Natur im Garten

Beiträge zum Thema Natur im Garten

Landesrat Martin Eichtinger und „Natur im Garten“ Geschäftsführerin Christa Lackner präsentieren stolz die neue „Natur im Garten“ Rose.

Erfüllt 100 Prozent die Kriterien
Die Rose "Natur im Garten" bezaubert

Für die Bewegung „Natur im Garten“ hat die eigene Rose Symbolcharakter: Die pollen- und nektarspendende Blüte und die Vermehrung ohne Torf, chemisch synthetische Pestizide und Kunstdünger entspricht zu 100 % nach den Kriterien von „Natur im Garten“. TULLN (pa). Sie wurde von der bekannten Rosenzucht W. Kordes & Söhne in Schleswig-Holstein gezüchtet. In weiterer Folge wurde die Rose der umfangreichen und harten „Allgemeinen Deutschen Rosenneuheitenprüfung“ (ADR) unterzogen: das Ergebnis war eine...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Skulpturenpark Kunstmuseum Waldviertel: Reinhard Kittenberger, Präsident der „Natur im Garten“-Schaugärten und Landesrat Martin Eichtinger gratulieren Karin und Bernhard Antoni.
2

Bezirk Gmünd
Zwei Schaugärten erhalten den "Goldenen Igel"

Landesrat Martin Eichtinger: "Unsere Schaugärten sind Wohlfühl- und Inspirationsoasen für Landsleute und Touristen. Meine Gratulation an die Schaugärtnerinnen und Schaugärtner für die beliebte Auszeichnung ‚Goldener Igel‘. Durch ihr Engagement wird Niederösterreich noch lebenswerter!" BEZIRK GMÜND. Niederösterreich bietet eine große Vielfalt an Gartenerlebnissen an - diese reicht von Schlossgärten, Themen- oder Erlebnisgärten, Parkanlagen, privaten Gärten, Stifts- und Klostergärten, Obst-,...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Abteilungsleiter Peter Obricht (Amt der NÖ Landesregierung) und Landesrat Martin Eichtinger freuen sich auf zahlreiche Einreichungen für die Gemeinde-Sonderförderung zum Klimaschutz.

Sonderförderung
Begrünungsoffensive in Gemeinden gestartet

Die Sonderförderung "Klimagrüne Orts- und Begegnungszentren in NÖ Gemeinden" soll Gemeinden dabei unterstützen, Ortskerne klimafit zu gestalten. BEZIRK GMÜND. Der Sommer kommt und mit ihm auch Hitze, Trockenheit und Starkregenereignisse. In vielen Gemeinden entstehen daher Projekte, um diesen klimatischen Veränderungen mit klimagerechten Grünräumen aktiv entgegenzutreten. "Natur im Garten" und das Land Niederösterreich fördern diese Projekte mit einer Sonderförderung. "Öffentliche Grünräume auf...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Unser geliebter Pool: Die blaue Hölle für Tiere.

Tierschutz beginnt im eigenen Garten
Swimming Pool - Luxus für Menschen, Todesfalle für Tiere

Besitzer von Swimmingpools müssen die Sicherheit von Tieren und Menschen gleichermaßen berücksichtigen. Für Tiere besteht die Gefahr zu ertrinken, egal ob Katze, Igel, Marder, Eichkätzchen oder andere: Durch die glatten Wände können sich die Tiere nicht befreien, ein Todeskampf beginnt. In der Vorbereitungsphase sollte man nachdenken: Welche Tiere kann/muss ich je nach Land/Gebiet, in dem ich lebe, erwarten? Welche Materialien sind sicher für die Tiere und können sie davor schützen, in den...

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Haugschlag: Bürgermeister Franz Kuben, Landesrat Martin Eichtinger und Gemeinderat Franz Biedermann (v.l.).
3

Bezirk Gmünd
Drei neue Natur im Garten-Gemeinden

Brand-Nagelberg, Haugschlag und Schrems sind neue "Natur im Garten"-Gemeinden im Bezirk Gmünd. BEZIRK. Durch den Gemeinderatsbeschluss bestätigen die Gemeinden Brand-Nagelberg, Haugschlag und Schrems, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den "Natur im Garten" (NiG)-Kriterien ohne chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie ohne Torf gepflegt werden. Zudem legen die Gemeinden Wert auf die ökologische Gestaltung der gemeindeeigenen Grünflächen und die Förderung der...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Am 25. April ist Tag des Baumes.

