NEOS

Beiträge zum Thema NEOS

Die ÖVP liegt deutlich voran – ob sie die 40 Prozent-Marke knackt, ist aber fraglich. Die FPÖ verliert gegenüber dem Rekordergebnis von 2015 im Zuge der Flüchtlingskrise deutlich. Die SPÖ zeigt sich stabil, die Grünen könnten leicht zulegen, die Neos müssen um den Einzug in den Landtag bangen.
1 5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Alles andere als fix erscheint ein Einzug der Neos in den Landtag. Mit der Arbeit der Landesregierung sind fast drei Viertel der Befragten zufrieden. Ebenso viele glauben allerdings an einen (negativen) Einfluss der Bundespolitik auf die Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. A g'mahte Wies'n hätte die Landtagswahl für die ÖVP...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Oismüller im Interview
Neos Traun: "Sind breit genung aufgestellt"

Anfang August trat der Gründer der Neos Gruppe Traun, Michael Thaler, nach einem Twittereklat zurück. Gerd Oismüller von den Neos Linz-Land  verrät im Interview unter anderem, wie es bei den Trauner Neos nun weitergehen wird. Wie geht es bei den Neos in Traun weiter? Das Trauner Team ist weiterhin aktiv, es gibt zahlreiche Interessierte und wir sehen großes Potential für NEOS in Traun. Die Koordination der dortigen Aufbauarbeit läuft, wie auch bisher, über das Landesbüro.. Wir der Abgang von...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Michael Thaler mit Gerd Oismüller, Sprecher der NEOS in Linz-Land.

Neos Traun
Neos starten nun auch in Traun durch

Michael Thaler gründet mit Traun die vierte Ortsgruppe der NEOS in Linz- Land. TRAUN (red). "Ich war schon immer daran interessiert, aktiv in der Politik mitzugestalten. Mit den Neos habe ich nun auch eine Plattform gefunden, mit der ich mich indentifizieren kann", erklärt Michael Thaler aus Traun. Vor gut drei Wochen gründete er die Neos-Ortsgruppe Traun und damit die nach Asten, Enns und Leonding die vierte Ortsgruppe in Linz-Land. Bei den Neos ist Thaler seit Jänner 2019 Mitglied. Bildung...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Großer Jubel in der oberösterreichischen VP-Wahlzentrale.
5

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Oberösterreich

Die ÖVP ist der große Wahlsieger – anbei das Ergebnis inklusive Briefwahlstimmen. Die ÖVP holt 37,5 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 6 Prozentpunkten gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).Die SPÖ verliert 5,7 Prozentpunkte und landet bei 21,2 Prozent (2017: 26,9 %).Die FPÖ kommt auf 16,2 Prozent, verliert also drastisch: minus 9,8 Prozentpunkte (2017: 26 %). Die Grünen kommen dagegen auf 13,9 Prozent – sie waren ja bei der letzten Wahl überhaupt aus dem Nationalrat geflogen....

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Gerd Oismüller, Bezirkssprecher der Neos Linz-Land

Gerd Oismüller (Neos)
„Es ist höchste Zeit für Anstand“

Gerd Oismüller von den Neos über Transparenz in der Politik. Wo und Wie haben Sie heuer im Sommer Kraft für den politischen heißen Herbst getankt? Oismüller: Gemeinsam mit meinen beiden Töchtern und befreundeten Familien waren wir Zelten am Moldaustausee. Viel draußen in der Natur zu sein ist mir persönlich, aber auch als Vater, besonders wichtig. Herumtollen, ums Lagerfeuer sitzen, tagelang zu schwimmen und Kanufahren mit Kindern und guten Freunden war heuer wieder großartig. 29. September:...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
<f>Neos-Kandidat</f> für Leonding: Markus Prischl.

Leondinger Bürgermeisterwahl
Markus Prischl "Die Bürger einbinden"

Am 26. Mai wird in Leonding der Bürgermeister gewählt. Markus Prischl tritt für die Neos an. LEONDING (red). Im Interview erzählt er unter anderem von seinem Bezug zu Leonding und seinen Erwartungen an die Wahl. Was verbindet Sie mit der Stadt Leonding? Prischl: Leonding ist für mich zu meiner Heimat geworden. Ich bin zwar gebürtiger Linzer, jedoch nenne ich Leonding seit 1998, also seit über 20 Jahren meine Heimat. Ich schätze hier die Kombination aus ländlichem Charme, kombiniert mit...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Gerhard Oismüller, Neos Linz-Land

