Nationalratswahl

Beiträge zum Thema Nationalratswahl

NR Elisabeth Pfurtscheller wurde zur VP-Frauensprecherin im Parlament bestellt.

VP-Frauensprecherin
Liesi Pfurtscheller bekam wichtige Funktion übertragen

REUTTE/WIEN (rei). Nationalrätin Elisabeth Pfurtscheller hat sich in Frauenangelegenheiten einen guten Ruf erarbeitet. Die Reuttener ÖVP-Abgeordnete ist nicht nur Frauenchefin ihrer Partei in Tirol, sie wurde nach der Ernennung der neuen Bundesregierung auch zur Frauensprecherin der Volkspartei im Parlament bestellt. Ein besonderes Anliegen "Frauenpolitik war mir immer schon ein besonderes Anliegen, was sich auch in meiner Funktion der Landesobfrau der VP-Frauen in Tirol wiederspiegelt“,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Das Ergebnis der Nationalratswahlen Innsbruck-Land

Umfrage
Haben Sie dieses Wahlergebnis erwartet?

Die Stimmen der Region Innsbruck-Land sind ausgezählt. Sagen Sie uns Ihre Meinung. Haben Sie dieses Ergebnis vermutet? In Innsbruck-Land kommt die ÖVP auf 42,29 Prozent, die SPÖ auf 13,58 %, die FPÖ auf 14,98 %, die NEOS auf 9,98 % und die GRÜNEN auf 15,95 Prozent. Das genaue Wahlergebnis von den Gemeinden  finden Sie hier: Wahlergebnis.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Tiroler Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl

Tiroler Wirtschaft
Volkspartei setzt auf weiteren Entlastungskurs

TIROL. Der Tiroler Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl sieht in der von Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser präsentierten Befragung von Tiroler Unternehmen eine inhaltliche Bestätigung für den Kurs der Volkspartei. Als wirtschaftspolitische Prioritäten sind die weitere Steuerentlastung, die Senkung der Lohnnebenkosten, die Fachkräftesicherung und Maßnahmen im Bereich der Klima- und Umweltpolitik angegeben. „Damit zeigt sich, dass die Unternehmen einerseits auf den bereits eingeschlagenen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: „Das Jugendheft unterstützt junge Menschen bei der Auseinandersetzung mit den Themen Politik, Demokratie, Partizipation und Meinungsbildung."

InfoEck
Infos zu Themen Demokratie, Politik, Partizipation und Meinungsbildung

TIROL. „Was hat Demokratie mit mir zu tun? Woran merkst du, dass du in einer Demokratie lebst? Wie bildet man sich eine Meinung?“ Diese Fragen werden in der kostenlosen Jugendbroschüre „Du entscheidest!“ beantwortet. Die Broschüre wird vom InfoEck, der Jugendinfo des Landes Tirol und den österreichischen Jugendinfos angeboten. „Im Hinblick auf die bevorstehende Nationalratswahl ist es unsere Aufgabe, der Jugend bestmöglichen Zugang zu Informationen rund um Demokratie, Wahlen und Politik zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
v.l.n.r.: Titus Reinstadler (Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige), Sophia Kircher (ÖVP), Michael Henökl (FPÖ), Moderator Henrik Eder, Johannes Tilg (NEOS), Barbara Neßler (GRÜNE), Chris Moser (Liste JETZT), Bernhard Höfler (SPÖ)
3

ÖGB
JugendvertreterInnen diskutieren anlässlich der Nationalratswahl

TIROL. Am 13. September lud der Tiroler ÖGB zur Podiumsdiskussion der JugendvertreterInnen zur Nationalratswahl am 29. September. Die Diskussionsrunde fand in der Innsbrucker Stadtbibliothek statt. Verschiedene Themen standen zur DiskussionBei der Podiumsdiskussion waren die JugendvertreterInnen der zur Nationalratswahl 2019 kandidierenden Parteien eingeladen. Diskutiert wurden verschiedene Themen: von der Gestaltung einer modernen Arbeitswelt mit betrieblicher Mitbestimmung über Bildung sowie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Rendi-Wagner stellte die Wahlkampfthemen der SPÖ in Tirol vor.
1

