Naturschutz

Beiträge zum Thema Naturschutz

Prof. Helmut Zwander: "Jeder Bürger kann etwas für den Naturschutz bzw. Artenschutz tun. Er muss sich nur überlegen, was er bereit ist, auszugeben."
1 16

Aktions- und Gedenktag am 3. März
Artenschutz in Kärnten

Der Tag des Artenschutzes ist ein im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens eingeführter Aktions- und Gedenktag, der alljährlich am 3. März stattfindet. Der Artenschutz befasst sich mit dem generellen Erhalt von Tier- und Pflanzenarten in ihren natürlichen Lebensräumen. Es sollen gefährdete, wild lebende Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen und historisch gewachsenen Vielfalt durch den Menschen geschützt und gepflegt werden. In Kärnten gibt es im Großen und Ganzen drei...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
Fachhochschule Kärnten: Michael Jungmeier, Elisabeth Wiegele, Landesrätin Sara Schaar und Martin Schneider (von links)
2

Goldene Unke
Naturschonende Bauprojekte in Kärnten gesucht

Innovative, naturnahe und naturschonende Bauprojekte aus den vergangenen fünf Jahren in Kärnten sind beim „Wettbewerb der Goldenen Unke“, den die Fachhochschule Kärnten organisiert, gefragt. KÄRNTEN. Die Fachhochschule Kärnten setzt sich gemeinsam mit dem Referat des Landes Kärnten für Umwelt, Energie und Naturschutz sowie dem „E. C. O. Institut für Ökologie“ mit der österreichweit einzigartigen Ausbildung zur Naturschutzfachkraft für nachhaltige Initiativen ein. Ein Grund mehr, weshalb sich...

  • Kärnten
  • Peter Michael Kowal
Die Großmuschel soll wieder angesiedelt werden.

Klagenfurter Ostbucht
Ein schutzbedürftiges Naturjuwel

Einer der letzten unverbauten Uferbereiche – zwischen Lendspitz und Maiernigg – wird geschützt.  KLAGENFURT. Im Naturjuwel rund um den Lendspitz tummeln sich Raritäten der Flora und Fauna. Das Naturjuwel am Lendspitz ist Lebensraum zahlreicher seltener Tiere, der geschützt werden muss. Mit einem neuen Naturschutzprojekt soll nun eine regionale Trendwende im Biotop Wörthersee eingeläutet werden. Gemeinsam mit E.C.O. Institut für Ökologie, der Stadt Klagenfurt unter der Leitung von Stadtrat Frank...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
ASKÖ-Landesgeschäftsführer Günter Leikam, Landeshauptmann Peter Kaiser, der Vorsitzende der Naturfreunde Sittersdorf Karl Rapold, der Landesvorsitzende der Naturfreunde Kärnten Philipp Liesnig und der Landesgeschäftsführer der Naturfreunde Kärnten Klaus Bayer (von links)

Naturschutz
Naturfreunde Kärnten feiern 125-jähriges Bestehen

In der Schutzhütte Koschutahaus ging die 26. Landeskonferenz der Naturfreunde Kärnten über die Bühne. Anlässlich ihres 125-Jahr-Jubiläums dankte Landeshauptmann Peter Kaiser den Funktionären und Mitarbeitern für ihren Einsatz für Kärntens Natur. ZELL. Auf 1.300 Metern Seehöhe hielten die Naturfreunde ihre diesjährige Landeskonferenz ab. Neben organisatorischen Themen stand das 125-jährige Bestehen der Freizeit- und Naturschutz-Organisation im Fokus des Treffens. Landeshauptmann Peter Kaiser...

  • Kärnten
  • Sabine Rauscher
Der Bürgermeister von Mallnitz Günther Novak und Landesrätin Sara Schaar präsentieren das Konzept des ersten europäischen Klima-und Umwelt-Bildungszentrums in Mallnitz.
4

Naturschutz
Bildungszentrum zum Schutz unserer Umwelt

Startschuss für das erste europäische Klima- und Umwelt-Bildungszentrum in Mallnitz: Landesrätin Sara Schaar präsentierte heute in Klagenfurt das Konzept für das neue Kompetenz-Zentrum. Die Eröffnung soll im nächsten Frühjahr stattfinden. KÄRNTEN. Standort für das erste europäische Klima- und Umwelt-Bildungszentrum (EKUZ) wird Mallnitz im Bezirk Spittal an der Drau sein. Um dieses, in Europa einzigartige, Kompetenz-Zentrum für Klima und Umwelt ins Leben zu rufen, schlossen sich das Land...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabine Rauscher
Netzstreik fürs Klima ...

