Nationalratswahl 2019

Beiträge zum Thema Nationalratswahl 2019

Politik
Bei der Briefwahl muss das Kuvert bis spätestens am Freitag vor dem Wahltag – also bis 27. September – zur Post
3 Bilder

Nationalratswahl 2019
Briefwahl – Kreuzerl, zukleben, unterschreiben und zur Post

OÖ. Die Nationalratswahl in Österreich findet am 29. September 2019 statt. Wählen kann jeder Wahlberechtigte entweder im Wahllokal oder per Briefwahl. Doch: wie kann man eigentlich per Brief wählen? Bis 27. September vor der Wahl kann jeder Wahlberechtigte, der entweder im Ausland lebt oder am Wahltag sein zuständiges Wahllokal nicht aufsuchen kann, eine Wahlkarte beantragen. Die zeitlich letzte Möglichkeit, einen Wahlkartenantrag zu stellen, ist somit am Freitag vor dem Wahltag. Dazu muss...

  • 05.09.19
Politik
Am 29. September wird wieder gewählt.

Nationalratswahl 2019
Wahlkreis Mühlviertel: Kaum Kandidaten aus Rohrbach auf vorderen Plätzen

Nur wenige Rohrbacher haben es im Wahlkreis auf die vorderen Plätze geschafft. BEZIRK, MÜHLVIERTEL (anh). Erst 2017 schritt man in Österreich vor die Wahlurne. Dass es 2019 erneut zu Nationalratswahlen kommen würde, vermuteten damals die wenigsten. Nun stehen aber am 29. September erneut acht Parteien fix überall auf dem Stimmzettel: ÖVP, SPÖ, FPÖ, Neos, Jetzt, die Grünen, KPÖ und erstmals auch "Wandel". Fünf weitere Parteien konnten nur in einzelnen Bundesländern genug Unterschriften...

  • 27.08.19
Politik
Wahlkarten können jetzt online beantragt werden.

Nationalratswahl
Wahlkarten können ab sofort beantragt werden

Österreich wählt am 29. September den neuen Nationalrat. Wer kein Wahllokal aufsuchen kann, weil er er gerade auf Urlaub, krank oder sonst irgendwie verhindert ist, kann ab sofort per Wahlkarte abstimmen. OÖ. Die Wahlkarte beantragt man bis 25. September online unter oesterreich.gv.at und wahlkartenantrag.at, in der App "Digitales Amt" oder man bestellt sie persönlich beim zuständigen Wahlreferat. Letzteres ist dann bis 27. September möglich. Die Stimme sollte bis spätestens 29. September,...

  • 26.08.19
Politik
Pressekonferenz im Lindenwirt, Oberneukirchen: 
Bezirk Urfahr-Umgebung (v.l): Hammer, Plakolm, Wöginger, Hattmannsdorfer.
3 Bilder

Nationalratswahl 2019
ÖVP UU und ÖVP Rohrbach setzen auf Hausbesuche und Unentschlossene

OBERNEUKIRCHEN. "Eine Mehrheit gegen Sebastian Kurz soll sich nicht ausgehen." Das ist das erklärte Ziel von Landesgeschäftsführer LAbg. Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) bei der Nationalratswahl 2019. Dabei setzt er stark auf das "schwarze Mühlviertel" bzw. auf die Bezirke Rohrbach und Urfahr-Umgebung. Das Ergebnis der ÖVP im Bezirk Rohrbach bei der Nationalratswahl 2017 war mit 43,4 Prozent der Stimmen bereits sensationell. Auch in Urfahr-Urfahrung lag die ÖVP vor zwei Jahren mit 36 Prozent gut...

  • 22.08.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.