Nationalpark Hohe Tauern

Beiträge zum Thema Nationalpark Hohe Tauern

Lokales
8 Bilder

Nationalparkfest 2015 in Mallnitz

Trotz des unsicheren Wetters haben sich wieder Gäste und Einheimische in Mallnitz rund um den Dorfplatz versammelt, um das alljährliche Nationalparkfest, bei dem auch die Austragung der Edelweiss-Trophy stattfindet, zu feiern. Auch Politiker und der unermüdliche Domink haben sich eingefunden und mit uns gefeiert. Hier einige Fotos bevor der Regen kam. Aber auch der hat dann nur kurz "abgekühlt" und danach ging es munter weiter mit Musik der Trachtenkapelle, Tänzen der ungerischen...

  • 26.07.15
Lokales
Vor dem Nationalparkzentrum: die 15 Junior-Ranger mit Stefanie Winkler und Bios-Betriebsleiterin Birgit Wirnsbeger, Helmut Petschar und LR Christian Ragger sowie Peter Rupitsch (ganz rechts)
16 Bilder

In den Ferien Junior-Ranger werden

MALLNITZ. 15 Jugendliche aus ganz Kärnten haben zu Beginn der Woche eine Ausbildung zum Junior-Ranger im Nationalpark Hohe Tauern aufgenommen. Zum zweiten Mal haben so Schüler zwischen 13 und 15 Jahren die Möglichkeit, in den Ferien ihr Verantwortungsgefühl für Fauna und Flora zu vertiefen, verbunden mit Abenteuer und Spaß. Im Nationalparkzentrum Mallnitz betonte Nationalparkreferent Landesrat Christian Ragger: „Unser Ziel ist es, ein Bewusstsein für die Natur und den Nationalpark zu...

  • 20.07.15
  •  1
Lokales
Klaus Eisank (Nationalpark Hohe Tauern), Sven Herzog (TU Dresden), LJM Ferdinand Gorton (Kärntner Jägerschaft), Anna Kübber-Heiss (Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft Klagenfurt), LJM-Stv. Josef Monz, Stefan Kulterer (Rotwildreferent Kärntner Jägerschaft), Horst Leitner (Büro für Wildökologie und Forstwirtschaft Klagenfurt), Rudi Suchant (Versuchsanstalt Baden-Württemberg, Horst Pfefferle (Berufsjäger) und Walter Arnold (Forschungsinstitut für Wildtierkunde und Ökologie)

Rotwild: Seminar für richtigen Umgang

100 Jäger stellten sich den neuesten "Herausforderungen Rotwild" im Nationalparkzentrum. MALLNITZ. Gemeinsam mit der Bildungsplattform der Kärntner Jägerschaft veranstaltete der Nationalpark Hohe Tauern vergangene Woche im Nationalparkzentrum Mallnitz ein Seminar zum Thema „Herausforderung Rotwild“. Unter der Anwesenheit von LJM Ferdinand Gorton wurden die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über das Rotwild von hochkarätigen Referenten präsentiert. Viele Punkte So berichtete Walter...

  • 20.05.15
Lokales
Präsentation „Hohe Tauern & Großglockner Hochalpenstraße“ zur Expo 2015:
Christian Wörister (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern), Georg Schöppl (Vorstand der Österreichischen Bundesforste),
Petra Stolba (Geschäftsführerin der Österreich Werbung), Johannes Hörl (Generaldirektor der Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Hans-Peter Kudlich (Studio Kudlich)
2 Bilder

Expo-Besucher "erspielen" sich Bäume im Nationalpark

Die Bundesforste stellen Bäume im Rahmen der Expo in Mailand zur Wiederaufforstung des Nationalparks Hohe Tauern zur Verfügung. NATIONALPARK. Im Rahmen der Präsentation des „Alpinen Österreich“ auf der Expo in Mailand führen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) ein Wiederaufforstungsprojekt im Nationalpark Hohe Tauern durch, dem größten Schutzgebiet der Alpen. 50.000 Bäume Mit dem Projekt „breathing.memory by Hohe Tauern" setzen die Arge Hohe Tauern und Großglockner Hochalpenstraße...

