Natur

Beiträge zum Thema Natur

Das Herz der 22-jährigen Sarah Viktoria Greiner schlägt für Reptilien und Amphibien. Damit beschäftigt sie sich auch in ihrer Arbeit.
3

Eidechsenfauna Lavanttal
Sarah Greiner ist den Echsen auf der Spur

Zur Erforschung der Reptilienfauna im Lavanttal sind nun Tipps aus der Bevölkerung gefragt. LAVANTTAL. Im Zuge ihrer Bachelorarbeit widmet sich die 22-jährige Wolfsbergerin Sarah Viktoria Greiner der Reptilienfauna im Lavanttal. Sie studiert derzeit Biologie an der Karl-Franzens-Universität in Graz. Im Frühjahr möchte sie mit der Begehung der Fundorte starten, dafür benötigt sie Unterstützung seitens der Bevölkerung: Sollte jemand schon mal Eidechsen an verschiedensten Orten im Lavanttal...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Teile von Möbeln kamen in diesem Waldstück zu liegen.
5

Bad St. Leonhard/Schönberg
Sperrmüll illegal im Wald entsorgt

Ein Sofa und vieles mehr: Die Ablagerungen lassen Unmut aufkommen. BAD ST. LEONHARD. Die Redaktion der Lavanttaler WOCHE erhielt kürzlich einige Fotos von Sperrmüll, der in einem Waldstück im Bereich des Großliedl-Tunnels – Packabschnitt der Südautobahn (A2) – sowie unter einer nahegelegenen Autobahnbrücke entsorgt wurde. Ein ständiger Begleiter"Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass Sperrmüll auch beim Altstoffsammelzentrum abgegeben werden kann", betont der betroffene Grundeigentümer...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
10

LFS Buchhof
Mit Blumen Freude schenken!

Willst du jemandem eine Freude machen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern? Mit einem kreativen, selbst gemachten Blumengruß geht das ganz einfach. Blumen sagen mehr als 1000 Worte. Eine gute Möglichkeit, um jemandem Aufmerksamkeit zu schenken und die Zeit zu verschönern, ist, mit einem selbst gestalteten Blumenarrangement „Ich hab dich lieb“ zu sagen. Die Mädls der 1. Klasse in der LFS Buchhof machten erste Versuche in Floristik und der Kunst, die Werkstücke perfekt in Szene zu setzen. Mit viel...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • LFS Buchhof
Jana Rabensteiner und Lukas Pirker am Kunsteislaufplatz in St. Andrä
3

Lavanttal
Vergnügen auf Eis in der Heimat

Kalte Temperaturen lassen Herzen der Eisläufer höher schlagen. Das Lavanttal verfügt heuer über mehr als zehn Plätze. LAVANTTAL. Durch die permanenten Minusgrade konnten sich die Eismeister im Bezirk heuer bereits ordentlich ins Zeug legen. Im gesamten Lavanttal bestehen rund zehn Eisplätze, wo unter Einhaltung aller Corona-Bestimmungen die Kufen glühen. Aktuell ist nur der Publikumslauf erlaubt, Mannschafts- und Kontaktsportarten sind nicht möglich. Die Lavanttaler WOCHE bietet einen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
6

Manuel Gosch
Blick auf die Koralpe

Neues Objektiv bessere Fotos. Das heutige sonnige Samstags Wetter habe ich für ein paar Fotos mit meinem neuen Objektiv Sony SEL-55210 ausgenutzt. Meinungen zu den Fotos?

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch
23

Manuel Gosch
Die Natur genießen

Heute habe ich die Sonnenstunden für ein paar Fotos ausgenutzt. Ich war mit der Kamera in der schönen Natur unterwegs und war dort und da. Aufgenommen mit der Sony Alpha 6000 mit dem Sony SELP1650 Objektiv. Fotos aus Maria Rojach Umgebung

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch
3 2 14

Die Natur genießen.

