Natur

Beiträge zum Thema Natur

1

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubsträucher"
Sicheres Erkennen unserer Sträucher

Diese Fotofibel vereinfacht das Erkennen der heimischen Laubsträucher von der Haselnuss bis zum Weißdorn: Die Sträucher sind eindeutig abgebildet, so wird das Bestimmen problemlos möglich. Unterschiede erkennt man in den Blättern, Knospen, Blüten und Früchten. Diverse Steckbriefe bieten einen Überblick und zeigen die kleinen Unterschiede auf. Ein hilfreicher Begleiter für alle Naturbegeisterten! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Blick vom ersten Teilstück des Mühlbachs, nunmehr privatisiert, in Richtung Wasserfall. Es ist deutlich erkennbar, dass die kleine Wehranlage außer Funktion ist und repariert werden muss, da sonst Wasser, das in den Mühlbach geleitet wird, sofort wieder abfließt.
2 1 14

Der versiegte Hermagorer Mühlbach
Mühlbach-Wassergenossenschaft in Gründung

Seit den schweren Schnee- und Regenfällen Mitte November ist der Hermagorer Mühlbach restlos versiegt. Immer noch blicken die Anrainer und Passanten auf ein trostloses leeres Bachbett, obwohl schon Wochen seit dieser Wetterkatastrophe vergangen sind. Von Seiten der zuständigen Behörden war vor einigen Tagen zu vernehmen, dass man sich die Lage bei der Wehranlage am Wasserfall angesehen habe und dass etwas geschehen werde. Was genau, darüber zeigte sich der zuständige Bedienstete bedeckt und...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lygia Simetzberger
Für Sportpark-Geschäftsführer Gert Unterköfler läuft "For Forest" sehr erfreulich: "Wir haben damit auch sehr gut verdient."
2

Interview
Gert Unterköfler: "For Frozen Field schon sehr konkret"

Sportpark-Geschäftsführer Gert Unterköfler im WOCHE-Gespräch über seine persönliche "For Forest"-Bilanz, das Projekt "For Frozen Field" und über die Konzerte im Wörthersee-Stadion 2020. KÄRNTEN. Ein Erfolg ist die Kunstintervention "For Forest", die noch bis 27. Oktober zu bestaunen ist, aus Sicht des Sportpark-Teams. Mit 180.000 bis 200.000 Besuchern – in diese Richtung wird es wahrscheinlich gehen – war das Wörthersee-Stadion durch "For Forest" quasi sechsmal voll. "Doch die Zahl der...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
.......die Stranig Hütte,wo man parken kann und wo es los geht....
52 21 19

...........unsere Almen sind wunderschön
.....Wanderung in der Stranig Alm im Gailtal......

……..am Mittwoch war noch richtig schönes Wetter angesagt,dass wir für eine Wanderung in der Stranig Alm im Gailtal nutzen,eine wunderschöne Alm,die man abwandern muss,wir wollten auf den Hochwipfel rauf,leider war für den Güni oben im felsigen Gelände schon Schluss,eine Stelle mit schmalen Steig und offen,wo es rechts einige Meter runter ging,hinderte mich weiter zu gehen,ich habe leider nicht die Sicherheit und Schwindelfreiheit dann!Aus dem Güni macht man halt keine "GEMSE"...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Günter Klaus
2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Zwischenstopp in der Marktgemeinde Kirchbach macht Waldrapp Greta im April 2019

Natur
Waldrappe Greta auf Gailtalbesuch

Ein ganz besonderes Fotomodell kam dem Hermagorer Georg Krutzler kürzlich vor die Linse: ein Waldrapp. KIRCHBACH (lexe). Dieser Vogel gehört zu den seltensten der Welt und der gefiederte Gailtalbesucher hat sogar einen Namen: Greta. Nach Pinocchio 2018 ist es heuer Greta, ein achtjähriger Waldrapp mit der Ringnummer 016, der im Gailtal auf Nahrungssuche war. „Greta ist gerade auf Frühjahrsmigration in sein Brutgebiet Kuchl in Salzburg und machte im Gailtal halt. Um ihn nicht am Weiterzug zu...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Conny Lexe
Bau 2019. Nach der Winterpause geht es am Slow Trail rund um den Pressegger See wieder los
2