  • 04.05.15
Lokales
Nationalparkdirektor Peter Rupitsch und Nationalparkreferent Landesrat Christian Ragger präsentierten den Tätigkeitsbericht und den Ausblick für das Jahr 2015

Nationalpark Hohe Tauern: Erfolgskurs geht weiter

Nationalparkreferent und -direktor geben Rück- und Ausblick. BEZIRK (ven). Die Verantwortlichen des Nationalparks Hohe Tauern haben 2015 viel vor. Nationalparkreferent Landesrat Christian Ragger und Nationalparkdirektor Peter Rupitsch präsentierten das "attraktive und vielseitige Programm". Maximales Fördervolumen Rund 2,8 Millionen Euro stehen für das Jahr 2015 zur Verfügung. „Damit werden eine Vielzahl von Aktivitäten und Maßnahmen in den Hauptgeschäftsbereichen Schutz der Natur,...

  • 18.03.15
Lokales
Nationalparkdirektor Peter Rupitsch, Schuldirektor Gustav Tengg, Landesrat Christian Ragger und Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger
5 Bilder

Partnerschaftsvertrag zwischen Nationlpark und Nationalparkmittelschule Winklern verlängert

Schulprojekt ist auf weitere vier Jahre gesichert. WINKLERN. Die Partnerschaft zwischen dem Nationalpark Hohe Tauern und der Nationalparkmittelschule Winklern geht in die vierjährige Verlängerung. Nationalparkreferent Landesrat Christian Ragger betonte, die Schulpartnerschaft sei ein Garant dafür, dass bei den Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein für den Nationalpark als Region geschaffen werde. Im Bewusstsein verankern Auch der Direktor der Nationalparkmittelschule Gustav Tengg ist...

  • 15.12.14
Lokales
Kartenvorverkauf: Urlaubsinformation Mallnitz, Raiffeisenbank Mallnitz oder im Fremdenverkehrsamt Obervellach
3 Bilder

Pro Musica Mallnitz: Musikfestspiele im Nationalpark Hohe Tauern

Am Montag, dem 29. Dezember um 20 Uhr findet das Orchesterkonzert „Camerata Carinthia“ unter der Leitung von Günter Wallner in der Pfarrkirche statt. Eintrittspreise: Abendkasse: 18 €, Vorverkauf: 16 € Schüler bezahlen den halben Preis. Kartenvorverkauf: Urlaubsinformation Mallnitz, Raiffeisenbank Mallnitz oder im Fremdenverkehrsamt Obervellach Weitere Infos unter: www.promusica-mallnitz.at, Anfragen: info@promusica-mallnitz.at. Wann: 29.12.2014 ...

  • 09.12.14
Freizeit
Lonzaköpfl 2317m
10 Bilder

Tages-Wanderung auf das Lonzaköpfl in der Nationalparkgemeinde Obervellach

19.10.2014 Los gehts am Parkplatz Almgasthof Himmelbauer ( 1240m) in Obervellach Höhenmeter ca 1100m Statt 5,5 Std. angegeben Zeit haben wir gut 7 Stunden mit kleinen Pausen gebraucht,da es teilweise sehr steil aufwärts geht. Erst in der letzten Stunde ist das Lonzaköpfl zu sehen. Am Gipfel wird man aber dafür mit einer tollen Fernsicht belohnt. Für kleine Kinder ist diese Wanderung nicht geeignet,da es an einigen Stellen sehr steil auch seiltlich bergab geht. siehe...