Einfach mal die gute Luft und die Natur genießen. In Richtung Sankt Paul im Lavanttal kann man beides wenn man den Bienenlehrpfad folgt.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Michael Ulrich
Schüler der 4. Klasse bei Spiel und Spaß mit Abstand
1

PMS Maria Loretto
St. Andräer Schüler in der Natur unterwegs

Im Rahmen einer Schnitzeljagd erkundeten Schüler der vierten Klasse die Naturräume von St. Andrä. ST. ANDRÄ. In einem nachhaltigen Klassenzimmer – mitten in der Natur – erhielten Schüler der Privaten Mittelschule (PMS) Maria Loretto fächerübergreifenden Unterricht in Form einer Schnitzeljagd. Im Zuge des Lehrausgangs rund um das Thema "Natur macht Schule" wurden die Schüler der vierten Klasse bei der ersten Station mit den Steinvorkommen im Lavanttal durch Andreas Hassler vertraut gemacht....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Eine Gruppe der Senioren aus St. Georgen waren gemeinsam auf der Brandlalm unterwegs.
1

St. Georgen
Almwanderung der Senioren

Ende Juli unternahmen die Senioren aus St. Georgen eine Wanderung am Brandl. ST. GEORGEN. Nach einer längeren Corona-bedingten Pause beschloss der Vorstand des Seniorenbundes der Ortsgruppe St. Georgen zu einer Almwanderung am Brandl einzuladen. Am 30. Juli war eine Truppe mit Obfrau Hermine Kopp auf der Brandlalm unterwegs, wo sie bei der Gundischerhütte für das Mittagessen einkehrten. Weiters stand ein Besuch bei der Stiftshütte sowie der Steinbergerhütte am Programm. Zudem genossen sie auch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
21

Ein herrlicher Tag in Maria Rojach

Der heutige Mittwoch verspricht viel Sonnenschein in Maria Rojach. Ich habe meine Kamera genommen und ein paar Fotos aus meiner Heimat gemacht.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Manuel Gosch
Vizebürgermeister Hannes Primus und Bernhard Urbani vom Abfallwirtschaftsverband waren als Gratulanten vor Ort.
1

VS St. Margarethen
Die Natur als zentrales Thema

Während der vierjährigen Projektarbeit wurde den Schülern der Wert der Natur ans Herz gelegt. ST. MARGARETHEN. Trotz der besonderen Umstände im zweiten Schulhalbjahr erhielten die 24 Schüler der vierten Klasse der Volksschule (VS) St. Margarethen eine besondere Auszeichnung. MINI RangerDie Klassenlehrerin, Edith Rindler, bereitete ihre Schüler für den Abschluss MINI Ranger des Nationalparks Hohe Tauern vor. Der Gedanke, der im Bewusstsein der Schüler verankert und weitergetragen werden soll...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Vanessa Zarfl
Konsequenzen bekommt auch das Wild zu spüren.

Freizeit in Wäldern
Regeln für die Sportler

Immer mehr Freizeitsportler machen heimische Wälder unsicher. Für Biker gibt es einiges zu beachten. BEZIRK WOLFSBERG. Seit einigen Jahren geht der Trend bei Freizeitaktivitäten immer weiter in Richtung Wandern und Radfahren. Auf den heimischen Bergen herrscht bereits ab dem Frühjahr reger Betrieb: Doch obwohl grundsätzlich jeder das Recht hat, den Wald für Erholungszwecke zu betreten und sich dort aufzuhalten, ist das Fahren im Wald nur unter gewissen Bestimmungen erlaubt. Die WOCHE fragte bei...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
8

Wolfsberg
Unterwegs am Rundweg zum Mausoleum in Wolfsberg

Bei unserem Spaziergang über den Rundweg zum Mausoleum ist uns wieder die Schönheit der Fauna und Flora der Natur aufgefallen. Auf dem Weg kann man jedesmal Neues in der Natur entdecken. Es lohnt sich auf jeden Fall einen Spaziergang dorthin zu machen. Damit fällt es einem nicht schwer, die Seele baumeln zu lassen und mal abzuschalten und die Natur in vollen Zügen zu genießen. Erlebnis pur, kombiniert mit Impressionen, die uns die Heimat bietet.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Stefan Kanzian
1 12

Sankt Andräer See

Kernstück der 1990 eröffneten Anlage ist ein 3,5 ha großer Badesee mit Sprungturm, Wasserrutsche und Nichtschwimmerbereich. Die gepflegte Anlage ladet zum entspannen am See ein und vor allem zum Baden. Relaxen pur, einfach nur mal in die Wiese legen die Wolken begutachten die Natur genießen und dabei die Seele baumeln lassen.