24. April 2020
Weltweiter Klimastreik online

Weltweiter Klimastreik online Gemeinsam schaffen wir jede Krise!Klimaschutzmaßnahmen dürfen gerade jetzt nicht aufgeschoben werden! Denn die Klimakrise schreitet rasant voran, auch wenn wir gerade nicht daran denken. Besonders in den ärmsten Ländern der Welt bedrohen schon heute Ernteverluste und Extremwetterereignisse Millionen von Menschenleben. Auch in Österreich spüren wir die Folgen. 2020 brauchen wir daher konsequente Klimapolitik, um das Schlimmste abzuwenden Wie kann ich beim...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Klubobmann Markus Malle (ÖVP) moderiert das Clubgespräch zum Thema "Verhindert Naturschutz den Klimaschutz?"

Clubgespräch - ABGESAGT
ABGESAGT - Kann Naturschutz den Klimaschutz verhindern?

ABGESAGT!!!! Clubgespräch für alle Interessierten zum Thema " „Verhindert Naturschutz den Klimaschutz?“. KLAGENFURT. Bei einem Clubgespräch im ÖVP-Landtagsclub (Landhaus) Umwelt-Landesrätin Sara Schaar, Energieagentur-Geschäftsführer Peter Traupmann und Energie- und Geflügelbauer Franz Dorner (erster EMAS-zertifizierter Bauernhof Österreichs) die Frage „Verhindert Naturschutz den Klimaschutz“ (11. März, 18.30 Uhr). Clubobmann Markus Malle moderiert, mit dabei ist auch Energiesprecher Christian...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
WWF fordert Überarbeitung des Jagdübereinkommens
1

Nationalpark Hohe Tauern
Neues Jagdübereinkommen verletzt Nationalpark-Kriterien

Seit der Verkündung der erneuten Unterzeichnung des Jagdübereinkommens, hagelt es an Kritik seitens des Umweltdachverbandes. Die kursierenden Widersprüche und Unklarheiten geben nun auch dem WWF Österreich Grund zur Handlung. Das Land Kärnten wird nun aufgefordert, das Jagdübereinkommen offenzulegen und auch den Naturschutz in diesen Fall miteinzubeziehen. Weitere Kritik zum Abkommen äußert nun auch der Verein gegen Tierfabriken (VGT). Auch die Weltnaturschutzunion (IUCN) äußert sich zum Thema....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Grüne Kreuze: DieterAuer, Hans Micheal Zojer, Kurt Oberlerchner, Hans Pichler, Sepp Kerschitz

Grüne Kreuze
Mahnzeichen gegenüber Politik und Gesellschaft

Grüne Kreuze Mahnzeichen gegenüber Politik und Gesellschaft Mahnen Gegen: Steigende Auflagenflut Überzogene Bürokratie Dumpingpreise für Essen Ungebremster Flächenverbrauch Unfaire Handelspolitik Stehen für: Fruchtbare Böden statt Beton Gesunde statt kranke Pflanzen Düngen nach Bedarf statt nach Frist Heimische Lebensmittel statt Fleisch aus Überssee Tiere auf Bauernhöfen

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Symbolfoto

Klimaschutz
Nachhaltige Hilfe: BOKU CO2 Kompensationssystem

Liebe Leser! Falls ihr mitbeteiligt an nachhaltigen Klimaschutzprojekten sein möchtet, dann kann ich euch die Initiative der BOKU WIEN empfehlen! Vorteile des BOKU CO2-Kompensationssystems Das BOKU System bietet mehr als THGs zu kompensieren. Aufbauend auf erfolgreichen Forschungsprojekten mit Klimaschutzbezug werden innovative und partizipative BOKU Klimaschutzprojekte im Gastland geplant, finanziert, umgesetzt und betreut. Das Ziel ist es durch Pilot-Klimaschutzprojekte begleitet von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
4

