natürliche Geburt

Beiträge zum Thema natürliche Geburt

❤ Geburt - die natürlichste Sache der Welt ❤

Schön öfters suchten mich in meiner Praxis Mütter mit ihren Kindern oder Babies auf. Nachdem ich den Menschen ganzheitlich betrachte, erkundige ich mich immer nach der Geburt. Dabei durfte ich schon allerlei Geschichten erfahren. Ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, dass meine Freundinnen früher derartige Geschichten erzählt haben. Auch die Geburten meiner Kinder waren eher unspektakulär, als das was sich heutzutage in so manchen Spitälern bei Geburten zuträgt. Es wundert mich...

  • Bruck an der Leitha
  • Erika Klann
Im Krankenhaus Oberwart werden vor der Geburt die letzten Untersuchungen durchgeführt. Mit dem CTG misst man den Herzton des Kindes, den Puls der Mutter, Kindsbewegungen sowie eventuelle Wehentätigkeiten.
3

Geburtshilfe Krankenhaus Oberwart
Sicher und geborgen im Leben ankommen

Jeden ersten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr haben werdende Eltern die Möglichkeit, die geburtshilfliche Abteilung des Krankenhauses Oberwart kennenzulernen. OBERWART. Es ist ein offenes Geheimnis, dass nicht der Storch die Babys bringt. Schwangere Frauen sollten sich daher rechtzeitig Gedanken darüber machen, wo sie ihr Baby entbinden möchten. Seit Feber 2017 leitet Primarius Dr. Alexander Albrecht die Geburtenstation in Oberwart. Er und sein Team aus Ärzten, Hebammen und Krankenschwestern...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bezirksblätter Oberwart
17 Mal durften sich die Eltern und das Hebammenteam im Jahr 2016 über Zwillingen freuen.
3

Mehr Buben als Mädchen kamen 2016 in Steyr zur Welt

Auch 2016 war für das LKH Steyr wieder ein erfolgreiches Geburtenjahr. Mit 1.067 Babys durchbrach das Spital erneut die 1.000er-Marke und reicht an das hervorragende Ergebnis des Vorjahres (1.082 Babys) heran. Das LKH Steyr zählt zu den größten Geburtenkliniken OÖs und darf sich über eine konstant hohe Entbindungsrate freuen. Deutlich wurde im vergangenen Jahr einmal mehr der wachsende Wunsch entbindender Frauen nach einem natürlichen Geburtserlebnis. STEYR. Wie schon in den vergangenen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Das sogenannte „Bonding“ lässt ein Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen Mutter, Vater und Kind entstehen.
2

LKH Schärding: "Bonding" auch beim Kaiserschnitt

Direkt nach der Operation wird das Baby auf die Brust der Mutter gelegt – das soll die Bindung stärken. SCHÄRDING. Im Jahr 2015 kamen am LKH Schärding 22,5 Prozent der Babys mittels Kaiserschnitt auf die Welt. In der Kritik steht dabei immer noch, dass der operative Eingriff negative Auswirkungen auf die Eltern-Kind-Beziehung hat. Die Gynäkologen, Hebammen und das Pflegepersonal am LKH Schärding wirkem dem nun entgegen: Sie sorgen dafür, dass die Nähe zwischen Mutter, Vater und Baby auch bei...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
5497 Babys halfen die Ärzte und Hebammen in den Linzer Kliniken im vergangenen Jahr auf die Welt.
2

„Die natürlichste Sache der Welt“

Babyboom in Oberösterreich: Auch immer mehr Linzer entscheiden sich, eine Familie zu gründen. Die gute Nachricht des Tages: Die Linzer sterben nicht so schnell aus. Zwar kamen 2015 etwas weniger Babys zur Welt als im Jahr davor, dafür war 2014 aber auch ein absolutes Rekordjahr. Damals wurden 2158 Geburten verzeichnet. 2015 waren es mit 2129 Geburten nur um 29 weniger. Die Familiengründungen erfolgen jedoch immer später. In den vergangenen drei Jahrzehnten stieg das Durchschnittsalter der...