Wahlkampf
SPÖ stellt ihre Wahlkampfthemen in Tirol vor

TIROL. Lang ist es nicht mehr hin zu den Neuwahlen in Österreich. Alle Parteien bringen sich in Stellung, so auch die Sozialdemokraten, die nun durch Pamela Rendi-Wagner ihre Wahlkampfthemen in Tirol präsentierte. Schwerpunktthemen sind leistbares Wohnen und soziale Klimapolitik.  Nationalratswahlen am 29. SeptemberFür die Wahlen hat man einige Forderungen und Pläne aufgestellt. In der Innsbrucker Pressekonferenz betonte Rendi-Wagner nochmals eines ihrer Schwerpunktthemen: „40% des monatlichen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v.l: Mayrgündter, Gasser, Pittracher, Yildirim, Mimm, Muigg, Bodner, Hahndl.

Nationalratswahl 2019
„SPÖ steht auf der Seite der Menschen“

TIROL. Die SPÖ Innsbruck präsentierte die KandidatInnen für die kommende Nationalratswahl. Wie bereits im Jahr 2017 führt Selma Yildirim die SPÖ in Tirol und Innsbruck in die Wahl. „Die SPÖ steht auf der Seite der Menschen. Unser Ziel ist es, ihr Leben besser zu machen. Die Politik der schwarz-blauen Regierung der vergangenen 18 Monate war in vielerlei Hinsicht erschütternd. Das wollen die ÖsterreicherInnen nicht, wie sich in vielen Gesprächen zeigt. Wir haben einen anderen Zugang“,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ivo Hajnal und Hany Plattner-Dvorak sind die SpitzenkandidatInnen für das linke Wahlbündnis für die Nationalratswahl 2019. Schwerpunkte sind leistbares Wohnen und soziale Maßnahmen gegen den Klimawandel.
2

Nationalratswahl 2019
Landesliste für Alternative Listen, KPÖ PLUS, Linke und Unabhängige steht

TIROL. Das linke Wahlbündnis aus Alternative Listen, KPÖ PLUS, Linke und Unabhängige präsentiert seine Landeswahlliste für die Nationalratswahl 2019 am 29. September 2019. Wir können - Linkes Wahlbündnis „Wir können eine andere Politik machen“, so die beiden Tiroler SpitzenkandidatInnen Ivo Hajnal und Hany Plattner-Dvorak. "Wir können" ist das Motto des linken Wahlbündnisses der Alternativen Liste Innsbruck (ALI), Alternativer Listen (verschiedene linke Gruppierungen), KPÖ Plus, Linker und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In Tirol sind 542.756 Personen wahlberechtigt.

Nationalratswahl 2019
Wählerverzeichnisse liegen zur Einsicht auf

TIROL. Am 29. September findet in Österreich die Nationalratswahl statt. Bis 8. August liegen die Wählerverzeichnisse in den Tiroler Gemeinden zur öffentlichen Einsicht auf. Wählerverzeichnisse liegen zur Einsicht auf Alle Wahlberechtigten sind im Wählerverzeichnis eingetragen. Bis zum achten August liegen in den Tiroler Gemeinden die Wählerverzeichnisse auf. Solange haben haben österreichische Staatsbürger die Möglichkeit einen Antrag auf Streichung oder Aufnahme ins Wählerverzeichnis zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Parteivorsitzende Rendi-Wagner war auf dem Sommernachtsfest der neuen SPÖ Tirol.
1

Sommernachtsfest der neuen SPÖ Tirol
Rendi-Wagner zu Besuch und bei Vorstellung der SpitzenkandidatInnen