Gerd Oismüller (Neos)
S-Bahnkonzept im Zentralraum andenken

Demnächst ertönt der „Halbzeitpfiff“ für die ÖVP-FPÖ Landesregierung. Was hat sich in den vergangenen drei Jahren in Oberösterreich und speziell in Linz-Land für die Bevölkerung „verbessert“ oder „verschlechtert“? Gerhard Oismüller:Grundsätzlich muss ich dieser Landesregierung dazu gratulieren, dass sie wenigstens versucht den Neuverschuldungskurs der letzten Jahre zu ändern. Dennoch fehlt der Landesregierung unter Thomas Stelzer leider der Mut den Schuldenabbau ernsthaft anzugehen. Wenn man...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Anzeige
Gerd Oismüller: "Wir machen weiter Druck."

Leonding: NEOS schockieren Bürgermeister - Sachverhaltsdarstellung an Korruptionsstaatsanwaltschaft

Der Leondinger Bgm. Walter Brunner ist empört über das Vorgehen der NEOS. Diese hatten nach einer umstrittenen Entscheidung bei der Auftragsvergabe an die Linz AG die Korruptionsstaatsanwaltschaft eingeschaltet. "Das sei noch nie dagewesen" so der Bürgermeister in der letzten Gemeinderatssitzung, "und wurde auch in Bürgermeisterkreisen viel beachtet". "Wir NEOS begrüßen außerordentlich den Bescheid der Staatsanwaltschaft, der Brunner nun von dem Vorwurf des Amtsmissbrauches und der...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Ernst Mairinger (li). und Lukas Dorn-Fussenegger vor dem Leondinger Rathaus

Neos-Aktion in Leonding

LEONDING (red). Mit einer Baustellen-Markierung mehrerer Gemeindeämter - unter anderen das Rathaus Leonding- machte NEOS heute auf den Stillstand in der oberösterreichischen Politik aufmerksam. "Es gibt so viele Baustellen in Oberösterreich", kritisiert NEOS-Landessprecherin Judith Raab, "nicht nur auf Landes-, sondern auch auf Gemeindeebene. Wir werden dafür sorgen, dass sie beseitigt werden." Als Beispiele nennt Raab die rasant steigende Jugendarbeitslosigkeit, die lückenhafte medizinische...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Sonntagsfrage zur Landtagswahl in Oberösterreich am 27. September: Das Meinungsforschungsinstitut GMK hat für die BezirksRundschau zwei Prognosen erstellt – je nachdem, wie sich das Flüchtlingsthema zuspitzt. In beiden Varianten ist die FPÖ der große Gewi
7

BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl in OÖ: VP & SP verlieren sehr stark

FP-Chancen auf dritten Sitz in Regierung nach der Landtagswahl gut – die Flüchtlingswelle überschattet alle anderen Themen. „In den Köpfen der Menschen wird durch die intensive Berichterstattung über die Flüchtlinge kein anderes Thema mehr zugelassen“, sagt Anton Leinschitz-Di Bernardo, Chef des Meinungsforschungsinstituts GMK. Er hat auf Basis der aktuell für die BezirksRundschau durchgeführten Umfrage zur Landtagswahl am 27. September zwei Prognosen erstellt – in beiden ist die FPÖ großer...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.
Anzeige

NEOS - Meet the Expert

Wovon lebt Oberösterreich? Stärken und Schwächen unseres Bundeslandes Hat die Industrie noch Vertrauen in die Politik? Wird unser Bundesland in den internationalen Rankings weiter zurückfallen? Was tun für die wirtschaftliche Zukunft? Gesetze eindämmen? Fachkräfte-Nachwuchs heranbilden? Oder importieren? Die Forschung endlich stärker fördern? Und: Haben die Sozialpartner ausgedient? Über Fragen wie diese diskutiert Dipl.-Ing. Klaus Pöttinger, Unternehmer und ehemaliger Präsident der...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Anzeige
2

NEOS - Meet the Expert

Die versteinerte Demokratie Diskussionsveranstaltung mit Dr. Helmut Brückner - ehem. Direktor des oö. Landesrechnungshofes Univ.-Prof. Dr. Andreas Janko - Institut für Staatsrecht / Johannes-Kepler-Universität Wie sieht der ideale Staat aus? Sind unsere Strukturen zeitgemäß? Zukunftstauglich sogar? Oder ein Relikt aus anderen Zeiten? Ist unser Land noch demokratisch? Wo sind die Gefahren des Systems? Was ist Macht? und: Wer entscheidet wirklich bei uns? Antworten auf diese und andere Fragen:...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Anzeige
2

