Natur

Beiträge zum Thema Natur

Freizeit

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • 11.02.20
Freizeit

Frühlingskräuterwanderung mit Eunike Grahofer

WAIDHOFEN/THAYA. Am 4. April 2020 veranstaltet die Gesunde Gemeinde Bad Großpertholz um 15:00 Uhr eine Frühlingskräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Eunike Grahofer. Der naturbelassene Landschaft rund um das Kurhotel Bad Großpertholz ist ein Lebensraum für zahlreiche Wildkräutern, mit dieser Veranstaltung möchte die Gesunde Gemeinde Bad Großpertholz diese besondere Artenvielfalt und ihre Verwendungsmöglichkeiten in den Blickpunkt des Jahres 2020 stellen. Die Teilnehmer entdecken im...

  • 23.01.20
Freizeit
3 Bilder

Lesung mit Eunike Grahofer - "Omas geniale Wetterpflanzen" und "Wildniswissen"

WAIDHOFEN/THAYA. Zu einem Abend mit der Waldviertler Autorin und Kräuterpädagogin Eunike Grahofer lädt Kati Mehner-Prohaska am 31. März 2020 um 18:00 Uhr in ihre wundervolle Buchhandlung Blätterwirbel nach Heidenreichstein (Schremser Straße 22, 3860 Heidenreichstein). “Omas geniale Wetterpflanzen – wie wird das Wetter heute” und “Wildniswissen” heißen die beiden neuen Bücher von Eunike Grahofer. Woran erkannten unsere Voreltern an Wald, Wiesen oder Ackerpflanzen wie das Wetter der nächsten...

  • 23.01.20
Leute
27 Bilder

Schremser Kindersommer
Schremser Kindersommer - Natur

Der Schremser Kindersommer, eine Initiative von Nat. Abg. Martina Diesner-Wais, ging in den Endspurt. Alle Kindersommer-Termine wurden planmäßig erlebt. Viele Kinder nahmen die Angebote an. Der letzte Tag war am Vereinsberg. Natur in Schrems - Erlebnis und Abenteuerspiele. Jens Bergmann organisierte diesen interessanten und kreativen Nachmittag. Die Jugendlichen nutzten die 3 Stationen um Verschiedenes auszuprobieren und zu erleben. 1) Bogenschießen Gabriela und Franz Rabl vom BSV Schrems...

  • 23.08.19
Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Politik
2 Bilder

REGION - UMWELT - VERKEHR - ZUKUNFT
Franz-Josefs-Bahn: GMÜND - Göpfritz - HORN - Eggenburg - WIEN

Ein Regionalzentrum für das Waldviertel! Die Bezirkshauptstadt Horn ist seit 150 Jahren ein Bezirkszentrum ohne direkte Einbindung in die FJB. Als die Strecke errichtet wurde, waren die technischen Möglichkeiten des Eisenbahnbaues begrenzt und mit heutigen Bautechnologien nicht vergleichbar. Um die Steigung zwischen Eggenburg und Göpfritz zu bewältigen wurde deshalb damals auch die längere Streckenvariante über Sigmundsherberg umgesetzt. Zudem war die Leistung der damaligen Lokomotiven in...

  • 08.08.19
  •  1
Sport

Wandern mit der Gesunden Gemeinde Bad Großpertholz

BAD GROSSPERTHOLZ (red). Auch ein paar Regentropfen konnten die zehn Teilnehmer der zweiten geführten Wanderung der Gesunden Gemeinde Bad Großpertholz am Sonntag nicht aufhalten. Vom Feststadel in Reichenau ging es auf der Strecke der Naturrodelbahn des WSV Reichenau am Freiwald talabwärts. Der Verein und die Strecke wurden 1967 vom damaligen Bürgermeister und Obmann Franz Kitzler gegründet. Über die Jahre wurden zahlreiche nationale und internationale Rennen ausgetragen. Unter den Wanderern...

  • 27.06.19
Lokales
Alt-Jagdleiter Rudolf Hobbiger und die Klassenlehrerinnen Vera Feiler und Marion Binder mit den Kindern der beiden 2. Klassen

Schremser Schüler streiften mit dem Jäger durch den Wald

SCHREMS (red). Einen informativen Schultag im Wald erlebten die zweiten Klassen der Volksschule  Schrems mit den Lehrerinnen Marion Binder, Bianca Stangl und Vera Feiler. Der Alt–Jagdleiter Rudolf Hobbiger begrüßte die Kinder und führte die Schulklassen durch das Jagdrevier Pürbach. Er erklärte die verschiedenen Schichten des Waldes und deren Bewohner, die Baumarten und die Früchte und den Nutzen des Waldes. Auch die Gefahren, die beim ...

  • 28.05.19
Lokales
Eine Abordnung aus Ullrichs und Kirchberg am Walde.

Frühjahrsputz in Kirchberg am Walde

KIRCHBERG (red). 75 fleißige Müllsammler waren in der Marktgemeinde Kirchberg am Walde unterwegs, um die öffentlichen Straßen und Flächen von Unrat zu säubern. Autoreifen, Zierkappen, Kanister, Glas, PET-Flaschen und natürlich jede Menge Getränkedosen aller Art machen den größten Teil der angefallenen 25 Säcke Müll aus. Umweltgemeinderat Werner Fischer bedankt sich im Sinne der Umwelt für die rege Teilnahme aller Katastralgemeinden an dieser Aktion.

