Natur

Beiträge zum Thema Natur

Anzeige

„Natur im Garten“:
„Bleib gesund, erhol dich im Garten“

Der Garten, die Terrasse oder der Balkon ist der nächstgelegene Urlaubsort für uns Menschen, der uns ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Mit den Online-Services von „Natur im Garten“ geben wir den Menschen Tipps, wie sie ihren Garten, ihre Terrasse oder ihren Balkon zu einem grünen Erholungsraum umgestalten können. Auch die „Natur im Garten“ Schaugärten in ganz Niederösterreich haben wieder ihre Gartentore geöffnet, um sich Inspiration zu holen und einfach die Natur im Freien zu genießen....

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
Außerhalb der Kirche hält sich der Schladminger Pfarrer Andreas Lechner am liebsten auf den Bergen auf. Er ist auch Mitglied der Bergrettung.

"Habe die Gottesdienste im „Home-Office“ gefeiert"

Ostern in Corona-Zeiten, Gottesdienste via Livestream: Der Schladminger Pfarrer Andreas Lechner wirft einen Blick zurück. Der Lockdown ist vorbei. Können Sie dieser Zeit der Ruhe etwas Positives abgewinnen? Die Zeit des Lockdowns war für mich persönlich – als Person Andreas Lechner – eine gute Zeit: eine Zeit der Entschleunigung und der Ruhe, eine Zeit der Stille und des Gebetes. Für mich als Pfarrer war es eine Zeit der Stellvertretung im Gebet und in der Feier der Gottesdienste. Und es...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Auch wenn die Menschheit gerade gegen das Corona-Virus kämpft, profitieren Tiere und Umwelt vom derzeitigen Stillstand.
  2

Corona-Virus und Umwelt
Jede Krise bietet auch eine Chance

Die Natur reguliert sich selbst: Andreas Pircher von den Österreichischen Bundesforsten beleuchtet die positiven Folgen für die Natur. Durch ein regionales Netz der verschiedenen Interessengruppen sollen den Naturnutzern Informationen und Empfehlungen für die Freizeitplanung zur Verfügung gestellt werden. Solches Wissen können sowohl theoretische Grundlagen wie die Abklärung von Unklarheiten über die rechtliche Situation im Freizeitsektor als auch faktische Grundlagen (zum Beispiel die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
 1

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubsträucher"
Sicheres Erkennen unserer Sträucher

Diese Fotofibel vereinfacht das Erkennen der heimischen Laubsträucher von der Haselnuss bis zum Weißdorn: Die Sträucher sind eindeutig abgebildet, so wird das Bestimmen problemlos möglich. Unterschiede erkennt man in den Blättern, Knospen, Blüten und Früchten. Diverse Steckbriefe bieten einen Überblick und zeigen die kleinen Unterschiede auf. Ein hilfreicher Begleiter für alle Naturbegeisterten! Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 96 Seiten, 23 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Andreas Tramberger
 1   38

Wir leben Natur!
Neuer Vereinsvorstand der Naturfreunde Landl gewählt

Bei der Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Landl im Gasthof Brückenwirt legte der langjährige Obmann Andreas Tramberger seine Funktion nach 20 Jahren zurück. Seit 124 Jahren stehen die Naturfreunde in Österreich für abwechslungsreiche, gesunde Freizeitgestaltung und eine nachhaltige Beziehung zur Natur. Die Ortsgruppe Landl wurde 1947 gegründet und feierte 2017 das 70-jährige Bestandsjubiläum. Andreas Tramberger stand als Obmann von 2000-2020 an der Spitze der Landler Naturfreunde...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank

BUCH TIPP: Henryk Okarma, Sven Herzog – "Handbuch Wolf"
Gewichtiges Werk zum Thema Wolf

Der Wolf kommt zurück, das ist gewiss! Er bewegt die Menschen, viele reagieren auf ihn mit Angst oder auch mit Idealisierung. Prof. Henryk Okarma erforscht seit Jahren das Verhalten dieser Tiere, beschreibt Probleme, das Mensch-Tier-Verhältnis und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf. Ein hervorragendes Grundlagenwerk mit den unterschiedlichsten Sichtweisen für alle, die sich objektiv eine Meinung zum Thema Wolf bilden möchten. Kosmos Verlag, 320 Seiten, 46,30 € ISBN 978-3-440-16433-4