Slow Trail
Rundweg wieder passierbar

Arbeit am Slow Trail, einem Kurzwanderweg rund um den Pressegger See, hat wieder begonnen. HERMAGOR (lexe). Mit Ende März haben die Bauarbeiten am Seerundweg Pressegger See für eine kurzfristige Sperre gesorgt. Der bestehende Rundwanderweg um den Pressegger See soll mit Sitzbänken, Aussichtsplattformen und Infoleitsystem ausgestattet und als sogenannter Slow Trail ein attraktives Angebot für Gäste und Einheimische schaffen. Damit wird die Berg-See-Erlebnisstrategie der Stadtgemeinde Hermagor...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Conny Lexe
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
1 1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
1 1 2

SCHNEE
Erste Wanderung mit den Schneeschuhen

Vom Parkplatz Laerchenboden am Verditz ging es durch tiefen Schnee rauf zum Schwarzsee und Richtung Pannock. Einsame Wanderung bei strahlend schönem Wetter. Kaum zu glauben, dass hier einst reger Ski Betrieb stattfand. So liebt man den Winter.

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
6 4 42

Regionauten
Kärnten: Bilder des Monats Dezember 2018

Die Schnappschüsse unserer Regionauten im Dezember zeigen nicht nur Kärntens wunderschöne Landschaft. Sie spiegeln auch deutlich die Vorfreude auf Weihnachten und den Jahreswechsel wieder.  Die schönen Schnappschüsse unserer Regionauten fassen wir monatlich in dieser Rubrik zusammen. Wir präsentieren ausgewählte Bilder in der Galerie - diesmal vom Dezember 2018! Mitmachen!Einfach Kamera oder Smartphone zücken und den Schnappschuss hier hochladen und mit einem kurzen Bildtext...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten
Ein Aufenthalt in der Natur stärkt das Wohlbefinden
2

WOCHE-Blogger
Himmeldach-Blog: Raus aus dem Haus

Frischluft steigert das Wohlbefinden. Wenn wir die zahlreichen Bauwerke betrachten, welche ständig aus dem Boden wachsen, so muss uns logischerweise bewusst sein, dass unsere schöne Natur immer weniger wird. Die Zeiten, in denen wir uns täglich durch den grauen Beton-Jungle schlagen, sind bereits angebrochen und die Verbundenheit von Mensch und Natur ist bei weitem nicht mehr selbstverständlich. Aufenthalte in der Natur sind wichtig, um frisch und gesund zu bleiben. Man denke als Beispiel...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
3 1 41

Regionauten
Kärnten: Bilder des Monats Oktober 2018

Der Herbst zeigte sich im Oktober nicht nur von seiner regnerischen Seite und so hatten unsere Regionauten die Möglichkeit wirklich atemberaubende Bilder zu schießen und die Schönheit der Natur darin einzufangen. Die schönen Schnappschüsse unserer Regionauten fassen wir monatlich in dieser Rubrik zusammen. Wir präsentieren ausgewählte Bilder in der Galerie - diesmal vom Oktober 2018! Mitmachen!Einfach Kamera oder Smartphone zücken und den Schnappschuss hier hochladen und mit einem kurzen...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten
Gegen Herbstblues: Ein Spaziergang an der frischen Luft
2

WOCHE-Blogger
"We Go Wild"-Blog: Tschüss liebes Herbsttief!

Buntes Laub, frische Luft und endlich keine Gelsen mehr. So schön er auch ist – der Herbst kann uns ganz schön zu schaffen machen. Jeder Fünfte leidet unter dem Herbstblues. Typische Zeichen sind Antrieblosigkeit und Müdigkeit. Die schnellste Hilfe bieten ausreichend Bewegung im Freien und gesunde Ernährung. Man sollte versuchen so viel Licht wie nur möglich zu tanken und sehr viel spazieren gehen. Frische Luft tanken tut einfach gut. Wenn mal zu wenig Zeit für Sport bleibt, können...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Anzeige
Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller
1 1

Mabura - Es geht auch anders

"Die Umwelt lebt von Vielfalt und nicht von "Designer" Obst und Gemüse Davon ist der Mabura Geschäftsführer Horst Burgstaller überzeugt. Direkt im Herzen von Kärnten wurde mit Mabura nicht nur einzigartige BIO Getränke, sondern ein ganzheitliches Projekt entwickelt, welches den Menschen und die Natur in den Vordergrund stellt und näher zusammenrücken lässt. An erster Stelle steht für das Mabura-Team die Überzeugung, dass die Natur perfekt ist, wie sie ist. Sie wollen Nachhaltigkeit ganzheitlich...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Wetterbeobachtung ist bei einem Ausflug in der Natur wichtig
2