NEOS - Meet the Expert

Die Politiker der Zukunft - Erwartungen an eine ungeliebte Spezies Veit Dengler - CEO NZZ-Mediengruppe Otmar Lahodynsky - Profil Politikredakteur Die Welt ändert sich zu schnell für herkömmliche Parteien. Die Globalisierung erfordert Denken im Großen. Sind Berufspolitiker eine aussterbende Art? Wer wird in Zukunft die Staaten lenken? Managementerfahrung statt Parteiakademie? Das Ende aller Ideologie? Und: welche Rolle werden die Medien spielen? Antworten auf diese und andere Fragen: Wann:...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Anzeige

Achtung, Schulautonomie!

Wie stark können Lehrer sein? Vortrag von Dr. Thomas Schlager-Weidinger Schulautonomie gilt unter Fachleuten als der beste Weg aus der bildungspolitischen Sackgasse. Das Modell der Zukunft: Eigenständige Schulen gehen neue Wege und können schnell, flexibel und realitätsnah agieren. Aber was ist mit den Lehrern? Können die das? Wollen die das? Und vor allem: Wie kann man sie stärken? "Autonomie gelingt nur mit autonomen Menschen", sagt Dr. Thomas Schlager-Weidinger, Theologe, Historiker,...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
3 6

Landtagswahl-Umfrage: ÖVP muss kämpfen, um über 40 Prozent zu bleiben

BezirksRundschau-Umfrage: VP und SP verlieren gegenüber 2009 deutlich, FP und Grüne legen zu. OÖ (win) „Lasst’s mich mit Politik in Ruhe.“ Im Vergleich zu anderen Bundesländern bekamen die Interviewer des Meinungsforschungsinstituts GMK diese Antwort in Oberösterreich überdurchschnittlich oft. „Die Stimmung, was Politik betrifft, scheint derzeit sehr schlecht“, sagt GMK-Chef Anton Leinschitz-Di Bernardo. Aber: „In den Persönlichkeitswerten der Politiker ist dies nicht ablesbar.“ (Grafik links)...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.
Matthias Strolz und Judith Raab.
1 2

“Wer mündige Menschen will, braucht mündige Schulen”

Matthias Strolz (NEOS) plädiert für mehr Freiheit im Schulwesen. Wenn Matthias Strolz über Bildung spricht, ist er schwer zu bremsen. Bei seinem Herzensthema Schulautonomie zieht er sein Publikum in den Bann der Erneuerung. Das schreiben die Verantwortlichen von NEOS Oberösterreich in einer Aussendung. Am Donnerstagabend begrüßte oberösterreichische NEOS-Landessprecherin Judith Raab etwa hundert interessierte Bürger in der NEOSphäre in Linz zu einem Vortrag des Bildungsvisionärs. “Wer mündige...

  • Enns
  • Oliver Koch
Anzeige

Vorwählen mit NEOS

Für NEOS ist die Einbindung aller nicht nur eine leere Floskel sondern gelebte Realität. Aus diesem Grund sind auch alle BürgerInnen Oberösterreichs eingeladen, über die Listenreihung der NEOS Landtagskandidat_innen mitzubestimmen. Echte gelebte Demokratie Der Prozess der verbindlichen Listenreihung erstreckt sich über drei Ebenen, die zu je einem Drittel in das Gesamtergebnis einfließen. Im ersten Durchgang haben alle BürgerInnen im Zeitraum von 30.03.2015 bis 09.04.2015 die Möglichkeit, über...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Anzeige

NEOS lädt ein: Diskussion mit Prof. Buchberger

Vor­trag Prof. Buch­ber­ger: Er­fin­den und Tun – statt Kri­ti­sie­ren und Jam­mern Bruno Buch­ber­ger’s Wir­ken strahlt weit über die Gren­zen Ober­ös­ter­reichs hin­aus, als Ma­the­ma­ti­ker, Ma­na­ger, Mu­si­ker und nicht zu­letzt als Mensch. Am 16. März be­sucht Bruno Buch­ber­ger die Lin­zer Neo­sphä­re und spricht über die Kraft der In­no­va­ti­on: “Er­fin­den und Tun – statt Kri­ti­sie­ren und Jam­mern.“ An­hand von Bei­spie­len (OÖ, Uni, Wirt­schaft, Ver­wal­tung, Po­li­tik) er­klärt er...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Anzeige