"Natur im Garten"-Tipp
Bäume im Garten pflanzen

Am internationalen Tag des Baumes am 25. April soll dem unschätzbaren Wert unserer Bäume alljährlich gebührend Rechnung getragen werden. REGION. Bäume sind als Sauerstoffproduzenten, Kohlenstoffspeicher, Staubfilter, Schattenspender, Bau- und Rohstoff sowie als Nahrungsquelle und Lebensraum für zahlreiche Organismen und nicht zuletzt aufgrund ihrer Wohlfahrtswirkung für uns Menschen unverzichtbar. Für die Pflanzung im eigenen Garten bietet der Handel Bäume wurzelnackt, mit Erdballen oder in...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landesrat Martin Eichtinger: "Mit Naturmaterialien lassen sich nachhaltige Osternesterl für die ganze Familie basteln."

"Natur im Garten"
Tipps für ein nachhaltiges Osternest

Mit Naturmaterialien lassen sich nachhaltige Osternesterl für die ganze Familie basteln. BEZIRK. Die Natur bietet eine Fülle an natürlichen Materialien zum Basteln. "Ein selbstgemachtes Osternest aus Zweigen ist über Jahre verwendbar und lässt sich immer wieder neu umgestalten. Duftendes Heu in einer bemalten Schüssel oder auf einem Teller stellt eine weitere nachhaltige Alternative dar. Sollte das Nest ausgedient haben, können die verwendeten Naturmaterialien einfach kompostiert werden",...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Wolfgang Lechner mit Sha-Pei Rüden Dollar und Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger

Natur im Gartenplakette für Wolfgang Lechner

Einen besonders schönen und naturgepflegten Garten hat Wolfgang Lechner aus Seyfrieds. Er und seine Frau Inge verbringen jede freie Minute im Freien und hegen und pflegen ihre Pflanzen- und Blütenpracht. Gegossen wird nur mit Regenwasser, ein Komposthaufen sorgt für den Aufbau von Humus, im Rasen bleibt stets eine Naturzone für die Bienen stehen, ein Schwimm-Biotop lädt zur Erfrischung ein und Freunde finden zahlreiche romantische Plätze zum Wohlfühlen. Für diesen wunderschönen Garten wurde...

  • Gmünd
  • Veronika Hauer
Martina Liehl-Rainer (Natur im Garten), Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Martina Petrová (Přírodní zahrada) und Franz R. Grossauer (Büro Grossauer)

"Bunt statt grau" für Gemeinden
Grenzüberschreitender Praxistag für mehr Grün

Ein Praxistag von „Natur im Garten“ am 6. Oktober in Gmünd vermittelte Basiswissens für Gemeindemitarbeiterinnen und -mitarbeiter aus Niederösterreich und Tschechien. GMÜND. Staudenbeete bringen blühende Pflanzen in Gemeinden und sorgen damit für mehr „bunt statt grau“. Auch als Baumunterpflanzung eignen sich Stauden sehr gut. Damit diese Beete auch möglichst lange attraktiv sind benötigt es gute Planung und Umsetzung. Vorausschauend angelegte Beete sind so ausgeführt, dass die Pflege möglichst...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Präsident des Vereins „Natur im Garten“ Schaugärten Reinhard Kittenberger, Doris und Alexander Schreiber (Schaugarten Johannis Gart`l), Landesrat Martin Eichtinger, Karin Angoni (Schaugarten Das Kunstmuseum Waldviertel)

Natur im Garten
Schaugärten im Bezirk Gmünd erhalten Auszeichnung „Goldener Igel“

Niederösterreichs Gartenwelt gestaltet sich facettenreich. Vom Bauern- und Kräutergarten über prunkvolle Schlossparks und verborgene Stiftsgärten bis hin zu experimentellen und modernen Gartenprojekten präsentieren sich die blühenden Ausflugsziele in einer Vielfalt, wie sie anderswo kaum zu finden ist. BEZIRK GMÜND. Jährlich werden jene Schaugärten mit dem „Goldenen Igel“ von „Natur im Garten“ ausgezeichnet, die einerseits in Qualität und Umfang überzeugen andererseits die Kriterien von „Natur...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Landesrat Martin Eichtinger (r.) überreicht Bürgermeister Margit Göll die Plakette „Goldener Igel 2019“

Landesrat Martin Eichtinger
Moorbad Harbach ist ökologische Vorbildgemeinde

Landesrat Martin Eichtinger: „Ich gratuliere Moorbad Harbach zur Auszeichnung ,Goldener Igel‘ von ,Natur im Garten‘. Durch das Engagement der Gemeinde wird Niederösterreich noch lebenswerter.“ MORRBAD HARBACH. Die „Natur im Garten“ Gemeinde Moorbad Harbach verpflichtet sich nicht nur der Einhaltung der „Natur im Garten“ Kriterien, sondern dokumentiert und evaluiert ihre Leistungen. Durch die umfassenden Maßnahmen wurde Moorbad Harbach die höchste Auszeichnung von „Natur im Garten“ zuteil – der...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Bildunterschrift: LAbg. Margit Göll und LR Martin Eichtinger bei der Präsentation der Zahlen der Natur im Garten Plakette im Bezirk Gmünd.

