Nationalratswahl

Beiträge zum Thema Nationalratswahl

Politik
Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner, Bezirksgeschäftsführerin Christine Besser und der NÖ Spitzenkandidat Wolfgang Sobotka.

Wahlkampf der ÖVP im Bezirk Bruck ist angelaufen

BEZIRK. Am 29. September werden über 72.000 Wahlberechtigte im Bezirk Bruck entscheiden, welche Vertreterinnen und Vertreter in den Nationalrat einziehen. Für die Volkspartei Niederösterreich geht Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka als Landesspitzenkandidat in die Wahl und verfolgt sowie die 6 Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk ein gemeinsames Ziel: Sebastian Kurz soll wieder Bundeskanzler werden und die Volkspartei wieder Kanzler-Partei. Botschaften auf den Punkt„Als...

  • 01.09.19
  •  1
Politik
Marco Luksch, Rainer Windholz, Tina Rigler, Walter Jakob, Katharina Kucharowits, Silvia Kumpan-Takacs, Swen Tesarek, Ulrike Königsberger-Ludwig, Thomas Schwab.

SPÖ präsentiert Kandidaten für Nationalratswahl

BEZIRK. Die SPÖ-Bezirkskandidatenliste zur Nationalratswahl 2019 für den Bezirk Bruck steht.Katharina Kucharowits wurde im Volkshaus Fischamend, bei der SPÖ Bezirksvorstandssitzung, mit großer Mehrheit zur Spitzenkandidatin bei der kommenden Nationalratswahl im Herbst, gewählt. Entscheidung in den nächsten TagenWeiter Kandidaten aus dem Bezirk auf Platz 2 Swen Tesarek, 3, Silvia Kumpan-Takacs, 4, Mag. (FH) Thomas Schwab, 5. Tina Rigler, und 6. Marco Luksch. Walter Jakob wird für den Bezirk...

  • 16.06.19
Politik
Udo Landbauer (3. v. r.) ist statt Walter Rosenkranz (2. v. l.) nun Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 28. Jänner.

Herr Walter geht nach Wien: Blaue Doppelspitze in Niederösterreich

FP-Landesparteichef Walter Rosenkranz kandidiert - entgegen aller Ankündigungen - doch nicht für den Landtag. Udo Landbauer folgt als Spitzenkandidat. Noch vor ein paar Tagen war alles anders. Walter Rosenkranz schloss gegenüber allen Medien immer aus, in die Bundespolitik zu wechseln. Seine politische Aufgabe sei Niederösterreich, selbst wenn ihn der Ehrenhafte Ruf in ein Ministeramt ereilen sollte. Im Gespräch mit den Bezirksblättern am 18. September klang das so: Erstens kommt es...

  • 23.10.17
  •  2
  •  2
Politik
Erste Ortsergebnisse aus Niederösterreich zur Nationalratswahl 2017 im Vergleich:  Wird aus kirschroten Hochburgen eine tieftürkise Bastion? Wo patzt Kern Kurz an, wie viel Fairnesspunkte konnte Strache in Niederösterreich sammeln und verdrängt Pilz die Grünen in so mancher Region?
2 Bilder

Blau und Schwarz an der Front, SPÖ mit Verlusten: Die ersten Ergebnisse der Nationalratswahl 2017 im Vergleich

Wahltag in Österreich: Wir haben die ersten Ergebnisse aus Niederösterreichs mit denen der letzten Wahl, 2013, verglichen und versuchen, ein erstes Stimmungsbild der Bevölkerung zu zeichnen. Bis sich ein endgültiges Ergebnis deuten lässt und sich die ersten Stimmen der vermeintlichen Sieger und Verlierer dieser Wahl sammeln lassen, wird noch ein wenig Zeit verstreichen. Hier geht's zum Ergebnis der Nationalratswahl 2017 Wir nutzen diesen Zeitraum, um die ersten Zählungen aus...

  • 15.10.17
  •  1
  •  2
Politik
"Menschen, die vor Krieg und Terror fliehen, müssen Aufnahme finden und die Möglichkeit haben zu überleben" – Sonja Hammerschmid (SPÖ) im Interview mit den Bezirksblättern
4 Bilder

"Ich bin ein Arbeiterkind!" – Sonja Hammerschmid im Interview

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Sonja Hammerschmid, SPÖ. Was sind für Sie als SPNÖ-Spitzenkandidatin die drei wichtigsten Punkte für eine bessere Politik in Niederösterreich? In Niederösterreich haben wir in den Kindergärten noch viele Schließtage. Über weite Strecken sind sie halbtägig geführt. Das ist aus der Position der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, für Frauen und Alleinerzieherinnen sehr suboptimal. Wir brauchen längere...

  • 03.10.17
  •  1
Politik
Walter Rosenkranz, FPÖ: "Es freut mich, wenn ich für Ministerämter infrage komme. Aber es ist klar: Ich gehe nach Niederösterreich."
3 Bilder

Walter Rosenkranz: "Kurz ist zur fleischgewordenen Blaupause der FPÖ geworden"

Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Walter Rosenkranz, FPÖ. Sebastian Kurz scheint der FPÖ gerade ein wenig die Themen wegzunehmen. Was unterscheidet die FPÖ noch von der ÖVP? Wenn man Sebastian Kurz so beobachtet, dann fragt man sich tatsächlich, warum er nicht aus der ÖVP austritt und Mitglied der FPÖ wird. Würden Sie ihn aufnehmen? Wir müssen sehr viele aufnehmen, die von der ÖVP und SPÖ angefressen sind. Offenbar war Sebastian Kurz der, der...