Last Call für NEOS-Kandidatur

Für den Landtag oder Gemeinderat als NEOS kandidieren Noch eine Woche Zeit, um als NEOS-Kandidat aktiv die Zukunft von Oberösterreich und der jeweiligen Gemeinde mitzugestalten. Mit 28.02.2015 endet die Frist, innerhalb derer alle Interessierten eine Kandidatur für NEOS, sowohl für den Landtag als auch den jeweiligen Gemeinderat, anmelden können. NEOS, die Bürger_innenbewegung, wurde im Oktober 2012 gegründet. Seit damals haben sich viele von ihren Stühlen erhoben, um die stumme Zuschauerrolle...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Anzeige

Podiumsdiskussion WK-Wahl in der NEOSPHÄRE Linz

WK-Wahl im Endspurt NEOS öffnet seine NEOSPHÄRE in Linz für eine Podiumsdiskussion mit Vertreter_innen von UNOS, Grüne Wirtschaft und SWV. Unter dem Motto „Zwang raus – UNOS rein“ tritt UNOS (Unternehmerisches Österreich) erstmalig bei der WK-Wahl an – dies mit dem Anspruch, die Wirtschaftskammer grundlegend zu verändern und zu einer tatsächlichen Serviceeinrichtung umzugestalten. NEOS hat es sich zum Ziel gesetzt, keine Klientel-Politik zu betreiben sondern den Wettbewerb der besten Ideen zu...

  • Linz-Land
  • NEOS Linz-Land
Regionalkoordinator Gerd Oismüller (li.) und der Ansprechpartner der Neos in Traun, Robert Kabelac (re).
1

Neos bauen Struktur im Bezirk auf

BEZIRK (nikl). Anstoß dafür war der Erfolg bei der EU-Wahl, der vor allem in den Landgemeinden überdurchschnittlich groß war. „Wir sind jetzt auch in Oberösterreichs Gemeinden angekommen“, so Gerd Oismüller aus Leonding, der in den Bezirken Linz-Land und Urfahr-Umgebung als NEOS- Regionalkoordinator fungiert. Die Neos, die sich selbst als Bürgerbewegung und nicht als Partei verstehen, werden in Kürze Informationsabende veranstalten. Bei diesen können sich die Bürger über Aktivitäten oder...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
4

Traditionelle Industrie am Standort halten

Umwelt- & Energielandesrat Rudi Anschober: USA im Klimaschutz weit voraus. Energieabhängigkeit von Russland reduzieren. CO2-Zertifikate gehören abgeschafft. Bei Energieeffiezienz hat Oberösterreich noch Aufholbedarf. Ostumfahrung wird nie umgesetzt. Energierressort ist Bedingung für Neuauflage der schwarz-grünen Koalition 2015. BezirksRundschau: Industrie-Vertreter haben zuletzt heftige Kritik an den Umweltauflagen geübt und einmal mehr mit einer Abwanderung an Standorte außerhalb der EU...

  • Linz
  • Thomas Winkler, Mag.

Auch NEOS- und SP-Wähler befürworten Pühringers Wiederkandidatur

Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) tritt 2015 bei der Landtagswahl wieder an. 71 Prozent der Befragten halten diese Entscheidung für „sehr gut“ oder „eher gut“. Noch eindeutiger ist das Ergebnis bei jenen mit ÖVP-Präferenz bei der Sonntagsfrage zur Landtagswahl, denn bei diesen beurteilen sogar 89 Prozent die Entscheidung als „sehr gut“ oder „eher gut“. (Umfrage: M&R Marktforschung, März 2014). Doch auch 69 Prozent der SPÖ-Wähler, 64-Prozent der NEOS-Wähler und 57 Prozent der Grün-Wähler...

  • Linz
  • Oliver Koch
Landeskoordinator Johannes Hochrainer und Landessprecher Rainer Hable (v. l.).
13

NEOS Oberösterreich: Zivildiener in Kindergärten

Zum Landeskonvent der NEOS in den Wissensturm kamen heute Vormittag etwa 200 Teilnehmer – mehr als erwartet, sagt zumindest Landessprecher Rainer Hable: "Ich war schon optimistisch gestimmt, aber die Teilnehmerzahl hat mich positiv überrascht." Auch die mediale Präsenz sei sehr hoch gewesen. "Ein Zeichen, dass wir ernst genommen werden", so Hable. Inhaltlich ging es auf dem von der Teilnehmerzahl zweitgrößten Landeskonvent (nach Wien) um die Struktur und Inhalte der Landesorganisation. "Wir...

  • Linz
  • Oliver Koch
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.