  • 21.10.14
  •  10
  •  16
Lokales
Lonzerköpfl
10 Bilder

Wanderung im Nationalpark Hohe Tauern - Lonzerköpfl

Der Nationalpark Hohe Tauern bietet wunderbare Möglichkeiten, durch bunt gefärbte Mischwälder über herrliche Almen, vorbei an urigen Hütten, Berggipfel zu erreichen, auf denen man nahezu eine 360° Rundumsicht genießt. Eine dieser Möglichkeiten ist das Lonzerköpfl im Mölltal. Von Obervellach fährt man mit dem Auto bis zum Himmelbauer, dort startet ein 6-stündiger Rundweg ( na ja, wir haben 7 Stunden gebraucht ) zum Lonzerköpfl. Der Rundweg ist mittelschwer, Trittsicherheit und...

  • 20.10.14
  •  10
  •  11
Lokales
HS Obervellach: Hier erfahren die Kids, dass sich warme Luft ausdehnt - Wie hier in der Flasche durch die Wärme der Kinderhände (bzw. durch Lampe). Dadurch wird der Luftballon aufgeblasen
10 Bilder

Klima und Wasser im Unterricht

Nationalpark-Ranger sind kärntenweit in Schulen unterwegs und informieren über das Klima und Wasser. GROSSKIRCHHEIM. In der Schule kann man nicht nur das Rüstzeug in Mathematik und Sprachen lernen. Über die Klima- und Wasserschule des Nationalparks Hohe Tauern sind sechs Nationalpark-Ranger in den Schulen des Landes unterwegs und gestalten über mehrere Tage einen interessanten Unterricht zum Thema Klima und Wasser. Ranger ersetzt Lehrer "Das Projekt der Klimaschule, in Kooperation mit dem...

  • 24.09.14
Lokales
2 Bilder

4. Mallnitzer Hüttensingen

6 CHÖRE, 5 HÜTTEN, 1 PERFEKTER SHUTTLE-SERVICE Der MGV Mallnitz veranstaltet am Sonntag, den 24. August 2014 bereits zum 4. Mal das „Mallnitzer Hüttensingen“. In Anlehnung an das bekannte Kranzlsingen werden sechs Chöre auf vier gemütlichen Hütten rund um Mallnitz sowie am Dorfplatz im Ortszentrum ihre Gesangskunst zum Besten geben. Wann: 24.08.2014 ganztags Wo: Raineralm, Stappitz 128, 9822 ...

  • 06.08.14
Lokales

Pro Musica Mallnitz startet in die Konzertsaison

Das klassische Musikfestival Pro Musica Mallnitz eröffnet am Donnerstag, 17. Juli, um 20.30 Uhr in der Pfarrkirche mit einem Konzert des Rasumovsky-Ensembles Wien den diesjährigen Mallnitzer Musiksommer. Bis 18. September stehen wieder 10 Konzerte mit ausgesuchten Künstlern auf dem Programm. Nach dem Eröffnungskonzert folgt am 27. Juli ein Orchesterkonzert der „Jungen Philharmonie Wien, mit Rainer Küchl, dem ersten Konzertmeister der Wiener Philharmoniker, als Solisten des Violinkonzertes...

  • 09.07.14
Wirtschaft
Das Nationalparkkuratorium tagte in Mallnitz

Nationalparkkuratorium und -komittee tagten in Mallnitz

MALLNITZ. Unter Vorsitz von Nationalparkreferent Christian Ragger tagte das Nationalparkkuratorium bereits zum achten Mal in Mallnitz. Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Rechnungsabschluss für 2013 sowie der Voranschlag für 2015 und die Planung der neuen EU-Programmperiode 2014 bis 2020. Für 2014 stehen rund drei Millionen Euro zur Verfügung. Diskutiert wurde dabei auch über den Ausbau und die Weiterentwicklung der Nationalpark-Infrastruktur. Aus Einsparungsgründen werden die...

  • 23.06.14
LokalesBezahlte Anzeige
13 Bilder

Die wildromantische Raggaschlucht – wo die Welt wild wird!!

