Naturgewässer

Beiträge zum Thema Naturgewässer

Lokales
Das Freibad in Kirchberg ist auch bei Mateo und Tobias sehr beliebt. Hier ist Badespaß garantiert.
2 Bilder

Wasser im Pielachtal, Wasserzeitung 2019
Pielachtaler tauchen ein ins kühle Nass

In unserer Region gibt es zahlreiche Möglichkeiten um schwimmen zu gehen. PIELACHTAL (th). Hinein und wieder hinaus aus dem Wasser, auf's Handtuch gelegt und die Seele baumeln lassen. Wir haben uns umgehört, wo die Pielachtaler am liebsten den Sprung ins Wasser machen. "Ich bin ein Fan vom Ebersdorfer See, da ich unter der Woche frei habe und man hier herrlich entspannen kann", erzählt Susie Köstlbauer aus Ober-Grafendorf. Das Wasser ist dort warm und sauber. "Das Pielachtal hat mit seinen...

  • 24.06.19
Lokales
Beim Betreten der Eisdecke von Naturgewässern ist Vorsicht geboten - es besteht Lebensgefahr!

Lebensgefährlich
Stadt warnt vor Eislaufen auf Naturgewässern

Auch wenn das Eis auf den Wiener Naturgewässern dick genug aussieht: Der Schein kann trügen. Die Stadt warnt vor lebensgefährlichen Spaziergängen auf der Alten oder Neuen Donau. Klirrende Kälte und Minusgrade herrschen derzeit in Wien und so friert auch die Alte Donau langsam zu. Doch auch wenn die Versuchung groß scheint, die Schlittschuhe auf den Wiener Naturgewässern auszuprobieren, warnt die Stadt Wien ausdrücklich davor. Denn die Eisdecke auf der Alten Donau und anderen stehenden...

  • 23.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Reizvoll aber lebensgefährlich: Eislaufen oder Spazieren auf der Alten Donau.

Eislaufen in Wien: Stadt warnt vor Lebensgefahr

Auch wenn das Eis auf den Wiener Naturgewässern dick genug aussieht: Der Schein kann trügen. Die Stadt warnt vor lebensgefährlichen Spaziergängen auf der Alten oder Neuen Donau. WIEN. Nach einem eisigen Wochenende geht es zumindest bis Donnerstag mit Minusgraden weiter. Akutell hat es in Wien minus 11 Grad. Gefühlt sind es durch den Wind weitaus weniger. Der polare Kälteeinbruch lässt die Wiener Naturgewässer gefrieren und bringt zahlreiche Eisläufer auf den Plan, auf der Alten Donau spazieren...

  • 26.02.18
  •  1
  •  5
Politik

Ausbau der Wienerbergteiche zu Badeteichen!

... damit ma net ne Stunde mit der U-Bahn zum Schwimmen bummeln muss! Und das total verchlorte Gesöff mag ich auch nicht! Ich fordere die Gestaltung (mitsamt der Säuberung, danke vielmals!) der Teiche im Süden Wiens, der Teiche, wo noch alle einen Zutritt ohne Gebühren-Maut zu ihnen haben, zu kostenfreien Badeteichen, mit oder ohne "Badewaschl", jedoch MIT aufgestellten WCs und Wasserhydranten (fürs Trinkwasser)! ES kann nicht sein, dass nur bestimmte Wohlhabende einen Zugang zu...

  • 28.04.14
  •  6
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.