TIROL. In Innsbruck fand kürzlich das Sommernachtsfest der neuen SPÖ Tirol statt. Mit dabei: Parteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner. Landesparteivorsitzender Dornauer stellte zudem die fünf SpitzenkandidatInnen der Tiroler Wahlkreise vor.  Rendi-Wagner will Chance nutzenZuversichtlich geht Rendi-Wagner in den Wahlkampf und betont auf dem Sommrnachtsfest der neuen SPÖ Tirol: "Wir wollen Österreich besser machen. Mit unserer Politik geben wir nicht nur den Menschen die Chancen zurück, die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Neßler und Weratschnig: „Wer Klimaschutz zurück in den Nationalrat wählen will, der geht in den nächsten zwei Wochen aufs Gemeindeamt“
1

Grüne Tirol
200 Unterstützungserklärungen zur Nationalratswahl

TIROL. Die Nationalratswahlen im September rücken immer näher und alle Parteien stürzen sich in den Wahlkampf. Auch die Tiroler Grünen rühren die Werbetrommel für ihre Kandidaten: Neßler und Weratschnig. Sie brauchen die 200 gültigen Unterstützungserklärungen, um bei der Wahl antreten zu können.  Grüne wollen zurück ins ParlamentBesonders die Grünen scheinen eine Chance in den Neuwahlen zu sehen. Ihr Ziel: zurück ins Parlament. Dabei setzt man in Tirol auf die Spitzenkandidaten Neßler und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mit einem türkisen Rucksack stattete Sebastian Kurz den Tiroler Landeshauptmann Günther Platter aus, bevor es auf den Weg zur Rosshütte ging.
2 60

Wahlkampftour der ÖVP mit Sebastian Kurz in Seefeld
Kurz zum Anfassen

SEEFELD. Kein blauer Himmel und keine von der Sonne roten Gesichter: Perfektes Wetter für Türkis und Schwarz rund um Sebastian Kurz herrschte am Sonntag, 7. Juli, bei der Wanderung zur Seefelder Rosshütte. Bergauf ÖsterreichSebastian Kurz und hunderte ÖVP-Mitglieder und -Freunde starteten in Tirol die Sommertour „Bergauf Österreich“ zusammen mit zwei Tirolern: Landeshauptmann Günther Platter und Margarete Schramböck aus St. Johann (bis 3.6. Bundesministerin für Wirtschaftsstandort und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
„Das Ziel, leistbares Wohnen für die breite Bevölkerung sicher zu stellen, wird mit der Novelle des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes leider sicherlich nicht erreicht", so SPÖ-Yildirim.
2

Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes
SPÖ-Kritik an WWG-Novelle - Schlechtere Verhältnisse für MieterInnen

TIROL. Die Novelle des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes steht im Nationalrat wieder zur Debatte. Die Novelle ruft heftige Kritik in den Reihen der SPÖ hervor. Die Nationalratsabgeordneten Yildirim und Kovacevic bemängeln die verschlechterten Verhältnisse für MieterInnen. Abänderungsanträge YildirimsLeistbares Wohnen wäre mit der geplanten Novelle des Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetzes nicht möglich, kritisiert die NR-Yildirim. MieterInnen von Genossenschaftswohnungen müssten mitunter sogar mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Spitzenkandidaten für die SPÖ Tirol in den September-Neuwahlen: Selma Yildirim.

Neuwahlen
SPÖ Tirol hat ihre Spitzenkandidaten für die Neuwahlen

TIROL. Aufgrund der politischen Ereignisse heißt es im September: Neuwahlen. Für alle Parteien müssen also wieder Spitzenkandidatin aufgestellt werden, so auch in der SPÖ. Mit dem Ergebnis ist man nun mehr als zufrieden. Yildirim, Kovacevic und Muigg werden in Tirol antreten. Die rote Liste für die NationalratswahlenIm Zuge des Landesparteivorstandes in der Salurnerstraße, stellte man die "rote Liste" für die Nationalratswahlen vor. Dr. Georg Dornauer betont dazu: "Wir sind gut aufgestellt."Im...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Margarete Schramböck, kolportierte VP-Spitzenkandidatin in Tirol