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Michael Ulrich
1

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubsträucher"
Sicheres Erkennen unserer Sträucher

Diese Fotofibel vereinfacht das Erkennen der heimischen Laubsträucher von der Haselnuss bis zum Weißdorn: Die Sträucher sind eindeutig abgebildet, so wird das Bestimmen problemlos möglich. Unterschiede erkennt man in den Blättern, Knospen, Blüten und Früchten. Diverse Steckbriefe bieten einen Überblick und zeigen die kleinen Unterschiede auf. Ein hilfreicher Begleiter für alle Naturbegeisterten! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

LFS Buchhof
Jagdnachmittage – ein Naturerlebnis pur für die Schülerinnen der LFS Buchhof

Das Thema „Jagd – Wild – Wald“ wird aufbauend über die dreijährige Schulzeit mit unterschiedlichen Schwerpunkten in den Lehrplan eingebaut. Gemeinsam mit der Jägerschaft werden Infovorträge, Nachmittage im Jagdrevier und das Anbringen von Nistkästen für die einzelnen Klassen der LFS Buchhof angeboten, um Begeisterung und Verständnis für dieses wichtige Thema zu wecken. Die Jagdnachmittage im Rahmen des Landwirtschaftsunterrichtes der dritten Klassen der LFS Buchhof finden bereits seit neun...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • LFS Buchhof
Geschäftsführung: Rainer Hofmeister (Bild), Johann Kothgasser und Günther Taferner

JK Sports
Voller Energie ins neue Jahr

Richtiges Training, Ernährungsberatung und Massagen stehen beim JK Sports Fitnessstudio im Fokus. WOLFSBERG. Neben körperlicher Betätigung trägt ausgewogene Ernährung sowie Zeit in der Natur zu verbringen viel zu einem gesunden Lebensstil bei. Die WOCHE traf sich mit Rainer Hofmeister, einem der drei Geschäftsführer von JK Sports, für ein Interview. Gesunder LebensstilVon gesunder Ernährung bis hin zu Sporteinheiten: Sich selbst fit zu halten erfordert einiges an Konsequenz und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Gemeinsam mit ungarischen Schülern erkundeten die Projektteilnehmer der NMS Lavamünd den Geopark Karawanken

Wolfsberg
Bei Erasmus-Projekt steht der Naturschutz im Fokus

Im Rahmen des Erasmus-Projektes der NMS Lavamünd verbrachten ungarische Schüler spannende Tage in Kärnten. LAVAMÜND. Unter dem Motto "Eine intakte Natur als Fundament und Chance für die Zukunft" erkundeten Schüler der NMS Lavamünd und der ungarischen Partnerschule die Vielfalt des Geoparks Karawanken.  Toleranz fördernIm Zuge des Erasmus-Projektes der NMS Lavamünd sollte die Toleranz für ein starkes junges Europa gefördert werden. Von 21. bis 26. Oktober lebten die ungarischen Schüler der...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Für Sportpark-Geschäftsführer Gert Unterköfler läuft "For Forest" sehr erfreulich: "Wir haben damit auch sehr gut verdient."
2

Interview
Gert Unterköfler: "For Frozen Field schon sehr konkret"

Sportpark-Geschäftsführer Gert Unterköfler im WOCHE-Gespräch über seine persönliche "For Forest"-Bilanz, das Projekt "For Frozen Field" und über die Konzerte im Wörthersee-Stadion 2020. KÄRNTEN. Ein Erfolg ist die Kunstintervention "For Forest", die noch bis 27. Oktober zu bestaunen ist, aus Sicht des Sportpark-Teams. Mit 180.000 bis 200.000 Besuchern – in diese Richtung wird es wahrscheinlich gehen – war das Wörthersee-Stadion durch "For Forest" quasi sechsmal voll. "Doch die Zahl der Besucher...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Seit 2013 gilt Wolfsberg als erste Wanderstadt Österreichs

Wolfsberg
"Wanderlust" im Lavanttal

Anlässlich des Nationalfeiertages schlüpfen viele Lavanttaler in ihre Wanderschuhe. WOLFSBERG. In vier Gemeinden finden am 26. Oktober Fitmärsche oder Familienwanderungen statt. Aber nicht nur am Nationalfeiertag ist die Wanderlust im Lavanttal ungebrochen, auch generell folgen immer mehr Menschen dem Ruf der Berge.  Beliebte TourenUmgeben von der Kor- und Sauaple bildet Wolfsberg die erste Wanderstadt Österreichs. Zu den beliebtesten Wanderrouten im Bezirk zählt die Saualpen-8-Hüttenwanderung,...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
1 1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.