  • 09.04.19
Lokales
Tiere füttern im Naturpark Nordwald.
3 Bilder

Mein Bezirk, meine Familie
Die besten kostenlosen Ausflugsziele im Bezirk Gmünd

Erlebnisse müssen nicht immer teuer sein: Der Bezirk bietet viele Ziele, die das Familienbudget nicht belasten. BEZIRK GMÜND. Wenn es draußen wieder wärmer wird, erwacht sie aus dem Winterschlaf – die Lust auf Ausflüge. Also trommeln Sie Ihre Familie zusammen. Bei der Frage nach dem Wohin unterstützen Sie die Bezirksblätter, denn im sechsten Teil unserer Serie "Mein Bezirk, meine Familie" präsentieren wir einige der schönsten Ausflugsziele im Bezirk, die vor allem eines sind: völlig...

  • 08.04.19
Lokales
Die Öko-NMS Gmünd ist auf Foto-Jagd nach möglichst vielen Tier- und Pflanzenarten in der Blockheide Gmünd.
4 Bilder

Schüler sollen 100 Arten in der Blockheide finden

Über 40 Schüler der ÖKO-NMS Gmünd strömten begeistert aus, um Schnappschüsse von möglichst vielen verschiedenen Tier- und Pflanzenarten zu ergattern. GMÜND (red). „Was braucht ein Forscher in seinem Rucksack?“ fragte Thomas Holzer vom Projektteam der naturschutzakademie.at zum Auftakt. „Ein Nachtsichtgerät?“ kam als erste Antwort von einem Schüler. Möglicherweise. Doch bald waren die Schüler überrascht, wie viele Naturschätze sich in der Frühlings-Landschaft der Blockheide mit bloßen Auge...

  • 03.04.19
Gesundheit
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • 28.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
Unser Gewinnerfoto vom Fotowettbewerb "Du an deinem schönsten Plätzchen"

Fotowettbewerb
Gewinnerfoto: Du an deinem schönsten Plätzchen

Der Gewinner des Fotowettbewerbs wurde gewählt. Über acht Wochen waren unsere Regionauten fleißig in der Natur unterwegs und haben uns ihre schönsten Plätzchen gezeigt. Wunderschöne Bilder sind entstanden und die Auswahl eines Gewinnerfotos ist uns sehr schwer gefallen.  Jedoch hat uns die Einsendung von Gerhard Moser überzeugt und ist unser Gewinner des Fotowettbewerbs.  Worüber darf sich der Gewinner freuen?Der Gewinner bekommt eine Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera im...

  • 01.10.18
  •  5
Lokales
Jemand hat den Wald als Mülldeponie missbraucht.
5 Bilder

Ärger im Bezirk Gmünd: Hier hat Müll nichts zu suchen

BEZIRK GMÜND. Vergangene Woche haben die Redaktion der Bezirksblätter unschöne Bilder erreicht. Wie jene von einer illegalen Müllentsorgung im Wald zwischen Unterlembach und Höhenberg. "Leider haben wir keine Hinweise oder Anhaltspunkte in Richtung Entsorger", informiert Polizist Wolfgang Widhalm. Sollte jemand etwas gesehen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch (auch vertraulich) an die Polizeiinspektion Gmünd unter 059-133-3400. Wer in Heidenreichstein nicht in der Lage ist, seinen Müll...

  • 27.08.18
Lokales
60 Kinder kamen zum Thema Natur.
33 Bilder

Schremser Kindersommer - Natur

Schremser Kindersommer - Initiative Martina Diesner-Wais Dieser Kindersommer stand unter dem Motto "Natur" und wurde am Vereinsberg in Schrems ausgeführt. 60 Kinder kamen der Einladung nach und waren mit Begeisterung dabei - wie auf den Fotos zu beobachten ist. Die einzelnen Stationen waren sehr interessant und pädagogisch wertvoll gestaltet. Voll konzentriert und denkend konnte man die Jugendlichen antreffen. Da war die Station, wo man mit verschiedenen Dachrinnen als Team einen Ball ins...

  • 22.08.18
Lokales
Setz deinen Regionauten-Anhänger in Szene
98 Bilder

FOTOWETTBEWERB: Du an deinem schönsten Plätzchen

Mach mit bei unserem Fotowettbewerb und gewinne eine nagelneue Fujifilm Instax Mini Polaroid Kamera. Zeig uns wo du am liebsten "abhängst": Fotografiere dein schönstes Plätzchen zusammen mit dem Regionauten-Anhänger und lade dein Foto in diesem Beitrag hoch.   Mach mit und gewinne eine Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera im klassisch schönen Braun, dazu eine passende Schutzhülle und ein Set Filme zum gleich los Knipsen. Eine fachkräftige Jury wählt am 24. September 2018 das...

  • 02.08.18
  •  2
  •  25
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.