  • Linz
  • Nina Meißl
Jede Frau kann für sich entscheiden, welche Geburtspositon für sie am angenehmsten ist.
1

Die beste Geburtsposition

Was viele Frauen nicht wissen: Liegen ist nicht die günstigste Geburtsposition. Aufrecht im Stehen oder im Sitzen hilft dem Baby besser und oft wesentlich schneller auf dem Weg nach draußen. Eine Geburt, bei der die werdende Mutter in aufrechter Position bleibt, hat jede Menge Vorteile. So steht der Frau ein größeres Lungenvolumen zur Verfügung. Sie kann besser atmen und das Kind wird vermehrt mit wichtigem Sauerstoff versorgt. Außerdem dient die Schwerkraft als effektiver Helfer: das Kind...

  • Julia Wild
Prim. Dr. Andreas Brandstetter, Leiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe und die Leitende Hebamme Anna Obmann, BSc., begrüßen das 1.000 Baby in diesem Jahr.

1.000 Baby im St. Josef-Krankenhaus geboren

Nexhbedin Mamudi ist das 1000. Baby, das in diesem Jahr im St. Josef-Krankenhaus zur Welt gekommen ist. HIETZING. Nexhbedin Mamudi ist das 1000. Baby, das in diesem Jahr im St. Josef-Krankenhaus zur Welt gekommen ist. Mutter und Kind sind wohlauf. Mit 51 Zentimeter und 3600 Gramm startete der kleine Bub gesund und munter in sein Leben. Er wurde nicht nur von seinen glücklichen Eltern, sondern auch von insgesamt vier Schwestern bereits ungeduldig erwartet. Die Geburt verlief unkompliziert....

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Das LKH Rohrbach freut sich über das Geburtenplus.
1

522 Babys: Boom in Rohrbach

Im Jahr 2014 wurden im LKH erstmals seit 2009 wieder mehr als 500 Kinder geboren. ROHRBACH. 522 Babys erblickten im Jahr 2014 im Landes-Krankenhaus das Licht der Welt. Mit diesem Ergebnis übertraf das Spital die ohnehin schon stabil hohe Geburtenrate der Vorjahre deutlich. „Mehr als 500 Babys haben wir zuletzt im Jahr 2009 entbunden", erzählt Primar Peter Stumpner, Leiter der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe. Natürliche Geburten stehen weiterhin im Fokus Kaum verändert hat sich...

  • Rohrbach
  • Annika Höller

Positive Birth

Dein positives Geburtserlebnis bestimmst du selbst Mentales Training zur Geburtsvorbereitung Du bist schwanger und möchtest Dich auf eine großartige, natürliche und schmerzarme Geburt vorbereiten? Dann komm zu Positive Birth und... • tausche Dich mit anderen Frauen über deine aktuelle Situation aus • erfahre ein kontinuierlich positives & unterstützendes Begleiten durch andere Frauen • bereite Dich mit Mentalem Training auf ein positives Geburterlebnis ganz nach Deinen individuellen...

  • Krems
  • Verena Strasser
1

"Schwangerschaft und Geburt Das Natürlichste des Mensch SEINS“

In unserer Gesellschaft ist es das Maß der Dinge den Ärzten zu Vertrauen, die Geburt in einem Krankenhaus, oft in Form eines Kaiserschnittes zu erleben. Das vor allem, weil Frauen den Zugang zum Natürlichen und das Vertrauen in ihren Körper verloren haben. Unsere Intention ist, Frauen in ihre Kraft zu bringen, zu stärken, ihren eigenen, selbstbestimmten Weg zu gehen. Wir wollen Ihnen diesen Weg vorstellen und Ihnen gleichzeitig das Angebot von MATEA – Zentrum für Neues Leben näher bringen....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Georg Dygruber
LKH Steyr: Die leitende Hebamme Doris Brillinger mit der jungen Familie Nina und Markus Etlinger und Baby Emma am breiten Entbindungsbett, für die familienfreundliche Geburt.
2

Immer mehr natürliche Geburten im LKH Steyr

Trend in der Geburtshilfe: Die Zahl der Kaiserschnitte ist rückläufig. STEYR. Mit rund tausend Geburten pro Jahr zählt das LKH Steyr zu einer der größten Geburtskliniken in Oberösterreich. Mit der Halbjahresbilanz 2013 bestätigt sich die Entwicklung des vergangenen Jahres: Die Kaiserschnittrate (Sectiorate) sinkt. Immer häufiger wünschen sich Frauen eine Geburt ausschließlich mit einer Hebamme. Nur im Bedarfsfall wird ärztliche Hilfe – durch einen Gynäkologen oder Kinderarzt –...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.