Natur

Beiträge zum Thema Natur

Lokales

BUCH-TIPP: Erwin Thoma – "Strategien der Natur"
Ein Ohr für die Weisheit der Bäume

Um die Zerstörung von Umwelt und Natur aufzuhalten, wird es nötig sein, die Natur mit Respekt zu behandeln und das Ökosystem Wald zu verstehen. "Baumversteher" Erwin Thoma gibt Einblicke in die besondere Verbindung zwischen Menschen und Bäume, unterhaltsam und mit viel Fachwissen. "Lasst uns die Sprache der Bäume lernen, denn das ist wichtig für unsere Zukunft", sagt Thoma. Benevento Verlag, 128 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7109-0087-7

  • 20.08.19
  •  2
Lokales
Titelbild: Der Goldlack ... von der Knospe bis zur Blüte
15 Bilder

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Der Goldlack ... von der Knospe bis zur Blüte

Der Goldlack (Erysimum cheiri) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Schöteriche innerhalb der Familie der Kreuzblütler. Sorten dieser Art werden in den gemäßigten Gebieten weltweit als Zierpflanze verwendet. Sie wurde früher unter dem Namen Cheiranthus cheiri geführt. Der Name Goldlack bezieht sich auf die ursprüngliche Blütenfarbe. In der Blumensprache steht Goldlack für Sehnsucht bzw. „Ich sehne mich nach dir“. Der Goldlack ist eine zweijährige oder ausdauernde krautige Pflanze und...

  • 30.04.19
  •  40
  •  18
Lokales
Titelbild: Blauer Enzian im Garten
25 Bilder

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden (NÖ)
Blau, so blau blüht der Enzian, ... auch im Garten

Die Enziane sind eine Pflanzengattung in der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae). Die fast weltweit vorkommenden 300 bis 400 Arten gedeihen vorwiegend in den Gebirgen der gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel, aber auch in den Anden. Einige Arten werden zur Schnapsherstellung und zur Gewinnung von Heilmitteln genutzt. Wenige Arten und Sorten verwendet man als Zierpflanzen. Die Enzian-Arten wachsen als ein- bis zweijährige oder ausdauernde krautige Pflanzen. Bei den meisten Enzian-Arten...

  • 27.04.19
  •  34
  •  19
Gesundheit
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • 28.02.19
  •  1
  •  1
Lokales
10 Bilder

Schneerosen ... jeder freut sich, wenn er sie sieht!

Die Schneerose, auch genannt Christrose oder Schwarze Nieswurz (Helleborus niger), ist eine Pfanzenart aus der Gattung Nieswurz (Helleborus) in der Familie der Hahnenfußgewächse. Diese Art und ihre Sorten mit den auffallend großen, weißen Blüten ist vor allem durch frühe Blütezeit und auch durch die Verwendung als Gartenzierpflanze bekannt. Das natürliche Verbreitungsgebiet umfasst die östlichen Nord- und Südalpen, westwärts bis nach Vorarlberg. Weiters ist die Schneerose im Apennin und im...

  • 14.02.19
  •  65
  •  28
Lokales
Versuche des Wasserverbandes, zwischenzeitlich wenigstens 50 Liter/Sekunde in den Kanal zu pumpen, blieben erfolglos.

Zwei Orte trocknen aus

Seit dem Bruch der Wehranlage bei der Weißbleiche führt der Rauscher-Werkskanal kein Wasser. SCHÖNAU/GÜNSELSDORF (mw). Durchschnittlich zwei Kubikmeter Wasser wurden pro Sekunde aus der Triesting in den Kanal abgezweigt, jetzt steht er leer. Für die Firma Lohmann&Rauscher, die längst kein Turbinenkraftweg mehr betreibt, ist das kaum problematisch, wohl aber für nächstgelegene Grundeigentümer. Saubere Energie Das Wasser, das als "Schleiferbach" das Werksgelände verließ, versorgte...

  • 17.12.18
Lokales
Ortseinfahrt von Flatz
44 Bilder

Bergwanderungen im Winter
Gutensteiner Alpen - Naturpark Sierningtal - Flatzer Wand (NÖ)

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Berg- und Naturfreunde! Diesmal geht unsere Fahrt von Weigelsdorf über Wiener Neustadt nach Neunkirchen und Mahrersdorf, danach bis zur Ortschaft Flatz. Bei der Ortstafel kann man schon die Flatzer Wand erkennen. In Flatz gelangt man über die Wandgasse zu einem öffentlichen Parkplatz (Waldbauer), der als Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen dient. Hier gibt es neben einem Kinderspielplatz auch eine Grillstätte mit einer Hütte, außerdem eine große...

  • 13.12.18
  •  41
  •  14
Lokales
Das freundliche Willkommen in Grünbach.
29 Bilder

Bergwanderungen im Winter
Gutensteiner Alpen - Hohe Wand (NÖ)

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Berg- und Naturfreunde! Nachdem ich Euch kürzlich eine Wanderung beim ersten Schnee am Hohen Lindkogel im Helenental vorgestellt habe, möchte ich Euch heute gerne einen  Rundwanderweg auf der Hohen Wand, und zwar von Grünbach zum Rastkreuz auf die Scheimhütte und weiter auf das Gelände, zeigen. In Grünbach gelangt man über die Wandstraße zu einer Parkmöglichkeit gleich in der Nähe des Aufstiegs. Der dort angebrachte Wegweiser zeigt den richtigen Pfad...