„Natur im Garten“ Plakette
Die fleißigsten Öko-Gartler 2019 kommen aus Amaliendorf-Aalfang

Landesrat Martin Eichtinger und Landtagsabgeordnete Margit Göll gratulieren der Gemeinde Amaliendorf-Aalfang für den größten Zuwachs an „Natur im Garten“ Plaketten im Bezirk Gmünd. BEZIRK GMÜND. Seit 1999 setzt sich „Natur im Garten“ für die naturnahe der Garten- und Grünräumbewirtschaftung sowie die Förderung der Artenvielfalt in Niederösterreich ein. Im Gmünd wurden bereits 409 Privatgärten für die ökologische Gestaltung und Pflege mit der „Natur im Garten“ Plakette ausgezeichnet. Die...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Umweltgemeinderat Erich Müllner, Stadträtin Elisabeth Jank, Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeister Gerhard Kirchmaier.
1

Heidenreichstein ist „Natur im Garten“ Gemeinde

Heidenreichstein ist eine „Natur im Garten“ Gemeinde. Per Gemeinderatsbeschluss bestätigte die Stadtgemeinde, dass die öffentlichen Grünräume zukünftig entsprechend den „Natur im Garten“ Kriterien ohne chemisch synthetische Düngemittel und Pestizide sowie ohne Torf gepflegt werden. HEIDENREICHSTEIN. „Durch die ökologische Pflege der Grünräume wird Heidenreichstein für ihre Einwohnerinnen und Einwohner noch lebenswerter“, gratuliert Landesrat Martin Eichtinger. Aktuell verzichten 188 Städte und...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Gabriele Kaufmann, Karl Harrer, Sabina Achtig, Eva Polzer, Anneliese Mader, Christiane Mader, Margit Böhm und Lena Mannsbart

UnterWasserReich
Erster Natur im Garten-Stammtisch in Schrems

SCHREMS (red). Das UnterWasserReich durfte am 16. Oktober Gastgeber des ersten Natur im Garten-Stammtisches in Schrems sein. Die Gemeinde Schrems beherbergt die meisten Natur im Garten-Plakettengärtner des Bezirkes und wurde dafür heuer auch von Landesrat Martin Eichtinger ausgezeichnet. Die Natur im Garten-Plakette erhalten Gärtner, die ihre Gärten ökologisch gestalten und nachhaltig bewirtschaften. Fortsetzung geplant Referentin Sabina Achtig erzählte Interessantes zum Hauptthema Heckenflure...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Carina Granner aus Heidenreichstein mit Simon Hari (DIE GARTEN TULLN), Referent Gregor Dietrich, Gerlinde Koller Steininger (Natur im Garten), Kursleiterin Gerda Hüfing, Kursleiter Thomas Weyrich, „Natur im Garten“ Geschäftsführer Matthias Wobornik und den weiteren Teilnehmern.
1

Heidenreichsteinerin ist „Naturgarten-Profi“

„Natur im Garten“ gratuliert den 20 Absolventen des österreichweit einzigartigen Lehrgangs „Naturgarten-Profi“. Unter den neuen Profis ist die Heidenreichsteinerin Carina Granner. „Die Gestaltung von naturnahen Grünflächen und ihre umweltfreundliche Pflege liegen im Trend: Eine steigende Nachfrage in den Bereichen Privatgärten, öffentliches Grün, Freiräume von Schulen und Kindergärten, Spielplätze sowie Gewerbe- und Industrieflächen erfordern qualitativ hochwertig geschulte Fachkräfte“, so...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Bürgermeister Karl Harrer mit Landesrat Martin Eichtinger

Natur
Schrems zählt die meisten Naturgärten im Bezirk Gmünd

SCHREMS. Ein Naturgarten steht für ökologische Gestaltung und nachhaltige Bewirtschaftung. In den letzten 20 Jahren wurden von der Aktion „Natur im Garten“ in Niederösterreich insgesamt 15.000 Naturgärten mit einer Plakette ausgezeichnet. Schrems beherbergt die meisten Privatgärten im Bezirk Gmünd, die entsprechend der „Natur im Garten“ Kriterien zu 100 Prozent ökologisch gepflegt werden. Aus diesem Grund überreichte Landesrat Martin Eichtinger eine Ehrenurkunde an Bürgermeister Karl Harrer,...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Christian Rädler, Alfred Riedl, Martin Eichtinger und Christian Gepp