Tirol hat 12 Mandatare im Nationalrat – kandidieren wollen alle wieder
Hörl: "Es kommen turbulente Zeiten"

TIROL. 12 Nationalratssitze hat Tirol zu vergeben, derzeit sind sechs für die ÖVP und je drei für SPÖ und FPÖ vergeben. Wir haben uns umgehört und die Mandatare zu ihren Plänen befragt. VP-Nationalrätin Kira Grünberg würde sich sehr freuen, im Team von Sebastian Kurz wieder kandidieren zu dürfen. „Über die Listenerstellung muss allerdings erst gesprochen werden.“ Franz Hörl ist nach dem Sturz der Regierung derzeit nicht im Nationalrat, da Minister Moser dorthin zurückkehrt. Kandidieren will der...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler

Yildirim sieht Unterhaltsgarantie gefährdet

Die Nationalrätin Yildirim ist empört über das Verhalten der Bundesregierung in Sachen Frauenpolitik. Ihre parlamentarische Fragen bezüglich der Unterhaltsreform blieb unbeantwortet. Die "untragbaren Kürzungen" würden von der Frauenministerin toleriert und selbst der Justizminister würde sich einer Auskunft über Daten und Fakten verweigern, so Yildirim. TIROL. Yildirim erinnert daran, dass noch im Wahlkampf 2017 Kurz und Strache für eine Unterhaltsgarantie plädierten. Mit den jetzigen Kürzungen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Roland Düringer mit „Der Kanzler“ im FoRum

Rechtzeitig zur Nationalratswahl präsentiert Roland Düringer am 24. Oktober 2017 sein neues Kabarett-Programm „Der Kanzler“ erstmals in Tirol. Und es ist wieder ein typischer „Düringer“: bitterböse und doch so nah an der Realität. Zum Lachen UND zum Weinen. Morgengrauen über den Dächern der Stadt. Die Vögel begrüßen den neuen Tag, aber heute Morgen geht die Sonne unter. Der Kanzler, einst Hoffnungsträger der Partei, wird am Abend nach verlorener Wahl der Politik den rückgratlosen Rücken kehren....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Natascha Trager
Mag.a iur. Berîvan Aslan, Abgeordnete zum Nationalrat

"Wichtig, dass ich in den Rat komme"

Die Telfer NR-Abg. Berîvan Aslan kämpft um einen erneuten Einzug ins Parlament. BB bat sie zum Interview. TELFS. Mag.a iur. Berîvan Aslan ist die erste und einzige Nationalratsabgeordnete aus Telfs (Region Ibk.-Land-West) und geht am 15. Oktober auf Platz 1 der Grünen Landesliste ins Rennen um einen Sitz im Parlament. Es wird eine Zitterpartie ... Der Abgang vom Grünen Aufdecker Pilz und der harte Kampf von Kern (SPÖ) und Kurz (ÖVP) um die Spitze schwächt die Grünen, es geht für die Grünen am...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
1 1 6

Rebecca Kirchbaumer stellt sich vor – mit Video!

Rebecca Kirchbaumer, die Nationalrats-Kandidatin des Wirtschaftsbundes Innsbruck-Land für den Wahlkreis IBK-Land und Schwaz, stellt sich vor Rebecca Kirchbaumer ist 43 Jahre alt, wohnt in Polling in Tirol und ist verheiratet und Mutter einer Tochter. Sie ist bereits seit über 20 Jahren selbstständig und betreibt drei Tankstellen und eine Servicewerkstatt in Hall in Tirol, Völs und und im Ötztal. Seit mehr als 10 Jahren ist sie als Interessenvertreterin in der Wirtschaftskammer Tirol und Wien...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Wirtschaftsbund Innsbruck-Land
Die Regionalmedien Austria sind der Meinung, dass die wahren Polit-Experten unsere Leser sind. Deshalb wollen wir euren Ergebnis-Tipp für die Nationalratswahl 2017 sehen!
3 20 2

Nationalratswahl 2017: Wahlergebnis tippen und 2.000 Euro gewinnen!

