Naturfreunde

Beiträge zum Thema Naturfreunde

Lokales
Titelbild: Ein neues Gipfelkreuz fürs Waxeneck ...
46 Bilder

Gutensteiner Alpen, Triestingtal, Bezirk Baden (NÖ)
Ein neues Gipfelkreuz fürs Waxeneck

Weigelsdorf-Pottenstein-Waxeneck.   Das Waxeneck in den Gutensteiner Alpen ist eigentlich kein ausgeprägter Berg, sondern vielmehr ein Höhenzug, dessen höchster Punkt auf 796 m ü.A. liegt, und befindet sich im südlichen Niederösterreich im Bezirk Baden auf dem Gebiet der Gemeinde Pottenstein im Triestingtal. Die von Wegen durchkreuzte Gegend ist bei Jägern und Wanderern sehr beliebt. Nahe dem südwestlichen Ende des langen Höhenzugs steht das Waxeneckhaus, eine Schutzhütte der Naturfreunde mit...

  • 09.01.20
  •  48
  •  19
Lokales
Herbert Mayer, Karin Scheele, Irmgard Ruch, Ursula Amcha, Helga Mayer und Ernst Dullnigg.
3 Bilder

Naturfreunde
110 Jahre Naturfreunde Pottenstein-Berndorf, 100 Jahre Schutzhaus Waxeneck

Am Sonntag war Naturfreundetag. Die Ortsgruppe Pottenstein/Berndorf jubilierte am Waxeneck. POTTENSTEIN/BERNDORF (mw). Seit vier Jahren betreuen Susanne und Karl-Heinz Rottensteiner dort die Gäste. Beim Naturfreundetag freute sich Ortsgruppen-Vorsitzende Irmgard Ruch über den Besuch von Landesvorsitzender Karin Scheele und Landesgeschäftsführer Ernst Dullnig. Hüttenreferent Walter Ruch begrüßte den Landeshüttenreferent Edi Fürst. Das herrliche Spätsommerwetter nutzten hunderte Wanderer aus...

  • 16.09.19
Leute
Vorsitzende der Naturfreunde Irmgard Ruch mit ihrem Stv. Herbert Mayer sowie Referenten und Funktionäre Johann Wastl, Peter Dünsthuber, Uschi Amcha, Helga Mayer und Walter Ruch
7 Bilder

110 Jahre Naturfreunde Pottenstein- Berndorf
Sommerfest der Naturfreunde Pottenstein- Berndorf

Wie alle Jahre zur Sommersonnenwende und dem Sommerbeginn laden die Naturfreunde Pottenstein- Berndorf zum traditionellem Sommerfest beim ASKÖ Gelände in Pottenstein. Sommerfest im Jubiläumsjahr Für Irmgard Ruch, die Vorsitzende der Ortsgruppe Pottenstein- Berndorf, war es heuer eine besondere Freude die Gäste zum Sommerfest zu laden. Zum einen feiert die Ortsgruppe ihr 110 jähriges Bestehen zum anderen kann das Waxeneck- Schutzhaus auf 100 bewegte Jahre zurückblicken, die am 15....

  • 26.06.19
Lokales
Titelbild: Unterwegs zum Gipfel des Gaissteins
77 Bilder

KG Furth a.d. Triesting, Bezirk Baden (NÖ)
Gutensteiner Alpen – Unterwegs zum Gipfel des Gaissteins

Dieses Mal möchte ich den Gaisstein, einen zwar nicht so bekannten, aber wunderschönen Aussichtsberg in den Niederösterreichischen Voralpen, vorstellen. Trotz der geringen Höhe von 974 m ü.A. hat seine Gipfelregion alpinen Charakter, da sie sehr felsig ist. Der Gipfel befindet sich im Gemeindegebiet von Furth an der Triesting, Bezirk Baden, in Niederösterreich. Der sich in Ost-West-Richtung erstreckende Gipfelkamm wird auf seiner Nordseite von einer imposanten Felswand abgegrenzt. Rund um...

  • 06.06.19
  •  45
  •  17
Lokales
Über Thalhof gelangt man zum Fuß des Peilsteins - hier hat man den besten Blick auf die schroffen, steil abfallenden Peilsteinwände.
Links oben ist das Gipfelkreuz erkennbar.
60 Bilder

KG Schwarzensee, Marktgemeinde Weissenbach, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald - Der Peilstein

Nach einer kurzen Autofahrt von der Burg Neuhaus über die Schwarzenseer Straße erreicht man die Ortschaft Schwarzensee. Der Ort liegt nördlich des Triestingtales am südlichen Rand des Wienerwaldes in Niederösterreich. Der naheliegende Peilstein mit seinen schroffen, steil abfallenden Felsabstürzen ist besonders bei Kletterern sehr beliebt, wird aber auch von Wanderern gerne besucht. Das Peilstein-Gebiet ist ein ganz spezielles Eldorado für Kletterer. Gemäß den Aufzeichnungen der beiden...

