Naturbadeteich

Beiträge zum Thema Naturbadeteich

Neuer Teichwirt am Gemeindeteich in Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Beim Besuch des Gemeindeteichs traf Vizebürgermeisterin Margit Weikartschläger den Obmann der Agrargenossenschaft Karlheinz Piringer und den neuen Pächter der Teichhütte. Der Gemeindeteich ist im Besitz der Agrargenossenschaft und wird von einem Fischer bewirtschaftet. Die linke Uferseite wird von der Stadtgemeinde Heidenreichstein betreut. Liegen und Bänke laden zum Verweilen ein. Der neue Teichwirt, Herr Alfred Cerny hat die Anlage neugestaltet und bemüht sich sehr, die...

  • Gmünd
  • Veronika Hauer
  2

Teichkonzert "Unter dem Doppeladler"
Teichkonzert der TK Stanz im Mürztal

Die Trachtenkapelle Stanz veranstaltete am Freitag, 13. September 2019, vor über 300 Gästen ein wunderschönes Abendkonzert mit dem Titel „Unter dem Doppeladler“ am Naturbadeteich Stanz. Die dargebotenen Melodien aus der K.u.K-Zeit, das flanierende Kaiserpaar Franz und Sissi und die perfekt abgestimmten Schüsse des Grazer Bürgerkorps machten diesen Spätsommerabend zu etwas ganz Besonderem. Die Musikerinnen und Musiker bedanken sich für den zahlreichen Besuch und freuen sich auf das nächste...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Trachtenkapelle Stanz_hp
Gärtner und Landschaftsarchitekt Karl Winkler vor seinem Naturbiotop auf dem Firmengelände in Seeboden
  3

Wasser im Garten
Naturbadeteich oder Naturbiotop?

SEEBODEN. Wer sich im Garten einen Teich anlegen will, steht vor der Alternative: Naturbadeteich oder Naturbiotop? Die erste Variante hat den Vorteil, dass man in ihr Baden kann, doch ist sie in Kärnten aufgrund behördlicher Hürden kaum noch umsetzbar. Das Naturbiotp wiederum ist ohne gesetzliche Hemmnisse einfach zu verwirklichen. Karl Winkler kennt beide Versionen Einschlägige Erfahrung mit beiden Teicharten hat der Seebodener Gartengestalter Karl Winkler. Für ein Naturbiotop sei...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Der Rubener Teich beim Tannermoor in Liebenau.
  7

Idyllischer Badespaß
Naturbadeplätze im Bezirk Freistadt

BEZIRK FREISTADT. Die Badesaison ist eröffnet, die Freibadsaison geht los. Viele bevorzugen jedoch einen ruhigen Badeteich oder einen naturbelassenen Badesee. Neben zahlreichen größeren und kleineren Freibädern gibt es auch im Bezirk Freistadt einige davon.  Naturbadeteich Rosenhof (Sandl)Ursprünglich wurden die Rosenhofer Teiche als Schwemmteiche zum Schwemmen von Holzscheiten angelegt. Heute gelten die Teiche als "naturkundliche Besonderheiten" und Geheimtipp für Badefans, die es...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige
Erlebnisbecken im Naturbadeteich.
 6  28   11

Gewinnspiel: AVITA Wohlfühltage in Österreichs 3-facher Wellnesstherme des Jahres

Erleben Sie den Sommer in Österreichs dreifacher Wellnesstherme des Jahres und gewinnen Sie einen von vier AVITA Wohlfühltagen für zwei Personen. Mit mehr als 300 Sonnentage ist das Südburgenland die sonnigste Region Österreichs. Somit ist die AVITA Therme auch in in den Sommer-Monaten ein Wellnessparadies. In heißen Sonnentagen locken nicht nur die vielfältige Poollandschaft und der weitläufige Outdoor-Bereich. Das Highlight ist der Naturbadeteich mit integriertem Thermalbadebecken. ...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Bezirksblätter Burgenland
Die Freizeitanlage Althofen sperrt am 14. Mai für Wasserraten und Sonnenanbeter auf

Die Öffnungszeiten der Bäder im Bezirk

Wann startet in den Bädern die Saison? Ein Überblick: Athofen: Ab 14. Mai. Tageskarte Erwachsene: 3 Euro. Friesach: Um den 20. Mai. Tageskarte Erw.: 2 Euro. Glödnitz: Ab 22. Mai. Tageskarte Erw.: 1,80 Euro. Gurk: Ab 1. Juni. Tageskarte Erw.:2,80 Euro. Klein St. Paul: Ab 24. Mai. Tageskarte Erw.: 3 Euro. Metnitz: Anfang Juni. Tageskarte Erw.: 1,50 Euro. Micheldorf: Im Naturbadeteich kann man schon schwimmen. Hier gibt es nur Jahresbeitrag für die ganze Familie um 12 Euro. St. Georgen:...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
  3