  • 13.12.18
  •  37
  •  20
Lokales
Symbolfoto für absolut unnötigen, vermeidbaren Müll in der Natur
2 Bilder

Nicht Alles im Leben ist NUR schön!!!
VERMEIDBARER MÜLL

Es gibt im Leben nicht immer nur schöne Begebenheiten und positive Erlebnisse, sondern leider immer wieder auch unschöne und negative Vorkommnisse! Dieser ausgediente, im Wald weggeworfene Wanderschuh symbolisiert für mich jedwede Art von absolut unnötigem, durchaus vermeidbarem Müll. So wie es Gott sei Dank auch gute, aufrichtige Charaktere unter den Menschen gibt, so gibt es leider auch immer wieder Personen, die sich als pietätlos, egoistisch und verantwortungslos herausstellen; ja,...

  • 01.12.18
  •  40
  •  12
Lokales
Ortsbewohner kritisieren das radikale Vorgehen bei den Freischneidearbeiten und fragen: War das notwendig?

Natur brutal behandelt

Oberwaltersdorf: Naturliebhaber sind entsetzt über die radikalen Rodungen im Windschutzgürtel. OBERWALTERSDORF (mw). Vor kurzem haben die Wiener Netze im Bereich der Schloss-Seen Stromleitungen und -Masten freigeschnitten. Naturnutzer bescheinigen dem Unternehmen dabei eine recht unsensible Vorgehensweise. "Mit dem Caterpillar wurde auf einer Breite von zirka drei bis sechs Metern der gesamte Wind- und Wildschutz niedergerissen!", so eine Bezirksblätter-Leserin entsetzt. "Es mag ja sein,...

  • 06.11.18
Lokales
Unser Gewinnerfoto vom Fotowettbewerb "Du an deinem schönsten Plätzchen"

Fotowettbewerb
Gewinnerfoto: Du an deinem schönsten Plätzchen

Der Gewinner des Fotowettbewerbs wurde gewählt. Über acht Wochen waren unsere Regionauten fleißig in der Natur unterwegs und haben uns ihre schönsten Plätzchen gezeigt. Wunderschöne Bilder sind entstanden und die Auswahl eines Gewinnerfotos ist uns sehr schwer gefallen.  Jedoch hat uns die Einsendung von Gerhard Moser überzeugt und ist unser Gewinner des Fotowettbewerbs.  Worüber darf sich der Gewinner freuen?Der Gewinner bekommt eine Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera im...

  • 01.10.18
  •  5
Lokales
Setz deinen Regionauten-Anhänger in Szene
98 Bilder

FOTOWETTBEWERB: Du an deinem schönsten Plätzchen

Mach mit bei unserem Fotowettbewerb und gewinne eine nagelneue Fujifilm Instax Mini Polaroid Kamera. Zeig uns wo du am liebsten "abhängst": Fotografiere dein schönstes Plätzchen zusammen mit dem Regionauten-Anhänger und lade dein Foto in diesem Beitrag hoch.   Mach mit und gewinne eine Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic Kamera im klassisch schönen Braun, dazu eine passende Schutzhülle und ein Set Filme zum gleich los Knipsen. Eine fachkräftige Jury wählt am 24. September 2018 das...

  • 02.08.18
  •  2
  •  25
Freizeit

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • 10.07.18
  •  1
Freizeit
Fotocredits: Regina Courtier
52 Bilder

Das sind die schönsten Schnappschüsse aus Niederösterreich im Juni 2018

Natur pur! Diesen Monat waren unsere Regionauten fleißig im Freien und haben die bezauberndsten Aufnahmen von Klein und Groß gemacht. Hier habt ihr eine Auswahl der schönsten Schnappschüsse aus dem Juni 2018 Du bist auf der Suche nach Inspiration?Hier kommst du zu den Schnappschüssen der vergangenen Monate und Jahre:  Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ 

  • 04.07.18
  •  13
  •  27
Lokales

Wenn andere mähen, wird hier gechillt

ENZESFELD-LINDABRUNN (les). Großartig gedeihen heimische Pflanzenarten auch auf sehr trockenen Standorten in der Marktgemeinde Enzesfeld-Lindabrunn, nachdem es anfänglich doch einige Zweifler gegeben hat. Doch nun gibt uns der Erfolg recht. Wo andere mähen und schwitzen , können wir uns hier am Artenreichtum freuen. In der Gemeinde wechseln sich Wildflächen, Blumenwiesen und Staudenbeete ab. Grünflächen, die der Mensch nicht nutzt, werden zu Blühwiesen und somit sofort zum Lebensraum für...

  • 01.07.18
  •  1
Freizeit
63 Bilder

Das sind die schönsten Schnappschüsse aus Niederösterreich im April 2018

Prächtige Birnbaumblüten, blühender Bärlauch, bezaubernde Bilder - kein Wunder, dass unsere monatliche Bildergalerie so prall gefüllt ist! Der Frühling 2018 versucht sich als Sommer und verwöhnt unsere naturnahen, entdeckungsfreudigen Leserreporter mit strahlendem Sonnenschein: Hier sind einige der schönsten Schnappschüsse unserer Regionauten im April 2018. Abschauen ausdrücklich erlaubt!  Hier geht's zu den fantastischsten Fotos aus Niederösterreich der letzten Monate! Die schönsten...

  • 01.05.18
  •  10
  •  23
Freizeit

Vogel-Porträts für Naturliebhaber

BUCH TIPP: Ulrich Schmid – "Vögel - Zwischen Himmel und Erde" Vogelfreunde haben sicher große Freude mit dem Bestimmungsbuch vom Ornithologen und Naturkenner Ulrich Schmid, dem Verfasser mehrerer Kosmos Naturführer. Der Autor schöpft sein Wissen aus alten Quellen und neuen Erkenntnissen und packt sie in umfassende Porträts von 30 bekannten und weniger bekannter Vogelarten. Paschalis Dougalis‘ Zeichnungen schmücken dieses Buch und machen es zur besonderen Geschenkidee. Franckh-Kosmos Verlag,...

  • 24.04.18
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.