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
  39

Die letzten wärmenden Sonnenstrahlen im Herbst genießen
Der Hartlsee in Wildalpen

Nur kurz dauert der leichte Anstieg von der Winterhöhe zum idyllisch gelegenen Hartlsee in Wildalpen, wo man wenige Höhenmeter zurücklegt und dafür mit einem prächtigen herbstlichen Farbenspiel der Natur belohnt wird. Die Ruhe und Beschaulichkeit freut große und kleine Wanderer – auch jene auf vier Pfoten. Wenn noch Zeit für einen kurzen Abstecher zum Brunnsee bleibt - schließt sich der Kreis  Bilder: Brigitte Katzensteiner 

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
  49

Natur
Ödensee

Rund un den Ödensee im Salzkammergut

  • Stmk
  • Liezen
  • Norbert Ortner
 2

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 12  8   43

Aufgewacht Salzatal
Der Lenz lässt grüßen!

Der Gamsstein träg stolz noch eine dicke Schneehaube, während im Salzatal der Frühling leise Einzug hält. Das Farbenspiel der Natur ist gut zu beobachten, wenn Schneerosen, Himmelschlüssel, Veilchen, Frühlingsknotenblumen, Schneeglöckchen, Gänseblümchen, Erika, Buschwindröschen, Krokus und Seidelbast sich zaghaft in weiß-gelb-lila und rosa hervorwagen. Der Frühling ist da und mit ihm erwacht neue Lebensfreude. Haselnuss und Weidenkätzchen blühen, Hummeln, Bienen und Schmetterlinge nutzen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Brigitte Sonja
Als Leiterin des Arbeitskreises "Gesundheit und Natur" hofft Miriam Krenn auf zahlreiche Ideen für eine noch lebenswertere Gemeinde.

Projekt: Gemeinsam für uns alle

Im Arbeitskreis "Gesundheit & Natur" werden Ideen gesammelt, die dann gemeinsam umgesezt werden. Das Bürgerbeteiligungsprojekt „Lokale Agenda 21“, mit dem prägnanten Titel „zaum samma Irdning-Donnersbachtal – gemma's au“, lebt von Bürgern, die mit ihren Ideen und ihrem persönlichem Einsatz die Entwicklung der Gemeinde weiter vorantreiben möchten. Eine davon ist Miriam Krenn, die die Leitung des Arbeitskreises „Gesundheit und Natur“ übernommen hat – eine „Herzensangelegenheit“, wie die...

  • Stmk
  • Liezen
  • Alexandra Mattarollo
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
 1  1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
 5  3   52

Erste Winterwanderung

Das Ergebnis tagelangen Schneefalls kann sich im Winterwunderland Landl sehen lassen. Sonne und blauer Himmel lassen die weiße Pracht in Berg und Tal erstrahlen. Man trifft erste Schneeschuhwanderer, Spaziergänger und...tierisch nette Begegnungen. Hannibal (na klar...ist auch mit dabei ) ist auf Spurensuche im Schnee, die Bäume befreien sich von der schweren weißen Last - nur beim Blick zum 1770 m hohen Gamsstein behauptet der Winter noch hartnäckig seine Vorherrschaft. Enten tummeln sich...

  • Stmk
  • Liezen
  • Brigitte Sonja
Großer Schillerfalter

"Wandern mit Eva"
Naturkundliche Wanderungen des Hauser Alpenvereins

Mit dem traditionellen Treffen am Ende eines naturkundlichen Wanderjahres des Alpenvereins Haus im Ennstal, unter der Leitung von Eva Ivellio-Vellin, gab es eine visuelle Rückschau. Zahlreiche Teilnehmer ihrer Gruppe fanden sich dazu  in der „Speckhütte“ der Familie Schiefer in Weißenbach ein. In der Bilderschau wurden eine farbenreiche Flora und Fauna wieder lebendig. "Wandern mit Eva" Ein Höhepunkt war unter anderem eine mehrtägige Wanderreise in der Wachau – über 200 Teilnehmer waren mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
....und wieviele Schildkröten siehst du.....? ;)....kleine Hilfe: von rechts nach links: Renault, Phoebe, Frida, Berta....und die kleine Hope....
 22

Suchbild......;)

Wo: Koasa, 8921 Mooslandl auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Liezen
  • Brigitte Sonja
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.