Polit-Profis gegen Leser: Wer schafft die genauere Prognose für den Ausgang der Nationalratswahl? Jetzt Wahl-Tipp abgeben und 2.000 Euro gewinnen! Selten war eine Nationalratswahl so spannend: Wer kann am 15. Oktober die meisten Wähler überzeugen? Wie knapp ist das Rennen um die Plätze eins, zwei und drei? Welche Parteien schaffen es ins Parlament? Meinungsforschungsinstitute haben derzeit Hochsaison, jede Woche werden neue Umfragen veröffentlicht. Doch die Prognosen lagen in der Vergangenheit...

  • Oswald Hicker
Anzeige

Wahlkampfauftakt mit Matthias Strolz

Wir wollen am 15. Oktober etwas wirklich Großes schaffen. Dazu brauchen wir Dich! Sei dabei, wenn wir Österreich verändern und hilf uns, in den letzten Wochen noch einmal alle unsere Kräfte zu mobilisieren. Gemeinsam mit unserem Spitzenkandidaten, NEOS Parteichef Matthias Strolz, starten wir am 28. August in die intensive Phase des Wahlkampfes. Dazu möchten wir Dich herzlich einladen und wir freuen uns auf Dein Kommen. Wir sind mehr als eine Partei. Wir sind eine Bewegung, die Österreich...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Lukas Schumacher
Hermann Gahr ist auch 2017 wieder Spitzenkandidat der ÖVP im Wahlkreis Innsbruck-Land/Schwaz.

Hermann Gahr wieder Spitzenkandidat im Bezirk

Erfahrener Nationalrat tritt erneut als Listenerster im Wahlkreis Innsbruck-Land/Schwaz an BEZIRK. Hermann Gahr lebt in Terfens und ist seit 1999 für die ÖVP im Nationalrat. Er ist Landesgeschäftsführer der Tiroler Maschinen- und Betriebshilferinge und Landesobmann Forum Land Tirol und Bezirksobmann Forum Land Schwaz. Bei den vergangenen Nationalratswahlen bekam der Listenerste der ÖVP im Wahlkreis Innsbruck-Land/Schwaz stets ein Mandat, bei einem besonders guten Abschneiden der Volkspartei...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Elisabeth Blanik: "Ich selbst werde in allen neun Bezirken Tirols an Türen klopfen, um mit den Menschen vor Ort in direkten Kontakt zu treten.“

NR-Wahl SPÖ-Tirol besucht WählerInnen zuhause

Bis zur NR-Wahl werden Wahlhelfer der SPÖ in Tirol rund 17.000 Haushalte besuchen, österreichweit 1 Million. Sie machen Werbung für das Programm von Christian Kern. TIROL. Spitzenkandidaten, Funktionäre und freiwillige Helfer werden bis zur Nationalratswahl am 15. Oktober an Tirols Haustüren klopfen und für die SPÖ Werbung machen. Im gesamten Bundesland soll den BürgerInnen in persönlichen Gesprächen das Programm der SPÖ näher gebracht werden. Auch Elisabeth Blanik - SPÖ-Landesparteivorsitzende...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Viele Parteien schaffen es erst gar nicht auf den Wahlzettel.

Nationalratswahl 2017: Weitere Parteien möchten sich aufstellen

Zur Nationalratswahl 2017 möchte unter anderem die KPÖ teilnehmen und bittet die Öffentlichkeit um Unterstützung. Ohne Pluralismus kann es keine Demokratie geben. Das heißt soviel wie Vielfalt in der Politik fördert das demokratische System. In diesem Sinne will wohl auch die KPÖ argumentieren und bittet nun die Öffentlichkeit um Unterstützung. Bis zum 18. August müssen Sie mindestens 3.000 Personen finden, die eine Unterstützungserklärung unterschreiben, so dass die Kommunistische Partei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.