Himmeldach-Blog: Wetter- und Standpunktermittlung

Marko informiert, worauf man bei einem Aufenthalt in der Natur achten muss. Schon im Vorfeld kann man vieles beachten, um sich einen unangenehmen Aufenthalt in der Natur zu ersparen. Dies beginnt in erster Linie mit der Wetterbeobachtung. Niemand muss heute ein Wetterfrosch sein und die Zeichen am Himmel deuten können. Es schadet aber auch nicht! Das Wetter der Zielregion muss beobachtet werden. Es gibt zahlreiche Wetter-Apps für's Handy, die behilflich sind. Auch GPS-Apps sind mittlerweile...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Himmeldach-Blog: Im Einklang mit der Natur

Marko: "Bitte räumt euren Müll weg!" Egal ob beim Wandern, oder beim Übernachten unter dem freien Himmelszelt, die oberste Priorität ist, dass man den Platz, auf den man sich aufgehalten hat, auch wieder sauber hinterlässt! Niemand, der aus dem Aufenthalt in der Natur Kraft für sich schöpft, sieht es gerne, wenn mitten in der „Pampa“ Plastikmüll, Getränkedosen, Zigarettenstummel usw. zu finden sind. Leider ist dies aber heutzutage gang und gäbe. Viele Menschen haben keinen Respekt vor dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Blogger Marko von Himmeldach

Himmeldach-Blog: Mentale Stärke

Marko über die Fragen, die man sich in einer brenzligen Situation als erstes stellen sollte. Befindet man sich in einer brenzligen Situation, bei der es ums Überleben geht, so ist es wichtig, einen klaren Kopf zu bewahren. Es ist von Nöten, nicht in Panik zu geraten, da es sonst schnell passieren kann, dass man falsche Entscheidungen trifft. Diese falschen Entscheidungen können einen die Überlebenssituation schnell erschweren. So sollte man sich als erstes über seine Lage bewusst werden und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Eine Blume wie gemalen! Da wird guter Honig daraus entstehen!
1

Fleißiges Bienchen

Wo: Waidegger Wirt, Waidegg 2, 9631 Waidegg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Silke Obernosterer
Blogger Marko von Himmeldach

Himmeldach-Blog: Feuer machen – so geht´s richtig

Tipps und Tricks für ein gelungenes Lagerfeuer von Marko. Im Bereich Survival ist es unumgänglich, sich mit dem Thema Feuer auseinanderzusetzen. Es spendet Wärme und schützt somit vor Unterkühlung, eine warme Mahlzeit kann zubereitet werden und verunreinigtes Wasser kann durch aufkochen trinkbar gemacht werden. Außerdem stärkt ein schönes Feuer die Moral und bietet Schutz vor wilden Tieren. Wer Abends am Schlafplatz ein wohlig warmes Feuer haben möchte, sollte einige Dinge beachten: ...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
2

Romantik man Abend

Wo: Waidegg, Waidegg 105, 9631 Waidegg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Silke Obernosterer
Blogger Marko von Himmeldach

Himmeldach-Blog: Equipment für den Outdoor-Ausflug

Tipps und Tricks fürs Bewegen in der Natur von Marko. Ein Dorn, der in den Finger sticht. Eine Wurzel, die in den Rücken drückt. Eine surrende Mücke, die mich nicht schlafen lässt. - Ich liebe es! Es gibt vieles in der Natur, das einen Aufenthalt in dieser als "schwierig" erscheinen lässt. Jedoch sind es meist genau diese Dinge, die einen Ausflug ins unwegsame Gelände spannend machen. Auf einiges kann man sich nicht vorbereiten und nur ein klarer Kopf kann einem in manch brenzliger...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Marko von Himmeldach gibt Outdoor-Tipps

Himmeldach-Blog: Regenschutz einfach selbst gemacht

Der Winter hat sich verabschiedet und die warmen Tage halten Einzug. Für Naturbegeisterte bedeutet das, weniger Materialien mitzunehmen. Außerdem wird nicht viel benötigt, um sich einen Lagerplatz herzurichten. Für nur wenig Geld lassen sich in jedem Baumarkt eine Abdeckplane und Reepschnüre erwerben. Mit diesen Utensilien und einer Axt ist es bereits möglich, einen einfachen Regenschutz zu spannen. Die visuelle Anleitung für das Spannen einer Nachtplane könnt ihr auf meinem Youtube-Kanal...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.