.000 SchülerInnen geben wird. 4.350 PflichtschülerInnen werden heuer voraussichtlich...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
 1   2

Politik im Sommer: "Wir machen Politik für die Zukunft Tirols"

ÖVP-Landesparteiobmann Günther Platter steht seit 2009 der Tiroler ÖVP als Obmann vor. Bezirksblätter: Viele sind Ihnen derzeit nicht um den Posten des ÖVP-Chefs neidisch. Beginnen wir in Osttirol, wo es rund um die Natura-2000-Debatte recht turbulent zugeht. Ihr Rezept für die Osttiroler Beruhigung? Günther Platter: „Ich war in vergangenen Woche mehrfach in Osttirol, um mit den Bürgern zu sprechen und mir ein persönliches Bild zu machen. Im Grunde herrscht Einvernehmen, aber es gibt einen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
In Innsbruck 2011 zum Bundesparteichef gewählt, jetzt zurückgetreten: Michael Spindelegger

ÖVP-Chef Michael Spindelegger zurückgetreten, Platter überrascht

Tirols ÖVP-Chef Platter sieht aber auch Chance für Neustart der Bundes-ÖVP Am 20. Mai 2011 wurde Michael Spindelegger in Innsbruck beim Bundesparteitag der ÖBP mit 95 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt und in seiner Antrittsrede richtete er einen Appell zur Zusammenarbeit mit der Bundes-ÖVP an Länder, Städte und Gemeinden. „Wir brauchen keine Heckenschützen in der ÖVP.“ Matchen müsse sich die ÖVP mit den politischen Gegnern." Nun ist das Match für Spindelegger zu Ende. "Wenn der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
GV-Präsident Ernst Schöpf blickt trotz der vielen Unsicherheiten optimistisch in die Zukunft.
 1   2

Politik im Sommer: "Viele Gemeinden sind ohne Spielraum"

Ernst Schöpf ist bis zur nächsten Gemeinderatswahl 2016 als Gemeindeverbandspräsident gewählt. Bezirksblätter: Vor dem Gesetzesbeschluss zur Agrarfrage im Mailandtag ging es im Gemeindeverband richtig rund. Sind die Wogen intern wieder geglättet? Ernst Schöpf: "Das wird sich wieder beruhigen. Aber Ruhmesblatt hat sich der Gemeindeverband durch diese Differenzen keines erarbeitet und diese haben den Gemeindeverband nicht gerade gestärkt." Immer wieder haben die Agrarier von der finanziellen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.