Natur

Beiträge zum Thema Natur

Efeu-Seidenbiene auf Blüte des Gewöhnlichen Efeus © Gudrun Fuß
2

Mehr als nur Grün: Pflanze des Monats November
Der Gewöhnlicher Efeu

Langsam fallen die letzten Blätter zu Boden. Hecken und Laubwälder werden wieder licht, doch manche Pflanzen wie der Efeu zeigen sich unbeirrbar in sattem Grün. Die ausdauernde Kletterpflanze ist immergrün und einer der letzten Nektarspender im Herbst. Aus diesem Grund möchte der Naturschutzbund Oberösterreich ihn unter der Artikelreihe „Mehr als nur Grün“ im November vorstellen. Der Efeu beginnt erst im August zu blühen und tut dies oft bis in den Dezember hinein. Die Früchte reifen von Jänner...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
© Pexels/Pixabay

Naturschutztipp des Naturschutzbundes
Lebensraum Friedhof

Der Friedhof lebt! Diese Aussage scheint im ersten Moment etwas provokant, nichtsdestotrotz stimmt sie voll und ganz. Friedhöfe sind nicht nur Orte der Erinnerung, an denen wir unseren Verstorbenen gedenken. Sie sind auch wertvolle und schützenswerte Lebensräume. Viele Pflanzen- und Tierarten finden hier Rückzugsorte, die ihnen das Überleben in der Stadt ermöglichen oder sie nutzen die Bereiche als Trittsteinbiotope, von denen aus sie neue Habitate besiedeln. Für uns Menschen bieten Friedhöfe...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Früchte des Pfaffenhütchens © Heidi Kurz

Mehr als nur Grün: Pflanze des Monats Oktober
Gewöhnlicher Spindelstrauch

Gerade jetzt im Herbst ist der Gewöhnliche Spindelstrauch (Euonymus europaeus), auch Pfaffenhütchen genannt, ganz besonders auffällig und wunderschön anzusehen. Das sich verfärbende Laub leuchtet in der gesamten Farbpalette der Rottöne und auch die außergewöhnlich gestalteten und intensiv rosa und orange leuchtenden Früchte ziehen unsere Aufmerksamkeit auf sich. Deshalb möchte der Naturschutzbund Oberösterreich diesen heimischen Strauch unter der Artikelreihe „Mehr als nur Grün“ im Oktober...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Toni Frantal hälte das Kitz fest umklammert, um es auf die Wiese beim Wald zu bringen
5

Drei Monate Rehkitze aufgepäppelt
Rehkitze "Hänsel und Gretel" in die Freiheit entlassen

Große Aufregung und viel Wehmut gab es bei Familie Frantal in Waldneukirchen, als die zwei Rehkitze in die Freiheit entlassen wurden. Drei Monate lang pflegten Angela und Toni Frantal die nur wenige Tage alten Kitze, deren Mutter auf der Bundesstraße im Steyrtal von einem Auto getötet wurde. „Um 11 Uhr nachts brachte man uns die kleinen Rehkitze, weil sie auf der Wiese neben der Straße herumirrten“, erzählt Jagdleiter Anton Frantal. Mit unendlicher Geduld nahm sich Angela nun dem Füttern der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
4 2

Wie der Klettverschluss erfunden wurde...
GROSSE KLETTE. Märchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kind gebliebene - Teil 128

In der heutigen Geschichte nehme ich die große Klette unter die Lupe. Ein tolles Kraut, dessen starke Wurzeln ähnliche Eigenschaften besitzen, wie der Löwenzahn. Mit ihm zusammen wird auch seit dem 13. Jahrhundert  "Dandelion and Burdock" - eine Art englisches Root Beer hergestellt. Die jungen Blätter der großen Klette wirken kühlend. Karl der Große hat sie um 812 bereits in seiner Hofgüterverordnung unter dem Namen Parduna als Nutzpflanze empfohlen. In Naturheilkunde und Kosmetik wird gerne...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Wilde Möhre © J. Limberger
1 4

Naturschutzbund OÖ
Mehr als nur Grün: Die Wilde Möhre - Pflanze des Monats Juli

Die Wilde Möhre (Daucus carota subsp. carota) ist eine besondere Pflanze: Zum einen ist sie ein Urahn der Gartenkarotte, zum anderen wendet sie eine pfiffigen Trick an, um Bestäuber anzulocken. Es lohnt sich also, einen genauen Blick auf sie zu werfen. Bei der Wilden Möhre handelt es sich um eine zweijährige krautige Pflanze aus der Familie der Doldenblütler, die Wuchshöhen von 20 bis 120 cm erreicht. Im ersten Jahr entsteht eine Rosette aus doppelt bis dreifach gefiederten Blättern, welche...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
"Staunen statt Berühren", zwei bemerkenswerte Ameisenhügel werden von den "Frauenzimmern" aus Bad Hall als Naturobjekt in den Mittelpunkt gestellt.