Baumschlägerung im Landhaushof
"Platane wurde sinnlos geschlägert"

"Klimawandel und Klimaschutz, gerade in Innenstädten ist für den Kärntner Landtag und seinem Präsidenten Reinhard Rohr (SPÖ) nur eine Worthülse. Die pumperlgesunde 60 Jahre alte Platane wurde sinnlos geschlägert. Ich habe versucht, den Landtagspräsidenten davon zu überzeugen, dass es durch ein Umdenken bei der Neugestaltung des Landhaushofes leicht möglich gewesen wäre die Platane zu erhalten. Leider vergeblich. In dem Fall nützt auch ein Ersatzbäumchen nichts. Glaubwürdigkeit in Punkto...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher

Deinwohl Meinwohl Gemeinwohl
Eröffnungsfeier Deins und Meins

Mittwoch, 26. Juni 2019 von 15:00 bis 18:00Eröffnungsfeier Deins und MeinsGastgeber: Deins und Meins Deinwohl Meinwohl Gemeinwohl Paradeisergasse 4, 9020 Klagenfurt am Wörthersee WIR HABEN GEÖFFNET UND IHR SEID HERZLICHST EINGELADEN! Um unsere Neueröffnung in Klagenfurt und Villach gebührend zu feiern, laden wir euch alle herzlichst zu unserer Eröffnungsfeier ein. Wer wir sind? Kärntens erster Gemeinwohl-Laden mit einer Auswahl an regionalen, natürlichen, verpackungsfreien, bio und veganen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Naturfreunde-Vorsitzender Liesnig: Mehr freie Seenzugänge für Einheimische und Touristen
1 3

Naturfreunde Kärnten fordern Plan gegen Seeverbauung

Genehmigungen für Bauprojekte sollten nur noch im Sinne des öffentlichen Interesse ausgestellt werden. KÄRTNEN. "Immer größere Teile unserer einzigartigen Naturjuwele verschwinden hinter hohen Betonkästen", so Vorsitzender der Naturfreunde Kärnten Philipp Liesing. Er fordert die Politik zu konsequentem Handeln auf, wenn es um die Verbauung der Kärntner Seen geht und erhofft sich einen konsequenten Aktionsplan. Negativbeispiel Wörthersee Besonders bedenklich ist für Liesing das Beispiel des...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Landesregierung will Pestizide im privaten Bereich verbieten

Kärnten sagt Pestiziden den Kampf an

Im privaten Bereich sollen biologisch nicht abbaubare Pestizide nicht mehr zum Einsatz kommen. KÄRNTEN. Die Landesregierung hat es sich zum Ziel gesetzt, dass Kärnten die erste weitgehend Glyphosphat-freie Region Europas wird. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde gemeinsam mit EU-Experten erarbeitet. Laut LH Peter Kaiser und SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser soll dieser kommenden Donnerstag dem Ausschuss für Naturschutz, Energie und Umwelt vorgelegt werden. Im nächsten Schritt soll der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
1

Weltweit unterwegs im Arten- und Naturschutz

BUCH TIPP: Harald und Gaby Schwammer – "Im Einsatz für gefährdete Arten - Vom Tiergarten Schönbrunn um die ganze Welt" Die Autoren Harald und Gaby Schwammer sind weltweit unterwegs, um als Mitarbeiter im Tiergarten Schönbrunn im Artenschutz und in Naturschutzprogrammen tätig zu sein. Anhand von Tagebucheinträgen, Illustrationen und Erklärungen zu den gefährdeten Tierarten wird der Leser mit auf die Reise genommen. Ob Meeresschildkröten in der Türkei, Schimpansen in Tansania oder...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Landesrätin Sara Schaar
1