Zwölf Gemeinden im Bezirk Gmünd sind pestizidfrei

50 Prozent der niederösterreichischen Gemeinden verzichten auf den Einsatz von Pestiziden BEZIRK GMÜND / NÖ (red). „Natur im Garten“ setzt sich seit über 19 Jahren für die Ökologisierung der privaten Gärten und öffentlichen Grünräume ein. Im kommunalen Sektor feiert die Aktion „Natur im Garten“ einen wichtigen Etappensieg, wie Landesrat Martin Eichtinger verrät: „50 Prozent der niederösterreichischen Gemeinden verzichten bei der Grünraumpflege auf den Einsatz von Pestiziden. Durch das...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Blaumeise

Er besucht jeden Tag Wo: Zwiemannsbusch, Zwiemannsbusch, 3943 Schrems auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Yvonne Kramreiter
Eröffnung Bayerischer Biergarten: Sandra Pfister, Franz Gruber, Andreas Freistetter, Andreas Riemer, Martin Eichtinger, Hubert Bittlmayer, Wolfram Vaitl, Christian Gepp, Peter Eisenschenk und Adelheid Krätschmer.
3

Bayerischer Biergarten auf der GARTEN TULLN ist eröffnet

Am Samstag wurde der Bayerische Biergarten auf der GARTEN TULLN offiziell eröffnet. Landesrat Martin Eichtinger schlug zur Einweihung gemeinsam mit Hubert Bittlmayer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie Wolfram Vaitl, Präsident des Bayerischen Landesverbandes für Gartenbau und Landespflege traditionell ein Bierfass an. Die Gäste erfreuten sich im Anschluss an Freibier.  In der Nähe des Kugelfangs befindet sich der neue „Bayerische...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Niederösterreich

Blütenpracht mit Stauden – leicht gemacht

Vortrag mit DI Sabina Achtig "Natur im Garten" Ökologisch wertvolle Blütenstauden für sonnige Plätze, Schattenbeete und trockene Ecken - gekonnt zusammengestellt. Spannende Kombinationen in punkto Farbe und Struktur sowie Ansprüche und Pflege von Blütenstauden stehen im Mittelpunkt. Ganzjährig blühende Staudenbeete locken nicht nur unsere Nützlinge an sondern bieten auch einen dauerhaften Augenschmaus. Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich Wann: 11.04.2018 19:00:00 bis 11.04.2018,...

  • Gmünd
  • Natur im Garten

Obstbaumveredelungskurs

Obstbaumveredelungskurs mit Andreas Vogler Der Hauptzweck der Veredelung ist die Erhaltung von Eigenschaften bestimmter Sorten. Obstsorten, die besonders schmackhafte Früchte haben, oder wenig krankheitsanfällig sind, können so rasch über das Aufpropfen von Edelreisern auf eine Unterlage vermehrt werden. Bei diesem Seminar erhalten Sie wichtige Tipps für das Schneiden und Lagern von Edelreisern sowie zu den verschiedenen Veredelungstechniken. Bitte mitbringen: Arbeitshandschuhe,...

  • Gmünd
  • Natur im Garten

Obstbaumschnittkurs

Seminar mit Andreas Vogler Mit dem richtigen Schnitt erreicht man eine bessere Wuchs- und Ertragsregulierung aber auch die Verbesserung der Gesundheit des Baumes. In diesem Kurs werden die Grundlagen des Erhaltungs- und Erziehungsschnittes gelehrt. Am Vormittag werden in einem praktischen Theorieblock Grundlagen vermittelt, am Nachmittag können Sie sich unter fachkundiger Anleitung der Referentin selbst im Obstbaumschnitt versuchen. Kosten € 35,- (€ 29,- für Mitglieder des Vereins Freundinnen...

  • Gmünd
  • Natur im Garten

DER NATURNAHE GARTEN, ein Paradies zum Bleiben

Vortrag mit DI Sabina Achtig - "Natur im Garten" Der Garten ist für viele Menschen eine Wohlfühloase zum Ausspannen und ein schönes Hobby. Bei diesem Vortrag erfahren Sie wie man einen Garten gestalten kann, damit er Erholungsstätte für den Besitzer wird, aber auch vielen Tieren wie Igel, Singvögel, Marienkäfer & Co Unterschlupf bieten kann oder ihnen gar zur Heimstätte wird. Wann: 22.02.2018 18:00:00 bis 22.02.2018, 20:00:00 Wo: Vereinshaus, 3950 Wielands auf Karte anzeigen

  • Gmünd
  • Natur im Garten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.