AVITA Gäste eröffneten Naturbadeteich

Highlights zum Weltwassertag lockten viele Gäste in die AVITA Therme In der AVITA Therme drehte sich am Sonntag, 22. März - anlässlich des Weltwassertags - alles um die Faszination „Wasser“. Das absolute Highlight an diesem Tag war die „Eröffnung des Naturbadeteichs“. Nach einem speziell geführten „Eis“- Aufguss fand das „Eistauchen“ im Naturbadeteich statt. Die rund 40 mutigen AVITA Gäste wurden belohnt, denn es versteckten sich tolle Preise im Teich. Bei speziellen Technik-Führungen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

11. Rock-Open-Air in Vorderhornbach

Die Jungbauernschaft/Landjugend Vorderhornbach lädt wiederum zu der schon traditionellen Veranstaltung am Fußballplatz unterhalb des Naturerlebnisbadeteiches am Samstag, 5. 7. um 20:30 ein. Als Vorgruppe spielt „Uncut“. Ab Mitternacht rockt die schon seit den Vorjahren bekannte Band ANNADEFKA aus der Steiermark. Heimbringerbusse gibt es Richtung Reutte und Richtung Steeg. Weitere Informationen sind auf der Homepage www.rock-open-air.at zu finden.

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Ab ins kühle Nass, hieß es beim "Anbaden" in der AVITA Therme
 1   3

AVITA Gäste eröffneten Naturbadeteich

Highlights zum Weltwassertag lockten viele Gäste in die AVITA Therme Bad Tatzmannsdorf In der AVITA Therme drehte sich am Samstag, 22. März, anlässlich des Weltwassertags, alles um die Faszination „Wasser“. Das absolute Highlight an diesem Tag war die „Eröffnung des Naturbadeteichs“. Nach einem speziell geführten „Eis“- Aufguss fand das „Eistauchen“ im Naturbadeteich statt. Die rund 50 mutigen AVITA Gäste wurden belohnt, denn es versteckten sich tolle Preise im Teich - von Thermenkarten bis...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Sprung ins kühle Nass

Wie in den letzten Wochen viele andere auch, suchten Marc aus Graz, Gregor aus Jagerberg und die beiden Stradener Bernd und Philipp Abkühlung durch einen Sprung ins Wasser. Sie wählten dafür den Naturbadeteich in Jagerberg. So kühl war das Wasser zwischenzeitlich aber auch dort nicht, so wurde am Höhepunkt der Hitzewelle eine Wassertemperatur von 30 Grad gemessen. Mittlerweile hat es aber wieder die „normale“ Badetemperatur von 26 Grad. Die Badeteich-Chefs Manuela und Christian Pfeifer haben...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Walter Schmidbauer

Naturbadesee Kobersdorf – ein wirklich außergewöhnlicher natürlicher See

Anfang Mai besuchte Dr. Walter Wirkner, wissenschaftlicher Konsulent für Ökologie und Limnologie, gemeinsam mit seiner Frau Andrea Wirkner wieder einmal Kobersdorf. Im Zuge dessen untersuchte er auch unseren schönen Naturbadesee und erstellte einen Bericht über dessen ausgezeichneten Zustand und prächtige ökologische Entwicklung. Im Jahr 2012 hat sich in Zusammenarbeit mit Dr. Wirkner einiges getan: es wurde ein Brunnen geschlagen, der den Naturbadesse mit frischem und sauberem Wasser...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Natascha Thurner
Martin Schlögl vom innovativen Bläserensemble Masala Brass. Foto: WOCHE

Kollektives "Rütteln"

Der Jugend- und Kulturverein "Der Rüttler" lud zu seinem dritten Wasserfest zum Naturbadeteich Jagerberg ein. Dieser schlug heftige Wellen, denn das vielköpfige Masala Brass Kollektiv sorgte zu Beginn für starke balkanlastige Bläserschwingungen. Nachdem die Band von Binder&Krieglstein über die richtige Benennung der Fußballer von Ghana philsophierte, "rüttelten" sie die Tanzbeine der 300 Besucher kräftig durch.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Steiermark WOCHE
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.