  • 12.03.19
  •  78
  •  27
Lokales
Willkommen auf der Burg Neuhaus!
27 Bilder

KG Neuhaus, Marktgemeinde Weissenbach, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald - Die Burg Neuhaus

Die Ortschaft Neuhaus liegt im Wienerwald im Bezirk Baden in einem idyllischen, waldreichen Seitental nördlich des Triestingtals auf 423 m Seehöhe an der Straße von Weissenbach über Nöstach oder von Schwarzensee nach Alland. In der Nähe von Neuhaus befindet sich der Peilstein, mit seinen schroffen, steil abfallenden Felsabstürzen ein Eldorado für Kletterer, aber auch bei Wanderern sehr beliebt.  Die Burg Neuhaus ist eine Höhenburg. Keimzelle der Burg war ursprünglich ein  -wie es in der...

  • 12.03.19
  •  55
  •  14
Lokales
Andreas Babler, Erich Vlasek, Fritz Knotzer, Eduard Fürst, Karin Scheele, Alexandra Kugler, Monika Hornung und Bernhard Kirchberger mit der neuen Hüttenfahne.
8 Bilder

Naturfreunde
Peilsteinhütte an Wochenenden wieder geöffnet

WEISSENBACH (mw). Seit 1950 steht die Peilsteinhütte an ihrem jetzigen Platz in 640 Metern Seehöhe nahe der Weissenbacher Katastralgemeinde Schwarzensee. Errichtet aus Teilen einer übersiedelten Wehrmachtsbaracke, wurde sie laufend erweitert. Ende 2015 beendeten die Naturfreunde Weissenbach die Bewirtschaftung der Hütte, die zuletzt nahezu als Familienbetrieb geführt wurde. Ehrenamtlich! Hütte und Grundstück stehen im Gemeindegebiet von Weissenbach, sind aber im Besitz der Naturfreunde...

  • 02.02.19
Menü

Laterndlwanderung der Naturfreunde Pottenstein-Berndorf

Laterndlwanderung aufs Waxeneck Treffpunkt 16.15 Uhr, Parkplatz Passhöhe "Auf dem Hals" Bustransfer von Berndorf um 15.45 Uhr (Bushaltestelle vor Verkaufsstelle Berndorf Besteck & Tafelgeräte GmbH, Hainfelder Straße 6), von Pottenstein um 16.00 Uhr (Hauptplatz) Für alle die zu Fuß von Berndorf weggehen möchten: 14.00 Uhr Treffpunkt Wassserturm Bitte Laternen mitbringen! Anmeldung unter: 0664/73859207 (Ruch Irmgard) Wann: 08.12.2017 ...

  • 29.11.17
Menü

Naturfreunde Ausflug

Die Naturfreunde Leobersdorf unternehmen einen Ausflug in das Haus des Meeres in Wien. Wann: 07.05.2017 09:00:00 Wo: Leobersdorf, 2544 Leobersdorf auf Karte anzeigen

  • 28.04.17
Lokales

Natufreunde installieren Insektenhotel

WEIGELSDORF. Keine Angst in Weigelsdorf: Es ist “nur“ ein Hotel für hunderte Insekten und Nützlinge. Dass die Naturfreunde nicht nur unsere heimischen Singvögel mit Futter- und Nistkästen im Tschiedlpark versorgen ist bekannt. Nun wurde auch ein Nützlingshotel für unsere Insekten im Park aufgestellt. Es wurde auf einen freien Platz, gut sichtbar platziert. Erhard Handler war der Initiator, Hans Fritz der Erbauer und mit der Hilfe von Roman Kraus wurde das fertige und gewichtige Objekt im...

  • 23.09.16
Freizeit

Alles über den Fasan und sein Leben

BUCH TIPP: Christoph Schraven – "Faszination Fasan" Die „Faszination Fasan“ vermittelt Autor Christoph Schraven mit knapp 200 einzigartigen Fotos. Das Leben von Hahn, Henne und Küken im Jahreslauf sowie Biologie, Lebensraum und Jagd sind die Schwerpunkte im sehr gelungenen Band, der jeden Naturfreund und Jäger begeistern wird. Exklusiv: Fotos von fast allen Fasan-Unterarten weltweit. Österreichischer Jagd- und Fischerei-Verlag, 144 Seiten, 39,- € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 18.06.16
  •  1
Lokales
4 Bilder

Kein Osterfeuer mehr am Peilstein

WEISSENBACH (finni). Mit der Schließung der Naturfreundehütte am Peilstein, starb nicht nur ein beliebtes Einkehrziel, sondern auch ein beliebter Osterbrauch. Die Naturfreunde Weissenbach veranstalteten regelmäßig in der Karwoche ein Osterfeuer, das viele Besucher lockte. Diese beliebte Tradition war ein echtes Highlight und zog viele Brauchtumsliebhaber und Romantiker auf den Peilstein. Ein gutes Essen und Live- Musik rundeten das Spektakel ab. Die Naturfreunde entschlossen sich heuer die...

  • 24.03.16
  •  2
Lokales

Karin Scheele und die Forstwege

ENZESFELD-LINDABRUNN. Auf ein arbeitsreiches und genauso erfolgreiches Jahr kann die Präsidentin der Naturfreunde NÖ, Karin Scheele aus Enzesfeld, zurückblicken. "Wir sind unserer Forderung nach Öffnung der Forststraßen wieder einen Schritt näher gekommen. Nicht nur die Naturfreunde sondern auch der Alpenverein, und damit 2 der größten österreichischen Freizeitorganisationen, stehen nun hinter der von den niederösterreichischen Naturfreunden ausgehenden Forderung. Viele Bündnispartner konnten...

  • 26.11.15
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.