Natur am Fernbach in Bad Hall
Schützenswerte Ameisenhügel bei der Waldandacht in Bad Hall: Staunen statt Berühren

Die „Frauenzimmer“ von Bad Hall, sieben aufmerksame und engagierte Damen, richten ihr Augenmerk auf ein kleines Naturareal entlang des Fernbaches. Dort entdeckten sie zwei riesige Bauwerke von Waldameisen, die absolut schützenswert sind. Ursula Haubner und ihr Team organisierten gut sichtbare Informationstafeln, die auf die nützlichen Helfer im Wald aufmerksam machen. Ameisen stabilisieren das ökologische Gleichgewicht im Wald, verbessern die Bodenbeschaffenheit und schützen Bäume vor...

  • Steyr & Steyr Land
  • Katharina Ulbrich
© Gudrun Fuß
1 2

Naturschutzbund OÖ
Mehr als nur Grün: Der Wiesen-Salbei

Leuchtend blau zeigen sich jetzt die Blüten des Wiesen-Salbeis (Salvia pratensis), einer typischen Pflanze blüten- und artenreicher Glatthafer-Wiesen. Die blaue Farbe ist für Insekten weithin sichtbar und lockt so potentielle Bestäuber an, die sich am Nektar laben wollen. Dieser ist allerdings tief in der Blüte verborgen und daher nicht für jeden zugänglich. Langrüsselige Hummelarten sind die Hauptadressaten des Salbeis. Ein spezieller Mechanismus sorgt bei ihrem Blütenbesuch fast unter...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
2 1

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind gebliebene - Teil 122
Wiesensalbei. Silvie findet ihren Weg...

Eine Geschichte ist mir noch eingefallen zum Wiesensalbei, der mich heuer zugegebener Weise sehr beschäftigt hat. Diesmal geht es um seine feinstofflichen Eigenschaften. Viel Spaß mit der folgenden Geschichte... "Omi!" rief Silvia, und nahm die Großmutter liebevoll bei der Hand. "Können wir heute wieder raus gehen? Raus auf die Wiese und dann in den Wald? Nur wir zwei? Können wir, Omi?" Die Großmutter lächelte sanft. "Ja, das machen wir meine Kleine!" Und schon begann sie zu erzählen, von den...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Gefleckter Aronstab © J. Limberger
2

Mehr als nur Grün
Der Gefleckte Aronstab - Pflanze des Monats April

Die Natur erweist sich immer wieder als äußerst einfallsreich. Vor allem Pflanzen, da fest im Boden verwurzelt, haben die unterschiedlichsten Tricks und Kniffe entwickelt, um die Bestäubung ihrer Blüten zu sichern. Eine der spannendsten heimischen Pflanzen hinsichtlich ihrer Bestäubungsbiologie ist der Gefleckte Aronstab, dessen Blütezeit von April bis Mai reicht, so der Naturschutzbund. Der bis zu 40 cm hohe Gefleckte Aronstab ist in feuchten Laubwäldern und Auwäldern zu finden. Mit seinen...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
9

Steyr und Umgebung
Stadt Steyr ist eine Reise Wert

Bildergalerie zeigt Steyr & Umgebung STEYR. Solange nur Spaziergänge alleine oder im Familienverbund in Corona Zeiten erlaubt sind und ein Meter Mindestabstand eingehalten werden muss, ist unsere Stadt Steyr mit ihrem Umfeld genau das Richtige.

  • Steyr & Steyr Land
  • Gerald Kapfer
5

Natur(S)purcamp
Wilde Küche - Ein neues Projekt von Natur(S)purcamp

21. März   9:30 - 18:00 Uhr Wilde Küche ist mehr als Grillen - Wilde Küche ist Kochen am Lagerfeuer, draussen unter freien Himmel. Wilde Küche spricht alle Sinne an und ist durch die direkte Verbindung mit den Elementen ein Erlebnis auf vielen Ebenen. Manche Menschen sagen, dass es uns an unsere verbindenden Momente erinnern, die uns über 99% unserer Menschheitsgeschichte begleitet und geprägt haben - das gemeinsame Kochen am Feuer, sei es an der einfachen Feuerstelle oder am offenen Herd. Hier...