  • 26.09.17
  •  2
Politik
Dieter Brosz: "Die Grünen sind die einzige Partei, die eine Koalition mit der FPÖ absolut ausschließt."
5 Bilder

Dieter Brosz im Interview: "Was ist mehr wert? Lebensqualität oder Gewinne?"

Einfach näher dran, an der Nationalratswahl 2017 – Die niederösterreichischen Spitzenkandidaten fürs Parlament im Gespräch. Diesmal: Dieter Brosz, Grüne. Warum braucht es die Grünen im Nationalrat? Der Klimawandel ist dramatisch. Wir hatten in Österreich Überschwemmungen, Hagel. In den USA gab es jetzt jede Woche die stärksten Wirbelstürme, die jemals entstanden sind. So ein Sturm ist inzwischen so groß wie ganz Österreich. Die Ursachen dafür sind, dass der Ozean nur um ein Grad wärmer ist als...

  • 26.09.17
  •  1
Politik
Vera Sares und Sebastian Kurz auf Tour

Wahlkampf-Auftakt mit Sares und Kurz

Neben den anderen Parteien hat auch die VP ihren Wahlkampf in der Region voll begonnen. Parteichef Sebastian Kurz kann in Schwechat auf seine Nationalratsspitzenkandidatin Vera Sares zählen. Sares kommt aus der Wirtschaftskammer Schwechat, wo mit "Frau in der Wirtschaft" reüssiert.

  • 21.09.17
Politik
Die Regionalmedien Austria sind der Meinung, dass die wahren Polit-Experten unsere Leser sind. Deshalb wollen wir euren Ergebnis-Tipp für die Nationalratswahl 2017 sehen!
2 Bilder

Nationalratswahl 2017: Wahlergebnis tippen und 2.000 Euro gewinnen!

Polit-Profis gegen Leser: Wer schafft die genauere Prognose für den Ausgang der Nationalratswahl? Jetzt Wahl-Tipp abgeben und 2.000 Euro gewinnen! Selten war eine Nationalratswahl so spannend: Wer kann am 15. Oktober die meisten Wähler überzeugen? Wie knapp ist das Rennen um die Plätze eins, zwei und drei? Welche Parteien schaffen es ins Parlament? Meinungsforschungsinstitute haben derzeit Hochsaison, jede Woche werden neue Umfragen veröffentlicht. Doch die Prognosen lagen in der Vergangenheit...

  • 11.09.17
  •  3
  •  20
Politik
1.288.899 NiederösterreicherInnen sind für den Urnengang bei der Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 berechtigt.

Nationalratswahl 2017: Mehr als 1,2 Millionen Wahlberechtigte in Niederösterreich

Bei der anstehenden Nationalratswahl, am 15.10.2017, werden 10.000 NiederösterreicherInnen mehr zur Wahl berechtigt sein, als 2013. Im Rahmen der Wahl werden mehr als 30.000 Menschen rund 200.000 freiwillige Arbeitsstunden leisten. In Niederösterreich wird es bei der kommenden Nationalratswahl, am 15. Oktober, 1.288.899 Wahlberechtigte geben. Dies teilte der Leiter der Landeswahlbehörde, Hans Penz, heute mit. Die Wahlberechtigten teilen sich auf 627.370 Männer und 661.529 Frauen auf. Damit...

  • 24.08.17
  •  2
  •  2
Politik
Roman Kral, Brigitte Krenn, Bettina Bergauer

Vizebürgermeisterin führt Grüne Wahlkreisliste zur Nationalratswahl an

SCHWECHAT. Durch die Zusammenlegung des Teilbezirks Schwechat mit dem Bezirk Bruck bildet der neue Großbezirk einen Wahlkreis mit Gänserndorf. Elf Personen stehen auf der Wahlkreisliste der Grünen für die Nationalratswahl am 15. Oktober. Mit großer Mehrheit wurde die Grüne Vizebürgermeisterin von Schwechat, Brigitte Krenn, auf den ersten Listenplatz gewählt. Platz 2 nimmt Bettina Bergauer, Grün-Gemeinderätin aus Deutsch Wagram ein. Roman Kral, grüner Klubobmann im Brucker Gemeinderat kandidiert...

  • 16.07.17
Politik
5 Bilder

Ich habe keine Ideologie

Robert Lugar, Spitzenkandidat vom Team Stronach, im Interview - MIT VIDEO: Sie sind Spitzenkandidat des Team Stronach in NÖ. im Vorfeld hat es Personalturbulenzen gegeben. Hat man Sie zum Aufräumen geholt? Es gibt nix aufzuräumen. Wir haben eine Landesrätin und einen stabilen Landtagsklub. Letztlich sind wir geeint und können stark in die Wahl gehen. Es gab doch Personalrochaden, einen Kurzzeit-Klubobmann. So geeint sieht das nicht aus. Ich war froh über die Entwicklung. In einer...

  • 24.07.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.