Am Samstag, den 10. Mai 2014, öffnete ein Naturschauspiel in Kärnten wieder seine Türen. In Flattach im Mölltal, in der Region Hohe Tauern, befindet sich eine der schönsten Naturschluchten der Alpen – Die Raggaschlucht. In jahrtausenderlanger Arbeit schuf der Raggabach eine echte Naturschönheit – eine der schönsten Naturschluchten der Alpen. Senkrechte Felswände verengen die wildromantische Schlucht, das Tösen des Wassers erfüllt die Luft. Über kunstvoll angelegte Stege und Stiegen...

  • 06.06.14
  •  4
Lokales
Partnerschaft: Alfred Altersberger, Peter Rupitsch, Herma Hartweger, Erwin Angerer, Gerald Preimel, Walter Egger und Erwin Haßlacher (von links)
2 Bilder

Partner seit Jahren

LURNFELD. Die Landwirtschaftliche Fachschule Drauhofen und der Nationalpark Hohe Tauern sind Partner. Das gesamte „Drauhofner-Team“ Bürgermeister Erwin Angerer (in Vertretung von Nationalparkreferent LR Christian Ragger), Bürgermeister Gerald Preimel sowie Landesschulinspektor Alfred Altersberger waren bei der Unterzeichnung das Partnerschaftsvertrags dabei. Nationalparkdirektor Peter Rupitsch und Schulleiterin Herma Hartweger besiegelten schließlich die zukünftig geplante enge Zusammenarbeit...

  • 11.12.13
LokalesBezahlte Anzeige
9 Bilder

Die wildromantische Raggaschlucht – wo die Welt wild wird!!

Bei dieser Hitze gibt es wohl nichts Feineres als eine nasse Abkühlung – ein idealer Ausflugstipp in Oberkärnten – die Raggschlucht in Flattach im Mölltal. Während andere schwitzen oder in der Sonne liegen, genießt man hier eine echte Naturschönheit. Senkrechte Felswände verengen die wildromantische Schlucht, das Tösen des Wassers erfüllt die Luft. Über kunstvoll angelegte Stege und Stiegen durchwandert man dieses Naturschauspiel, der Rückweg führt über einen schattigen Waldweg mit herrlichem...

  • 09.08.13
  •  1
Leute
Kooperation verlängert: Peter Haßlacher, Andreas Ermarcora, Peter Rupitsch und Joachim Gfreiner

Hohe Tauern: Kooperation verlängert

In den Räumlichkeiten der Sektion Klagenfurt des Oesterreichischen Alpenvereins wurde im Beisein von Andreas Ermarcora (Präsident des Österreichischen Alpenvereins), Peter Rupitsch (Nationalparkdirektor), Peter Haßlacher (Leiter Fachabteilung Raumplanung und Naturschutz beim Oesterreichischen Alpenverein) und Joachim Gfreiner (1. Vorsitzender Landesverband Kärnten) die bestehende Kooperation zwischen dem Kärntner Nationalparkfonds und dem Oesterreichischen Alpenverein aus dem Jahr 2002...

  • 30.07.13
Lokales
Die Junior-Ranger haben einiges über den Nationalpark Hohe Tauern gelernt
3 Bilder

Junge Ranger erforschen Nationalpark

15 Nachwuchs-Ranger konnten eine ganze Woche lang den Nationalpark Hohe Tauern an der Seite ihrer Vorbilder erkunden und zugleich in den spannenden und abwechslungsreichen Beruf des Rangers hinein schnuppern. „Die Idee, Jugendliche in die vielfältigen Aufgabenbereiche im Nationalpark einzubinden, stammt aus den amerikanischen Nationalparks“, erklärt Peter Rupitsch, Direktor des Nationalparks Hohe Tauern Kärnten. Während der Ausbildungswoche wurden die Jugendlichen in die Geheimnisse der Natur...

  • 25.07.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.