  • Steyr & Steyr Land
  • Andreas Ritter
6

Multimediashow "Sagenhaftes ISLAND"
Multimediashow "Sagenhaftes ISLAND"

Di. 28.01.2020 um 19:30 im Dominikanerhaus in STEYR Sagenhaftes Island – neue Multimediashow von Wolfgang Kunstmann Nicht weit vom nördlichen Polarkreis entfernt liegt die letzte große Wildnis Europas, eine Insel aus Feuer und Eis und von ungezähmter Schönheit – Island. Die größte Vulkaninsel der Welt besitzt eine gewaltige Natur: Gletscher und Geysire, Vulkane und Wüsten, Wasserfälle und Polarlichter. Der Fotograf und Abenteurer Wolfgang Kunstmann führt sie in seiner neuen Live - Film und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Wolfgang Kunstmann
2

Natur(S)purcamp
Dachscamp (Kindercamp)

Dachscamp von 14. – 20. Juli 2019 Natur(s)pur-Camp Am Sonntag den 14. Juli 2019 war es wieder soweit, 21 Kinder wurden am Dachscamp in Hehenberg b. Bad Hall willkommen geheißen. Trotz strömenden Regen ließen es sich die Jungen und Mädchen zwischen 8 – 14 Jahren nicht nehmen, sich auf die kommenden Tage zu freuen. Aufgewärmt vom gemütlichen Lagerfeuer in der Jurte wurden dann bei einer Regenpause auch gleich fleißig die Zelte aufgebaut. Nach einer kurzen ersten Nacht wurden die Kinder am...

  • Steyr & Steyr Land
  • Andreas Ritter
1 1

ZWETSCHGENBAUM. Märchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kindgebliebene - Teil 111

Gerade habe ich bemerkt, dass unsere Zwetschgen reif geworden sind. Saftig und vollmundig werden sie meist zu einer leckeren Powidl-Marmelade verarbeitet. Ein paar davon werden für den Winter gedörrt. Und dann gibt's natürlich auch Zwetschgenknödel zum Mittagessen. Auf besondere Gelegenheiten, wird bei uns ab und zu mit einem Stamperl Zwetschgernen angestoßen, den allerdings mein Schwager brennt. Als ich grübelte, wie es kommt, dass die Zwetschgenernte heuer ziemlich mager ausfällt, ist mir die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
1 3

Blauer Himmel über dem Wolfscamp

Blauer Himmel über dem „Wolfscamp“ Bei wunderschönem Wetter konnten insgesamt 18 Menschen zwischen 4 und 54 Jahren unser Wolfscamp erleben. Das Wochenende begann mit dem Aufbau der Zelte – für manche (Beziehung) schon die erste Herausforderung. Als dann wirklich ALLE angekommen waren wurde gemeinsam am Lagerfeuer ein leckeres Curry zubereitet. Es geht bei diesem Wochenende vor allem um eines: Gemeinschaft (er)leben! Jedes Mitglied hat seine Aufgabe, sei es Holz hacken, Trinkwasser holen,...

  • Steyr & Steyr Land
  • Andreas Ritter
Agrarlandesrat Max Hiegelsberger gemeinsam mit Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner (v. l.).
1

Maßnahmenpaket
Wandern im Einklang mit der Landwirtschaft

Ein Maßnahmenpaket soll die Nutzung der Naturräume Oberösterreichs im Einklang zwischen Landwirtschaft und Tourismus ermöglichen. OÖ. Um das gute Zusammenspiel von Landwirtschaft und Tourismus in Oberösterreich beizubehalten, wurde das Maßnahmenpaket „Sicher Wandern in Oberösterreich“ geschnürt. „Sicher Wandern in Oberösterreich“ Agrarlandesrat Max Hiegelsberger und Tourismuslandesrat Markus Achleitner, sowie weitere Vertreter des Tourismus, aber auch der Landwirtschaft einigten sich auf sechs...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Kleines Tier, große Gefahr: Vor Zecken sollte man immer auf der Hut sein.
1 1

Zeckensaison beginnt
Impfpass überprüfen: Brauch ich wieder Zeckenschutz?

Der März gilt gemeinhin als offizieller Beginn der Zeckensaison. Die kleinen Biester freuen sich über die langsam wärmer werdenden Temperaturen und lauern vor allem in hohen Gräsern sowie Büschen auf uns. Gerade nach einem längeren Ausflug oder heiterem Spielen im Freien sollte man sich gegenseitig untersuchen. Falls eine Zecke entdeckt wird, muss diese umgehend entfernt werden. Mit einer Pinzette greift man das Kleintier am Kopf, so nahe wie möglich an der Haut. Beim Herausziehen sollten...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner

Stausee Klaus

Schönes Bild vom Staussee Klaus im Sommer 2018

  • Steyr & Steyr Land
  • Florian H
1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Paarung

  • Steyr & Steyr Land
  • Gerhard Hütmeyer
2

Vogel-Porträts für Naturliebhaber

BUCH TIPP: Ulrich Schmid – "Vögel - Zwischen Himmel und Erde" Vogelfreunde haben sicher große Freude mit dem Bestimmungsbuch vom Ornithologen und Naturkenner Ulrich Schmid, dem Verfasser mehrerer Kosmos Naturführer. Der Autor schöpft sein Wissen aus alten Quellen und neuen Erkenntnissen und packt sie in umfassende Porträts von 30 bekannten und weniger bekannter Vogelarten. Paschalis Dougalis‘ Zeichnungen schmücken dieses Buch und machen es zur besonderen Geschenkidee. Franckh-Kosmos Verlag,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.