Landesrätin Schaar will Brücken bauen

KÄRNTEN (chl). Landesrätin Sara Schaar begann ihre politische Karriere als SPÖ-Bezirksgeschäftsführerin in ihrer Heimatgemeinde Spittal an der Drau (2011 bis 2018). Vor drei Jahren schloss sie ihr Studium der Betriebswirtschaft ab, seit April gehört sie dem Regierungsteam an. Landeshauptmann Peter Kaiser übertrug ihr die Referate Umwelt, Energie und Naturschutz, Nationalparks, Frauen, Generationen sowie Gesellschaft und Integration. "Wenn dir jemand Steine in den Weg legt, kannst du selbst...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Ein Insektenparadies am 08.06.2018 in Klagenfurt am Wörthersee
4

Eine Blumenwiese in der Landeshauptstadt am 08.06.2018 -

 - ist Schutzraum für Bienen, Schmetterlinge und viele weitere Insektenarten sowie Kleinlebewesen. Auf den ersten Blick eine umweltfreundliche Maßnahme in der Landeshauptstadt. Am 09.06.2018 ab  rund 07.00 Uhr ist aber alles anders - in wenigen Stunden ist alles zerschlagen und tot,  was sich  in dieser Schutzzone "Blumenwiese" bewegt hat (4 Bilder). Warum verstehen die Anrainer dieser "Klagenfurter Blumenwiesen" diese neue  Umwelt-Strategie der Stadtpolitik nicht?   - Zuerst schaffen die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Ha MO
Anzeige
Lehrgang „Naturschutzfachkraft“ startete an der FH Kärnten mit 16 Studierenden
1

„Drohnen, Frösche, Baggerschaufeln“ – Neues Berufsbild an der Schnittstelle zwischen Technik und Natur

Der neue Zertifikatslehrgang „Naturschutzfachkraft“, angesiedelt im Weiterbildungszentrum der FH Kärnten, startete mit 16 Studierenden ins Wintersemester 2017/18. Zum Lehrgangsstart trafen sich Lehrende, Studierende und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlichem Leben zum geselligen Gedankenaustausch. Unter den Gästen waren Naturschutzlandesrat Rolf Holub, die Klagenfurter Stadträtin für Wissenschaft und Bildung Ruth Feistritzer, der Leiter der Bergwacht Johannes Leitner und...

  • Kärnten
  • Spittal
  • FH Kärnten
3

Geballte Muskelkraft für einen guten Zweck

Klagenfurter Fitness- und Yogaclub Atlantis unterstützt Grafensteiner Gnadenhof mit Charity-Projekt "Muscles for Melcherhof" Der Melcherhof in Grafenstein bietet vielen Tieren, die niemand mehr haben möchte, ein Zuhause. Kranke und ausgestoßene Tiere finden hier Zuflucht und können ihr weiteres Leben genießen. Die Betreiber sind ständig bemüht, den Bauernhof und die zugehörigen Weideflächen auszubauen und zu erweitern, sowie ihn besucherfreundlich zu gestalten, sodass Tierfreunde den Hof gerne...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sandra Oswald
1 35

LEBENSRAUM WÖRTHERSEE

Symposium der Plattform "Wörthersee lebenswert" in Velden. Die Verbauung des Wörthersees ist weit fortgeschritten, der größte Teil des Seeufers ist in privater Hand und wird zum Teil von Spekulanten mit gesichtslosen Zweitwohnsitz-Anlagen verbaut. Damit muss jetzt Schluss sein, fordert eine Plattform aus Vereinen um den Wörthersee. Großvolumige Bauprojekte sollen gestoppt werden, der Naturraum besser geschützt, touristische Klein- und Mittelbetriebe und der nachhaltige Tourismus sollen gestärkt...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Günter Krammer
3 2

Den seltensten Bienen bzw. Hummeln auf der Spur

BUCH TIPP: Dave Goulson – "Die seltensten Bienen der Welt" Naturschützer Dave Goulson suchte weltweit die seltensten Arten von Hummeln – manchmal vergeblich. Das Lesebuch vermittelt im lockeren Erzählton und doch eindringlich, wie bedroht die Nutztiere sind und warum sie verschwinden. Eine lehrreiche und unterhaltsame Lektüre aus dem bunten Leben eines engagierten Naturschützers. Leider fehlt das Bildmaterial im Buch, das Internet (googlen) bietet hier Abhilfe. Verlag Hanser, 304 Seiten, 22,70...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.